Braga vs. Wolverhampton Tipp, Prognose & Quoten – Europa League 2019

Revanchieren sich die Wolves für das Hinspiel?

/
Doherty (Wolverhampton)
Doherty (Wolverhampton) © imago imag

Immer mal wieder gibt es in der Vorrunde der Europa League Überraschungen. Favoriten, die hinter den Erwartungen zurückbleiben, und Außenseiter, die groß auftrumpfen. In der Gruppe K ist dies jedoch nicht der Fall.

Dort führen Sporting Braga und die Wolverhampton Wanderers relativ souverän die Gruppe an. Sollte später am Abend gar Besiktas zuhause gegen Slovan Bratislava punkten, wären beide Teams unabhängig vom Ergebnis dieses Spiels bereits nach dem fünften Spieltag sicher im Sechzehntelfinale. Im Falle eines Sieges der Slowaken benötigen Wolverhampton und Braga noch exakt einen Zähler.

Dabei ist Braga gegen Wolverhampton laut Quoten der Buchmacher in der Favoritenrolle. Eine Einschätzung, für die sicherlich das Hinspiel zwischen beiden Mannschaften verantwortlich war. Dieses gewannen die Arcebispos am ersten Spieltag auswärts in England mit 1:0.

Seitdem jedoch gewannen die Wolves alle drei weiteren Gruppenspiele bei nur einem weiteren Gegentor. Zudem ist der englische Klub in der Premier League seit acht Ligaspielen unbesiegt, schlug in dieser Zeit gar Manchester City mit 2:0 auswärts. Ergebnisse, die bei Braga gegen Wolverhampton in die Prognose zwingend einfließen sollten.

Weil zudem die Arsenalistas nur auf Platz neun in der Primeira Liga stehen, spricht in unseren Augen viel dafür, dass sich die Wanderers nun für die Niederlage vom ersten Spieltag revanchieren können. Wir empfehlen Ihnen daher, bei Braga gegen Wolverhampton Tipp 2 zu spielen.

Fallen mehr als 2,5 Tore?
JA
2.20
NEIN
1.68

Bei 888 Sport wetten

(Wettquoten vom 26.11.2019, 09:49 Uhr)

Portugal Braga – Statistik & aktuelle Form

Braga Logo

Zunehmend hat sich Sporting Braga im portugiesischen Spitzenfußball etabliert. Zwar konnten die Minhotos bislang noch nie die portugiesische Landesmeisterschaft holen, dennoch war gerade das laufende Jahrzehnt eines der erfolgreichsten der Vereinsgeschichte.

Regelmäßig spielte Sporting Braga international, genauer gesagt in 15 der letzten 16 Spielzeiten, und erreichte 2011 sogar das Finale der Europa League, das nur knapp mit 0:1 gegen den FC Porto verloren ging.

Hinzu kam 2016 der Gewinn des Taca de Portugal, der erste Pokalsieg seit 50 Jahren, sowie 2013 der Gesamtsieg in der zwar etwas weniger relevanten, aber keineswegs unwichtigen Taca de Liga, für den ebenjenes Porto mit 1:0 bezwungen werden konnte.

Erst letzte Saison landete Braga dabei wieder auf dem vierten Platz hinter Porto und den beiden Vorzeigeklubs aus Lissabon. Aktuell jedoch steht lediglich Platz neun in der Tabelle der Primeira Liga zu Buche. Auch, weil der Start gehörig in die Hose ging. Drei der vier Saisonsiege sind somit unter den letzten fünf Ligaspielen zu finden.

Möglicherweise lag es daran, dass mit Bruno Jordao, Pedro Neto, Mamadou Loum und Dryego Sousa gleich vier Leistungsträger gemeinsam mit Trainer Abel Ferreira im Sommer gingen. Vielleicht brauchte Ricardo Sá Pinto aber auch erst etwas Anlauf, um aus dem insgesamt soliden Kader eine schlagfertige Truppe zu formen.

Zwar ist noch lange nicht alles Gold, was glänzt, dennoch ist die Saison noch keineswegs abgehakt. Nur fünf Punkte fehlen auf Position vier, die zuletzt so etwas wie die Stammposition der Guerreiros do Minho war. Und in der Europa League führen die Arcebispos immerhin die Gruppe K an.

