Enthält kommerzielle Inhalte

EM 2021 Infos | Spielplan, Gruppen, Teilnehmer & Übertragung

EM 2021 Portugal: Spiele, Gruppe, Kader, Chancen & Wettquoten

Dennis Kösters
em 2021 portugal
Auf Cristiano Ronaldo und Portugal wartet bei der EM 2021 die knifflige Gruppe F. (© IMAGO / Marco Canoniero)

Topfavorit, Mitanwärter oder vollkommen überschätzt? Portugal ist bei der Europameisterschaft 2021 so etwas wie die große Unbekannte.

Die frühere Heimreise nach der Vorrunde ist aber keine Option, schließlich möchte die Selecao ein ähnlich erfolgreiches Turnier wie 2016 spielen – als man sich etwas überraschend zum Europameister kürte.

Ein Sieg gegen Ungarn im ersten Gruppenspiel ist da schon Pflicht, möchte man sich in der Gruppe F durchsetzen.

Interwetten
Wettquoten: Wie weit kommt Portugal bei der EM 2021?
Europameister 13.0
Finale 5.25
Halbfinale 3.00
Viertelfinale 2.10
Achtelfinale 1.30
Gruppensieg 4.75
Vorrunde Aus 3.55
Wette jetzt bei Interwetten

Quoten Stand vom 15.6.2021, 14.00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten.

 

Die Spiele von Portugal in der Gruppe F

Datum/UhrzeitSpielSpielort
15.06., 18:00 UhrUngarn – PortugalBudapest (HUN)
19.06., 18:00 UhrPortugal – DeutschlandMünchen (GER)
21.06., 18:00 UhrFrankreich – PortugalBudapest (HUN)

 

Wettquoten: Wer wird Europameister?
 

Portugal bei der EM 2021: Analyse, Prognose, Chancen

Ganz grundlegend zählt Portugal zum Kreis der Favoriten. Das versteht sich quasi von selbst, schließlich ist die Selecao amtierender Europameister.

Die Wettanbieter teilen diese Ansicht und sehen CR7 & Co. zum erweiterten Kreis – das lässt sich vor Turnierbeginn zumindest anhand der Europameister Quoten deutlich erkennen.

Wenngleich der Titelverteidiger nicht ganz vorne zu finden ist – das Aus in der Vorrunde wollen die Portugal tunlichst vermeiden. Denn: Fans wie Experten erwarten, dass Portugal die Todesgruppe F als Qualifikant für die K.o.-Phase beendet.

Vom Eröffnungsspiel bis zum Finale:
Alle EM 2021 Tipps auf Wettbasis.com

Zum einen liegt dies an der überragenden Offensive und andererseits ist es die ordentliche Vorstellung bei der Nations League 2020, als man gegen Kroatien und Schweden mit ansprechenden Leistungen auffiel.

Wenngleich mit Deutschland, Frankreich und Ungarn drei komplizierte Aufgaben lauern – Platz drei mit einem ansprechenden Torverhältnis und der Aufstieg ins EM Achtelfinale sind Pflicht, allein schon wegen der eigenen Ambitionen.

 

em 2021 Portugal

EM 2021: Portugal-Bilanz gegen die drei Gruppengegner

Bilanz gegen Ungarn: 13 Spiele, 9 Siege, 4 Unentschieden, 0 Niederlagen. Letztes Spiel: September 2017 (1:0 / WM-Quali)

Bilanz gegen Deutschland: 18 Spiele, 3 Siege, 5 Unentschieden, 10 Niederlagen. Letztes Spiel: Juni 2014 (0:4 / WM)

Bilanz gegen Frankreich: 27 Spiele, 6 Siege, 5 Unentschieden, 19 Niederlage. Letztes Spiel: November 2020 (0:1 / Nations League)

 

Aber: Bei der WM 2018 war die Selecao mehr schlecht als Recht unterwegs, schied nach der Niederlage gegen Uruguay im Achtelfinale aus.

Wesentlich erfolgreicher lief es ein Jahr später in der Nations League, wo die Selecao das Endspiel durch einen 1:0-Erfolg gegen die Niederlande gewann. Auch deshalb gilt Portugal bei der Euro als heißer Aspirant für das EM-Halbfinale.

Der Start ins EM-Jahr verlief für die Santos-Mannen jedoch alles andere als erfolgreich. Auf den knappen Sieg gegen Aserbaidschan folgte ein schwaches 2:2-Unentschieden gegen Serbien.

Das dritte Qualifikationsspiel endete mit einem mageren 3:1 Luxemburg, bei dem die Selecao spielerisch nicht überzeugen konnte. Keine guten Voraussetzungen, zumal Portugal ganz offensichtlich nicht konstant genug spielt.

Das muss sich in der Gruppenphase dieser EURO ändern, denn die letzten Siege täuschen nicht darüber hinweg, dass sich die Selecao gerade gegen starke Gegner enorm schwertut.

Klar ist: Mit einer spielerisch ansprechenden und mannschaftlich geschlossenen Leistung könnte es für die Selecao über das Achtelfinale hinaus mindestens fürs EM Viertelfinale reichen.

 

Video: Folge 2 der Wettbasis EM-Prognose „Beidfüßig“ mit den Experten Andreas Brehme & Sergio Pinto, sowie Kommentatoren-Urgestein Carsten Fuß. (Quelle: YouTube / Wettbasis)

 

Der Portugal Kader für die EM 2021

PositionName
TorAnthony Lopes (Lyon), Rui Patrício (Wolves), Rui Silva (Granada)
AbwehrJoão Cancelo (Manchester City), Nélson Semedo (Wolves), José Fonte (Lille), Pepe (Porto), Rúben Dias (Manchester City), Nuno Mendes (Sporting CP), Raphael Guerreiro (Dortmund)
MittelfeldDanilo Pereira (Paris), João Palhinha (Sporting CP), Rúben Neves (Wolves), Bruno Fernandes (Manchester United), João Moutinho (Wolves), Renato Sanches (Lille), Sérgio Oliveira (Porto), William Carvalho (Real Betis)
AngriffPedro Gonçalves (Sporting CP), André Silva (Eintracht Frankfurt), Bernardo Silva (Manchester City), Cristiano Ronaldo (Juventus), Diogo Jota (Liverpool), Gonçalo Guedes (Valencia), João Félix (Atlético Madrid), Rafa Silva (Benfica)
TrainerFernando Santos (seit September 2014)

 

Die EM-Mannschaft von Portugal im Check

Die EM-Mannschaft von Portugal ist gespickt mit internationalen Weltklasse-Akteuren, die Leistungsträger in Europas stärksten Ligen sind.

Neben Granaten wie Bruno Fernandes, Joao Felix oder Cristiano Ronaldo verfügt die Selecao über eine Mischung aus spielerischen Shootingstars und erfahrenen Routiniers.

Mit Anthony Lopes von Olympique Lyon verfügt Portugal über einen sicheren Rückhalt, der eine feste Größe ist und einige internationale Erfahrung besitzt.

Dazu kommt eine starke Defensive, die von Manchester Citys überragendem Ruben Dias angeführt wird. Gemeinsam mit Joao Cancelo, dem erfahrenen José Fonte und dem talentierten Nuno Mendes verfügt Trainer Santos über Akteure, die eine stabile Defensive bilden.

 

Der komplette EM 2021 Spielplan
 

Defensive Stabilität kombiniert mit spielerischer Extraklasse weist das Mittelfeld auf. Hier sind es Akteure wie Neves, Sanches oder Bruno Fernandes, die in der Zentrale zu finden sind – wobei Bruno Fernandes eher hinter den Spitzen agiert.

Dazu gesellt sich mit Bernardo Silva ein extrem torgefährlicher Flügelspieler hinzu. Unfassbare Qualität besitzt die Selecao im Angriffszentrum, wo Superstars Cristiano Ronaldo natürlich gesetzt ist.

Der Fokus liegt – wie bei den meisten internationalen Turnieren – natürlich auf CR7, der zu den Top-Anwärtern für den goldenen Schuh bei der EM 2021 zählt.

Andre Silva, Joao Felix oder Diogo Jota sind weitere Namen, die jederzeit in der Lage sind, die Abwehrreihen schlecht aussehen zu lassen und Tore zu erzielen.

EM 2021 Portugal

 

Die EM-Bilanz von Portugal – so lief es bisher bei Europameisterschaften

Die EM Bilanz der Portugiesen kann sich durchweg sehen lassen – zumindest was die Ergebnisse seit 1996 angeht.

Bei keinem der letzten sechs EM-Endrunden schied die Selecao in der Vorrunde oder im Achtelfinale aus, schaffte es jedes Mal mindestens ins Viertelfinale.

Bei vier dieser Turniere stand man sogar mindestens unter den letzten vier – wobei das Finale 2004 und der Titelgewinn 2016 die größten Erfolge waren. Generell schied Portugal noch nie in der Vorrunde aus – gute Vorzeichen also für die diesjährige Euro.

 

Portugal bei der Europameisterschaft seit 1992

JahrResultat
2021Qualifiziert – Gruppe F
2016Europameister
2012Halbfinale
2008Viertelfinale
2004Finale
2000Halbfinale
1996Viertelfinale
1992Nicht qualifiziert

 

Frankreich und Deutschland haben mit Portugal allerdings gute Erfahrungen gemacht – Les Bleus warf die Selecao 84 und 2000 im EM-Halbfinale aus dem Turnier, Deutschland gelang dies 2008.

Dennoch sollte niemand den Fehler machen und die Portugiesen um Fernandes, Ronaldo & Co. nicht auf dem Zettel zu haben.

Zu welchen Leistungen die Selecao im Stande ist, hat sie bei der vergangenen Euro oder beim Nations League Triumph auf eindrucksvolle Art und Weise unter Beweis gestellt.

 

Die besten Fußball Wettanbieter im Check:

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten
 

Passend zu diesem Artikel: