Arsenal vs. Frankfurt Tipp, Prognose & Quoten – Europa League 2019

Die Gunners auf dem Weg in die nächste Runde

/
Mustafi (Arsenal)
Mustafi (Arsenal) © imago images / B
Spiel: Arsenal - Eintracht Frankfurt
Tipp:
Quote: 1 (Stand: 25.11.2019, 20:11)
Wettbewerb: Europa League Grp. F
Datum: 28.11.2019, 21:00 Uhr
Wettanbieter: Bethard
Einsatz: 8 / 10
Wette hier auf:

Matchday fünf in der Gruppenphase der Europa League. Viele Entscheidungen über den Einzug in das Sechzehntelfinale werden an diesem Donnerstag fallen, wenn sie nicht schon gefallen sind. In der Gruppe F hofft Eintracht Frankfurt weiterhin, eine ähnliche Kampagne zu spielen, wie in der letzten Saison, als man erst im Halbfinale am späteren Sieger Chelsea scheiterte.

Nun führt es die Hessen wieder nach London, der Gegner sind dieses Mal jedoch nicht die Blues, sondern die Gunners von Arsenal, immerhin Finalist im Vorjahr. In England gibt es keine leichten Aufgaben und deshalb wird Frankfurt am Donnerstag sein schönstes Gesicht zeigen müssen, wenn im Emirates Stadium gepunktet werden soll.

In der Tabelle liegt Arsenal mit zehn Punkten aus vier Spielen klar an der Spitze und kann diese an diesem Spieltag auch nicht verlieren. Standard Lüttich und Eintracht Frankfurt folgen an Position zwei und drei mit jeweils sechs Zählen und dem identischen direkten Vergleich. Vitoria Guimaraes hat mit einem Punkt am Schluss des Klassements nur noch theoretische Chancen auf die nächste Runde.

Arsenal stünde mit einem Remis sicher in der nächsten Runde, oder aber ziemlich sicher, wenn Lüttich in Guimaraes nicht gewinnt. Die Gunners können nur ausscheiden, wenn sie beide Partien gegen Frankfurt und in Belgien bei Standard verlieren. Wir würden vor den Anpfiff zwischen Arsenal und Frankfurt jedoch keine Prognose auf ein Scheitern der Engländer abgeben, zumal diese alles in eigener Hand haben.

Für Frankfurt wird es ganz heiß. Es kann am Ende auf jedes Tor ankommen. Ein Dreier in London wäre überragend, aber bereits ein Punkt täte den Hessen richtig gut. So wie es ausschaut wird nämlich zwischen Lüttich und Frankfurt entschieden, wer die Engländer in die nächste Runde begleitet. Vor dem Match zwischen Arsenal und Frankfurt hätte ein Tipp auf die Eintracht im Sechzehntelfinale eine 50:50-Chance.

Arsenal und Frankfurt sind in keiner guten Verfassung. Es wird sich zeigen müssen, wer die letzten Negativerlebnisse besser verdaut hat. Die Gunners gehen im eigenen Stadion jedoch als Favorit in diese Partie. Der Anpfiff zum fünften Spieltag in der Europa League zwischen im Emirates Stadium erfolgt am 28.11.2019 um 21:00 Uhr.

Sieg für Arsenal?
Ja
1.87
Nein
1.83

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 25.11.2019, 20:11 Uhr)

Arsenal vs. Frankfurt Germany Direkter Vergleich [+ Infografik]

Über Jahrzehnte sind sich der FC Arsenal und Eintracht Frankfurt in den internationalen Wettbewerben aus dem Weg gegangen. Das liegt daran, dass die Engländer ihre Hochphase im Europapokal zu einer anderen Zeit hatten als die Hessen. Aktuell performen beide Teams auf einem ähnlichen Niveau, wurden in der Europa League zueinander gelost und haben somit bisher einmal gegeneinander gespielt.

Das Hinspiel Mitte September in Frankfurt wart eine bittere Lehrstunde für die Eintracht. Joe Willock brachte die Gunners kurz vor der Pause mit 1:0 in Führung. Frankfurt versuchte alles, doch in der Schlussphase erhöhten die Engländer durch Bukayo Saka und Pierre-Emerick Aubameyang auf 3:0, wenngleich dieses Resultat vielleicht etwas zu hoch ausfiel.

Infografik Arsenal Frankfurt 2019

Arsenal – Statistik & aktuelle Form

Arsenal Logo

Es läuft nicht beim Arsenal FC. Einst waren die Gunners ein Stammgast in der Champions League. Inzwischen sind den Londonern in der Premier League einige Topklubs enteilt. Mit Liverpool oder Manchester City kann sich Arsenal im Augenblick nicht auf eine Stufe stellen. Die Königsklasse ist demnach nur schwer erreichbar und wieder einmal muss sich der Klub mit der Europa League begnügen.

In der aktuellen Situation des Vereins ist die Mannschaft von Unai Emery dort allerdings ganz gut aufgehoben und zumindest da ist ein internationaler Titel möglich, zumal der spanische Trainer ein absoluter Spezialist in diesem Wettbewerb ist und die Europa League mit Sevilla dreimal in Serie gewinnen konnte. In der Premier League wird Arsenal im Augenblick jedoch nur an Rang acht geführt.

Gut, dass die Gunners bereits mit einem Bein in der nächsten Runde stehen, denn wären die Engländer noch auf Siege angewiesen, hätte es eng werden können. Seit sechs Spielen hat die Elf von Unai Emery nämlich nicht mehr gewonnen. Das klingt nicht unbedingt danach, als wären im Match zwischen Arsenal und Frankfurt die Quoten auf einen Heimsieg alternativlos.

Am vergangenen Wochenende reichte es in der Premier League zu Hause gegen den Abstiegskandidaten Southampton wieder nur zu einem 2:2-Unentschieden, das aus Sicht der Gunners glücklich zustande kam.

Das frühe 0:1 konnte Alexandre Lacazette zeitnah egalisieren. 20 Minuten vor dem Ende gingen die Saints erneut in Front und es dauerte bis zur sechsten Minute der Nachspielzeit, ehe wieder Alexandre Lacazette mit dem 2:2 wenigstens noch einen Punkt sicherte.

In der Premier League sind die Resultate ausbaufähig. Dafür sind die Engländer in der Europa League sehr gut unterwegs. In den letzten zehn Partien in diesem Wettbewerb gab es acht Siege, ein Remis und eine Niederlage. Die Pleite gab es jedoch ausgerechnet im Finale der letzten Saison, und dann auch noch gegen den ungeliebten Lokalrivalen Chelsea.

Der ehemalige Kapitän Granit Xhaka ist in London in Ungnade gefallen und wird für die Spiele weiterhin nicht berücksichtigt. Rob Holding, Dani Ceballos, Bukayo Saka sowie Sead Kolasinac werden mit großer Wahrscheinlichkeit verletzungbedingt ausfallen. Von daher wird die Startelf womöglich ein ähnliches Gesicht haben, wie noch am letzten Wochenende gegen Southampton.

Voraussichtliche Aufstellung von Arsenal:
Leno – David Luiz, Chambers, Sokratis – Guendouzi, Torreira, Tierney, Bellerin – Özil – Lacazette, Aubameyang – Trainer: Emery

Letzte Spiele von Arsenal:
23.11.2019 – Arsenal vs. Southampton 2:2 (Premier League)
09.11.2019 – Leicester City vs. Arsenal 2:0 (Premier League)
06.11.2019 – Vitória Guimaraes vs. Arsenal 1:1 (Europa League)
02.11.2019 – Arsenal vs. Wolverhampton 1:1 (Premier League)
30.10.2019 – Liverpool vs. Arsenal 10:9 n.E. (League Cup)

Arsenal vs. Frankfurt – Wettquoten Vergleich * – Europa League 2019

Bet365 Logo Bet at Home Logo Unibet Logo Bethard Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Unibet
Hier zu
Bethard
Arsenal
1.85 1.86 1.90 1.95
Unentschieden 3.80 3.68 3.80 3.85
Frankfurt
3.90 3.68 4.00 3.95

(Wettquoten vom 25.11.2019, 20:11 Uhr)

Germany Frankfurt – Statistik & aktuelle Form

Frankfurt Logo

Das Pensum, das Eintracht Frankfurt seit gut anderthalb Jahren zu absolvieren hat, hat es richtig in sich. Zahlreiche Stammspieler haben zudem den Verein verlassen, viel Geld in die Kasse gespült, aber doch eine Lücke hinterlassen, die nicht so leicht zu schließen war. Irgendwann musste bei den Hessen der Einbruch kommen und offenbar ist das im Augenblick der Fall.

Jede Woche ein bis zwei Energieleistungen abzuliefern, geht eben an die Substanz und so hat Frankfurt zuletzt drei Niederlagen in Folge kassiert. In der Bundesliga sind die Hessen auf den zehnten Platz abgerutscht. Die Gefahr besteht, dass die Elf von Adi Hütter im Mittelmaß versinkt, wenngleich in der Europa League und im DFB Pokal noch zwei weitere Hochzeiten anstehen.

Die Aufgaben in den nächsten Wochen sind lösbar, aber die Eintracht sollte vielleicht versuchen, das eigene Spiel nicht ganz so energieraubend aufzuziehen. Vielleicht sind die Spieler nach dem 5:1-Sieg über den FC Bayern etwas abgehoben. Anschließend hat man jedenfalls die guten Ausgangslage im Europapokal und in der Bundesliga etwas verspielt.

Am vergangenen Wochenende haben die Adler die vermeintlich schwächste Leistung in der gesamten Saison abgeliefert. Daheim gab es gegen den VfL Wolfsburg eine 0:2-Niederlage. Nach 20 Minuten stand es 0:1, doch als die Wölfe mit dem Pausenpfiff einen Platzverweis hinnehmen mussten, keimte wieder Hoffnung auf. In Überzahl kassierte die Eintracht nach einem groben Schnitzer von Felix Wiedwald sogar noch das 0:2.

In dieser Verfassung wagen wir im Match zwischen Arsenal und Frankfurt keine Prognose auf einen Auswärtssieg. Adi Hütter fordert deshalb von seiner Mannschaft, sich an die starken Spiele zu erinnern und sich die Siege gegen Leverkusen oder die Bayern wieder ins Gedächtnis zu rufen, um so den Kopf für eine gute Leistung in London frei zu bekommen.

Frederik Rönnow dürfte nach überstandener Erkältung wieder im Tor stehen. Auch David Abraham, der in der Bundesliga seine Schubser-Sperre absitzt, wird in der Europa League spielen können. Fehlen werden mit Sicherheit Kevin Trapp und Marco Russ, die beide verletzt sind. Ansonsten dürften alle Akteure einsatzfähig sein.

Voraussichtliche Aufstellung von Frankfurt:
Rönnow – Abraham, Hinteregger, Hasebe – Sow, Rode – Kostic, Gacinovic, da Costa – Paciencia, Dost – Trainer: Hütter

Letzte Spiele von Frankfurt:
23.11.2019 – Frankfurt vs. Wolfsburg 0:2 (Bundesliga)
10.11.2019 – Freiburg vs. Frankfurt 1:0 (Bundesliga)
07.11.2019 – Standard Lüttich vs. Frankfurt 2:1 (Europa League)
02.11.2019 – Frankfurt vs. Bayern 5:1 (Bundesliga)
30.10.2019 – St. Pauli vs. Frankfurt 1:2 (DFB-Pokal)

 

Guimaraes mit minimalen Chancen in der Gruppe F
Guimaraes vs. Standard Lüttich, 28.11.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Arsenal – Frankfurt Germany Statistik Highlights

Arsenal gegen Frankfurt Germany Tipp & Prognose – 28.11.2019

Wenn wir so wollen, dann ist es schon ein Krisenduell, das da am Donnerstag in London über die Bühne gehen wird. Arsenal hat seit sechs Spielen nicht mehr gewonnen. Immerhin kann sich die Bilanz in der Europa League sehen lassen, denn dort gab es für die Gunners in den vergangenen zehn Partien nur eine Niederlage.

Frankfurt hat nach einem guten Saisonstart zuletzt Federn lassen müssen und kassierte drei Pleiten in Serie. Mit dieser Hypothek müssen die Hessen nun umgehen. Das Überwintern in der Europa League steht auf des Messer Schneide. Insgesamt klingt das nicht danach, als müssten wir in der Begegnung zwischen Arsenal und Frankfurt einen Tipp auf ein erfolgreiches Match der Gäste platzieren.

 

Key-Facts – Arsenal vs. Frankfurt Tipp

  • Arsenal wartet seit sechs Partien auf einen Sieg.
  • Allerdings haben die Gunners in der Europa League nur eins der letzten zehn Spiele verloren.
  • Frankfurt hat zuletzt drei Spiele in Folge verloren.

 

Den Engländern reicht ein Punkt, um in die nächste Runde einzuziehen. Diesen sollten sie vor eigenem Publikum ziemlich sicher holen, wobei die Hessen immer in der Lage sind, über sich hinauszuwachsen. Wir erwarten jedoch eher ein erfolgreiches Match der Hausherren. Deshalb platzieren wir unsere Einsätze in der Partie zwischen Arsenal und Frankfurt auf die Wettquoten für einen Heimsieg.

10€ Freebet + 100€ Bonus bei Betano

Betano Freebet + Bonus
Jetzt 10€ Freebet sichern
AGB gelten | 18+
 

Arsenal – Frankfurt Germany beste Quoten * Europa League 2019

Sieg Arsenal: 1.95 @Bethard
Unentschieden: 3.85 @Bethard
Germany Sieg Frankfurt: 4.00 @Unibet

(Wettquoten vom 25.11.2019, 20:11 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Arsenal / Unentschieden / Sieg Frankfurt:

1: 51%
X: 25%
2: 24%

 

Hier bei Bethard auf Arsenal wetten

Arsenal – Frankfurt Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.57 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.37 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.53 @Bet365
NEIN: 2.37 @Bet365

(Wettquoten vom 25.11.2019, 20:11 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League European Union & das gewünschte Thema auswählen).

Europa League Spiele vom 28.11.2019 (5. Spieltag)

Datum/ZeitLandFussball-SpieleGruppe
28.11./16:50European UnionKrasnodar - Basel 1:0C
28.11./16:50European UnionTrabzonspor - Getafe 0:1C
28.11./16:50European UnionAstana - Manchester United 2:1L
28.11./18:55European UnionFeyenoord Rotterdam - Glasgow Rangers 2:2G
28.11./18:55European UnionYoung Boys - Porto 1:2G
28.11./18:55European UnionZSKA Moskau - Ludogorets Razgrad 1:1H
28.11./18:55European UnionFerencvaros - Espanyol Barcelona 2:2H
28.11./18:55European UnionOleksandriya - Wolfsburg 0:1I
28.11./18:55European UnionSt. Etienne - Gent 0:0I
28.11./18:55European UnionBasaksehir - AS Rom 0:3J
28.11./18:55European UnionWolfsberg - Gladbach 0:1J
28.11./18:55European UnionBesiktas - Bratislava 2:1K
28.11./18:55European UnionBraga - Wolverhampton 3:3K
28.11./18:55European UnionAlkmaar - Partizan Belgrad 2:2L
28.11./21:00European UnionDüdelingen - APOEL Nikosia 0:2A
28.11./21:00European UnionSevilla - Qarabag Agdam 2:0A
28.11./21:00European UnionLugano - FC Kopenhagen 0:1B
28.11./21:00European UnionMalmö - Dynamo Kiew 4:3B
28.11./21:00European UnionRosenborg Trondheim - LASK 1:2C
28.11./21:00European UnionSporting Lissabon - PSV Eindhoven 4:0C
28.11./21:00European UnionCeltic Glasgow - Rennes 3:1D
28.11./21:00European UnionLazio - CFR Cluj 1:0D
28.11./21:00European UnionArsenal - Frankfurt 1:2E
28.11./21:00European UnionGuimaraes - Standard Lüttich 1:1E