Arsenal vs. Chelsea Tipp, Prognose & Quoten 29.12.2019 – Premier League

Gewinnen die Blues das nächste London Derby?

/
Sokratis (Arsenal)
Sokratis (Arsenal) © imago images /
Spiel: Arsenal - Chelsea
Tipp: 2
Quote: 2.4 (Stand: 27.12.2019, 10:55)
Wettbewerb: Premier League
Datum: 29.12.2019, 15:00 Uhr
Wettanbieter: Bet3000
Einsatz: 3 / 10
Wette hier auf:

Letztmals standen sich Arsenal und Chelsea vor gut einem halben Jahr noch ca. 4.000 Kilometer Luftlinie von London entfernt in Baku gegenüber. Damals siegten die Blues im Finale der Europa League mit 4:1 gegen ihren Stadtrivalen, dem dadurch die Rückkehr in die Champions League verwehrt wurde.

Seitdem haben die Gunners eine fast schon beispiellose Talfahrt durchlebt. Erst fünf Ligaspiele gewannen die Rot-Weißen, womit sie lediglich einen ernüchternden elften Platz in der Tabelle der Premier League bekleiden.

Kein Wunder also, dass bei Arsenal gegen Chelsea die Quoten der Buchmacher klar in Richtung der Blues ausschlagen, die allerdings mit ähnlich wenig Momentum in das London Derby gehen.

Zwar bekleidet Chelsea derzeit den vierten Tabellenplatz und hätte damit zumindest die erneute Qualifikation für die Champions League geschafft. Unter den letzten vier Ligaspielen stehen aber drei Niederlagen zu Buche, was bei Arsenal gegen Chelsea in der Prognose nicht ausgeklammert werden darf.

So erlebten die Blues auch am Boxing Day einen weiteren Rückschlag, als es zuhause gegen Southampton eine 0:2-Pleite gab. In der Summe stehen die Gunners aber um einiges mehr neben sich. Unterm Strich ist bei Arsenal gegen Chelsea Tipp 2 also die in unseren Augen beste Option aus den klassischen 3-Weg-Wetten.

Unser Value Tipp:
Beide treffen & Über 2,5 Tore
1.72

Bei Betway wetten

(Wettquoten vom 27.12.2019, 10:55 Uhr)

Arsenal vs. Chelsea Direkter Vergleich [+ Infografik]

Head to head: 77 – 57 – 64

Insgesamt 198 Aufeinandertreffen hat es zwischen Arsenal FC und Chelsea FC schon gegeben. Dabei ging das London Derby 77 Mal an die Gunners, die damit die „Head to head“-Bilanz vor den 64 Siegen der Blues anführen. 57 Remis runden den direkten Vergleich ab.

Zuletzt standen sich beide Teams im angesprochenen Finale der Europa League 2019 gegenüber, das mit 4:1 sehr deutlich an die Blues ging. In der Premier League siegte in der Saison 2018/19 derweil stets die Mannschaft mit dem Heimrecht. Chelsea gewann in der Hinrunde mit 3:2, während es in der Rückrunde einen 2:0-Heimsieg der Gunners gab.

Infografik Arsenal Chelsea 2019

Arsenal – Statistik & aktuelle Form

Arsenal Logo

Seit anderthalb Jahren ist die Ära von Arsène Wenger offiziell beendet, der Arsenal FC nicht nur zu drei Englischen Meisterschaften und sieben Erfolgen im FA Cup führte, sondern auch ins Finale vom UEFA Cup (2000) und der Champions League (2006).

Nachfolger Unai Emery musste nach enttäuschender Vorsaison, die neben dem verlorenen Finale der Europa League lediglich den unliebsamen fünften Platz in der Premier League brachte, Ende November schließlich die Koffer packen. Nachdem der Schwede Freddie Ljungberg knapp vier Wochen lang die Findungsphase eines neuen Trainers überbrückte, ist seit Sonntag mit Mikel Arteta ein neuer Coach im Amt.

Sein Einstand jedoch verlief alles andere als rund. Auswärts beim AFC Bournemouth liefen die Gunners eine halbe Stunde lang einem Rückstand hinterher und spielten am Ende bei gerade einmal zwei Torschüssen im gesamten Spiel 1:1-Remis.

Ein ernüchternder elfter Tabellenplatz steht dementsprechend nach 19 von 38 Spielen zu Buche. Das ausgegebene Ziel namens Champions League ist dennoch „nur“ acht Punkte entfernt. Acht Punkte, die nun auf fünf Punkte reduziert werden könnten, sofern der Heimsieg gegen Stadtrivale Chelsea gelingt. Bei einer Niederlage jedoch könnten daraus eben auch elf Zähler werden.

Ein Schicksalsspiel also für die Gunners, die derzeit vor allem auch außerhalb des Platzes etliche Baustellen haben. Der abgesetzte Kapitän Granit Xhaka hat sich offenkundig bereits mit Hertha BSC auf einen Wechsel geeinigt und möchte die Londoner noch in diesem Winter verlassen.

Spieler wie Mesut Özil, der beim Debüt von Mikel Arteta etwas überraschend in der Startelf stand, bringen seit langer Zeit schon nicht mehr ihre Leistung und stehen auf der Verkaufsliste. Shkodran Mustafi – in Bournemouth immerhin mal wieder eingewechselt – liebäugelt ebenfalls mit einem Wechsel.

Schwere Zeiten für den Traditionsverein, der seit drei Ligaspielen mal wieder auf einen weiteren Dreier wartet. Ohnehin konnten die Rot-Weißen erst fünf ihrer 19 Spiele in der Premier League gewinnen.

Kein Wunder also, dass bei Arsenal gegen Chelsea die Quoten der Buchmacher in Richtung der Gäste ausschlagen. Ein Resultat in diesem Sechs-Punkte-Spiel, das es mit aller Gewalt zu verhindern gilt.

Schon lange haben sich die Gunners allerdings nicht mehr als Einheit gezeigt, sondern waren zuletzt vielmehr eine Gruppe von hoch veranlagten Individuen. Dass Mikel Arteta, der am sechsten Tag nach seinem Amtsantritt bereits das zweite Pflichtspiel leiten muss, so schnell schon die richtigen Knöpfe gedrückt bekommt, erscheint doch äußerst fragwürdig.

Beste Torschützen in der Liga:
Pierre-Emerick Aubameyang (12 Tore)
Alexandre Lacazette (5 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Arsenal:
Leno – Saka – Luiz – Sokratis – Maitland-Niles – Xhaka – Torreira – Özil – Nelson – Aubameyang – Lacazette

Letzte Spiele von Arsenal:
26.12.2019 – Bournemouth vs. Arsenal 1:1 (Premier League)
21.12.2019 – Everton vs. Arsenal 0:0 (Premier League)
15.12.2019 – Arsenal vs. Manchester City 0:3 (Premier League)
12.12.2019 – Standard Lüttich vs. Arsenal 2:2 (Europa League)
09.12.2019 – West Ham vs. Arsenal 1:3 (Premier League)

 

200% Bonus bei Unibet:

Unibet BonusZahle 50€, wette mit 150€
AGB gelten | 18+ 

Chelsea – Statistik & aktuelle Form

Chelsea Logo

Nachdem die launischen Trainer Antonio Conte und Maurizio Sarri den Blues in den letzten drei Jahren drei große Titel bescherten (Meisterschaft, FA Cup und Europa League), scheint nun etwas mehr Normalität und Bodenständigkeit an der Stamford Bridge eingekehrt zu sein.

Mit Frank Lampard übernahm im Sommer nicht etwa ein weiterer Exzentriker das Traineramt, sondern ein vereinseigenes Urgestein. Eine mutige Entscheidung, zumal der 41-Jährige bislang erst ein Jahr als Trainer tätig war.

Mit bloßem Blick auf den Tabellenplatz dürften die Verantwortlichen bei Chelsea FC dieser Tage aber durchaus mit ihrer Entscheidung zufrieden sein. Immerhin wären die Blues als Vierter erneut für die Champions League qualifiziert, in der zudem die Vorrundengruppe vor dem letztjährigen Halbfinalisten Ajax Amsterdam heil überstanden wurde.

Nichtsdestotrotz stehen eben aus den 19 Ligaspielen auch schon sieben Niederlagen zu Protokoll. Drei davon alleine unter den letzten vier Spielen. Wirklich vom Fleck gekommen ist der amtierende Gesamtsieger der Europa League damit nicht. Vielmehr ist der vierte Platz eher der Tatsache geschuldet, dass neben Arsenal auch noch anderen etablierte Klubs wie Manchester United und Tottenham nachhaltig schwächelten.

Dennoch ist bei Arsenal gegen Chelsea Tipp 2 durchaus stimmig. Gerade in den Duellen mit den Topteams der Liga machten die Blues vorwiegend eine gute Figur. Zuletzt fuhr die Lampard-Elf am vergangenen Sonntag auswärts bei Tottenham Hotspur einen 2:0-Auswärtssieg ein und entschied damit bereits das andere der beiden London Derbys innerhalb von sieben Tagen für sich.

Ein Ergebnis, das aber spätestens mit dem jüngsten 0:2 gegen Southampton schon wieder weniger zählt. Umso wichtiger ist es für die Blues, im letzten Spiel des Jahres 2019 umgehend nachzulegen, ehe das neue Jahr mit gleich drei Pflichtaufgaben gegen Brighton, Burnley und Newcastle losgeht.

Positiv für Frank Lampard ist dabei die Tatsache, dass mit Ausnahme vom verletzten Ruben Loftus-Creek und dem Reservisten Marco van Ginkel alle Spieler seines Kaders einsatzbereit sind. Auch Madrid-Neuzugang Matteo Kovacic kann nach abgesessener Gelbsperre ins defensive Mittelfeld an die Seite von N’Golo Kanté zurückkehren.

Zudem ist Dortmund-Neuzugang Christian Pulisic inzwischen voll in London angekommen und erzielte zuletzt vier Tore in den letzten fünf Auswärtsspielen. Die Blues reisen somit als Favorit ins Emirates Stadium.

Beste Torschützen in der Liga:
Tammy Abraham (11 Tore)
Mason Mount (5 Tore)
Christian Pulisic (5 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Chelsea:
Kepa – Alonso – Tomori – Zouma – Rüdiger – Azpilicueta – Kovacic – Kanté – Willian – Mount – Abraham

Letzte Spiele von Chelsea:
26.12.2019 – Chelsea vs. Southampton 0:2 (Premier League)
22.12.2019 – Tottenham vs. Chelsea 0:2 (Premier League)
14.12.2019 – Chelsea vs. Bournemouth 0:1 (Premier League)
10.12.2019 – Chelsea vs. OSC Lille 2:1 (Champions League)
07.12.2019 – Everton vs. Chelsea 3:1 (Premier League)

Arsenal vs. Chelsea – Wettquoten Vergleich * – Premier League

Bet365 Logo XTiP Logo MrGreen Logo Bet3000 Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
XTiP
Hier zu
MrGreen
Hier zu
Bet3000
Arsenal
2.87 2.89 2.95 2.90
Unentschieden 3.75 3.80 3.80 3.80
Chelsea
2.30 2.32 2.33 2.40

(Wettquoten vom 27.12.2019, 10:55 Uhr)

Arsenal – Chelsea Statistik Highlights

Fällt Stoke noch tiefer in den Abgrund?
Fulham vs. Stoke, 29.12.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Arsenal gegen Chelsea Tipp & Prognose – 29.12.2019

Bei Arsenal gegen Chelsea wird die Prognose in erster Linie von der Negativserie der Gunners beeinflusst. Nur fünf Siege aus 19 Ligaspielen bedeuten für die Rot-Weißen eine ihrer schlechtesten Hinrunden in der Premier League überhaupt.

Verloren ist zwar noch nichts, da Arsenal den Rückstand auf Platz vier mit einem Heimsieg auf fünf Zähler verringern könnte. Wirklich wahrscheinlich erscheint das allerdings nicht. Immerhin ist die Mannschaft gespalten und Mikel Arteta hatte bislang kaum Zeit, auf seine Spieler nachhaltig einzuwirken, was der schwache Auftritt bei Bournemouth zeigte.

 

Key-Facts – Arsenal vs. Chelsea Tipp

  • Chelsea verlor drei der letzten vier Spiele
  • Arsenal bekleidet nach 19 der 38 Spieltage lediglich den elften Platz
  • Chelsea gewann auswärts sechs der neun Ligaspiele

 

Zwar sind auch die Blues bei drei Niederlagen aus den letzten vier Spielen nicht gerade in allerbester Verfassung, dennoch ist bei Arsenal gegen Chelsea Tipp 2 die deutlich bessere Wahl.

Immerhin gewann Chelsea gerade erst das andere London Derby auswärts bei Tottenham am Sonntag mit 2:0, während die Gunners zuhause erst drei ihrer neun Ligaspiele gewinnen konnten.

Für den Auswärtssieg der Blues stehen bei Arsenal gegen Chelsea Quoten von bis zu 2.40* (@ Bet3000) zur Verfügung, was zudem einen hohen Value in die Wette auf den Quotenfavoriten bringt. Wir spielen diesen Tipp mit drei Units dennoch moderat an.

 

Arsenal – Chelsea beste Quoten * Premier League

Sieg Arsenal: 2.95 @MrGreen
Unentschieden: 3.80 @XTiP
Sieg Chelsea: 2.40 @Bet3000

(Wettquoten vom 27.12.2019, 10:55 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Arsenal / Unentschieden / Sieg Chelsea:

1: 33%
X: 26%
2: 41%

 

Hier bei Bet3000 auf Chelsea wetten

Arsenal – Chelsea – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Beim Buchmacher Bet365 werden für Arsenal gegen Chelsea Wettquoten von 1.53 für mehr als 2,5 Tore angeboten. Eine Wettmöglichkeit, die mit entsprechend hoher Eintrittswahrscheinlichkeit einhergeht und sich somit für jene Tipper anbietet, die lieber mit hohen Einsätzen und geringem Risiko spielen.

In drei der letzten vier Aufeinandertreffen zwischen Arsenal und Chelsea wäre diese Wette zudem aufgegangen. Lediglich im letzten Ligaheimspiel der Gunners stand es am Ende 2:0 für die Gastgeber. Angesichts der jüngsten Probleme der Teams gelten Tore beider Mannschaften dieses Mal aber als weitaus wahrscheinlicher.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.53 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.50 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.44 @Bet365
NEIN: 2.62 @Bet365

(Wettquoten vom 27.12.2019, 10:55 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land England & das gewünschte Thema auswählen)

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
28.12./13:30Brighton - Bournemouth 2:020
28.12./16:00Newcastle - Everton 1:220
28.12./16:00Southampton - Crystal Palace 1:120
28.12./16:00Watford - Aston Villa 3:020
28.12./18:30Norwich - Tottenham 2:220
28.12./18:30West Ham - Leicester 1:220
28.12./20:45Burnley - Manchester United 0:220
29.12./15:00Arsenal - Chelsea 1:220
29.12./17:30Liverpool - Wolverhampton 1:020
29.12./19:00Manchester City - Sheffield United 2:020