Auch heute ist Braga gegen Wolverhampton bei den Quoten der Buchmacher in der Favoritenrolle. Bereits mit einem Remis wäre Platz eins weiterhin verteidigt und das vorzeitige Ticket für das Sechzehntelfinale sicher gelöst. Mit einem Dreier wäre den Braguistas gar der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen.

Umso bitterer, dass gleich drei defensive Ausfälle die Mannschaft schwer treffen. Neben Torwart Tiago Sá sind auch die beiden Innenverteidiger Raúl Silva und Vitor Tormena verletzt. Offensiv fehlt Stürmer Ahmed Hassan.

Immerhin: Die Generalprobe im heimischen Estádio Municipal ist den Arsenalistas geglückt, die am Wochenende in der vierten Runde vom Taca gegen Gil Vicente mit einer B-Elf 1:0 siegten und viele Stammspieler für die Europa League schonen konnten.

Genau hieraus möchte die Truppe von Ricardo Sá Pinto nun abermals Selbstvertrauen schöpfen und die Serie weiter ausbauen. Zuletzt blieb Sporting Braga elf europäische Pflichtspiele in Folge ungeschlagen (acht Siege, drei Remis) und gewann alleine in der laufenden Saison sieben der bisherigen acht Spiele (ein Remis).

Voraussichtliche Aufstellung von Braga:
Eduardo – Sequeira – Wallace – Viana – Esgaio – Fransérgio – Palhinha – A. Horta – Galeno – R. Horta – Paulinho

Letzte Spiele von Braga:
23.11.2019 – Braga vs. Gil Vicente 1:0 (Pokal)
10.11.2019 – Vitória Guimarães vs. Braga 0:2 (Primeira Liga)
07.11.2019 – Braga vs. Besiktas 3:1 (Europa League)
03.11.2019 – Braga vs. Famalicao 2:2 (Primeira Liga)
31.10.2019 – Boavista vs. Braga 2:0 (Primeira Liga)

Braga vs. Wolverhampton – Wettquoten Vergleich * – Europa League 2019

Bet365 Logo XTiP Logo Guts Logo Bwin Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
XTiP
Hier zu
Guts
Hier zu
Bwin
Braga
2.60 2.60 2.40 2.40
Unentschieden 2.90 2.85 3.05 2.85
Wolverhampton
3.10 3.28 3.15 3.30

(Wettquoten vom 26.11.2019, 09:49 Uhr)

Wolverhampton – Statistik & aktuelle Form

Wolverhampton Logo

Wenn die Wolverhampton Wanderers am Donnerstagabend nach Portugal reisen, dann ist es für gleich acht Akteure eine Rückkehr in die Heimat. Nicht nur ist Coach Nuno Espírito Santo schließlich portugiesischer Landsmann, sondern der 45-Jährige hat insgesamt gleich sieben Portugiesen in seinem Kader.

Darunter einige hochdekorierte Spieler wie Rúben Neves, Diogo Jota, Joao Moutinho und Rui Patrício. Spieler, deren zusammenaddierter Marktwert in etwa dem Wert des gesamten Kaders von Braga entspricht.

Entsprechend sehen wir Value bei Braga gegen Wolverhampton in Tipp 2 – obwohl auch ein Remis für die KO-Runde reicht. Immerhin berappelten sich die Wolves nach der 0:1-Auftaktniederlage gegen die Minhotos umgehend wieder und gewannen fortan die folgenden drei Gruppenspiele.

Zwar ähnlich wie in der Premier League ohne mit spektakulärem Fußball zu glänzen, dafür jedoch unglaublich effizient. So reichten vier Tore für die maximale Ausbeute von neun Punkten aus. Die Wanderers mussten lediglich ein weiteres Gegentor hinnehmen und gewannen somit drei Mal minimalistisch mit einem Tor Differenz.

Ein recht ähnliches Bild gab die Mannschaft von Nuno Espírito Santo in der Premier League ab, wo sie derzeit einen respektablen fünften Platz bekleidet. Acht Spiele in Serie verloren die Wolves kein Spiel mehr, besiegten in dieser Zeit gar auswärts den Landesmeister Manchester City mit 2:0.

Schlüssel zum Erfolg auch hier: die Defensive, die trotz der hochkarätigen Gegner nur 16 Gegentore in 13 Ligaspielen zuließ. Die Hälfte davon gab es im September gegen Everton und Chelsea, sodass in den anderen elf Partien nur acht Gegentore fielen.

