Basaksehir vs. AS Rom Tipp, Prognose & Quoten – Europa League 2019

Melden sich die Giallorossi in der Türkei noch einmal zurück?

/
Mancini (AS Rom)
Mancini (AS Rom) © imago images / In

Alles ist noch vollkommen offen in der Gruppe J, in der zwischen Tabellenführer Istanbul BB und dem derzeitigen Viertplatzierten Wolfsberger AC lediglich drei Pünktchen liegen.

Dennoch könnte dieser fünfte Spieltag gleich zwei Vorentscheidungen bringen. Besiegt Basaksehir die Giallorossi und gewinnt Gladbach parallel dazu in Österreich, so wären sowohl die Roma als auch der WAC vorzeitig ausgeschieden.

Dabei schlagen bei Basaksehir gegen AS Rom die Quoten der Buchmacher recht eindeutig in Richtung der Gäste aus Italien aus, was insgesamt doch eine bemerkenswerte Einschätzung ist. Immerhin gewannen die Giallorossi keines ihrer letzten vier Auswärtsspiele in Wettbewerben der UEFA (ein Unentschieden, drei Niederlagen).

Hinzu kommt, dass die Blau-Orangen seit dem 0:4 in Rom vom ersten Spieltag der Vorrunde nur noch ein einziges Gegentor hinnehmen mussten und inzwischen die Tabelle der Gruppe J anführen, was bei Basaksehir gegen AS Rom die Prognose durchaus beeinflussen sollte.

Bereits das Remis könnte ein immenser Türöffner für die Türken werden, von denen wir einen auf die Defensive fokussierten Auftritt erwarten. Entsprechend schwer ist es, bei Basaksehir vs. AS Rom einen Tipp aus dem klassischen 3-Weg-System abzugeben.

Gepaart mit der Tatsache, dass die einst so offensiv fulminanten Giallorossi in den letzten drei Spielen in der Europa League stets nur einen Treffer erzielten, halten wir es daher für deutlich nachhaltiger, auf weniger als 2,5 Tore im Basaksehir Fatih Terim Stadion zu wetten.

Wer gewinnt das Spiel?
1X
1.77
2
2.00

Bei Interwetten wetten

(Wettquoten vom 26.11.2019, 10:59 Uhr)

Turkey Basaksehir – Statistik & aktuelle Form

Basaksehir Logo

Zum fünften Mal in Serie hat sich der türkische Emporkömmling, der erst 1990 gegründet wurde und 2007 erstmals in die Süper Lig aufstieg, für einen internationalen Wettbewerb qualifiziert.

Dabei durfte Basaksehir Istanbul als türkischer Vizemeister, nachdem der Meisterkampf erst im Herzschlagfinale gegen Stadtrivale Galatasaray verloren wurde, gar erneut in der Qualifikationsrunde zur Champions League antreten, zog dort allerdings im Platzierungsweg nach zwei Niederlagen gegen Olympiakos Piräus den Kürzeren.

Zum zweiten Mal stehen die Türken damit in der Gruppenphase der Europa League, die beim letzten Mal in der Saison 2017/18 trotz respektablen acht Punkten nicht in den Einzug ins Sechzehntelfinale mündeten.

Danach sah es auch in der aktuellen Saison nicht aus, als die Blau-Orangen mit einer krachenden 0:4-Niederlage in Rom in die Vorrunde starteten. Seitdem hat sich die Auswahl von Okan Buruk aber nachhaltig gefangen, spielte erst zuhause gegen Borussia Mönchengladbach 1:1-Remis und schlug dann den Wolfsberger AC zwei Mal in Folge ohne Gegentor.

Sieben von neun möglichen Punkten bei 4:1 Toren bescheren Istanbul BB in der Tabelle der denkbar knappen Gruppe J gar die zwischenzeitliche Tabellenführung. Gelingt gegen die Giallorossi nun die Revanche, so qualifiziert sich der türkische Vizemeister gar erstmals für die K.-o.-Runde des zweitwichtigsten europäischen Wettbewerbs für Vereinsmannschaften.

Dabei spricht laut den Buchmachern wenig dafür, dass bei Basaksehir gegen AS Rom Tipp 1 aufgeht, was sicherlich auch auf die europäische Heimbilanz des kleinen Vereins zurückzuführen ist.

Im Basaksehir Fatih Terim Stadion gewann Istanbul BB lediglich drei seiner insgesamt zwölf Heimspiele in Wettbewerben der UEFA (fünf Unentschieden, vier Niederlagen) und zeigte sich dementsprechend nicht so heimstark wie Teams wie Galatasaray, Fenerbahce oder auch Besiktas, deren Hexenkessel als berühmt-berüchtigt gelten.

Ohnehin ging es stets wenig hitzig zu, wenn Basaksehir als Gastgeber auftrat. Nur zehn Tore aus zwölf europäischen Heimspielen stehen zehn Gegentoren gegenüber. Gerade einmal 1,66 Tore pro Spiel im Schnitt, was unsere Wette auf unter 2,5 Tore im Rückspiel gegen die Giallorossi zusätzlich unterstreicht.

In der kurzen Historie des türkischen Emporkömmlings könnte es damit nun zu einem weiteren Meilenstein kommen, wofür auch die Tatsache spricht, dass Coach Okan Buruk nahezu vollständig auf seinen Kader zurückgreifen kann. Lediglich Ugur Ucar, der ohnehin nur zweite Wahl auf der rechten Seite ist, fehlt derzeit verletzt.

Kein Wunder, dass auch das Momentum klar auf Seiten der Türken liegt. Die letzten vier Pflichtspiele wurden allesamt gewonnen. Mehr noch: Seit der 0:4-Pleite in Rom blieb Basaksehir seit inzwischen 13 Spielen in Folge gänzlich ungeschlagen (neun Siege, vier Remis).

Voraussichtliche Aufstellung von Basaksehir:
Günok – Clichy – Skrtel – Ponck – Caicara – Topal – Özcan – Okechukwu – Gulbrandsen – Visca – Crivelli

Letzte Spiele von Basaksehir:
22.11.2019 – Galatasaray vs. Istanbul Basaksehir 0:1 (Süper Lig)
16.11.2019 – Istanbul Basaksehir vs. Fatih Karagümrük 2:1 (Freundschaftsspiel)
10.11.2019 – Istanbul Basaksehir vs. Ankaragücü 2:1 (Süper Lig)
07.11.2019 – Wolfsberg vs. Istanbul Basaksehir 0:3 (Europa League)
02.11.2019 – Alanyaspor vs. Istanbul Basaksehir 0:0 (Süper Lig)

Basaksehir vs. AS Rom – Wettquoten Vergleich * – Europa League 2019

Bet365 Logo XTiP Logo Unibet Logo Betsafe Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
XTiP
Hier zu
Unibet
Hier zu
Betsafe
Basaksehir
3.70 3.61 3.55 3.60
Unentschieden 3.80 3.70 3.80 3.75
AS Rom
1.95 2.03 2.00 2.03

(Wettquoten vom 26.11.2019, 10:59 Uhr)

Italy AS Rom – Statistik & aktuelle Form

AS Rom Logo

Sechs Mal in Serie erreichte der AS Rom die UEFA Champions League, obschon dafür bis vor Kurzem in Italien noch ein Platz in den Top Drei erforderlich war, wobei Position drei zwischenzeitlich gar nur in die Playoffs führte.

Zum ersten Mal seit sechs Jahren verpassten die Giallorossi damit in diesem Sommer die Königsklasse, in der es 2017/18 sogar noch bis ins Semifinale ging, in dem es am Ende mit 6:7 nach Hin- und Rückspiel gegen Liverpool FC zum denkbar knappen Aus gekommen war.

Dementsprechend musste in diesem Sommer ein Umbruch her. Mit Paulo Fonseca wurde ein erfahrener Trainer geholt, der bereits mit dem FC Porto und Schachtjor Donezk zwei Vereine auch international zu viel Glanz verholfen hatte.

Zwar zog es mit Konstantinos Manolas, Luca Pellegrini, Stephan El Shaarawy und Gerson gleich vier Leistungsträger zu anderen Vereinen, insgesamt betrachtet verstärkte sich „La Magica“ allerdings auch intensiv.

Um die 110 Millionen Euro wurden alleine in Ablösesummen investiert, obwohl Stars wie Chris Smalling, Henrikh Mkhitaryan, Nikola Kalinic und Gianluca Mancici allesamt nur ausgeliehen wurden.

Gewiss brauchte die neu zusammengestellte Truppe mit zwölf neuen Gesichtern einiges an Zeit, um zusammenzuwachsen, zumal auch ein stetes Verletzungspech „La Lupa“ heimsuchte. Auch aktuell muss Paulo Fonseca auf fünf verletzte Spieler verzichten. Dennoch kommen die Giallorossi so langsam, aber sicher ins Rollen.

In der Serie A gewann die Roma vier ihrer fünf letzten Spiele und schlug dabei unter anderem den AC Milan und den SSC Neapel mit jeweils 2:1. Damit steht in der aktuellen Tabelle immerhin wieder Platz fünf zu Buche – punktgleich mit Überraschungsmannschaft Cagliari. Mit dem Saisonziel, in die Königsklasse zurückzukehren, liegt die Roma also voll auf Kurs.

Zuvor jedoch soll es auch in der Europa League weiter vorangehen, wo die Giallorossi zuvor erst zwei Male durch die Gruppenphase mussten und drei weitere Male als Absteiger aus der Champions League ins Sechzehntelfinale kamen. Bei den bislang einzigen beiden Vorrunden gab es jeweils ein souveränes Weiterkommen ohne Niederlage.

Somit markierte die 1:2-Pleite bei Gladbach das Ende einer 14 Spiele andauernden Serie in der Europa-League-Vorrunde (acht Siege, sechs Remis), von der sich „La Lupa“ nun schnellstmöglich erholen muss. Eine Niederlage in der Türkei und die internationale Saison ist bei zeitgleichem Gladbacher Sieg in Wolfsberg schließlich vorzeitig beendet.

Zwar schlagen bei Basaksehir gegen AS Rom die Quoten der Buchmacher klar in Richtung der Giallorossi aus, allerdings sprechen doch gleich mehrere Bilanzen gegen die Italiener. Einerseits verlor Rom drei der letzten vier europäischen Auswärtsspiele (ein Remis) und andererseits konnte „La Magica“ bislang noch nie zuvor ein Auswärtsspiel in der Türkei gewinnen (zwei Remis, zwei Niederlagen)…

Voraussichtliche Aufstellung von AS Rom:
López – Kolarov – Fazio – Smalling – Santon – Mancini – Veretout – Pastore – Kluivert – Zaniolo – Dzeko

Letzte Spiele von AS Rom:
24.11.2019 – AS Rom vs. Brescia 3:0 (Serie A)
10.11.2019 – Parma vs. AS Rom 2:0 (Serie A)
07.11.2019 – Gladbach vs. AS Rom 2:1 (Europa League)
02.11.2019 – AS Rom vs. Neapel 2:1 (Serie A)
30.10.2019 – Udinese Calcio vs. AS Rom 0:4 (Serie A)

 

 

Turkey Basaksehir vs. AS Rom Italy Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Head to head: 0 – 0 – 1

Das Hinspiel vom 19. September 2019 war das bislang erste und einzige Aufeinandertreffen zwischen Basaksehir Istanbul und AS Rom. Dementsprechend führen die Giollorossi im „Head to head“-Vergleich nach dem 4:0-Sieg sehr deutlich.

Für die international noch nicht allzu erfahrenen Türken war es zudem das bislang einzige Pflichtspiel überhaupt gegen einen Vertreter der Serie A, während „La Lupa“ zwar vier der neun Duelle mit Teams aus der Süper Lig gewann (drei Remis, zwei Niederlagen), aber noch nie zuvor ein Auswärtsspiel in der Türkei gewinnen konnte.

 

5€ Black Freebet bei Interwetten:

Interwetten Freebet
Jetzt 5€ Freebet holen
AGB gelten | 18+
 

Turkey Basaksehir gegen AS Rom Italy Tipp & Prognose – 28.11.2019

Bei Basaksehir gegen AS Rom spielt für die Prognose vor allem die Ausgangslage eine große Rolle. Gewinnt Istanbul, so wäre unabhängig vom Ergebnis zwischen Wolfsberg und Gladbach das Ticket fürs Sechzehntelfinale gelöst. Gewinnt Gladbach zudem das Parallelspiel, wären die Giallorossi vorzeitig ausgeschieden.

„La Magica“ ist dementsprechend zum Siegen in der Türkei verdammt, da sie bei einem Remis sonst am letzten Spieltag auf Schützenhilfe angewiesen wären, wenn Gladbach ebenfalls mindestens Unentschieden gegen den WAC spielt.

Eine Ausgangslage also, bei der eine Prognose auf das klassische 3-Weg-System sehr schwer fällt, da das Spiel letztlich an Nuancen hängen dürfte.

 

Key-Facts – Basaksehir vs. AS Rom Tipp

  • AS Rom gewann das Hinspiel mit 4:0
  • Basaksehir blieb in den 13 Pflichtspielen seit dem Hinspiel gegen Rom ungeschlagen (neun Siege, vier Remis)
  • AS Rom hat seine letzten vier europäischen Auswärtsspiele nicht gewonnen (ein Remis, drei Niederlagen) und ist auch in der Türkei noch ohne Pflichtspielsieg bei vier Anläufen

 

Dementsprechend entscheiden wir uns für eine andere Herangehensweise und spielen bei Basaksehir vs. AS Rom den Tipp darauf, dass unter 2,5 Tore in diesem wegweisenden Gruppenspiel fallen.

Schließlich kassierte Istanbul in den letzten drei Gruppenspielen nur ein einziges weiteres Gegentor, während die Roma in diesen Partien stets nur ein einziges eigenes Tor erzielen konnte.

Hinzu kommt die Tatsache, dass internationale Partien im Basaksehir Fatih Terim Stadion selten torreich waren – nur 20 Tore insgesamt in bislang zwölf europäischen Heimspielen. Für weniger als 2,5 Tore stehen bei Basaksehir vs. AS Rom Quoten von 2.01* (@ Betsafe) zur Verfügung, die wir mit drei Units anspielen.

Der große Wettbasis Wettanbieter Test:
Alle Wettanbieter im Vergleich

 

Turkey Basaksehir – AS Rom Italy beste Quoten * Europa League 2019

Turkey Sieg Basaksehir: 3.70 @Bet365
Unentschieden: 3.80 @Unibet
Italy Sieg AS Rom: 2.03 @XTiP

(Wettquoten vom 26.11.2019, 10:59 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Basaksehir / Unentschieden / Sieg AS Rom:

1: 26%
X: 25%
2: 49%

 

Hier bei Betsafe auf Unter 2,5 Tore wetten

Turkey Basaksehir – AS Rom Italy – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Auch beim Buchmacher Bet365 werden für Basaksehir gegen AS Rom Wettquoten von 2.00 für weniger als 2,5 Tore angeboten. Der Bookie hält es zwar für wahrscheinlicher, dass es am Ende mehr Tore sein werden – auch, weil die Wahrscheinlichkeit für einen Torerfolg beider Teams etwas höher bewertet wird – lässt in die Wettquote aber ebenfalls die Tatsache einfließen, dass im Basaksehir Fatih Terim Stadion nur selten Torfestivals stattfinden.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.75 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

(Wettquoten vom 26.11.2019, 10:59 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League European Union & das gewünschte Thema auswählen).

Europa League Spiele vom 28.11.2019 (5. Spieltag)

Datum/ZeitLandFussball-SpieleGruppe
28.11./16:50European UnionKrasnodar - Basel 1:0C
28.11./16:50European UnionTrabzonspor - Getafe 0:1C
28.11./16:50European UnionAstana - Manchester United 2:1L
28.11./18:55European UnionFeyenoord Rotterdam - Glasgow Rangers 2:2G
28.11./18:55European UnionYoung Boys - Porto 1:2G
28.11./18:55European UnionZSKA Moskau - Ludogorets Razgrad 1:1H
28.11./18:55European UnionFerencvaros - Espanyol Barcelona 2:2H
28.11./18:55European UnionOleksandriya - Wolfsburg 0:1I
28.11./18:55European UnionSt. Etienne - Gent 0:0I
28.11./18:55European UnionBasaksehir - AS Rom 0:3J
28.11./18:55European UnionWolfsberg - Gladbach 0:1J
28.11./18:55European UnionBesiktas - Bratislava 2:1K
28.11./18:55European UnionBraga - Wolverhampton 3:3K
28.11./18:55European UnionAlkmaar - Partizan Belgrad 2:2L
28.11./21:00European UnionDüdelingen - APOEL Nikosia 0:2A
28.11./21:00European UnionSevilla - Qarabag Agdam 2:0A
28.11./21:00European UnionLugano - FC Kopenhagen 0:1B
28.11./21:00European UnionMalmö - Dynamo Kiew 4:3B
28.11./21:00European UnionRosenborg Trondheim - LASK 1:2C
28.11./21:00European UnionSporting Lissabon - PSV Eindhoven 4:0C
28.11./21:00European UnionCeltic Glasgow - Rennes 3:1D
28.11./21:00European UnionLazio - CFR Cluj 1:0D
28.11./21:00European UnionArsenal - Frankfurt 1:2E
28.11./21:00European UnionGuimaraes - Standard Lüttich 1:1E