Enthält kommerzielle Inhalte

Sportwetten Paysafecard: Die besten Wettanbieter mit Paysafe 2021

Die besten Wettanbieter mit Paysafecard

Bei welchen Wettanbietern kann ich mit Paysafecard zahlen? Die besten Sportwetten Paysafecard Anbieter in der Übersicht. Dazu alle Infos zu Wetten mit Paysafecard:

Ein Hinweis gleich zu Beginn: Seit dem 15. Oktober 2020 gilt die Übergangsfrist des 2021 in Kraft tretenden Glücksspielvertrages. Dieser schränkt diverse Zahlungen ein, auch die Paysafecard. Aus diesem Grund ist die übliche Paysafecard Einzahlung – die Sie bis dato kannten – nicht mehr anonym möglich.

Stattdessen brauchen Kunden bei Wettanbietern mit Paysafecard ein My Paysafecard Konto – zumindest, wenn der Bookie im Besitz einer deutschen Sportwetten Lizenz sind.

Die besten Wettanbieter mit Paysafecard

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Bet-at-home

100€
Testbericht Wetten

Interwetten

100€
Testbericht Wetten

Unibet

80€
Testbericht Wetten

Betway

100€
Testbericht Wetten

Bet3000

100€
Testbericht Wetten

Bwin

100€
Testbericht Wetten

Betano

110€
Testbericht Wetten

Neobet

50 €
Testbericht Wetten

Bildbet

100€
Testbericht Wetten

888sport

100€
Testbericht Wetten

LeoVegas

100€
Testbericht Wetten

Sportingbet

180€
Testbericht Wetten

Mr Green

100 €
Testbericht Wetten

Mybet

100€
Testbericht Wetten

Tipwin

100 €
Testbericht Wetten

RaceBets

50€
Testbericht Wetten

Die Bewertung der Wettanbieter spiegelt die Einschätzung unserer Experten dar. | AGB gelten | 18+

paysafecard sportwetten

Doch welche Vor- und Nachteile bietet die Zahlungsmethode, was verbirgt sich hinter My Paysafecard und welche Wettanbieter mit der Zahlungsmethode sind die besten? Nachfolgend geben wir Antworten auf diese Fragen, erklären Ihnen obendrein die Funktionalität und haben ein kompaktes FAQ zusammengetragen.

Inhaltsverzeichnis

Sportwetten mit Paysafecard: So funktioniert’s

Entscheiden Sie sich als User für eine Wettanbieter Einzahlung mit Paysafecard, so ist dies eine durchweg gute Wahl. Dank der einfachen Funktionalität bedarf es nur weniger Schritte, um die Transaktionen abzuwickeln.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie bereits ein My Paysafecard-Konto eröffnet haben oder dies erst noch erledigen müssen – zumal dies bei Buchmachern ohne deutsche Lizenz nicht erforderlich ist und Sie weiterhin den Code/PIN eingeben können. 

Bei deutschen Anbietern ist allerdings ein Konto bei My Paysafecard erforderlich. Ist dies angelegt, so steht vor der Abwicklung nur noch der Login ins My Paysafecard Konto an – hier müssen Sie als User den Benutzernamen und das Passwort eingeben.

paysafecard Konto Registrierung für Kunden aus Deutschland (Quelle: Youtube/paysafecard)

Sportwetten Paysafecard Einzahlung vornehmen

Möchten Sie die Wettanbieter Einzahlung Paysafecard vornehmen, kennen sich aber nicht so Recht aus?

Die Paysafecard hat den Vorteil, dass Sie nicht nur die gesamte Höhe einzahlen können – denn auch Teilzahlungen sind möglich, womit Sie das Restguthaben wann anders oder für einen ganz anderen Zweck einsetzen können. 

Sobald Sie eine Paysafecard erworben haben, brauchen Sie sich nur bei dem jeweiligen Buchmacher zu registrieren oder den Login zu meistern. 

Anschließend gehen Sie zu den Einzahlungen, wählen den Betrag aus und danach steht nur noch die Abwicklung an. Hier müssen Sie unterscheiden, ob Sie den Code direkt eingeben oder My Paysafecard nutzen können. 

VergleichPaysafecardMy Paysafecard Konto
Vorkommen als ZahlungsmittelHäufigSelten
Einzahlung ist möglichJaJa
Einzahlung ist anonymJaNein
EinzahlungMit Karten-PINMit Benutzernamen und Passwort des Kontos
Auszahlung möglichNeinJa
 
Bei welchen Wettanbietern lässt sich via Skrill einzahlen? Sportwetten mit Skrill Einzahlung – Wettbasis.com Ratgeber
 

Limits bei Sportwetten mit Paysafecard

Wie bei den meisten Zahlungsmethoden müssen User auch bei den Sportwetten mit Paysafecard Einzahlung gewisse Limits berücksichtigen. Hier müssen Sie allerdings zwischen den Einzahlungen über das My Paysafecard-Konto und der Einzahlung über den klassischen Code unterscheiden. 

Der erste Blick gilt folglich der Sportwetten mit Paysafecard Einzahlung mittels Code-Eingabe. Hier hängt die Höhe von der Limitierung des Buchmachers und der gewählten Paysafecard ab. Als User haben Sie bei den Code-Cards die Wahl und können Karten mit

  • 10 Euro
  • 25 Euro
  • 50 Euro
  • 100 Euro

kaufen. 