Damit dürfen die Wanderers derzeit davon träumen, dass der Ausflug in die Europa League kein einmaliges Abenteuer bleiben wird. Zwei Jahre nach dem Aufstieg hat sich dabei unglaublich viel im westlichen Midland getan, wodurch gerade die älteren Fans sich stark an die Saison 1971/72 erinnert fühlen.

Damals erstürmten die Wolverhampton Wanderers das Finale vom UEFA Cup und blieben auswärts die gesamte Saison international ungeschlagen (drei Remis, drei Siege). Auch in der laufenden Saison lief es gerade auswärts hervorragend. Alle fünf Spiele in der Ferne gewannen die Wolves bislang. Folgt nun Nummer sechs, so geht es zudem sicher im Sechzehntelfinale weiter.

Schon jetzt ist die erste Saison seit 38 Jahren, in der die Wanderers international vertreten sind (letztmals UEFA Cup 1980/81), also ein voller Erfolg. Nun möchte der mit Portugiesen bestückte Kader natürlich auch das Gastspiel in der Heimat gewinnen.

Voraussichtliche Aufstellung von Wolverhampton:
Patrício – Casto – Saiss – Coady – Dendoncker – Doherty – Moutinho – Neves – Jota – Traoré – Jiménez

Letzte Spiele von Wolverhampton:
23.11.2019 – Bournemouth vs. Wolverhampton 1:2 (Premier League)
10.11.2019 – Wolverhampton vs. Aston Villa 2:1 (Premier League)
07.11.2019 – Wolverhampton vs. Slovan Bratislava 1:0 (Europa League)
02.11.2019 – Arsenal vs. Wolverhampton 1:1 (Premier League)
30.10.2019 – Aston Villa vs. Wolverhampton 2:1 (League Cup)

 

 

Portugal Braga vs. Wolverhampton Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Head to head: 1 – 0 – 0

Das Hinspiel am 19. September 2019 war das bislang erste und einzige Aufeinandertreffen zwischen Sporting Braga und den Wolverhampton Wanderers. Die Guerreiros do Minho, die durch das goldene Tor von Ricardo Horta in der 71. Minute mit 1:0 siegten, führen dementsprechend den „Head to head“-Vergleich an.

Insgesamt taten sich die Arcebispos mit englischen Klubs aber nicht übermäßig leicht. 19 Duelle gab es und nur sieben Siege für Braga stehen zu Buche (zwei Remis, zehn Niederlagen).

Derweil bekamen die Wolves es in ihrer Historie schon sieben Mal mit Vertretern der Primeira Liga zu tun. Das 0:1 gegen Braga vom 19. September war dabei erst die zweite Niederlage. Die restlichen fünf Partien wurden allesamt gewonnen.

 

5€ Black Freebet bei Interwetten:

Interwetten Freebet
Jetzt 5€ Freebet holen
AGB gelten | 18+
 

Portugal Braga gegen Wolverhampton Tipp & Prognose – 28.11.2019

Bei Braga gegen Wolverhampton wird die Prognose gleich von drei entscheidenden Faktoren beeinflusst. Das ist erstens die Auswärtsstärke der Wolves, die alle fünf europäischen Pflichtspiele in der Ferne in der Saison 2019/20 gewinnen konnten und auch in der Premier League unter anderem bei Manchester City mit 2:0 siegten.

Zweitens spricht das derzeitige Momentum für die Truppe aus Englands Westen. Drei Siege in Serie in der Europa League und acht Spiele in der Premier League in Folge ohne Niederlage lauten zwei weitere beeindruckende Serien.

Und drittens blieben die Braguistas in der laufenden Saison national bislang noch klar hinter den Erwartungen zurück und bekleiden bei nur vier Siegen aus elf Ligaspielen einen ernüchternden neunten Platz, der darauf verweist, dass der Umbruch in diesem Sommer noch weitere Zeit benötigt.

 

Key-Facts – Braga vs. Wolverhampton Tipp

  • Braga gewann das Hinspiel mit 1:0
  • Wolverhampton gewann die anderen neun internationalen Pflichtspiele in der laufenden Saison
  • Braga ist seit elf Spielen in Serie in Wettbewerben der UEFA ungeschlagen (acht Siege, drei Remis)

 

Drei Faktoren also, die dafür sprechen, bei Braga gegen Wolverhampton Tipp 2 zu spielen, obwohl eine Punkteteilung beiden Mannschaften zum Einzug in die KO-Runde genügen würde. Wir schätzen die genannten drei Aspekte aber höher ein als die Gefahr einer freundschaftlichen Punkteteilung.

