Enthält kommerzielle Inhalte

Sportwetten News

Bundesliga Prognose – Wetten & Bundesliga Vorhersage 2020/2021

In der Kategorie Bundesliga Wetten finden Sie eine amüsante wöchentliche Bundesliga Prognose, eine interessante Bundesliga Vorhersage und Quoten zu allen wichtigen Bundesliga-Spielen für den jeweils kommenden Bundesliga Spieltag in der Saison 2020/21

 

(Z.B. zu Bayern München, Schalke 04, Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund, RB Leipzig, Mönchengladbach, Werder Bremen und viele mehr).

Top Story

Gisdol Rauswurf

Bundesliga-Wetten

Gisdol Rauswurf beim 1. FC Köln? So stehen die Wettquoten

Die Negativserie beim 1. FC Köln geht weiter. Nach dem 18. Spiel in Folge ohne einen Sieg in Bundesliga entbrennt...

bundesliga-wetten

Bundesliga-Wetten

VAR-Check

Auf die Bundesliga wetten:

Seit der Saison 1963/64 gibt es die deutsche Bundesliga im aktuellen Format. Einige Zeit lang galt sie als stärkste Liga der Welt, dann kamen wiederum Jahre, in denen ihr von der englischen Premier League (mit den Topklubs aus Manchester, Liverpool und London) oder der spanischen LaLiga (mit den Topklubs Real Madrid und Barcelona Wetten) der Rang abgelaufen wurde.

Zeitweise war die Bundesliga für manche Profis nur die zweite oder dritte Wahl. In den letzten Jahren konnte die Bundesliga aber international wieder etwas aufholen und auch echte Topstars fühlten sich in Deutschland wohl.

Kaum eine Liga in Europa hat einen höheren Zuschauerschnitt vorzuweisen als die Bundesliga. Finanziell müssen aber gerade im Vergleich zur Premier League deutlich kleinere Brötchen gebacken werden.

Dafür können sich die deutschen Mannschaften vor allem in Puncto Scouting von der Konkurrenz abheben. Trotz weitaus geringerer liquider Mittel - in England bekommt ein Abstiegskandidat mehr Geld aus dem TV-Vertrag als die Bayern - agieren die Mannschaften auf hohem Niveau.

Der erste Meister der Bundesliga war der 1. FC Köln. Auffällig in der damaligen Zeit war die Ausgeglichenheit der Mannschaften. Denn in den ersten sieben Jahren der Bundesliga gab es ebenso viele verschiedene Meister. Nach Köln holten Werder Bremen, 1860 München, Eintracht Braunschweig, der 1. FC Nürnberg, Bayern München und Borussia Mönchengladbach den Titel.

Zur damaligen Zeit waren Bundesliga Wetten und Vorhersagen auf den Titel deutlich schwieriger zu treffen. Die Gladbacher waren die Ersten, die ihren Titel erfolgreich verteidigen konnten. Erst Jahre später kam die Dominanz der Bayern, die mit kurzen Unterbrechungen bis heute anhält.

Mit nicht weniger als 29 Titeln (Stand Saisonende 2020) ist der FC Bayern München heute überlegener Rekordmeister.

Eine Bundesliga Vorhersage, wer neuer Meister wird, war in den letzten Jahren nicht mehr allzu schwierig. Zu dominant waren die Bayern. Aber in der letzten Saison kamen Mannschaften wie Dortmund RB und Leipzig näher an den langjährigen Dominator heran.

Man kann also die Bundesliga Prognose wagen, dass es in den kommenden Saisonen wieder etwas spannender wird. In diesem Zusammenhang sind in der kommenden Saison sicherlich auch Dortmund Wetten und RB Leipzig Wetten interessant.

Beste Wettanbieter für Bundesliga Wetten

Selbstverständlich genießt die deutsche Bundesliga in der Heimat einen ausgezeichneten Ruf. Kaum ein Spiel in der Bundesliga wird vor nicht ausverkauftem Haus angepfiffen und die Stimmung in den Stadien ist dementsprechend einzigartig.

Beispielsweise die Dortmunder Südtribüne sorgt bei vielen Spielern und Fans für absolute Gänsehautstimmung. Informationen über die heimische Liga gibt es in Hülle und Fülle.

Neben den großen Sportportalen, liefern auch die vereinseigenen Seiten immer wieder interessante News über das aktuelle Geschehen. Eine sprachliche Barriere, wie bei den restlichen Topligen vielleicht vorhanden, gibt es in der heimischen Bundesliga nicht. Um auf die Bundesliga zu wetten, gibt es mehr als genügend Informationsquellen.

Wichtig ist dabei, dass die Informationen gefiltert werden, damit eine gute, stichhaltige Bundesliga Prognose aus den vorhandenen Daten erstellt werden kann.

An dieser Stelle kommt die Wettbasis ins Spiel, welche die vorhandenen Informationen aufbereitet und zu jedem Spiel eine Prognose und Bundesliga Vorhersage in Form einer Vorschau mit aktuellen Wettquoten erstellt, damit der Leser erfolgreich auf die Bundesliga wetten kann.

Bundesliga Prognosen & erfolgreich wetten

Samstagabend in einer Bar - das Lieblingsthema ist bei vielen Männern - und auch immer mehr Frauen - der aktuelle Bundesliga-Spieltag. Die deutsche Bundesliga hat nicht umsonst nahezu den größten Zuschauerschnitt aller Fußballligen in Europa vorzuweisen.

Das Interesse am runden Leder ist riesengroß und es gibt kaum jemanden, der nicht mitdiskutieren kann oder will. Nicht wenige beteiligen sich daher an Tipps, Prognosen und wagen eine Bundesliga Vorhersage.

Dies ist jedoch nicht weiter verwunderlich, denn es ist schwierig, nicht mit der Bundesliga in Kontakt zu kommen. In nahezu jeder Tageszeitung wird die Bundesliga thematisiert, auch im Internet gibt es unzählige Möglichkeiten über das Geschehen zu informieren.

Insider-Informationen, die einen Vorteil gegenüber den Buchmachern bieten, gibt es de facto nicht, denn die Bundesliga-Klubs sind heutzutage nahezu gläsern und für viele ein offenes Buch.

Bei der liebsten Nebensache der Welt mitfiebern und noch ein wenig Geld verdienen, ist für viele Fußballfans ein großer Anreiz. Durch die Informationsflut können die Mannschaften auch oftmals gut eingeschätzt werden.

Die Wettbasis sammelt die vorhandenen Informationen und bietet in den Bundesliga Vorschauen einen kompakten Überblick über interessante Statistiken (letzten Spiele, Head-to-Head, Verletzungen, Sperren und aktuelle Serien) sowie die wahrscheinlichen Aufstellungen und die besten Torschützen auf einen Blick.

Die kompakten Vorschauen sollen die Basis darstellen, um erfolgreich auf die Bundesliga wetten zu können. Abgerundet wird der Service durch aktuelle Wettquoten, Tipps, Prognosen und Vorhersagen sowie die Empfehlung von seriösen Wettanbietern!

Bayern - und dann lange nichts?! - das Leistungsgefälle in der Bundesliga!

Die Fans sorgen in den deutschen Stadien für einen echten Heimvorteil. Dies ist auch durch Statistiken zu belegen. In der Hinrunde der Saison 2018/19 wurden 45 % der Spiele von der Heimmannschaft gewonnen. Damit bewegt sich die Liga auf dem Vorjahres-Niveau. Diese Zahlen sind bei Wetten auf die Bundesliga durchaus von Relevanz.

Der Heimvorteil ist also kein Mythos, sondern statistisch belegbar. Unterstrichen wird dies auch durch die Tatsache, dass in der Saison 2017/18 alle 18 Bundesligamannschaften zuhause mehr Zähler sammeln konnten als in der Fremde.

In der Saison 2018/19 traf das nicht ganz zu, denn Schalke 04 holte auswärts mehr Punkte als daheim und bei Bayer Leverkusen waren Heim- und Auswärtsbilanz ausgeglichen. Diese Ausnahmen bestätigen aber die Regel. Eine Bundesliga Vorhersage dazu, welcher Trend sind in der neuen Saison 2019/20 etablieren wird, ist denkbar schwierig.

Der pure Ballbesitz-Fußball der vergangenen Jahre ist heutzutage nicht mehr das Nonplusultra. Im Idealfall beträgt die Zeitspanne zwischen Balleroberung und Torabschluss lediglich wenige Sekunden. In der aktuellen Hinrunde war das Visier der Torjäger gut eingestellt. 61 Prozent der Spiele endeten mit erfolgreichen Wetten auf das Über 2,5.

Auch in 61 % der Spiele der Hinrunde 2018/19 waren "Both-to-Score"-Wetten erfolgreich. Durchschnittlich gab es 3,04 Tore pro Spiel - die Bundesliga ist also durchaus eine Baller-Liga. Zudem bleiben die Spiele oftmals spannend bis zur letzten Spielsekunde. Mit 17,2 % wurde knapp ein Sechstel aller Tore ab der 80. Spielminute erzielt.

Das ist auch ein Trend, der sich in vielen internationalen Ligen abzeichnet. Eine Bundesliga Prognose dahingehend zu treffen, dass auch in der neuen Spielzeit viele Partien erst im Finish entschieden werden, ist daher naheliegend.

Wettanbieter für Wetten auf die Bundesliga

Die heimische Bundesliga zieht jeden Fußballfan in den Bann. Das Spiel der eigenen Mannschaft mit der Chance auf einen Ertrag zu versüßen, ist naheliegend. Auf die Bundesliga werden unzählige Wetten jedes Wochenende getätigt. Das Angebot ist auch dementsprechend groß.

Die Möglichkeiten sind dabei keineswegs auf einen Sieg, Remis oder Niederlage beschränkt, sondern je nach Wettanbieter gibt es bis weit über 100 verschiedene Wettmöglichkeiten. Einige dieser Möglichkeiten sind nicht wirklich zu analysieren, eine Prognose ist in manchen Fällen entsprechend schwierig, eine Bundesliga Vorhersage schwer zu treffen.

Durch das große Interesse an der deutschen Bundesliga bieten die Buchmacher einen ausgezeichneten Quotenschlüssel an. Auszahlungsquoten von etwa 95 Prozent sind keine Seltenheit, sondern Normalität.

Alle nachfolgenden Wettanbieter wurden hinsichtlich Wettangebot, Wettquoten, Seriosität und Kundensupport auf Herz und Niere geprüft. In unserem Wettanbieter Test-Bereich finden Sie weitere, ausführliche Wettanbieter Berichte.

Die besten Wettanbieter für Fussball Wetten

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Interwetten

110€
Testbericht Wetten

Betfair

100€
Testbericht Wetten

Bwin

100€
Testbericht Wetten

Unibet

100€
Testbericht Wetten

Betway

150€
Testbericht Wetten

Betano

110€
Testbericht Wetten

Bet3000

150€
Testbericht Wetten

AdmiralBet

200€
Testbericht Wetten

Bet-at-home

200€
Testbericht Wetten

888sport

100€
Testbericht Wetten

Betsson

100€
Testbericht Wetten

Wann wird in der Bundesliga gespielt?

Über Jahre hinweg war Samstag 15:30 Uhr reserviert für die Bundesliga-Konferenz. Ein Highlight an jedem Wochenende, doch in den letzten Jahren geht der Trend aufgrund der teuren Vermarktungsrechte dahin, dass der Spieltag immer mehr aufgeteilt wird.

Mittlerweile beginnt im Normalfall der Spieltag am Freitagabend um 20:30 Uhr. Fünf Partien werden in der traditionellen Konferenz am Samstag um 15:30 Uhr angepfiffen, das Topspiel am Samstagabend um 18:30 Uhr. Am Sonntag stehen im Regelfall die Anstoßzeiten 15:30 und 18:00 für jeweils ein Spiel parat.

Je nach Einsatz in der Europa League kann es aber auch am Sonntag um 13:30 Uhr noch ein Spiel geben. Ein paar ungeliebte Montagsspiele sind mittlerweile auch Realität. Jene werden aber ab der Saison 2021/22 wieder abgeschafft.

Wer etwas vom großen Kuchen des TV-Vertrags will, muss damit leben, dass der Spieltag immer weiter aufgeteilt wird. Fußball ist und bleibt (leider) Business - und die Einnahmequellen werden bis zum letzten Cent ausgeschöpft. Ein Ende dieser Entwicklung ist nicht abzusehen.

Was eine Bundesliga Vorhersage zu diesem Thema betrifft, so sieht es danach aus, als ob die Schere zwischen "armen" und "reichen" Klubs noch weiter auseinandergeht.

Bundesliga Meister im Überblick

Eingangs wurde bereits erwähnt, dass die Fußball Bundesliga in der heutigen Form seit der Saison 1963/64 ausgetragen wird. In mehr als fünf Jahrzehnten wurden viele Helden geboren und die Bundesliga bietet viele Highlights.

Beispielsweise ist die Vier-Minuten Meisterschaft von Schalke 04 noch jedem Fan ein Begriff. Im Früh-Sommer 2018 verlor die Bundesliga ein Wahrzeichen, denn der Hamburger SV musste die bekannte Uhr stoppen, nachdem die Norddeutschen den Nimbus der Unabsteigbarkeit verloren. Das hatte sich aber in den Jahren davor bereits abgezeichnet.

So manche Wett Tipps Vorhersagen und Bundesliga Prognose befasste sich bereits vor Saisonstart mit dem möglichen Abstieg des Dinos. Der Aufstieg gelang den Hanseaten auch im Jahr darauf nicht.

In der Geschichte der deutschen Bundesliga gab es in 56 Spielzeiten insgesamt ein Dutzend unterschiedliche Meister. Mit insgesamt 29 Meisterschaften hat der große FC Bayern München fast die Hälfte aller Titel für sich behaupten können. Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach sind mit je fünf Meistertiteln deutlich hinter den Münchnern angesiedelt.


Teams mit den meisten Titeln in der Bundesliga (vor Start der Saison 2020/21)

  • 29 Titel - Bayern München
  • 5 Titel - Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach
  • 4 Titel - SV Werder Bremen
  • 3 Titel - Hamburger SV, VfB Stuttgart
  • 2 Titel - 1. FC Kaiserslautern, 1. FC Köln
  • 1 Titel - Eintracht Braunschweig, TSV 1860 München, 1. FC Nürnberg, VfL Wolfsburg

Die Bundesliga Prognose für die neue Saison 2020/21 sieht die Bayern erneut als Favorit. Eine Bundesliga Vorhersage auf den neuen Meister scheint damit nicht allzu schwierig. Aber die letzte Saison hat gezeigt, dass die Konkurrenz aufgeholt hat und dem langjährigen Dominator den Thron streitig machen möchte.

Diese Aufstellung zeigt, dass der FC Bayern München in der Geschichte der Bundesliga die Hälfte aller möglichen Titel eingefahren hat. Daher werden die Bayern auch in jeder Bundesliga Prognose stets als Erster genannt, wenn es um die Titelvergabe geht.

In dieser Aufstellung fehlen Klubs wie Schalke 04, Hertha BSC oder Eintracht Frankfurt, die zwar ebenfalls bereits Meister waren, allerdings nicht seit Einführung der Bundesliga 1963. Würde man alle deutschen Meisterschaften zählen, wäre Bayern mit 29 Titeln immer noch klar voran, dahinter käme aber der 1. FC Nürnberg mit 9 Meistertiteln, danach kommen Dortmund mit 8 und Schalke mit 7 Titeln.

Es ist nicht schwer, eine Bundesliga Vorhersage dahingehend zu treffen, dass sich der Abstand der Bayern zu den anderen Teams im Lauf der Jahre noch weiter vergrößern wird. Dennoch können immer alle paar Jahre Überraschungen eintreten, wie es die letzten Titelgewinne von Wolfsburg (2009) oder Kaiserslautern (1998) waren.

Wer schafft die richtige Bundesliga Prognose Tabelle?

Angesichts der Verstärkungen, die der BVB für die neue Saison getätigt hat, scheint eine Bundesliga Prognose Tabelle für den 34. und letzten Spieltag etwas unsicherer zu sein als in den vergangenen Jahren. Gut möglich, dass es den Dortmund doch gelingt, die Dominanz der Bayern zu durchbrechen.

Die Schwierigkeit einer derartigen Bundesliga Prognose Tabelle sollte Sporttipper allerdings nicht davon abschrecken, die Vielzahl an Langzeitwetten auszuprobieren und Tipps auf den Meister, die Absteiger oder die Teilnehmer an der Champions League bzw. Europa League abzugeben.

Besonders in der Schlussphase der Meisterschaft erfreuen sich Tools zur Bundesliga Prognose Tabelle grosser Beliebtheit. Welche Auswirkungen haben bestimmte Ergebnisse auf das Klassement? Das ist insbesondere im Abstiegskampf interessant. Hier ist eine Bundesliga Vorhersage oft noch schwieriger als im Titelkampf.