Anders verhält sich die Lage, wenn Sie ein My Paysafecard-Konto eröffnen. In dem Fall haben Sie ganz andere Möglichkeiten und können mehrere Cards auf das Konto buchen. Konkret bedeutet dies, dass Sie beispielsweise eine 25er, eine 100er und eine 10er nutzen und diese auf Ihr Konto hochladen können.

Wie hoch das Einzahlungslimit ausfällt, hängt von dem jeweiligen Sportwetten Anbieter ab.

Wetten mit Paysafecard abgeben

User haben bei den Paysafecard Wetten die Möglichkeit zu entscheiden, welche Art der Wettabgabe sie bevorzugen. Einige Anbieter aus der Sportwetten Paysafecard Liste akzeptieren weiterhin die Einzahlung mit PIN. 

Hierbei brauchen Nutzer nur die Paysafecard kaufen, den Betrag bei der Einzahlung festlegen und den 16-stelligen PIN-Code einzugeben. 

Wer dagegen bei einem Sportwetten Anbieter Paysafecard des Vertrauens wetten möchte und die Plattform hat eine deutsche Lizenz, so gestaltet sich das Verfahren anders.

Hier müssen User sich zunächst einmal bei paysafecard.com registrieren und ein Konto eröffnen. Anschließend können Sie als bestehender Kunde dort das gewünschte Guthaben hochladen. 

Der Vorteil: Bei dieser Art der Einzahlung bedarf es keiner Eingabe eines Codes, denn Sie gelangen vom Buchmacher direkt zum Login-Bereich des Anbieters.  

Anschließend steht noch die Eingabe des Benutzernamens und Passworts an, ehe Sie die Zahlung final abwickeln können.

Paysafecard Wettanbieter Zahlung
Paysafecard unter den Zahlungsoptionen bei Skybet

Paysafecard Auszahlung bei Sportwetten durchführen

Bis vor einiger Zeit gab es keine Möglichkeit, eine Sportwetten mit Paysafecard Auszahlung durchzuführen. Das hat sich bei einigen Buchmachern inzwischen geändert – was an der Einführung des My Paysafecard-Kontos und der deutschen Wett-Lizenz liegt.

Viele Wettanbieter offerieren ihren Kunden diese Möglichkeit noch nicht, das könnte sich in der näheren Zukunft aber ändern. Die Paysafecard Wetten Auszahlung erfolgt über den Anbieter und ist schnell erledigt.

Einfach Auszahlung ansteuern, My Paysafecard Benutzerdaten eingeben und schon lässt sich die Zahlung bequem abwickeln. 

Bei welchen Wettanbietern kann man mit PayPal zahlen?
Zum Wettbasis Ratgeber: Sportwetten mit PayPal Ein- und Auszahlung

Auszahlungslimit bei Wetten mit Paysafecard

Viele Marken bieten die Auszahlung mit Paysafe derzeit noch nicht an. Dies kann sich natürlich in der nächsten Zeit ändern, aktuell scheinen die Wettanbieter diese Variante jedoch eher kritisch zu sehen.

Was die Auszahlungslimits angeht, so variieren diese und sind abhängig von dem jeweiligen Buchmacher. Wer beispielsweise bei Bwin Paysafe für Auszahlungen verwendet, kann maximal 250€ auszahlen. Bei Bet-at-home sind es 5.000€, während Betano nur Auszahlungen bis 2500€ zulässt.

Hier gilt es folglich genau auf den Buchmacher zu schauen und zu prüfen, inwieweit die Auszahlung möglich ist und wie die Limits definiert sind. 

Bet-at-home
90/100

Paysafecard Login direkt beim Wettanbieter durchführen

Grundsätzlich spricht nichts dagegen sich direkt über den Wettanbieter bei der Paysafecard einzuloggen. Bei den führenden Anbietern ist dies auch binnen weniger Augenblicke möglich. Sofern die Eingabe eines Codes direkt möglich ist, brauchen Sie nur den PIN einzugeben. 

Bei einem Anbieter mit My Paysafecard Konto öffnet sich ebenfalls das Fenster, allerdings müssen Sie hierbei Ihren Benutzernamen und das Passwort eingeben.

Sportwettenbonus mit Paysafecard

Aufgrund der hohen Bedeutung des Sportwettenbonus ist die Kompatibilität der Paysafecard mit den Bonusangeboten natürlich ebenfalls von großer Relevanz.

Sportwetten Einzahlungsbonus mit Paysafecard aktivieren

Häufig fragen sich Nutzer, ob sich der Sportwetten Einzahlungsbonus mit der Paysafecard aktivieren lässt. 

Ja, dies ist in der Regel problemlos möglich. Unseren Erfahrungen nach offerieren viele Marken einen Wettanbieter Bonus Paysafecard und lassen diese Zahlungsmethode für die Bonus-Umsetzung zu.  So kann man zum Beispiel auch den Mybet Bonus mit Paysafecard nutzen.

Dennoch empfehlen wir Usern, vor Beanspruchung des Sportwetten Paysafecard Bonus auf die Bedingungen zu schauen. Manche Anbieter schließen gewisse Zahlungsdienstleister vom Bonuserhalt zu.

Wettanbieter Bonus Paysafecard August 2021

Interwetten
100€
Wetten
LeoVegas
100€
Wetten

Paysafecard Bonus bei Online Wettanbietern

Einen Sportwetten Paysafecard Bonus im klassischen Sinne offerieren die Wettanbieter nicht. Dennoch handelt es sich um ein Thema, das neue User häufig interessiert. 

Tatsächlich stehen unserer Erfahrung nach, eine Vielzahl an Anbietern parat und bei denen führt die Paysafecard-Einzahlung zum Erhalt des Bonus. 

Ob der von Ihnen präferierte Anbieter einen Bonus akzeptiert, das können Sie als User in den Bonus-Richtlinien nachlesen. 

Oftmals sind eher Skrill und Neteller von den Boni ausgeschlossen – dennoch schadet es nicht, einen umfangreichen Blick in die AGB und Bonusbedingungen zu werfen. 

  1. Bet365
    BEGRÜSST DICH MIT

    100% bis €100 in Wett-Credits

    Bonus sichern
    • Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. 18+ | Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Neue Wettanbieter mit Paysafecard

Der Großteil der Wettanbieter führt die beliebte Zahlungsmethode Paysafecard bereits im Portfolio. 

Dazu kommen stetig neue Wettanbieter hinzu, die erst kürzlich aufgenommen und umfangreich getestet wurden. Damit gemeint sind beispielsweise BildBet, TipWin oder Neobet. 

Neue Wettanbieter bieten die Paysafecard folglich ebenso wie die größeren und bereits etablierten Anbieter an.

888sport

100€
Testbericht Wetten

Neobet

50 €
Testbericht Wetten

Tipwin

100 €
Testbericht Wetten

Bildbet

100€
Testbericht Wetten
Sportwetten mit Paysafecard

Paysafecard Erfahrungen

Die Paysafecard stand jahrelang wie keine zweite Methode für ein unkompliziertes und anonymes Wett-Erlebnis – zumal die Abwicklung zumeist spesenfrei möglich war. 

Diese Vorzüge entfallen nun, zumindest bei einer Reihe von Buchmachern und somit für Millionen von Kunden. Grund dafür ist das seit 2020 geltende Glücksspielvertrag, der in Deutschland gilt. 

Dieser besagt, dass klar erkennbar sein muss, dass der Spieler selbst eine Einzahlung vorgenommen hat. 

Sofern der Wettanbieter also eine deutsche Lizenz vom Regierungspräsidium in Darmstadt erhalten hat, sind die Zahlungen nur noch über das My Paysafecard-Konto möglich. Für viele mag das anonyme Wetten enorm wichtig gewesen sein und erscheint folglich als großer Nachteil.

Die Wahrheit ist jedoch, dass dies gar keine negativ behaftete Neuerung darstellt. Natürlich waren die Einzahlungen bis dato anonym möglich, doch bei der Ausbezahlung der erspielten Gewinne mussten User dennoch eine andere Zahlungsart auswählen.

Zudem entfällt die Eingabe eines Codes. Stattdessen brauchen Sie nur den Login zu meistern und schon können Sie die Transaktion abwickeln.

Wie die Paysafecard Erfahrungen zeigen, erfolgt der Abwicklungsprozess somit schneller und Sie können mehr Guthaben auf das Wettkonto einzahlen.

Bei Buchmachern ohne deutsche Lizenz ändert sich indes nichts, sodass die Art der Abwicklung wie gewohnt erfolgt. Insgesamt lässt sich dementsprechend festhalten, dass die Paysafecard Erfahrungen weiterhin positiv ausfallen.

Wetten mit Paysafe: Sind Sportwetten mit der Paysafecard sicher?

Abseits von PayPal zählt die Paysafecard zu den angesehensten Zahlungsdienstleistern. Im Jahr 2000 in Österreich gegründet, hat sich die Zahlungsmethode inzwischen global etabliert.

Die Karten sind bei mehreren Hunderttausend Verkaufsstellen verfügbar, dazu können Nutzer die Codes mittlerweile sogar online kaufen.

Eine der wichtigsten Vorteile der Paysafecard ist die immense Sicherheit. So besitzt die dahinterstehende GmbH eine gültige E-Geld-Lizenz der britischen Finanzbehörde und unterliegt den dort strengen Anforderungen. 

Missbrauch oder unseriöse Praktiken sind damit ausgeschlossen, zumal auch die Verkaufsstellen den qualitativ höchsten Standards in Sachen Sicherheit entsprechen.

Vor- und Nachteile von Sportwetten Paysafecard

✅ Transparent und absolut sicher

✅ Bei einer Vielzahl an Wettanbietern möglich

✅ Keine Gebühren für die Abwicklung

✅ Intuitive und schnelle Abwicklung

⛔ Auszahlungen nur möglich, sofern ein My Paysafecard-Konto vorliegt

⛔ Bei einer Auszahlung fungiert das Konto nur als Zwischenschritt

⛔ Die Höhe der Einzahlung fällt geringer als bei anderen Methoden aus

Bet365 Paysafecard

Bet365 zählt ebenfalls zu den Sportwettenanbietern Paysafecard und gewährt die Möglichkeit, die Einzahlungen bequem über die Prepaid-Methode abzuwickeln. 

Dabei zählt der Spitzen-Bookie zu den führenden Kräften, denn Einzahlungen können Sie bereits ab einem Betrag von 5 Euro abwickeln. 

Angesichts der erteilten deutschen Lizenz muss sich Bet365 an die Regularien halten. Diese besagen, dass die anonyme Einzahlung über Paysafe in der Form nicht mehr möglich ist.

Folglich brauchen Nutzer ein My Paysafecard Konto, um die Ein- und Auszahlungen abzuwickeln. Die Transaktionen lassen sich gebührenfrei abwickeln, sodass Sie den gesamten Betrag einbehalten.

Das ist aber nicht alles, denn der Weltmarktführer für Online Sportwetten punktet beispielsweise mit einem exzellenten Live Wetten Angebot. 

Dazu wartet die Plattform mit einem vielfältigen Angebot an Sportarten auf und nicht zuletzt zählt der Bookie zu den wenigen, wo Sie in den Genuss von Livestream-Events kommen.

Darüber hinaus gesellen sich noch eine Reihe vieler weiterer Annehmlichkeiten zum Angebot, womit Bet365 eine herausragende Wahl für Sportwetten Paysafecard darstellt. 

  1. Nur für neue Kunden. Bis zu €100 in Wett-Credits. Melden Sie sich an, zahlen Sie €5 oder mehr auf Ihr bet365-Konto ein und wir geben Ihnen die entsprechende qualifizierende Einzahlung in Wett-Credits (bis zu €100*), wenn Sie qualifizierende Wetten im gleichen Wert platzieren und diese abgerechnet werden. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.

    Haupt-Geschäftsbedingungen

    • Nur für neue Kunden verfügbar. Nehmen Sie eine qualifizierende Einzahlung von €5 oder mehr vor und beanspruchen Sie das Angebot innerhalb von 30 Tagen nach der Registrierung des Kontos, um sich für 100% des entsprechenden Betrags an Wett-Credits von bis zu maximal €100 zu qualifizieren. Einmal beansprucht, befinden sich Ihre Wett-Credits in Ihrem Kontoguthaben und sind nicht auszahlbar.

    • Um Ihre Wett-Credits freizugeben, müssen Sie qualifizierende Wetten im Wert Ihrer qualifizierenden Einzahlung (beschränkt auf €100*) platzieren und diese müssen innerhalb von 30 Tagen nach Beanspruchung des Angebots abgerechnet werden. Nur qualifizierende Wetten, die nach Beanspruchung des Angebots abgerechnet werden, werden für diese Bedingung berücksichtigt.

    • Platzierte Wetten müssen bestimmte Bedingungen erfüllen, um bei der Freigabe Ihrer Wett-Credits berücksichtigt zu werden:

    - Sie müssen mindestens eine Auswahl mit einer Quote von 1.20 (1/5) oder höher enthalten.

    - Bei Kombinationen aus Wettmöglichkeit und Ereignis, die nur zwei oder drei mögliche Ergebnisse haben (zum Beispiel Fußball - Endergebnis), bei dem Sie Wetten auf mehr als ein mögliches Ergebnis platziert haben, entweder vor oder während des Spiels, zählt nur das Ergebnis mit dem höchsten kumulativen Einsatz.

    - Wenn der Einsatz teilweise mit der Cash-Out-Option ausgewertet wird, wird nur der verbleibende aktive Teil des Einsatzes berücksichtigt.

    - Wenn eine Wette mit der "Wette bearbeiten"-Funktion bearbeitet wurde, wird nur der neue Einsatz der neuen Wette zählen.

    - Wetten, die mit der Cash-Out-Option vollständig ausgewertet wurden, ungültige Wetten oder Livewetten, die als Push abgerechnet werden, werden nicht berücksichtigt.

    • Ihre Wett-Credits sind nicht auszahlbar und die Einsätze Ihrer Wett-Credits sind nicht in den Gewinnen eingeschlossen. Gewinne aus platzierten Wett-Credits werden Ihrem auszahlbaren Guthaben hinzugefügt. Wett-Credits können für bestimmte Angebote/Werbeaktionen und Wettarten nicht genutzt werden. Die Details finden Sie in den vollständigen Geschäftsbedingungen.

    • Ihre Wett-Credits verfallen und werden entfernt, wenn Ihr Konto während 90 aufeinanderfolgenden Tagen inaktiv ist.

    * oder entsprechende Währung

    Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.

    Alle weiteren Details zum Bet365 Neukundenbonus finden Sie direkt bei Bet365.

Bet-at-home Paysafecard

Bet-at-home zählt im deutschsprachigen Raum zu den beliebtesten Plattformen für Online Sportwetten. 

Folglich verwundert es nicht, dass der österreichische Buchmacher die Paysafecard als Zahlungsmittel im Sortiment aufführt. 

Dabei punktet der Bookie gleich doppelt, denn neben den Einzahlungen steht auch das recht junge My Paysafecard-Konto zur Verfügung. Das hat den alles entscheidenden Vorteil, dass Sie selbst Auszahlungen über die Paysafecard abwickeln können. 

Zu den großen Stärken des Bookies zählen der Neukundenbonus und die höchstmögliche Seriosität. Dazu legt die Marke Bet-at-home großen Wert auf Transparenz und punktet mit einem breiten Angebot an Wettmöglichkeiten und Bet-at-home Zahlungsoptionen insgesamt. 

Die Zahlungen erfolgen schnell, womit Sie als User binnen weniger Augenblicke mit dem Platzieren der Paysafecard Wetten fortfahren können. 

  1. Bet-at-home zahlt Ihnen 50% (max. 100 EUR) zu Ihrer Ersteinzahlung!

    Die Bet-at-home Umsatzbedingungen:

    • Auf das Wettkonto von Bet-at-home einzahlen
    • Unter 'Mein Wettkonto/Ein-/Auszahlung/Bonus einlösen' den Bonuscode WILLKOMMEN eingeben
    • Zeitrahmen zur Aktivierung: 10 Tage ab Einzahlung
    • Bonus + Einzahlung vor Auszahlung mind. 4x umsetzen
    • Mindestquote 1.7
    • Zeitrahmen: 90 Tage

    Hinweis: PayPal gibt es inzwischen nur für Österreich als Ein- & Auszahlungsoption!

Interwetten Paysafecard

Beim Austro-Bookie Interwetten besteht ebenfalls die Chance, Sportwetten mit Paysafecard zu platzieren. Interwetten zählt hierzulande zu den führenden Anbietern und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung.

Die Einzahlungen erfolgen gebührenfrei und sind bereits ab einem Betrag von 10€ möglich. Dazu zählt der Buchmacher zu den wenigen Anbietern, die bislang sogar Auszahlungen über diese Methode akzeptieren.

Das funktioniert über My Paysafecard, weshalb Kunden hierfür ein Konto beim Zahlungsdienstleister benötigen. 

Zu beachten ist jedoch, dass die Ausbezahlung der Gewinne über diese Methode mit Spesen von 2€ verbunden ist.

Der traditionelle online Buchmacher punktet mit einer intuitiv bedienbaren Plattform und einer angenehmen Navigation – Aspekte, die eine unkomplizierte Wettabgabe ermöglichen. 

Weitere Stärken des österreichischen Wettanbieters liegen in den Live Wetten, den hohen Quoten und dem erstklassigen Kundenservice. 

Letztendlich punktet Interwetten in jeder Kategorie mit Spitzenwerten und ist auch deshalb eine der führenden Plattform für Sportwetten mit Paysafecard.

  1. Neukunden starten Ihr Abenteuer bei Interwetten mit einem Wahnsinns Bonus Angebot – bestehend aus einem 100% bis 100 Euro Einzahlungsbonus

    Das Interwetten Bonus Angebot wird exklusiv über Wettbasis angeboten. Daher muss die Registrierung bei Interwetten auch zwingend über einen Wettbasis-Link erfolgen!

    Bedingungen: 100% Bonus bis zu 100 Euro

    • erste Einzahlung innerhalb von 10 Tagen nach Registrierung (mind. 10 Euro)
    • Zeitrahmen: 14 Tage, um den Bonus freizuspielen (5 Schritte)
    • Mindestquote von 1.70
    • Nach jeder gespielten Stufe steht der Bonus frei zur Verfügung und unterliegt keinen weiteren Umsatzbedingungen!
    • Die Einzahlung muss also fünf Mal zu einer Mindestquote von 1.70 umgesetzt werden, um den Gesamtbonus frei zu spielen.

Skybet Sportwetten Paysafecard

Skybet zählt zu den Wettanbietern, bei denen die Einzahlung mit der Paysafecard möglich ist. Hier bedarf es nicht mal eines My Paysafecard-Kontos, womit die Eingabe des Codes zur Abwicklung der Zahlung voll ausreicht.

Wettanbieter mit Paysafecard wie Skybet verlangen keine Gebühren, sodass der vollständige Einzahlungsbetrag verbucht wird.

Allerdings zählt Skybet zu den Plattformen, bei denen ausschließlich Einlagen auf das Wettkonto möglich sind. Für die Ausbezahlung der Gewinne müssen Sie anschließend eine andere Zahlungsmethode auswählen.

Zu den Vorzügen des Bookies zählen das informative Statistik-Tool und der generell gebührenfreie Zahlungsverkehr. Ganz gleich, welche Zahlungsmethode Sie nutzen – am Ende können Sie den gesamten Betrag nutzen.

Dazu kommt die wohl größte Stärke von Skybet – gemeint ist das ausgezeichnete Niveau bei den Wettquoten. Darüber hinaus sind es gerade die Skybet Quotenboosts, mit denen sich die Plattform von vielen Anbietern abhebt.

Viele verschiedene Sportarten und ein insgesamt tiefes Wettangebot sorgen dafür, dass Skybet zu den führenden Wettanbietern mit Paysafecard zählt. 

Unibet Paysafecard

Unibet zählt ebenfalls zu den führenden Anbietern im deutschsprachigen Raum und ist eine der Plattformen, wo die Zahlung mit der Paysafecard möglich ist. 

Dabei hast du als Nutzer die Chance, die Einzahlungen bequem über den beliebten Zahlungsdienstleister abzuwickeln. Die Abwicklung erfolgt dabei über My Paysafecard und ist gebührenfrei möglich. 

Auszahlung sind bis dato nicht über die Zahlungsmethode möglich, dafür offeriert der skandinavische Bookie eine Reihe von Alternativen – womit die Abhebung der Gewinne problemlos möglich ist.

Zu den größten Stärken von Unibet zählen der Neukundenbonus und die Tatsache, dass Unibet größten Wert auf Seriosität legt. 

Mit Sponsoring-Aktivitäten bei PSG, Leipzig und Mönchengladbach und den Sicherheitsmaßnahmen zählt Unibet wie keine zweite Marke zu den transparenten Anbietern.

  1. Unibet bietet Ihnen als Neukunde, wenn Sie sich zur EM 2021 über Wettbasis.com registrieren, einen 400% Einzahlungsbonus in Höhe von bis zu 80€ + EXKLUSIV eine 10€ Gratiswette an!

    Unibet Bonusbedingungen:

    • Über diesen Link bei Unibet anmelden
    • Mindesteinzahlung 9€
    • Anmeldung zum Bonus
    • Bonusbetrag innerhalb von 30 Tagen (ab Bonus-Anmeldung) mind. 10 mal umsetzen
    • Mindestquote 1.40

Betway Paysafecard

Der britische Buchmacher Betway zählt ebenfalls zu den Plattformen, wo Paysafecard Wetten möglich sind. 

Allerdings sind bei einem der führenden Wettanbieter nur Einzahlungen möglich, während die Verantwortlichen derzeit noch auf das My Paysafecard Konto verzichten. 

Erfreulicherweise fallen keine Gebühren an, sodass Sie als Spieler bei Betway den gesamten Betrag nutzen können. 

Betway zählt seit Jahren zu den führenden Plattformen für Sportwetten, hat sich unter anderem auch durch die vielen Sponsoring-Aktivitäten einen exzellenten Ruf erarbeitet.

Zu den großen Vorzügen des britischen Wettanbieters zählt gerade das Wettangebot. Erfreulich für Sie als User: Sie können beim Sportwettenanbieter Paysafecard nutzen und aus einem vielfältigen Angebot an Sonderwetten wählen. 

Weitere Pluspunkte sammelt Betway mit den Top-Quoten für die Außenseiter-Wetten, den vielfältigen Tools und dem ausgezeichneten Wettquoten-Niveau.

Dazu ist der Kundendienst rund um die Uhr erreichbar, sodass Sie als Spieler Anfragen jederzeit klären können.

  1. Betway hält für neue Kunden einen attraktiven Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die ersten zwei Einzahlungen bereit. Es gibt jeweils 100% bis zu 50 € auf die ersten zwei Einzahlungen

    Betway Bonusbedinungen:

    • 1. Einzahlung binnen 7 Tagen nach Registrierung
    • Bonusbetrag 6x durch Sportwetten umsetzen
    • Mindestquote: 1,75

*Kommerzielle Inhalte | 18+ | AGB gelten.

Bwin Paysafecard

Ebenfalls einer der besten Paysafecard Wettanbieter – Bwin. Der Top-Buchmacher offeriert die neue Variante mit My Paysafecard an. Damit können sich Nutzer bedenkenlos beim Bookie registrieren und die Einzahlung darüber abwickeln.

Unseren Erfahrungen nach zählt Bwin zu den Anbietern, bei denen Sie keine Spesen bezahlen – das betrifft sowohl die Einzahlungen als auch die Abhebung der Gewinne. 

Bwin selbst zeichnet sich als Buchmacher durch eine Vielzahl an positiven Aspekten aus. 

Bekannt ist die Plattform gerade wegen der vielen Sponsoring-Partnerschaften, dazu begeistert das erstklassige Angebot an Fußball Wetten. 

Dazu stehen viele Sonder- und Spezialwetten zur Verfügung, sodass Nutzer aus einem reichhaltigen Sortiment unterschiedlichster Tipp-Optionen wählen können. 

Weitere Pluspunkte sammelt Bwin durch das erstklassige Live Wetten Center und das insgesamt umfangreichste Wettangebot. Nicht umsonst zählt die Marke zu den besten Anbietern der Sportwetten Paysafecard Liste. 

  1. Bei diesem Bonus-Angebot wird Ihre 1. Einzahlung retour erstattet, falls die Wette verliert. Einfach & bequem 10-100€ einzahlen und schon sichert Bwin ihre erste Wette gegen Verluste ab.

    Bwin Bonusbedingungen:

    • Joker-Wette ist 7 Tage verfügbar
    • Einzel- /Kombi- Sportwette oder Live-Wette mit Mindesteinsatz 10 € auswählen
    • Mindestquote: keine
    • Auszahlung in Form von FreeBets

Paysafecard Sportwetten Bewertung & Fazit

In Zeiten der Digitalisierung, der Kontrolle und des Fortschritts war es nur eine Frage der Zeit, bis der deutsche Glücksspielvertrag in Kraft treten würde.

Dieser hat dafür gesorgt, dass die Paysafecard Wetten die Annehmlichkeit der Anonymität nun verloren haben – zumindest für Wettanbieter, die über eine deutsche Lizenz verfügen. 

Dennoch fällt die Bewertung zu den Paysafecard Sportwetten entsprechend positiv aus, gerade da nun auch höhere Einzahlungen möglich sind. 

Zudem ergibt sich dadurch der Vorteil, dass die Transaktionen binnen weniger Augenblicke möglich sind. Selbst Auszahlungen lassen sich auf diesem Weg abwickeln.

Paysafecard Nutzung im Detail

Wir erläutern alle Einzelheiten für die erstmalige Nutzung der Paysafecard. Diese Informationen bieten eine hervorragende Anleitung zum Einstieg in die Sportwetten mit Paysafecard.

Paysafecard Anleitung
Paysafecard funktioniert ganz simpel

Was ist die Paysafecard?

Bei der Paysafecard handelt es sich um ein Prepaid-Zahlungsmittel, das für Zahlungen im Netz verwendet wird. Die dahinterstehende Paysafe Holdings UK Limited ist Mutterkonzern und hat ihren Firmenstandort im österreichischen Wien. 

Die Paysafecard ist führender Anbieter im Bereich Prepaid-Zahlungsmittel und fester Bestandteil der Glücksspiel-Zahlungsmittel. Als Nutzer können Sie die Karten im Netz oder in verschiedensten Verkaufsstellen kaufen. 

Wo bekomme ich die Paysafecard?

Weltweit stehen tausende Anlaufstellen zur Verfügung wo Sie die Paysafe Karten erwerben können. Paysafecards sind zum Beispiel erhältlich in:

  • Supermärkten
  • Drogerien
  • Poststellen
  • Lotto-Annahmestellen
  • Tabakläden
  • Tankstellen

Zudem ist es inzwischen möglich, die Codes online zu kaufen. Möglich macht dies die die WKV Prepaid GmbH. Hierbei handelt es sich um einen Vertragsdienstleister, der einen sicheren Verkauf gewährleistet. 

Paysafecard logo

Wie viel kostet die Paysafecard?

Das hängt davon ab, wie viel Guthaben Sie erwerben möchten. Die Paysafecard gibt es in sieben verschiedenen Varianten, wobei die meisten Verkaufsstellen gerade die Preismodelle 10, 15, 20 und 25 Euro anbieten.

Darüber hinaus gibt es noch die Paysafecard-Varianten 30, 50 sowie 100 Euro. Die Kosten entsprechen den Preisen für das Guthaben.

My Paysafecard-Konto

My Paysafecard ist nichts anderes als sein Konto, das Sie mit Guthaben aufladen können. Hierfür können Sie die Codes der klassischen Paysafecard eingeben und das Konto so mit dem gewünschten Betrag auffüllen. 

Vorab müssen Sie allerdings den Benutzernamen und das Passwort eingeben, denn nur so erhalten Sie Zugriff zum My Paysafecard-Konto.

my Paysafecard Konto
Bezahlungen mit dem my paysafecard Konto funktioniert reibungslos

Paysafecard Guthaben aufladen

Möchten Sie Paysafecard Guthaben aufladen? Das funktioniert ganz einfach, denn Sie können die Paysafecards bequem im My Paysafecard Konto einlösen. 

Möchten Sie einen höheren Betrag aufladen, so kaufen Sie einfach die entsprechende Anzahl an Paysafecards. Im Anschluss geben Sie nach und nach die Codes ein und können das Guthaben des Accounts so Schritt für Schritt erhöhen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Paysafecard Sportwetten

Nachfolgendes Wettanbieter mit Paysafecard-FAQ bringt wissenswerte Informationen zu häufig gestellten Fragen rund um die beliebte Zahlungsmethode.

ℹ️ Wie viele Sportwetten Anbieter mit Paysafecard gibt es?

Der Großteil der Wettanbieter akzeptiert die beliebte Zahlungsmethode, in jedem Fall bieten die Top-Anbieter Bet365, Unibet und Interwetten die Paysafecard an.

Die Paysafecard hat sich aber auch darüber hinaus längst etabliert und ist innerhalb der online Sportwetten fester Bestandteil.

Die von uns geprüften Wettanbieter akzeptieren – bis auf einige wenige Ausnahmen – allesamt die Paysafecard zur Abwicklung etwaiger Transaktionen.

Sollte in den Erfahrungsberichten nichts über die Paysafecard stehen und Sie fragen sich infolgedessen, ob der präferierte Bookie die Zahlungsmethode im Portfolio hat – so genügt in der Regel ein kurzer Check auf der Seite.

Im unteren Bereich oder alternativ im FAQ-Bereich erhalten Sie als User Infos, ob die Paysafecard zum Zahlungsportfolio zählt – zumeist sind dort sogar die Limits vermerkt, sodass Sie sich umfassend informieren können.

So wissen Sie genau, ob der Wettanbieter Paysafe anbietet oder nicht.

 

❓ Warum haben nicht alle Wettanbieter Paysafecard?

Einige Wettanbieter sind bereits mit ähnlichen Zahlungsdienstleistern eine Partnerschaft eingegangen, weshalb die Paysafecard in dem Fall nicht zur Verfügung steht.

Solch ähnliche Methoden sind gerade die E-Wallets wie Neteller, PayPal und Skrill – dort ist die Funktionalität ähnlich aufgebaut. Dies ist einer der Gründe, aus denen einige Marken auf die Wettanbieter Paysafecard Zusammenarbeit verzichten.

 

💸 Sind Sportwetten mit Paysafecard gebührenfrei?

Ja, die Abwicklung von Zahlungen über die Paysafecard erfolgt bei den meisten Anbietern kostenfrei. Die von uns getesteten und seriösen online Sportwettenanbieter verlangen normalerweise keine Transaktionsgebühren, sodass Sie den gesamten Einzahlungsbetrag nutzen können.

Selbiges gilt für die Abwicklung über Ihr Handy respektive das Mobilgerät. Hier fallen ebenso wenig Gebühren für die Nutzung der Paysafecard an, weshalb Sie die Zahlungen problemlos abwickeln und danach direkt mit dem kompletten Guthaben loslegen können.

Aber: Manche Marken nehmen einen gewissen Prozentsatz als Gebühr oder verlangen Spesen bei der Abwicklung von Auszahlungen. Ein Beispiel hierfür ist Interwetten die bei der Abwicklung mit der Paysafecard 2€ pro Transaktion berechnen.

Sollte der jeweilige Online Buchmacher hinsichtlich der Ein- und Auszahlungen nichts über Gebühren erwähnen, so empfiehlt sich die Kontaktaufnahme mit dem Support. Im Grundsatz fallen aber keine Gebühren an – bis auf ein paar Ausnahmen.

 

🆚 Paysafecard PayPal – Was ist der Unterschied?

So mancher Tipster ist der Ansicht, dass die Paysafecard und PayPal identisch seien. Dies ist jedoch nicht der Fall, denn bei den beiden beliebten Zahlungsdienstleistern handelt es sich um zwei vollkommen verschiedene Anbieter.

Ganz grundsätzlich ist die Funktionsweise inzwischen sogar recht ähnlich. Allerdings ist die anonyme Zahlung allgemein sogar möglich, zumindest bei Wettanbietern ohne deutsche Lizenz.

Anders schaut die Lage bei PayPal aus, denn hier die Anmeldung verpflichtend. Auch müssen Sie die Kontodaten ihrer Bank oder die Angaben Ihrer Kreditkarte zwingend angeben.

 

📝 Wie bekomme ich die Paysafecard für Sportwetten?

Die Paysafecard für Sportwetten gibt es online beim Vertriebspartner WKV zu kaufen. Stationär ist der Erwerb ebenfalls möglich, hier erfolgt der Verkauf über Tabakläden, Supermärkte, Drogerien oder an Tankstellen.

Sobald Sie das Guthaben verbucht haben, können Sie die Wetten Paysafecard platzieren.

 

👍 Wie kann ich Probleme mit Paysafecard auszahlen bei Tipico lösen?

Normalerweise sollten keine Probleme mit Paysafecard auftreten, dennoch kann es selbst bei führenden Anbietern wie Tipico hin und wieder zu technischen Problemen kommen.

Im Normalfall gestaltet sich die Situation aber so, dass Sie den erforderlichen Mindestbetrag erreicht haben und anschließend fortfahren können. Vergewissern Sie sich bei Problemen, dass Sie den Mindestbetrag für die Ausbezahlung erreicht haben und das Ihr Konto vollständig verifiziert ist.

In seltenen Fällen kann es zudem sein, dass die Verifizierung noch nicht vollständig erledigt wurde, einige Daten fehlen oder das Ganze noch nicht endgültig abgeschlossen ist.

Sollten die Probleme weiterhin auftreten oder Sie kommen generell bei den Auszahlungen mit Paysafecard nicht weiter, so empfiehlt sich die Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst.

 

📞 Tipico Einzahlung mit Paysafecard funktioniert nicht – Was ist die Lösung?

Haben Sie die Einzahlung mit der Paysafecard angewählt, der Betrag ist definiert und nach der Abwicklung erhalten Sie eine Fehlermeldung?

Dies ist natürlich ärgerlich, zumal Sie bei der Einzahlung mit der Paysafecard nicht viel falsch machen können.

Wichtig ist, dass Sie Ihr Konto bei Tipico vorab verifizieren, denn dies ist eine wichtige Grundlage. Ansonsten brauchen Sie nur die Schritte aus der obigen Anleitung zu befolgen -und zwar exakt, wie wir es in der Erklärung beschrieben haben.

Sollte die Einzahlung dennoch nicht funktionieren und Probleme bereiten, so empfiehlt sich die Kontaktaufnahme mit dem Tipico Kundenservice. Dieser verfügt über exzellente Mitarbeiter mit fachlichem Know-how – sodass dir dort in jedem Fall geholfen wird.

Ein Tipp: Wir empfehlen, die Codes und Karten nur bei lizenzierten Anbietern wie Verkaufsstellen zu erwerben.

Im Internet selbst gibt es viele Drittanbieter, hinter denen sich Betrug verbirgt oder wo die Codes längst abgelaufen, nicht mehr gültig sind oder schon verwendet wurden.

 

⚽ Wo kann ich mit Paysafecard Fussball Wetten abgeben?

Wenn Sie Paysafecard Online wetten platzieren möchten und Fußball in Erwägung ziehen, stehen Ihnen eine Fülle an Anbietern zur Verfügung.

Nahezu alle von uns getesteten Sportwettenanbieter akzeptieren Paysafecard als Zahlungsmittel.

So haben Sie die Wahl zu entscheiden, ob Sie lieber bei Bet365 wetten oder Tipps auf das runde Leder bei Interwetten platzieren möchten.

Auch Betway, Bwin, BildBet, Bet 3000 oder 888Sport zählen zur Sportwetten Paysafecard Liste und ermöglichen ein unterhaltsames Fußball-Tipps-Erlebnis.

Hinweis: Die Wettanbieter Unibet, Mr Green und LeoVegas bewerben sich momentan für eine deutsche Wettlizenz. Es ist davon auszugehen, dass die genannten Buchmacher bald die deutsche Wettlizenz erhalten. Bis dahin kann das Angebot der Buchmacher weiterhin genützt werden. Hier findet ihr alle Wettanbieter mit deutscher Lizenz.

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Sportwetten mit Kreditkarte

Sportwetten mit Muchbetter