Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

WM 2022 News

WM Favoriten 2022 – wer wird Weltmeister? Chancen, Prognose & Wettquoten

Steffen Peters  18. Dezember 2022
WM 2022 Finale Vorschau
Das Endspiel der WM, ein Duell zwischen Messi und Mbappe. Wer gewinnt? (© IMAGO / Sven Simon)

Gibt es einen WM 2022 Favoriten im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar? Diese Frage beschäftigt Millionen Fußballfans in aller Welt, die vor dem Spiel Argentinien – Frankreich leidenschaftlich diskutieren. → Hier: Alle Infos zur WM-Finale Übertragung

Die Buchmacher sind sich in ihrer Prognose derzeit ganz und gar nicht sicher und sehen die beiden WM-Finalisten praktisch auf Augenhöhe.

Im Buchmacher-Ranking bei den „Wer wird Weltmeister“-Wettquoten gibt es von Anbieter zu Anbieter nur minimale Unterschiede zwischen Argentinien und Frankreich.

 

Die WM 2022 Favoriten laut Buchmacher Wettquoten

  WM 2022 Favoriten Weltmeister Prognose Wer wird Weltmeister? WM Favoriten
Argentinien 1.90 1.85 1.80 1.85
Frankreich 1.90 1.95 2.00 1.95

WM Quoten Stand 18.12.2022, 10:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten.

 

5 beste Wetten zum WM Finale


 

Wer sind die WM 2022 Favoriten?

Mit Frankreich und Argentinien sind zwei Mannschaften im WM Finale 2022 dabei, die schon im Vorfeld zu den Weltmeister Favoriten gezählt wurden.

Wer wird jetzt Weltmeister?

Die zwei WM Favoriten im Check – das spricht für Messi und Argentinien, das spricht für Mbappe und Frankreich.

 

 

Deshalb ist Titelverteidiger Frankreich ein WM Favorit

Auf der Liste der WM 2022 Favoriten taucht mit Frankreich auch der Titelverteidiger weit oben auf. 2018 triumphierten Les Bleus im Endspiel gegen Kroatien und wollen diesen Erfolg vier Jahre später wiederholen.

Frankreich hat die mit Abstand breiteste Auswahl im Kader, hat aber mit einigen Problemen zu kämpfen.

So fällt Karim Benzema kurzfristig verletzungsbedingt aus. Der nächste schmerzliche Verlust nach Paul Pogba und N’Golo Kante und im ersten Spiel fiel auch noch Lucas Hernandez aus.

 

Weltmeister 2022 Prognose zu
Argentinien & Frankreich

 

All das hat Frankreich im Turnierverlauf aber nicht aus der Bahn geworfen. Im Gegenteil. Die Equipe Tricolore beeindruckte als homogene Mannschaft.

Mit Antoine Griezmann glänzt einer hinter dem Stürmer-Duo Kylian Mbappe und Olivier Giroud, das bisher auf fünf bzw. vier Turniertore kommt.

Kann das Trio Mbappe/Giroud/Griezmann Frankreich zur Titelverteidigung führen? Zumindest der Start war bislang überaus positiv and führte bis ins Endspiel.

Statistisch gesehen ist eine Titelverteidigung Frankreichs allerdings nicht realistisch. Denn seit Brasilien 1962 konnte kein Sieger seinen Titel verteidigen. Kann Frankreich diese Serie beenden?

 

Weltmeister 2022 Favoriten in unserer WM Prognose


Video: Wer wird Weltmeister 2022? Die WM Finalisten im Check. (Quelle: YouTube / Wettbasis.com)


 

Wird Argentinien mit Messi Weltmeister 2022?

Bei WM Kandidat Argentinien liegt der Fokus einmal mehr auf Lionel Messi. Der mittlerweile in Paris aktive Stürmer hat mit nun 35 Jahren vermutlich letztmals die Chance, einen WM-Titel zu holen.

2014 scheiterte die Albiceleste in der Verlängerung des Finals gegen Deutschland und auch 2018 war gegen den späteren Weltmeister aus Frankreich Schluss, in diesem Fall bereits im Achtelfinale.

Doch längst sind die Südamerikaner mehr als nur Messi. Denn seit Juli 2019 war die Mannschaft ungeschlagen! Damals verlor man das Copa América Halbfinale gegen Brasilien. Ausgerechnet im WM-Auftaktspiel folgt die 1:2-Niederlage gegen Saudi-Arabien.

Welchen Einfluss hat das auf den eigentlich so starken argentinischen Kader? Zu diesem gehören die Mittelstürmer Julián Álvarez und Lautaro Martínez ebenso wie die Mittelfeld-Abräumer Rodrige de Paul und Alexis Mac Allister im Mittelfeld als auch Torhüter Emiliano Martinez.

Mehr als ausreichend Gründe also, um an die guten WM Chancen Argentiniens bei der diesjährigen Winter-Endrunde zu glauben. Das zeigte sich auch im Halbfinale gegen Kroatien.

 

Die besten Bonus Angebote für Weltmeister Wetten

Aktuelle WM Bonusangebote
Bildbet WM Bonus
Bildbet WM Bonus: Bis zu 500% für WM Wetten
Jetzt wetten
Bwin WM Jokerwette
bwin WM Jokerwette: 5€ pro WM-Spiel für Outright-Wette
Jetzt wetten
Betano WM Freebet
Betano WM Gratiswette: 20€ ohne Einzahlung
Jetzt wetten
Bet-at-Home WM Bonus
Bet-at-home WM Bonus: 100% bis 100€
Jetzt wetten
Happybet WM Bonus
Happybet WM Bonus: 100% bis 50€
Jetzt wetten
Bet365 WM Angebot
bet365 WM Angebot: 100€ Wett-Credits für Neukunden
Jetzt wetten

 

Wer wird WM Torschützenkönig?

 

WM 2022 Favoriten: Das sagen die Experten

Im Verlauf der letzten Wochen hatten wir bei unserer Youtube-Show Beidfüßig immer wieder spannende Gäste zu Besuch, mit denen wir ebenfalls bereits über die WM 2022 sprachen und sie nach ihren Favoriten befragten.

Ex-Nationaltorhüter Timo Hildebrand ist sich bislang etwa noch unsicher, wie die WM überhaupt laufen wird: „Ich denke während einer WM kann sehr viel passieren. Es ist die erste Weltmeisterschaft mit einem neuen Trainer, von daher bin ich selbst sehr gespannt.“

Reiner Calmund freut sich vor allem darauf, die Superstars in Form zu sehen: „Bei der WM 2014 hat Ronaldo gegen Deutschland hat kein einziges Mal aufs Tor geschossen, der war platt. Die machen in Spanien und England ja noch mehr Spiele. Und so kann man die großen Stars bei der WM wenigstens noch als große Stars erkennen.“

Ob Sechzig-Legende Sascha Mölders die WM 2022 überhaupt verfolgt, erscheint aktuell mehr als fraglich. Denn bei uns antwortete er auf die Frage nach Winter-WM oder Winterurlaub eindeutig mit letzterem.

Auch Peter Neururer will sich noch nicht mit den WM Favoriten beschäftigen: „Unfassbar, einfach unfassbar. Genauso wie für mich unfassbar ist, dass eine WM zu dieser Jahreszeit sowieso und dann auch noch in Katar stattfindet. Aber das sagt eine Menge über die Entwicklung im Fußball aus. Es regiert nur das Geld.“

Zweitliga-Rekordspieler Willi Landgraf legt sich zumindest in Punkto WM Favorit Frankreich gegen die Prognose von Moderator Carsten Fuß fest: „Da halte ich dagegen. Frankreich auf keinen Fall.“

Die deutschen Chancen sieht er vom letztlichen Mannschaftsgefüge abhängig: „Die Spiele die ich gesehen habe, waren mal gut, waren mal nicht so gut. Wir haben eine sehr gute Truppe zusammen, eine gute Einheit und das hat ja Deutschland immer ausgezeichnet.“

Schalke-Legende Rüdiger Abramczik rechnet nicht mit dem WM-Titel: „Die europäischen Mannschaften, die alle dabei sind, sind okay. Aber unsere Nationalelf hat natürlich auch nicht so super gespielt, dass wir sagen können, wir werden Weltmeister, oder? Das glaube ich einfach nicht.“

 

Die WM Favoriten 2022 nach Marktwert

Die eine Orientierung für die Weltmeister-Favoriten sind die WM Quoten der Buchmacher.

Eine andere Herangehensweise auf die Frage „Wer wird Weltmeister 2022?“ ist der Marktwert der Mannschaften. Schließlich ist schon aus der Vergangenheit bekannt, das Geld zu einem gewissen Grad Tore schießt.

Doch welche WM-Teilnehmer und jene, die sich noch für die Endrunde qualifizieren können, sind in den Top-10 zu finden?

Geht es nach den Nationalmannschafts-Marktwerten von Transfermarkt.de gilt England als WM-Favorit Nummer 1.

Die Three Lions haben den teuersten Kader unter den WM 2022 Favoriten. Dahinter folgen Brasilien und Frankreich, die wiederum bei den Weltmeister 2022 Wettquoten der Buchmacher vorne zu finden sind.

Interessant: Portugal, das sich erst spät für die WM 2022 qualifizierte, liegt auf Rang vier. Deutschland, ein Titelfavorit laut den Weltmeister Wettquoten, ist in diesem Ranking nur auf Platz 6 zu finden.

 

Wer wird Weltmeister? Die Titelfavoriten nach Marktwert

  • 1. England (UEFA) – 1,26 Mrd. €
  • 2. Brasilien (CONMEBOL) – 1,14 Mrd. €
  • 3. Frankreich (UEFA) – 1,00 Mrd. €
  • 4. Portugal (UEFA) – 937,00 Mio. €
  • 5. Spanien (UEFA) – 902,00 Mio. €
  • 6. Deutschland (UEFA) – 885,50 Mio. €
  • 7. Argentinien (CONMEBOL) – 633,20 Mio. €
  • 8. Niederlande (UEFA) – 587,25 Mio. €
  • 9. Belgien (UEFA) – 563,20 Mio. €
  • 10. Uruguay (CONMEBOL) – 449,70 Mio. €

Stand: 1.12.2022. Quelle: transfermarkt.de.

 

WM Favoriten Analyse mit Daten & Statistiken

Mit einem speziellen Algorithmus simulierte theanalyst.com ganze 1.000 Mal die WM-Endrunde in Katar 2022. Dabei gab es hinsichtlich der Favoriten wenig Neues zu beobachten.

Mit einer Siegchance von 17,93 Prozent liegt Frankreich unter den WM Favoriten ganz vorne. Damit wird zumindest mathematisch mit einer Titelverteidigung von Les Bleus gerechnet.

Brasilien erreichte eine Weltmeister Wahrscheinlichkeit von 15,73 Prozent, während Spanien die Top-3 mit 11,53 Prozent vervollständigte. Nicht mit in diesem Kreis dabei ist hier unter anderem England, das viele Experten vorne sehen.

Deutschland kommt in der WM Favoriten Analyse auf 7,21 Prozent Titelchancen. Folgerichtig schied Deutschland bereits früh aus dem Turnier aus.

 

WM Favoriten Wahrscheinlichkeiten 2022

Bild: Die WM Sieg Wahrscheinlichkeiten der 32 Teams in Katar. (© theanalyst.com)

 

Kann ein WM Geheimfavorit 2022 den Titel holen?

Was, wenn am Ende keiner der bekannten WM Favoriten triumphiert, sondern ein Außenseiter Weltmeister wird? 2018 war Kroatien ganz nah dran, verlor am Ende das Finale gegen Frankreich.

Welcher WM Geheimfavorit könnte 2022 für die große Sensation sorgen?

In den „Wer wird Weltmeister“-Ranglisten sind einige prominente Namen gelistet. So etwa die Niederlande oder Kroatien und Marokko.

Die ganz große Überraschung schaffte am Ende keiner von ihnen. Immerhin erreichten Marokko und Kroatien das Halbfinale – damit hatten vorher nur die wenigsten gerechnet.

 

Die besten Anbieter für WM 2022 Wetten | Februar 2023

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB beachten

 

Passend zu diesem Artikel:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 29 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen