Enthält kommerzielle Inhalte

Europa League Prognose – Wetten & Vorhersage 2021

In der Kategorie Europa League Wetten finden Sie Prognosen, eine ausführliche Vorhersage auf die aktuellen Europa League Spiele sowie Quoten zu Leverkusen, Frankfurt, Olympique Lyon, Neapel, Leicester, Galatasaray, Olympiakos Piräus, Olympique Marseille, Lazio Rom, usw.

Top Story

Europa League Wettquoten

Europa League

Europa League Wettquoten – EL Sieger Quoten & Wetten 2021/22

Seit 2009/2010 ist die Europa League ein wichtiger Bestandteil des UEFA-Kalenders. Doch zum ersten Mal seit der Einführung spielen nur...

Auf die Europa League wetten

Die UEFA Europa League ist der zweitjüngste Klubwettbewerb, denn im Herbst 2018 wurde die Einführung eines dritten Wettbewerbs (UEFA Europa Conference League) mit Beginn der Saison 2021/22 fixiert.

Der Bezeichnung UEFA Europa League ist dabei erst seit der Spielzeit 2009/10 in Verwendung. Zuvor wurde zwischen der Saison 1971/72 und 2008/09 der Wettbewerb unter der Bezeichnung UEFA Cup ausgetragen.

Im Laufe der Zeit wurde dieser zwar mehrfach reformiert, doch über die Jahre hinweg hatte der UEFA Cup den Ruf als "Verlierer-Pokal". Das Interesse war deutlich geringer als jenes für die Königsklasse.

Mit einigen Reformen und deutlich erhöhten Prämien wurde der Bewerb für alle Mannschaften deutlich lukrativer gemacht. In den letzten Jahren war nur noch sehr selten zu sehen, dass manche Mannschaften diesen Wettbewerb lediglich als lästige Pflicht angesehen haben.

Bei Bet365 auf die Europa League wetten

Modus

  • Nach einer Qualifikation sind im Hauptteil des Wettbewerbs 32 + 8 Mannschaften vertreten.
  • 32 Mannschaften spielen in acht Vierergruppen in der Gruppenphase.
  • Der jeweils Gruppenerste qualifiziert sich direkt für das Europa League Achtelfinale.
  • Die jeweils Gruppenzweiten treffen in den Finalrunden-Playoffs auf die 8 Absteiger aus der Champions League.
  • Für den Gruppendritten der Europa League geht's dann weiter in der Zwischenrunde der UEFA Europa Conference League.
  • Die Europa League Gruppenphase erstreckt sich bis in den Dezember hinein.
  • Ab dem Frühjahr Mitte Februar dann wird der Sieger im KO-Modus ermittelt.

In den letzten Jahren wurde die Europa League immer populärer und dementsprechend schoss auch die Menge an Informationen nach oben.

Allerdings befinden sich gerade im Herbst in der Gruppenphase viele Mannschaften, die für viele Fußballfans völlig unbekannt sind.

Um erfolgreich auf die UEFA Europa League zu wetten, muss dementsprechend Zeit investiert werden, um sich auch ein gutes Bild von den Teams machen zu können.

Beste Wettanbieter für Europa League Wetten

Deutschsprachige Informationen sind dabei - wenn es sich nicht gerade um ein Spiel eines Bundesligisten handelt - relativ rar gesät. Sogar auf der offiziellen UEFA.com-Seite sind die Vorschauen in englischer Sprache deutlich umfassender, als auf Deutsch.

Sprachlich ergibt sich somit durchaus eine Barriere für einige Fußballfans. Die Wettbasis versucht die vorhandenen Informationen den Lesern kompakt zu präsentieren.

Europa League Prognosen - Erfolgreich wetten

Die Qualifikationsrunden für die UEFA Europa League Saison 2021/22 startete bereits mit den ersten Spielen am 19. Juli ausgetragen.

Bis zur Gruppenphase wird zunächst eine reguläre Qualifikationsrunde sowie eine Play-Off-Runde ausgespielt. Mit Einführung der Europa Conference League beginnt die Qualifikation zur Europa League nämlich erst mit der 3. Qualifikationsrunde!

Selbst in der Gruppenphase tummeln sich noch diverse No-Names im Wettbewerb. Lediglich auf den Favoriten zu setzen, wird gerade in der Europa League zu einem Schiffbruch führen.

Die Europa League hat in den letzten Jahren zwar deutlich an Ansehen gewonnen, trotzdem ist eine gewisse Rotation aufgrund der hohen Belastung in den Topligen notwendig. Für Teams aus kleineren Nationen sind diese Spiele jedoch oftmals das Highlight.

Mit ein wenig unterschiedlicher Motivation gehen die Teams dementsprechend in die Partien.

Aufgrund dieser Tatsache ist es von großer Bedeutung, dass im Vorfeld eines Spiels die Situation genau analysiert wird, um eine erfolgreiche Prognose auf Spiele in der UEFA Europa League tätigen zu können.

Favoriten sind sehr oft deutlich zu niedrig quotiert, denn es liegt im Naturell des Menschen, dass die "bekanntere Mannschaft" schnell höher eingestuft wird.

Dies öffnet jedoch durchaus Möglichkeiten, mit einer guten Analyse der vorhandenen Daten interessante Value-Quoten zu entdecken.

Bei der Wettbasis werden für unzählige Partien in der Europa League Prognosen und Tipp-Empfehlungen angeboten.

Dabei werden die vorhandenen Informationen in einem kompakten Überblick mit interessanten Statistiken (letzten Spiele, Head-to-Head, Verletzungen, Sperren und aktuelle Serien) sowie den wahrscheinlichen Aufstellungen präsentiert.

Dies soll die Basis darstellen, um erfolgreich auf die Europa League Wetten zu können. Abgerundet wird der Service durch aktuelle Wettquoten sowie die Empfehlung von seriösen Wettanbietern!

Interessante Statistiken für Europa League-Wetten

In der Gruppenphase (ohne Playoffs der K.o. Runde) der UEFA Europa League werden bis in den Dezember hinein 96 Spiele bestritten.

2013/14 wurden durchschnittlich nur 2,31 Tore pro Spiel erzielt, in den darauffolgenden Jahren wurde der Wert zumindest immer überboten und lag mindestens bei 2,60 Tore pro Spiel.

Auch in der Corona-Saison 2019/2020 erreichte der Wert in etwa 2,78 Tore je Spiel und in der darauffolgenden Saison 2020/2021 waren es sogar über 3.0 Treffer pro Spiel.

Dennoch ist beispielsweise Vorsicht geboten bei Wetten auf das Über 2,5 in der Europa League. In den ersten drei Jahren der UEFA Europa League endeten in der Gruppenphase beispielsweise mehr als 50 % der Spiele mit einem erfolgreichen Tipp auf das Über 2,5.

Ab der Saison 2013/14 hat sich das Blatt allerdings zeitweise gewendet, sodass das Unter 2,5 öfter die richtige Entscheidung war.

Wettanbieter für Wetten auf die Europa League

Die UEFA Europa League steht zwar noch immer deutlich im Schatten der Königsklasse, trotzdem kann sich kein Buchmacher erlauben, den zweitwichtigsten Wettbewerb nicht im Angebot zu haben.

Durch die Vielzahl an Spielen ergeben sich donnerstags stets viele Möglichkeiten, um einen Tipp zu tätigen.

Die Wettmöglichkeiten gehen dabei deutlich über die normalen 1x2-Wetten hinaus.

Jetzt anschauen!
Tabellen und Statistiken

Unzählige Wettmöglichkeiten werden angeboten, bei vielen davon ist jedoch eine gute Analyse gar nicht möglich. Gamble-Wetten sind nicht sinnvoll, um erfolgreich auf die Europa League zu wetten.

Ähnlich wie bei der Champions League ist der Quotenschlüssel bei den Buchmachern absolut hervorragend. Dadurch, dass die Europa League im Mittelpunkt des Interesses steht, sind Auszahlungsschlüssel von 95 und mehr Prozent keine Seltenheit.

Alle nachfolgenden Wettanbieter wurden hinsichtlich auf Wettangebot, Wettquoten, Seriosität und Kundensupport auf Herz und Niere geprüft.

Das sind die besten Wettanbieter für Europa League Wetten:

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Bwin

100€
Testbericht Wetten

Unibet

80€
Testbericht Wetten

Betway

100€
Testbericht Wetten

888sport

88 od. 100€
Testbericht Wetten

In unserem Wettanbieter Test Bereich finden Sie weitere, ausführliche Wettanbieter Erfahrungstest-Berichte.

Wann wird in der Europa League gespielt?

Wenn man von den Corona-bedingten Änderungen in der Saison 2019/2020 absieht, sind Dienstag und Mittwoch normal fix reserviert für die UEFA Champions League. Nach den Spielen in der Königsklasse ist dann der Donnerstag fest in der Hand der Europa League. Von Zeit zu Zeit läuft auch vereinzelt mal ein Spiel am Dienstag bzw. Mittwoch (Anstoß jeweils dann um 16:30 Uhr).

Während in der Champions League am Dienstag und Mittwoch jeweils acht Partien auf dem Programm stehen (Gruppenphase), ist der Kalender dann am Donnerstag prall gefüllt.

In der Gruppenphase der UEFA Europa League werden nicht weniger als 16 Partien quer verteilt über Europa angepfiffen.

Durch die vielen Spiele in der Europa League wurden nie alle Spiele zum gleichen Zeitpunkt angepfiffen.

Die Aufteilung auf zwei Anstoßzeiten am Donnerstag ist in der Europa League schon seit Jahren gang und gäbe und dahingehend auch quasi ein Vorreiter für die neuen Anstoßzeiten in der Königsklasse seit der Saison 2018/19.

Parallel zur UEFA Champions League werden in der Regel die ersten acht Spiele in der Europa League am Donnerstag um 18:45 Uhr angepfiffen, die restlichen acht Partien beginnen um 21:00 Uhr. Allerdings kann es auch vorkommen, dass bereits ein UEFA Europa League Spiel schon am Dienstag bzw. Mittwoch ausgetragen wird, dann reduziert sich natürlich die Anzahl der stattfindenden Donnerstagsspiele.

Europa League im TV


Die Spiele der UEFA Europa League 2021/22 werden wohl unter anderem auf RTL, Nitro und dem Videoportal TV Now zu sehen sein.

Im Free-TV auf RTL bzw. RTL Nitro soll es pro Spieltag ein Spiel geben, wobei es sich immer um eine Partie mit deutscher Beteiligung handelt. Voraussetzung natürlich: Eine deutsche Mannschaft ist im Wettbewerb noch vertreten.

Auf TV Now sollen dann laut Medienberichten zu Folge pro Spieltag bis zu acht Spiele aus Europa League sowie Conference League in voller Länge live zu sehen sein.


Alle Sieger im Überblick

Im UEFA Cup (von 1971/72 bis 2008/09) konnte sich sechs Mal eine deutsche Mannschaft durchsetzen.

Seit dem Titelgewinn der Schalker Eurofighter in der Saison 1996/97 wurde der Titel aber nicht mehr von einer Mannschaft aus der deutschen Bundesliga eingefahren. Auch mit der umstrukturierten UEFA Europa League - seit der Saison 2009/10 - änderte sich daran nichts.

Die UEFA Europa League war bisher, ähnlich wie auch die Königsklasse, fest in spanischer und englischer Hand.

Insgesamt zwölf Mal wurde bisher der Europa League Sieger gekürt, acht dieser zwölf Titel konnte eine spanische Mannschaft gewinnen.

Mit je drei Titeln sind Atletico Madrid und der Sevilla FC (insgesamt mit sechs Titeln im zweitwichtigsten Wettbewerb, es gab noch zwei im UEFA Cup) Rekordsieger.

Die zwölf Titel in der UEFA Europa League seit der Saison 2009/10 verteilen sich folgendermaßen

Sevilla - 4 Titel
Atletico Madrid - 3 Titel
Chelsea - 2 Titel
Villarreal - 1 Titel
FC Porto - Titel
Manchester United - Titel