Dementsprechend stehen bei Braga gegen Wolverhampton Quoten von bis zu 3.30* (@Bwin) zur Verfügung, was uns ein geradezu perfektes Zusammenspiel aus Risiko, Eintrittswahrscheinlichkeit und Gewinnmöglichkeit bietet. Wir investieren deshalb drei Units in diese vermeintliche Außenseiterwette auf ein Team, das das Prädikat „Außenseiter“ eigentlich nicht verdient.

Der große Wettbasis Wettanbieter Test:
Alle Wettanbieter im Vergleich

 

Portugal Braga – Wolverhampton beste Quoten * Europa League 2019

Portugal Sieg Braga: 2.60 @XTiP
Unentschieden: 3.05 @Guts
Sieg Wolverhampton: 3.30 @Bwin

(Wettquoten vom 26.11.2019, 09:49 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Braga / Unentschieden / Sieg Wolverhampton:

1: 38%
X: 32%
2: 30%

 

Hier bei Bwin auf Wolverhampton wetten

Portugal Braga – Wolverhampton – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Wenn der Buchmacher Bet365 zu Braga vs. Wolverhampton Wettquoten von gerade einmal 1.80 für einen Torerfolg beider Teams anbietet und zudem davon ausgeht, dass es wahrscheinlicher ist, dass unter 2,5 Tore fallen als mehr, dann ist diese Prognose in erster Linie durch den Vertreter aus der Premier League beeinträchtigt.

Schließlich fielen in den Spielen der Wolves bislang kaum Tore. Lediglich vier Tore erzielte der englische Traditionsklub in vier Spielen in der Europa League und musste umgekehrt auch nur zwei Gegentore hinnehmen. Ein Schnitt von 1,5 Torbeteiligungen pro Spiel, der darauf verweist, dass auch dieses Auswärtsspiel in Portugal torarm werden könnte.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.10 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.72 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.80 @Bet365
NEIN: 1.95 @Bet365

(Wettquoten vom 26.11.2019, 09:49 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League European Union & das gewünschte Thema auswählen).

Europa League Spiele vom 28.11.2019 (5. Spieltag)

Datum/ZeitLandFussball-SpieleGruppe
28.11./16:50European UnionKrasnodar - Basel 1:0C
28.11./16:50European UnionTrabzonspor - Getafe 0:1C
28.11./16:50European UnionAstana - Manchester United 2:1L
28.11./18:55European UnionFeyenoord Rotterdam - Glasgow Rangers 2:2G
28.11./18:55European UnionYoung Boys - Porto 1:2G
28.11./18:55European UnionZSKA Moskau - Ludogorets Razgrad 1:1H
28.11./18:55European UnionFerencvaros - Espanyol Barcelona 2:2H
28.11./18:55European UnionOleksandriya - Wolfsburg 0:1I
28.11./18:55European UnionSt. Etienne - Gent 0:0I
28.11./18:55European UnionBasaksehir - AS Rom 0:3J
28.11./18:55European UnionWolfsberg - Gladbach 0:1J
28.11./18:55European UnionBesiktas - Bratislava 2:1K
28.11./18:55European UnionBraga - Wolverhampton 3:3K
28.11./18:55European UnionAlkmaar - Partizan Belgrad 2:2L
28.11./21:00European UnionDüdelingen - APOEL Nikosia 0:2A
28.11./21:00European UnionSevilla - Qarabag Agdam 2:0A
28.11./21:00European UnionLugano - FC Kopenhagen 0:1B
28.11./21:00European UnionMalmö - Dynamo Kiew 4:3B
28.11./21:00European UnionRosenborg Trondheim - LASK 1:2C
28.11./21:00European UnionSporting Lissabon - PSV Eindhoven 4:0C
28.11./21:00European UnionCeltic Glasgow - Rennes 3:1D
28.11./21:00European UnionLazio - CFR Cluj 1:0D
28.11./21:00European UnionArsenal - Frankfurt 1:2E
28.11./21:00European UnionGuimaraes - Standard Lüttich 1:1E