Enthält kommerzielle Inhalte

Alle Infos zur EM 2021: Spielplan, Gruppen, Stadien, TV-Übertragung, Favoriten

EM 2021 Gruppen von A-F: Spielplan, Teams & Gruppensieger Quoten für die EURO 2020

Die 24 EURO-Mannschaften sind in sechs EM 2021 Gruppen zu je vier Teams eingeteilt.

Damit ist der Ablauf der Vorrunde der EURO 2020, die aufgrund der einjährigen Verschiebung als Europameisterschaft 2021 in die Geschichtsbücher eingehen wird, genau gleich wie jener bei der EM 2016 als erstmals 24 Teams bei der Endrunde dabei waren.

Wir geben hier einen Komplett-Überblick über alle sechs Vorrundengruppen der EM 2021 mit den jeweiligen Gruppensieger Quoten und dem Spielplan für jede Gruppe.

 

Die EM 2021 Gruppen auf einen Blick

Gruppe DGruppe EGruppe F
EnglandSpanienDeutschland
KroatienPolenFrankreich
TschechienSchwedenPortugal
SchottlandSlowakeiUngarn

 

EM 2021 Gruppen

Die Spielorte in der Gruppenphase der EURO 2020

Gruppe A: Rom + Baku
Gruppe B: Sankt Petersburg + Kopenhagen
Gruppe C: Amsterdam + Bukarest
Gruppe D: London + Glasgow
Gruppe E: Sevilla + St. Petersburg
Gruppe F: München + Budapest

 

Inhaltsverzeichnis

Gruppe A – Spielplan & Gruppensieger Wettquoten

Datum/UhrzeitSpielSpielort
11.06., 21:00 UhrTürkei – ItalienRom (ITA)
12.06, 15:00 UhrWales – SchweizBaku (AZE)
16.06., 18:00 UhrTürkei – WalesBaku (AZE)
16.06., 21:00 UhrItalien – SchweizRom (ITA)
20.06., 18:00 UhrSchweiz – TürkeiBaku (AZE)
20.06., 18:00 UhrItalien – WalesRom (ITA)

 

Wirft man einen Blick auf die potenziellen Titelkandidaten bei der EM 2021, kann sich die italienische Nationalmannschaft über die EM 2021 Gruppe A keineswegs beklagen.

Gegen Mannschaften wie Türkei, Schweiz und Wales ist die „Squadra Azzurra“ der große Favorit in der Gruppe A.

Überraschend ist die Einschätzung der Buchmacher dabei keineswegs, immerhin ist eine EM 2021 Prognose auf einen Gruppensieg der Italiener insbesondere mit der bärenstarken Qualifikation zu begründen.

In zehn Qualifikationsspielen holte Italien zehn Siege, dabei gab es ein Torverhältnis von 37:4.

Nimmt die „Gli Azzurri“ den Schwung aus der Qualifikation mit ins Turnier, sollte ein Achtelfinaleinzug der Italiener keineswegs gefährdet sein, zumal Italien in der Vorrunde durchweg vom Heimvorteil profitiert.

 

EM 2021 Gruppe A: Wer wird Gruppensieger?

EM 2021 Wettquoten Stand vom 29.04.2021, 10:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten

 

EM 2021 Gruppe A: Dreikampf um Rang 2?

Zum Auftakt der Europameisterschaft trifft die italienische Nationalmannschaft auf den türkischen Gruppenkonkurrenten. Das Match am 11. Juni 2021 in Rom ist zudem das Eröffnungsspiel dieser EM-Endrunde.

Die Türkei zählt zu den großen EM 2021 Außenseitern, sollte als Underdog jedoch nicht unterschätzt werden. In der Qualifikationsphase sorgten die „Ay-Yildizlilar“ immerhin für Furore und zwangen sogar den amtierenden Weltmeister Frankreich in die Knie.

Überrascht die türkische Nationalmannschaft in der Vorrunde und holt den Gruppensieg, werden teilweise EM 2021 Quoten im Bereich der 7.00er-Marke für die Rot-Weißen ausgezahlt.

 

Cashback Bonus bis 100€
  • 18+
  • AGB gelten

 

Eidgenossen fliegen unter dem Radar

Rot-Weiß sind übrigens auch die Schweizer, die hinter Italien als zweitstärkste Mannschaft – gemäß EM 2021 Wettquoten der Wettanbieter wohlgemerkt – der Gruppe A gesehen werden. Die Eidgenossen sind zum zweiten Mal in Folge bei einer Europameisterschaft dabei.

Bei der letzten Auflage in Frankreich musste die Schweizer Nationalmannschaft erst im Achtelfinale die Segel streichen, auch diesmal wollen die Eidgenossen die Gruppe A der EM 2021 überstehen.

Die höchsten EM 2021 Quoten für einen Gruppensieg winken derweil auf eine Überraschung der walisischen Nationalmannschaft, dem Halbfinalisten der EM 2016 in Frankreich.

Obwohl Bale derzeit nicht bei 100% ist, haben die „Dragons“ noch genug Qualität im Kader, um mit den drei anderen Gruppenkonkurrenten mitzuhalten…

 

Die Gruppe A im Detail


 

Gruppe B – Spielplan & Gruppensieger Wettquoten

Datum/UhrzeitSpielSpielort
12.06., 18:00 UhrDänemark – FinnlandKopenhagen (DEN)
12.06, 21:00 UhrBelgien – RusslandSt. Petersburg (RUS)
16.06., 15:00 UhrFinnland – RusslandSt. Petersburg (RUS)
17.06., 18:00 UhrDänemark – BelgienKopenhagen (DEN)
21.06., 18:00 UhrRussland – DänemarkKopenhagen (DEN)
21.06., 18:00 UhrFinnland – BelgienSt. Petersburg (RUS)

 

In der Gruppe B der Europameisterschaft 2021 geht die belgische Nationalmannschaft als Favorit an den Start.

Wie schon bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland, wo Belgien den dritten Platz holte, werden die roten Teufel teilweise sogar als EM 2021 Geheimfavorit gesehen.

Unter der Leitung vom langjährigen Nationaltrainer Roberto Martinez nahm Belgien den Schwung der WM 2018 mit in die jüngste EM-Qualifikation, wo sich die roten Teufel in einer überschaubaren Gruppe mit zehn Siegen in zehn Qualifikationsspielen den Gruppensieg sicherten.

Dabei traf Belgien unter anderem auch auf die russische Nationalmannschaft. Für die „Sbornaja“ gab es weder in der Hin- noch in der Rückrunde der Qualifikationsphase einen Sieg gegen Belgien. Die Außenseiterrolle in der zweiten der sechs EM 2021 Gruppen ist daher nicht überraschend.

 

EM 2021 Gruppe B: Wer wird Gruppensieger?

EM 2021 Wettquoten Stand vom 29.04.2021, 10:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten
 

Finnland, der unterschätzte EM-Debütant

Im Hinblick auf den zweiten Tabellenplatz wird sich Russland voraussichtlich mit Dänemark messen, die im Gegensatz zur russischen Nationalmannschaft in der Qualifikationsphase kein einziges Gruppenspiel verloren haben.

Nach den EM Wettquoten der besten Buchmacher, werden die „rød-hvide“ sogar stärker eingeschätzt als der WM-Gastgeber 2018.

Finnland ist als EM-Debütant hingegen der große Außenseiter bei der Gruppe B der Europameisterschaft 2021.

Risikoaffine Tipper, die bei der EM 2021 eine Prognose auf einen Gruppensieg der „Huuhkajat“ abgeben, werden im Erfolgsfall mit Notierungen im zweistelligen Bereich belohnt. Für die Uhus wäre der Einzug ins EURO-Achtelfinale aber schon ein riesiger Erfolg.

 

Die Gruppe B im Detail


 

Gruppe C – Spielplan & Gruppensieger Wettquoten

Datum/UhrzeitSpielSpielort
13.06., 18:00 UhrÖsterreich – NordmazedonienBukarest (ROM)
13.06, 21:00 UhrNiederlande – UkraineAmsterdam (NED)
17.06., 15:00 UhrUkraine – NordmazedonienBukarest (ROM)
17.06., 21:00 UhrNiederlande – ÖsterreichAmsterdam (NED)
21.06., 18:00 UhrNordmazedonien – NiederlandeAmsterdam (NED)
21.06., 18:00 UhrUkraine – ÖsterreichBukarest (ROM)

 

In den letzten Jahren hinkte die niederländische Nationalmannschaft den großen Erwartungen hinterher, mit der verpassten EM-Qualifikation 2016 erreichte die Talfahrt der „Oranje“ sogar zwischenzeitlich den Tiefpunkt.

Seither ist ein Aufwärtstrend zu erkennen, den Holland nun bei der EM 2021 untermauern möchte. In der Qualifikationsphase holte die „Elftal“ hinter der deutschen Nationalmannschaft den zweiten Tabellenplatz, das Ticket für die Europameisterschaft 2021 war jedoch zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

Genug Potenzial ist im Nationalkader der Niederländer zweifelsohne vorhanden, wie weit das Abenteuer beim großen länderübergreifenden Turnier geht, bleibt jedoch abzuwarten.

Unter den EM 2021 Gruppen gilt jene der Oranjes jedenfalls als durchaus machbar, auch wenn sie bei den Verletzungen vor der Euro prominent vertreten sind.

 

EM 2021 Gruppe C: Wer wird Gruppensieger?

EM 2021 Wettquoten Stand vom 29.04.2021, 10:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten
 

Übersteht Österreich erstmals die Gruppenphase einer EM-Vorrunde?

In der Gruppe C der EM 2021 sind neben dem niederländischen Favoriten noch Österreich, Ukraine und Nordmazedonien vertreten.

Geht es nach der Einschätzung der besten Wettanbieter, streiten sich Ukraine und Österreich um den zweiten Tabellenplatz und somit um den zweiten Achtelfinalplatz dieser Gruppe.

Letztere peilen dabei erstmals die Endrunde einer Europameisterschaft an. In 15 Anläufen hat sich die österreichische Nationalmannschaft ohnehin erst zum dritten Mal für eine EM-Endrunde qualifiziert.

Bei den zwei Teilnahmen zuvor – darunter auch die Heim-EM – war für das ÖFB-Team bereits nach der Vorrunde Schluss.

Wie stark der ukrainische Gruppenkonkurrent ist, zeigte bereits die Qualifikationsphase der Euro 2021. In einer Quali-Gruppe mit Titelverteidiger Portugal holte Ukraine immerhin den Gruppensieg, in acht Partien blieb die Mannschaft von Nationaltrainer und Spielerlegende Shevchenko dabei ungeschlagen.

 

200% bis 100€ + 5€ Gratiswette
  • 18+
  • AGB gelten

 

EM 2021 Gruppen: Nordmazedonien als Punktelieferant?

Mit Nordmazedonien gibt es in der Gruppe C einen weiteren EM 2021 Debütanten. In der EM-Qualifikation wurde die „Risovi“ nur Tabellendritter, erst über Umwege löste die nordmazedonische Nationalmannschaft das Ticket für die erste Teilnahme bei einer Europameisterschaft.

Im siebten Anlauf glückte der Einzug in die EM 2021 über die Play-Offs der UEFA Nations League, wo sich die Nordmazedonier gegen den Kosovo und Georgien durchsetzen konnten. Bei der 16. Auflage der Europameisterschaft ist die „Risovi“ in der Gruppe C der große EM Außenseiter.

Jeder Punktgewinn wäre für den Balkanstaat ein Erfolgserlebnis, genug Potenzial für die eine oder andere Überraschung ist bei der nordmazedonischen Nationalmannschaft zweifelsohne vorhanden – wie der Sieg gegen Deutschland im März gezeigt hat.

Somit scheint auch plötzlich der Einzug in die K.o.-Runde keinesfalls mehr unwahrscheinlich zu sein…

 

Die Gruppe C im Detail


 

Gruppe D – Spielplan & Gruppensieger Wettquoten

Datum/UhrzeitSpielSpielort
13.06., 15:00 UhrEngland – KroatienLondon (ENG)
14.06, 15:00 UhrSchottland – TschechienGlasgow (SCO)
18.06., 18:00 UhrKroatien – TschechienGlasgow (SCO)
18.06., 21:00 UhrEngland – SchottlandLondon (ENG)
22.06., 21:00 UhrKroatien – SchottlandGlasgow (SCO)
22.06., 21:00 UhrTschechien – EnglandLondon (ENG)

 

In der EM 2021 Gruppe D ist neben dem Vizeweltmeister aus Kroatien auch der Turnierfavorit aus England vertreten.

Die „Three Lions“ werden bei den meisten Bookies als einer der Titelfavoriten dieser EURO gesehen,. Die klare Favoritenrolle in der Gruppenphase ist daher nicht verwunderlich.

Unter anderem werden die vergleichsweise niedrigen EM 2021 Wettquoten auf einen englischen Gruppensieg mit dem Heimvorteil in allen drei Spielen der Gruppe D zu begründen sein.

Im Wembley Stadion, wo unter anderem auch das EM 2021 Finale stattfindet, strotzen die Engländer bei der derzeitigen Bilanz nur so vor Selbstvertrauen.

Bei einer Welt- oder Europameisterschaft – mit Qualifikation wohlgemerkt – haben die „Three Lions“ in 102 Partien im Wembley nur sieben Mal verloren.

Wegweisend im Rennen um den Gruppensieg wird das Kräftemessen zum Gruppenauftakt, wo England auf die kroatische Nationalmannschaft treffen wird. Englands Hoffnungen ruhen dabei unter anderem auf Goalgetter Harry Kane, der als potenzieller EM 2021 Torschützenkönig gesehen wird.

 

EM 2021 Gruppe D: Wer wird Gruppensieger?

EM 2021 Wettquoten Stand vom 29.04.2021, 10:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten
 

Kroatien ein Geheimfavorit bei der EM 2021?

Nach der Vizeweltmeisterschaft bei der WM 2018 in Russland peilt die kroatische Nationalmannschaft bei der anstehenden Europameisterschaft bereits das nächste Märchen an. Dabei wollen die „Vatreni“ vor allem auf das jüngste Momentum der „goldenen Generation“ bauen.

Die Mischung aus erfahrenen Legionären in europäischen Spitzenklubs und aufstrebenden Youngsters ist perfekt, mit Nationaltrainer Zlatko Dalic gibt es zudem einen langjährigen Übungsleiter an der Seitenlinie.

In Expertenkreisen wird Kroatien daher mitunter zu den EM 2021 Geheimfavoriten gezählt.

Wie die Europameister 2021 Sieger Quoten zeigen, ist die Eintrittswahrscheinlichkeit dafür zwar gering, nach dem zweiten Platz bei der WM 2018 jedoch keineswegs abwegig.

 

Sind Tschechien und Schottland chancenlos?

Die tschechische Nationalmannschaft ist zum siebten Mal in Serie bei einer Europameisterschaft vertreten, in zwei der letzten drei Auflagen musste Tschechien bereits in der Vorrunde die Koffer packen. Lediglich bei der EM 2012 glückte der Einzug in das Viertelfinale der Europameisterschaft.

Bei der Qualifikationsphase schrammte die Mannschaft rund um Nationaltrainer Jaroslav Silhavy gerade so am dritten Tabellenplatz vorbei, ein Achtelfinaleinzug bei der EM 2021 wird voraussichtlich nur als bester Drittplatzierter möglich sein. Wegweisend ist dabei das Duell gegen Schottland.

Erstmals seit der EM 1996 ist die schottische Nationalmannschaft wieder bei einer Europameisterschaft vertreten.

Das Ticket für das prestigeträchtige Turnier wurde in den Nations League Play-Offs gelöst, dabei setzten sich die Schotten in einem adrenalinreichen Finale gegen Serbien erst im Elfmeterschießen durch.

In zwei von drei Gruppenspielen genießen die Schotten den Heimvorteil, da Glasgow einer der elf EM 2021 Spielorte ist.

 

Die Gruppe D im Detail


 

Gruppe E – Spielplan & Gruppensieger Wettquoten

Datum/UhrzeitSpielSpielort
14.06., 18:00 UhrPolen – SlowakeiSt. Petersburg (RUS)
14.06, 21:00 UhrSpanien – SchwedenSevilla (ESP)
18.06., 15:00 UhrSchweden – SlowakeiSt. Petersburg (RUS)
19.06., 21:00 UhrSpanien – PolenSevilla (ESP)
23.06., 18:00 UhrSlowakei – SpanienSevilla (ESP)
23.06., 18:00 UhrSchweden – PolenSt. Petersburg (RUS)

 

Die spanische Nationalmannschaft geht das Abenteuer in der 16. Auflage der Europameisterschaft in der Gruppe E gegen Polen, Schweden und Slowakei an.

Dabei zählen die Spanier zum großen EM 2021 Gruppenfavoriten, was nach der starken Qualifikation jedoch zu erwarten war.

In fünf der letzten sechs Europameisterschaften konnte „La Roja“ die Vorrunde überstehen, lediglich bei der EM 2004 in Portugal mussten die Spanier bereits in der Gruppenphase die Segel streichen.

Bislang konnte sich die spanische Nationalmannschaft schon drei Mal zum Europameister krönen. Zwei der drei Titel holte Spanien in den letzten drei Europameisterschaften.

Spanien wird vor Turnierbeginn zum engen Kreis der Titelfavoriten gezählt und so einige Experten sehen die jungen, wilden Iberer bereits im Halbfinale dieser EURO.

 

EM 2021 Gruppe E: Wer wird Gruppensieger?

EM 2021 Wettquoten Stand vom 29.04.2021, 10:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten
 

EM 2021 Gruppen: Zlatan-Spektakel in der Vorrunde?

Unter Schweden, Polen und Slowakei wird voraussichtlich das zweite direkte Achtelfinalticket ausgespielt, dabei ist die slowakische Nationalmannschaft der große EM Außenseiter. Erst zum zweiten Mal in der Verbandshistorie ist die slowakische „Sokoli“ bei einer Europameisterschaft dabei.

Bei der letzten Auflage glückte immerhin der Einzug in das EM Achtelfinale.

Gut möglich, dass dieses Mal bereits in der Gruppenphase das Abenteuer der Slowaken vorbei ist. Polen, eine der stärksten Mannschaften in der EM-Qualifikation 2020, ist im Rennen um das Achtelfinale mehr als zuversichtlich.

Zlatan und Co. werden dabei aber noch ein Wörtchen mitzureden haben, immerhin konnte die schwedische Nationalmannschaft in der Qualifikationsphase bereits dem Gruppenfavoriten aus Spanien trotzen und nahm zumindest einen Punkt mit.

 

Die Gruppe E im Detail


 

Gruppe F – Spielplan & Gruppensieger Wettquoten

Datum/UhrzeitSpielSpielort
15.06., 18:00 UhrUngarn – PortugalBudapest (HUN)
15.06, 21:00 UhrFrankreich – DeutschlandMünchen (GER)
19.06., 15:00 UhrUngarn – FrankreichBudapest (HUN)
19.06., 18:00 UhrPortugal – DeutschlandMünchen (GER)
23.06., 21:00 UhrDeutschland – UngarnMünchen (GER)
23.06., 21:00 UhrPortugal – FrankreichBudapest (HUN)

 

Wettquoten: Wer wird Europameister?

 

Unter den EM 2021 Gruppen gilt diese hier als absolute Todes- oder Horrorgruppe:

Mit Portugal, Frankreich und Deutschland sind gleich drei Turnierfavoriten in der Gruppe F der EM 2021 vertreten. Außenseiter Ungarn ist bereits im Vorfeld der Gruppenphase zum Scheitern verdammt.

Schon einziger Punkt in den drei Gruppenspielen wäre – trotz Heimrecht wohlgemerkt – eine große Überraschung für die Magyaren, die zum zweiten Mal in Folge bei einer Europameisterschaft dabei sind.

Für die außenseiterbegeisterte Wettcommunity gibt es für ein EM-Märchen der ungarischen Nationalmannschaft – in diesem Fall, der Achtelfinaleinzug – vor Turnierbeginn attraktive Notierungen im zweistelligen Bereich.

 

EM 2021 Gruppe F: Wer wird Gruppensieger?

EM 2021 Wettquoten Stand vom 29.04.2021, 10:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten

 

Holt sich Weltmeister Frankreich den Gruppensieg?

Die „Équipe Tricolore“ ist in der Hammergruppe favorisiert, dicht gefolgt von der deutschen Nationalmannschaft. Nach der souveränen Qualifikation und den jüngsten Resultaten in den letzten Länderspielen ist die Favoritenrolle keineswegs überraschend.

Für die DFB-Elf lief es im Vorfeld der EM 2021 nicht sonderlich gut, dennoch ist Deutschland bei einer Europameisterschaft nie zu unterschätzen. In den letzten beiden Auflagen glückte immerhin der Einzug in das EM Halbfinale, bei der EM 2008 wurde die deutsche Nationalmannschaft sogar Vize-Europameister.

Alle drei Gruppenspiele von Deutschland finden in der Allianz-Arena in München statt.

Punktet die Mannschaft von Nationaltrainer Jogi Löw beim Gruppenauftakt gegen den amtierenden Weltmeister aus Frankreich, sollte ein Achtelfinalticket für die DFB-Elf eigentlich nicht gefährdet sein.

 

Die Gruppe F im Detail

 

Portugal mit Titelverteidigung?

Bei der Europameisterschaft 2016 glückte der portugiesischen Nationalmannschaft der Überraschungscoup, überzeugend waren die Auftritte der Portugiesen dabei keineswegs. Im gesamten Turnier holte die „Selecao“ nur einen Sieg in der regulären Spielzeit.

In sechs von sieben Partien bei der EM 2016 konnte sich Portugal erst in der Verlängerung oder im Elfmeterschießen durchsetzen. Auf das Abwehrbollwerk wird Chefcoach Fernando Santos auch bei der Vorrunde der EM 2021 setzen, immerhin gibt es mit Frankreich und Deutschland gleich zwei schwere Hürden zu meistern.

Welche Rolle Cristiano Ronaldo bei der Europameisterschaft 2021 spielen wird, bleibt vorerst abzuwarten, immerhin erzielte der Starspieler der Portugiesen bei der EM 2016 nur drei Tore.

Allerdings kann der Altmeister in der Offensive auf qualitativ hochwertige Kollegen vertrauen, wie Joao Felix, Diogo Jota oder Bruno Fernandes, die in ihren Klubs immer wieder überzeugt haben.

 

Updates & Neuigkeiten
Aktuelle EM 2021 News

 

EM 2021 Gruppen: Das ist der Aufstiegsmodus

In sechs Vierergruppen werden die 16 Mannschaften ermittelt, die sich für das Achtelfinale der EURO 2020 qualifizieren.

Das bedeutet: Neben den sechs Gruppen-Siegern und sechs Gruppen-Zweiten kommen bei der EM 2021 auch die vier besten Gruppen-Dritten weiter.

Entscheidend für die Platzierung innerhalb der Gruppen ist zuerst die erreichte Punktezahl. Wenn am Ende der Gruppenphase zwischen mehreren Mannschaften Punktgleichheit herrscht, wird nach folgender Reihenfolge vorgegangen:

1. höhere Anzahl an Punkten im direkten Vergleich
2. bessere Tordifferenz im direkten Vergleich
3. höhere Anzahl der erzielten Tore im direkten Vergleich
4. bessere Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
5. größere Anzahl erzielter Tore aus allen Gruppenspielen
6. größere Anzahl Siege aus den Gruppenspielen
7. besseres Fairplay-Verhalten (Karten) während der EM
8. Ranglisten-Platzierung in den European Qualifiers

 

Die besten Anbieter für EM 2021 Wetten

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Interwetten

100€
Testbericht Wetten

Bwin

100€
Testbericht Wetten

Unibet

100€
Testbericht Wetten

Betway

100€
Testbericht Wetten
Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

 

Passend zu diesem Artikel: