Enthält kommerzielle Inhalte

WM 2022 News

Frankreich bei der WM 2022: Kader, Spiele, Chancen, Wettquoten

Ufuk Karatas  16. November 2022
frankreich wm 2022
Gelingt Kylian Mbappe und Frankreich bei der WM 2022 die Titelverteidigung? (© IMAGO / AFLOSPORT)

Der amtierende Weltmeister Frankreich startet bei der Winter-WM 2022 in Katar die Titelverteidigung in der Gruppe D. Dort gilt es, sich gegen Dänemark, Tunesien und Australien durchzusetzen.

Wie stehen die WM 2022 Chancen von Frankreich?

Bei den WM Wetten und Quoten ist die Equipe Tricolore bei den Weltmeister Wettquoten ganz vorne gelistet. Das trifft auch auf die Ausgangslage und die Vorhersage auf den Verlauf in der Gruppe D zu.

Alle Infos zu Frankreich bei der WM 2022

  1. Frankreich Spielplan und Tabelle Gruppe D
  2. Alle Frankreich WM Wetten
  3. Analyse, Chancen, letzte 10 Spiele
  4. Kader, Stars, Trainer
  5. Frankreich WM-Historie

Frankreich WM 2022 Spielplan & Tabelle | Gruppe D

Termine Spiele Ort
22.11., 20:00 Uhr Frankreich – Australien al-Janoub Stadium
26.11., 17:00 Uhr Frankreich – Dänemark Stadium 974
30.11., 16:00 Uhr Tunesien – Frankreich Education City Stadium
4.12., 16:00 Uhr Frankreich – Polen Al-Thumama Stadium

 

WM Spiele: Tipps & Wettquoten

WM Gruppe D
GS
1
Frankreich
3201633106
2
Australien
320134-1506
3
Tunesien
3111110504
4
Dänemark
301213-2501

Frankreich WM Wetten & Quoten

Frankreich WM 2022 Wetten
Weltmeister 6.00
Erreicht Finale 3.20
Erreicht Halbfinale 1.90
Erreicht Viertelfinale 1.14
Mbappe WM-Torschützenkönig 4.00
Mbappe Bester WM-Spieler 3.50

Quoten: 4.12.2022, 10:25 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten.

 

Alle Weltmeister Quoten +
WM Wetten


Frankreich bei der WM 2022: Analyse, Prognose, Chancen

Wie stehen die Frankreich WM 2022 Chancen bei der Winter-Weltmeisterschaft?

Frankreich will den Fluch der WM-Titelverteidiger beenden und peilt zum zweiten Mal in Folge die Weltmeisterschaft an. Letztmals glückte im Jahr 1962 einer Nation eine Titelverteidigung bei einem World Cup.

Damals kürte sich Brasilien vier Jahre nach dem WM-Erfolg 1958 auch im Jahr 1962 zum Weltmeister. Auf der Liste der WM 2022 Favoriten sind die Franzosen trotz dieser düsteren Statistik jedenfalls dabei.

Das seltene Kunststück Titelverteidigung peilt die französische Nationalmannschaft auf jeden Fall an. Alles andere wäre auch eine maßlose Untertreibung in Anbetracht des Frankreich WM 2022 Kaders.

Allerdings sind die Erinnerungen an die letzte Mission „Titelverteidigung alles andere als gut. Damals, bei der WM 2002, scheiterten Les Bleus schon in der Vorrunde.

Obwohl Frankreich bei der vergangenen Europameisterschaft 2021 und auch in der WM 2022-Qualifikation nicht überzeugte, ist das Worst-Case-Szenario in Katar tendenziell eher auszuschließen.


Die Erwartungshaltung ist – insbesondere auch nach dem Titelgewinn bei der UEFA Nations League 2021 – groß. Weder das Achtelfinale noch das Viertelfinale der WM 2022 könnten als Teilerfolg für die „Equipe Tricolore“ bezeichnet werden.

Erreicht das Starensemble der Franzosen mit dem aktuellen Kader das Halbfinale der WM 2022, ist auch die nötige Erfahrung vorhanden, um den zweiten WM-Titel in Folge einzutüten.

Zahlreiche Spieler, die im aktuellen Frankreich WM 2022 Kader vertreten sind, waren immerhin schon bei der WM 2018 dabei.

Hilfreich auf dem Weg zur Titelverteidigung wäre der Gruppensieg, denn es geht im Achtelfinale gegen den Zweiten der Gruppe C weiter. Dann würde man im Achtelfinale möglicherweise Argentinien (Favorit der Gruppe C) aus dem Weg gehen.

 

Form & Bilanz von Frankreich: Die letzten 10 Spiele

Letzte Spiele
26/11/202226/1117:00
26/11/202226/11
2-1
-
22/11/202222/1120:00
22/11/202222/11
4-1
-
22/09/202222/0920:45
22/09/202222/09
2-0
-
13/06/202213/0620:45
13/06/202213/06
0-1
-
10/06/202210/0620:45
10/06/202210/06
1-1
-
06/06/202206/0620:45
06/06/202206/06
1-1
-
03/06/202203/0620:45
03/06/202203/06
1-2
-
25/03/202225/0321:15
25/03/202225/03
2-1
-

Der Frankreich WM 2022 Kader

Tor: Alphonse Areola (West Ham), Hugo Lloris (Tottenham), Steve Mandanda (Rennes).

Abwehr: Lucas Hernardez (Bayern München), Theo Hernandez (AC Mailand), Axel Disasi (AS Monaco), Ibrahima Konate (Liverpool), Jules Kounde (FC Barcelona), Benjamin Pavard (Bayern München), William Saliba (Arsenal), Dayot Upamencano (Bayern München), Raphael Varane (Manchester United).

Mittelfeld: Eduardo Camavinga (Real Madrid), Youssouf Fofana (Monaco), Matteo Guendouzi (Marseille), Adrien Rabiot (Juventus), Aurelien Tchouameni (Real Madrid), Jordan Veretout (Marseille).

Angriff: Karim Benzema (Real Madrid), Kingsley Coman (Bayern München), Ousmane Dembele (FC Barcelona), Olivier Giroud (AC Mailand), Antoine Griezmann (Atletico Madrid), Kylian Mbappe (Paris Saint-Germain), Christopher Nkunku (RB Leipzig), Marcus Thuram (Borussia Mönchengladbach).

 

WM Bonus Angebote


Tor

Frankreich beharrt im Kasten weiterhin auf Routinier Hugo Lloris. Wie schon bei der WM 2018 in Russland und auch bei der paneuropäischen EM 2021 wird der mittlerweile 35-Jährige das Tor der „Equipe Tricolore“ hüten.

Als Ersatzmänner stehen Nationaltrainer Deschamps unter anderem Torhüter wie Alphonse Areola und Mike Maignan zur Verfügung. Letzterer spielte auf Klubebene eine sensationelle Saison und kann durchaus als Alternative für Lloris in Erwägung gezogen werden.

 

Abwehr

Die Verteidigung des Titelverteidigers hinterließ über das letzte Jahr hinweg keinen positiven Eindruck. Insbesondere im Rahmen der EM 2021 und den Finalspielen der UEFA Nations League hat das vermeintliche Abwehrbollwerk der französischen Nationalmannschaft maßlos enttäuscht.

Einen Teilerfolg gab es dafür in der Qualifikationsphase, wo Frankreich über die Gruppenphase hinweg nur drei Gegentore kassierte. Wirft man einen Blick auf den Frankreich WM 2022 Kader, waren die Resultate in der Qualifikationsphase keineswegs überraschend.

In der Abwehrreihe, insbesondere in der Innenverteidigung, sind immerhin einige Hochkaräter vertreten. Wie die Bayern-Stars Lucas Hernandez und Dayot Upamecano. Dazu gibt es noch Raphael Varane und mit Benjamin Pavard noch einen Bayern-Akteur – falls, dieser nicht auf der rechten Seite zum Einsatz kommt.

Dafür sind die Optionen auf den Außenverteidigerpositionen begrenzt (mit Ausnahme von theo Hernandez), was angesichts der bevorzugten 3-4-1-2 Formation jedoch kein größeres Manko ist.

 


Video: Unsere Wettbasis Tipps zur WM Gruppe D. (© Youtube / Wettbasis)
 

Mittelfeld

Das Mittelfeld im fRankreich WM 2022 Kader bildet sich unter anderem um N’Golo Kanté herum. Der Sechser der „Equipe Tricolore“ ist der Mittelfeldmotor der Mannschaft. Als defensiver Mittelfeldspieler entlastet Kanté nicht nur die Abwehr, sondern setzt auch im Offensivspiel seine Akzente.

Unterstützung gibt es dabei von Starspielern wie Pogba, Tchouameni & Co., wobei noch unklar ist, wer neben Kanté den Vorzug bei der WM 2022 erhält. Richtungsweisend werden im Hinblick darauf vor allem die Leistungen in den Länderspielen bis zum WM-Start 2022.

Vor der Viererkette im Mittelfeld ist üblicherweise Griezmann als hängende Spitze gesetzt. Bei der WM 2022 in Katar bekommt Deschamps mit Nkunku einen adäquaten Ersatz für Griezmann.

Der Youngster spielte in der deutschen Bundesliga eine starke Saison und kommt als Spielmacher durchaus als ernstzunehmende Alternative für Griezmann in Betracht. Dafür muss Nkunku bis zum WM-Start jedoch noch Erfahrung im Trikot der „Equipe Tricolore“ tanken.

 

Angriff

Die Offensive ist das Prunkstück des französischen Starensembles. Dabei ist Kylian Mbappé der große Superstar der Mannschaft und auch ein potenzieller Kandidat für den goldenen Schuh bei der WM 2022 in Katar.

Schon bei der letzten WM 2018 in Russland sorgte Mbappé für Furore und netzte über das gesamte Turnier hinweg vier Tore ein. Für den Goldenen Schuh, den bei der letzten WM 2018 Harry Kane von der englischen Nationalmannschaft abstaubte, fehlten dem Youngster nur zwei Tore.

Im Rahmen der Qualifikation war Mbappé mit Teamkollege Griezmann einer der Erfolgsfaktoren im Offensivspiel der Franzosen. Dazu kommt noch der Karim Benzema. Spieler wie Giroud, Ben Yedder, Coman & Co. komplettieren die geballte Angriffsabteilung der „Equipe Tricolore“.

 

wm 2022 Frankreich

Das ist Frankreich Trainer Didier Deschamps:

Geburtstag: 15.10.1968

Geburtsort: Bayonne (FRA)

Frankreich Trainer seit: 8. Juli 2012

Erfolge als Trainer: 1x Weltmeister mit Frankreich, 1x Sieger UEFA Nations League, 1x franz. Meister mit Marseille, 2x franz. Superpokalsieger mit Marseille, 4x franz. Ligapokalsieger (3x Marseille, 1x Monaco)

So lief es für Frankreich bei früheren Weltmeisterschaften

Frankreich ist zum 16. Mal in der Verbandsgeschichte bei einer WM vertreten. Bislang gewann die französische Nationalmannschaf zwei Mal den WM-Titel. Neben dem jüngsten Titelgewinn im Rahmen der WM 2018 in Russland gab es für Frankreich auch bei der Heim-WM 1998 Gold.

Zwischen 1998 und 2018 hinkte Frankreich teilweise jedoch den hohen Erwartungen hinterher. Zwei Mal musste sich die französische Nationalmannschaft in diesem Zeitraum schon in der Gruppenphase vom prestigeträchtigen Wettbewerb verabschieden.

Einmal hingegen wurde der Titelgewinn in einem ereignisreichen Finalspiel gegen Italien verpasst. Das Match wurde dabei überschattet durch den legendären Kopfstoß von Zinedine Zidane, der sich damit auch unrühmlich von der Nationalmannschaft letztlich verabschiedete.

 

Frankreich bei der Weltmeisterschaft seit 1990

Jahr Resultat
2018 Weltmeister
2014 Viertelfinale
2010 Gruppenphase
2006 Finale
2002 Gruppenphase
1998 Weltmeister
1994 nicht qualifiziert
1990 nicht qualifiziert

 

Nur vier Jahre nach dem verpassten WM-Titel gab es in Südafrika den Super-GAU in der Vorrunde. Frankreich musste sich nach zwei Niederlagen und einem Remis mit einem Torverhältnis von 1:4 vom World Cup in Südafrika verabschieden.

Es war das zweitschlechteste WM-Resultat in der Historie der „Equipe Tricolore“. Ein schlechteres Resultat gab es lediglich bei der WM 2022, wo Frankreich in drei Gruppenspielen ebenfalls nur einen Punkt holte, über das Turnier hinweg jedoch keinen einzigen Torerfolg verbuchte.

 

Die besten Anbieter für WM 2022 Wetten | Dezember 2022

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB beachten
 

Passend zu diesem Artikel:

Ufuk Karatas

Ufuk Karatas

Alter: 28 Nationalität: Türkei Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Schon von klein auf bekam ich nie genug vom Fußball. Sei es in Europa, Asien oder auch Südamerika – mich haben die verschiedenen Ligen weltweit schon immer fasziniert. Es war daher nur eine Frage der Zeit, bis ich erstmals meine Erfahrungen über den internationalen Fußball auch mit anderen Lesern auf verschiedenen Wettportalen teilen durfte. Inzwischen schreibe ich schon seit einigen Jahren Wett-Tipps für die Wettbasis.

Dabei gehört als leidenschaftlicher türkischer Fußballfan nicht nur die Süper Lig zu meinem Spezialgebiet. Im Newsbereich stelle ich als langjähriger MMA- und insbesondere auch UFC-Fan wöchentlich zudem Prognosen über die Königsklasse der MMA bereit. Faszinierend sind dabei vor allem die Statistiken, die von der US-amerikanischen Kampfsportorganisation bereitgestellt werden.

Mein Faible für Zahlen lebe ich übrigens auch bei den Wett-Tipps im Fußballbereich aus. Statistiken sind immerhin das A und O für gute und erfolgsversprechende Analysen.   Mehr lesen