Enthält kommerzielle Inhalte

Mechelen vs. Standard Lüttich Tipp, Prognose & Quoten 17.01.2020 – Jupiler League

Findet Lüttich beim Aufsteiger zum Erfolg zurück?

Die Jupiler League beendet ihre ohnehin nur kurz gewesene Winterpause! Zum Auftakt stehen sich der Aufsteiger aus Mechelen und Standard Lüttich gegenüber. Die Gäste absolvierten während der Unterbrechung ein sonniges Trainingslager in Marbella an der Costa del Sol. Die Akkus waren bei den Wallonen gegen Jahresende auch mehr oder weniger komplett leer.

Durch die zusätzlichen Partien in der Europa League ging der Kader auf dem Zahnfleisch. Mit frischen Kräften soll nun der vorherige Abwärtstrend gestoppt werden. Immerhin wartet Lüttich bereits seit vier Spieltagen auf den nächsten Sieg und in der Tabelle wird nur noch der fünfte Platz eingenommen.

Inhaltsverzeichnis

Bekanntermaßen qualifizieren sich lediglich die ersten sechs Klubs nach dem Ende der regulären Saison für die abschließende Meisterschaftsrunde. Wenn diese nicht verpasst werden soll, ein Szenario, das an der Maas ganz sicher nicht eingeplant ist, müssen wieder Dreier eingefahren werden.

Die Hausherren liegen im Tableau direkt hinter Standard, wobei die Zielstellung für die Saison sicherlich etwas entspannter als Neuling ausfällt. Bislang haben sich die Flamen für ihre begrenzten Mittel sehr ordentlich im belgischen Oberhaus geschlagen. Der Jahresausklang für 2019 wurde ferner mit zwei Siegen gegen Oostende und Mouscron erfolgreich bestritten.

Für das anstehende Match zwischen Mechelen und Standard Lüttich umfasst die Prognose die Doppelte Chance für die KV. Das Team von Coach Wouter Vrancken wird sehr motiviert auflaufen, da man mit einem Sieg an den Rot-Weißen in der Tabelle vorbeiziehen könnte. Der Anpfiff im AFAS-Stadion erfolgt um 20:30 Uhr am 17. Januar.

Der Mechelen gegen Standard Lüttich Tipp wird mit sieben Units angespielt.

Unser Value Tipp:
BTS
1.65

Bei Guts wetten

(Wettquoten vom 15.01.2020, 11:04 Uhr)

Belgium Mechelen – Statistik & aktuelle Form

Mechelen Logo

Die Saison startete für Mechelen mit einer krachenden 0:3-Pleite gegen den Meister KRC Genk im Supercup. Für den Pokalsieger zeichnete sich somit als Aufsteiger eine schwere Spielzeit ab. Doch die Flamen hatten sich schnell berappelt und in der Folgezeit stabil aufgespielt.

Dass die Mannschaft ausreichend Qualität für die oberste belgische Spielklasse aufweist, bewies bereits der Gewinn des belgischen Pokals im vergangenen Jahr. Die finanziellen Spielräume bei Mechelen sind ansonsten gering. Aus diesem Grund wurden kaum Änderungen am Kader vorgenommen, verglichen mit der vorjährigen Aufstiegssaison.

Dies brachte jedoch parallel den Vorteil einer sehr gut eingespielten Mannschaft mit sich. Darüber hinaus verfügen die Gelb-Roten über ein hohes Maß an Erfahrung. So lassen sich einige alte Haudegen wie der 36-jährige Angreifer Igor de Camargo oder Innenverteidiger Arjan Swinkels beim viermaligen Titelträger des Landes entdecken.

Ein Manko ist allerdings die Defensive. Diese weist den höchsten Wert an Gegentoren unter den besten zehn Mannschaften in der Jupiler League auf. Eine Schwachstelle, die ebenso in den Heimspielen regelmäßig zu beobachten ist. Aus diesem Grund bieten sich bei Mechelen gegen Standard Lüttich zusätzlich die Quoten für einen beiderseitigen Torerfolg an.

Guts offeriert sie zu einer 1,65. In den bislang zehn Heimspielen des Europapokalsieger der Pokalsieger von 1988 wäre die Prognose nicht weniger als sieben Mal korrekt gewesen und nur ein einziges Clean Sheet konnte die KV holen.

Voraussichtliche Aufstellung von Mechelen:
Thoelen – Swinkels – Bijker – Peyre – Van Cleemput – Van Damme – Storm – Schoofs – Kaya – Engvall – Togui

Letzte Spiele von Mechelen:
10.01.2020 – Mechelen vs. AZ Alkmaar 1:5 (Freundschaftsspiel)
07.01.2020 – Mechelen vs. Köln 2:2 (Freundschaftsspiel)
26.12.2019 – Royal Excel Mouscron vs. Mechelen 1:2 (First Division A)
20.12.2019 – Mechelen vs. Oostende 1:0 (First Division A)
15.12.2019 – FC Brügge vs. Mechelen 3:0 (First Division A)

 

200% Bonus bei Unibet:

Unibet Bonus

Zahle 50€, wette mit 150€
AGB gelten | 18+

 

Belgium Standard Lüttich – Statistik & aktuelle Form

Standard Lüttich Logo

Die Elf von Coach Michel Preud’Homme absolvierte im vergangenen Dezember statistisch knapp alle vier Tage ein Partie. Der komplette Monat sah somit eine Aufteilung in englische Wochen vor. Auch aufgrund von zahlreichen verletzten Akteuren war diese enorme Anzahl an Begegnungen offensichtlich nicht zu stemmen.

Das letzte Match gegen die Büffel aus Gent war in diesem Zusammenhang symptomatisch: Mit 0:1 ging es vor heimischer Kulisse verloren und ein echtes Aufbäumen war wegen der körperlichen Defizite nicht möglich.

Für die Kicker von der Maas setzte es zudem die zweite Pleite in Folge, nachdem zuvor eine peinliche Schlappe beim Tabellenvorletzten Waasland-Beveren kassiert wurde. Außerdem erfolgte das Ausscheiden im belgischen Pokal gegen Antwerpen. 2019 endete also mit drei Niederlagen.

Hierbei spielte im Vorfeld das unglückliche Ende der Gruppenphase in der Europa League eine psychologisch negative Rolle. Im abschließenden Heimspiel gegen die Gunners wurde ein 2:0-Vorsprung noch aus der Hand gegeben, wodurch sich dieser Wettbewerb ebenfalls erledigt hatte.

Trainer Michel Preud’Homme hatte somit im zu Beginn erwähnten Trainingslager in mentaler Hinsicht alle Hände voll zu tun. Die Mannschaft sollte durch die Pause nun aber wieder in einer besseren Verfassung auflaufen. Andererseits hat sich bereits die nächste Baustelle bei Lüttich aufgetan.

Mit Renaud Emond wurde der beste Scorer verloren. Der Angreifer geht jetzt bei Nantes in der Ligue 1 auf Torejagd. Für die Offensive der Lütticher stellt dies eine merkliche Schwächung dar.

Voraussichtliche Aufstellung von Standard Lüttich:
Bodart – Gavory – Laifis – Vanheusden – Lestienne – Lavalee – Cimirot – Amallah – Boljevic – Cop – Carcela-Gonzales

Letzte Spiele von Standard Lüttich:
10.01.2020 – PEC Zwolle vs. Standard Lüttich 0:2 (Freundschaftsspiel)
07.01.2020 – Standard Lüttich vs. Dortmund 0:0 (Freundschaftsspiel)
26.12.2019 – Standard Lüttich vs. Gent 0:1 (First Division A)
21.12.2019 – Waasland-Beveren vs. Standard Lüttich 2:1 (First Division A)
18.12.2019 – Standard Lüttich vs. Antwerpen 1:3 (Pokal)

Mechelen vs. Standard Lüttich – Wettquoten Vergleich * – 17.01.2020 – Jupiler League

Bet365 Logo MrGreen Logo Interwetten Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
MrGreen
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Guts
Mechelen
3.10 2.90 2.95 2.95
Unentschieden 3.40 3.55 3.35 3.35
Standard Lüttich
2.25 2.28 2.25 2.25

(Wettquoten vom 15.01.2020, 11:04 Uhr)

Belgium Mechelen vs. Standard Lüttich Belgium Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Lüttich bereitet der Blick auf den direkten Vergleich im Fall von Mechelen wenig Hoffnung. Keines der jüngsten fünf Gastspiele konnte siegreich bestritten werden (0-1-4). Des Weiteren wurde in dieser Spielzeit die erste von nur zwei Heimpleiten gegen die KV kassiert.

Dessen ungeachtet weisen die Mechelen gegen Standard Lüttich Quoten der Buchmacher den Gästen hauchdünn die Favoritenrolle für das anstehende Match zu.


 

 

Belgium Mechelen gegen Standard Lüttich Belgium Tipp & Prognose – 17.01.2020

Für Lüttich kam es Ende 2019 knüppeldick: Pleiten in der Jupiler League sowie das Aus im heimischen Pokal und in der Europa League. Ob es nun wieder besser wird, erscheint fraglich. Der zehnfache Meister Belgiens musste vor wenigen Tagen seinen Top-Goalgetter der letzten Jahre in der Gestalt von Renaud Emond gen Nantes ziehen lassen.

Obendrein ist der Einsatz von wichtigen weiteren Spielern wie dem leistungsstarken Samuel Bastien im Mittelfeld aufgrund von nicht auskurierten Verletzungen gefährdet. Die Lage in Lüttich darf somit ungebrochen als schwierig eingeschätzt werden. Überdies hat sich Lüttich in der jüngeren Vergangenheit bei der KV stets schwer getan.

 

Key-Facts – Mechelen vs. Standard Lüttich Tipp

  • Lüttich verlor in der Winterpause seinen Top-Scorer Renaud Emond an Nantes
  • Teams liegen in der Tabelle nur einen Punkt auseinander
  • Wallonen haben keines der letzten fünf Auswärtsspiele in Mechelen gewonnen (0-1-4)

 

Vier Niederlagen und nur ein Remis sind die Ausbeute der letzten fünf Anläufe. Bei Mechelen vs. Standard Lüttich beinhaltet der Tipp deshalb die Doppelte Chance für die Hausherren. Hierfür spricht nur nur die prekäre Gemengelage bei den “Rouges”, sondern die durchaus konstant gefälligen Auftritte des Aufsteigers.

Dieser könnte mit einem Sieg sogar am Dritten des Vorjahres vorbeiziehen. Ein Umstand, der noch einmal für Extra-Motivation bei der Vrancken-Elf sorgen wird. Bei Unibet lassen sich Mechelen gegen Standard Wettquoten von 1,64 für die Prognose nutzen.
 

 

Belgium Mechelen – Standard Lüttich Belgium beste Quoten * 17.01.2020 – Jupiler League

Belgium Sieg Mechelen: 3.10 @Betvictor
Unentschieden: 3.60 @Unibet
Belgium Sieg Standard Lüttich: 2.30 @Unibet

(Wettquoten vom 15.01.2020, 11:04 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Mechelen / Unentschieden / Sieg Standard Lüttich:

1: 31%
X: 26%
2: 43%

 

Hier bei Unibet auf 1X wetten

Belgium Mechelen – Standard Lüttich Belgium – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

(Wettquoten vom 15.01.2020, 11:04 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Datum/ZeitLandFussball-SpieleWettbewerb
17.01./20:00PortugalPorto - Braga 1:2Primeira Liga
17.01./20:30BelgiumMechelen - Standard Lüttich 2:3Jupiler League
17.01./20:45EnglandFulham - Middlesbrough 1:0Championship
17.01./22:15PortugalSporting Lissabon - Benfica Lissabon 0:2Primeira Liga
18.01./20:55FranceNantes - Lyon 3:4Coupe de France
19.01./17:15FranceMontpellier - Caen 5:0Coupe de France
19.01./20:55FranceLorient - PSG 0:1Coupe de France
20.01./20:55FranceSaint-Pryve - Monaco 1:3Coupe de France
Mathias Bartsch

Mathias Bartsch

Alter: 45 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Als Freier Journalist habe ich unter anderem für Sportmagazine wie B-Kader aus Berlin gearbeitet. Neben dem Fokus auf “König Fußball” kommen Basketball (NBA) und der Radsport mit den jährlichen Klassikern und “Grand Tours” thematisch bei mir nicht zu kurz.

Für einen Tippster kommt es darauf an, die stets einzigartige Ausgangslage einer Begegnung exakt zu analysieren: Jede Partie erzählt im Vorfeld verschiedene Geschichten über einen möglichen Ausgang. Den wahrscheinlichsten anhand einer umfassenden Recherche der wichtigsten Informationen zu bestimmen, macht den Spaß und Erfolg beim Umgang mit Sportwetten aus!   Mehr lesen