Manchester City vs. Port Vale Tipp, Prognose & Quoten – FA CUP 2020

Schützenfest für Manchester City?

/
Phil Foden (ManCity)
Phil Foden (ManCity) © imago images
Spiel: Manchester City - Port Vale
Tipp: Über 4,5
Quote: 1.45 (Stand: 02.01.2020, 15:40)
Wettbewerb: FA Cup
Datum: 04.01.2020, 18:31 Uhr
Wettanbieter: Sportingbet
Einsatz: 8 / 10

Der FA-Cup steht an! Für Manchester City wartet am Samstagabend die Pflichtaufgabe Port Vale. Der Pokal ist immer interessant, zumal die Situation rund um Manchester City derzeit einige Geschichten liefert.

Doch zurück zum Spiel gegen Port Vale. In England ist es nicht der Fall, dass das klassenniedrigere Team bei großen Klassenunterschieden automatisch ein Heimspiel hat. Deswegen muss Port Vale aus der viertklassigen League Two zum Auswärtsspiel ins Etihad Stadium reisen.

Natürlich ist die Favoritenrolle für Manchester City reserviert und klarere Vorzeichen als vor diesem Duell existieren in kaum einem anderen Spiel, aber die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass auch solche Spiele durchaus kompliziert werden können.

Da die Guardiola-Elf gegen solche kleinen Gegner aber eigentlich häufig sehr gut aussieht, lautet vor dem Spiel Manchester City vs. Port Vale unser Tipp, dass mehr als 4,5 Tore fallen werden, was für einen klaren Sieg der Gastgeber spricht.

Unser Value Tipp:
Beide erzielen ein Tor
1.60

Bei Betfair wetten

(Wettquoten vom 02.01.2020, 15:35 Uhr)

Manchester City – Statistik & aktuelle Form

Manchester City Logo

Manchester City mit Trainer Pep Guardiola zählt im FA Cup zu den Topfavoriten auf den Titel. Das ist in der Premier League nicht der Fall, Guardiola hat die Meisterschaft auch bereits quasi abgeschrieben. Zu groß ist der Rückstand auf Liverpool, zu groß sind die Probleme in der Defensive bei Manchester City.

In den letzten Wochen waren einige zähe Partien zu absolvieren. Am Neujahrstag schlugen die Citizens den FC Everton mit 2:1, spielten eigentlich über weite Strecken sehr gut, doch ein individueller Patzer von Torhüter Bravo brachte den Gegner noch einmal ins Spiel. Dieses unnötige Erzeugen von Spannung ist ein großes Problem in dieser Saison.

Besser sah es gegen Sheffield aus. Dort glänzte die Guardiola-Elf zwar ebenfalls nicht, gewann aber souverän mit 2:0. Ihr „böses“ Gesicht zeigte die Mannschaft aber bei den Wolves, als man ein turbulentes Spiel mit 2:3 verlor und Torhüter Ederson auch noch früh die rote Karte sah.

Und selbst dieser kleine Ausrutscher nach unten ist schon zu viel, um am FC Liverpool dranbleiben zu können. Doch zurück zum FA-Cup. Hier ist vor dem Spiel Manchester City vs. Port Vale die Lage bei den Quoten eindeutig: Alle Wettanbieter gehen von einem Sieg der Gastgeber aus. Und das wird im Normalfall auch passieren.

Spannend wird sein, wie viel Rotation Pep Guardiola anwenden wird, denn das Pensum bleibt weiterhin extrem hart. Schon am Dienstag steht im Carabao-Cup das Halbfinalhinspiel gegen Manchester United an. Gegen Port Vale dürften also einige Youngster ihre Chance erhalten.

Spieler wie Garcia, Foden, Bernabé oder Rodgers warten nur auf die Gelegenheit, sich vor der großen Kulisse zu zeigen. Und Guardiola ist durchaus bekannt dafür, diese Spieler auch einzusetzen, wenn es um etwas geht.

Die Personallage ist generell noch etwas unübersichtlich. Der zuletzt gesperrte Ederson ist wieder dabei, Stones wird noch passen müssen, Laporte kehrt in einigen Tagen ins Training zurück. Leroy Sane, der weiterhin vom FC Bayern umworben wird, soll erst Ende Februar wieder spielen können.

Da aber – unabhängig der Ausrichtung – viele offensivstarke Spieler auf dem Platz stehen werden, lohnt sich vor dem Spiel Manchester City vs. Port Vale der Blick auf die Quoten hinsichtlich eines hohen Handicap-Sieges.

Voraussichtliche Aufstellung von Manchester City:

Ederson – Cancelo, Garcia, Otamendi, Angelino – Gündogan, Foden, Mahrez, Bernardo, Rodgers – Agüero

Letzte Spiele von Manchester City:
01.01.2020 – Manchester City vs. Everton 2:1 (Premier League)
29.12.2019 – Manchester City vs. Sheffield United 2:0 (Premier League)
27.12.2019 – Wolverhampton vs. Manchester City 3:2 (Premier League)
21.12.2019 – Manchester City vs. Leicester City 3:1 (Premier League)
18.12.2019 – Oxford United vs. Manchester City 1:3 (League Cup)

 

Exklusiv-Bonus für Wettbasis-Leser:

Sportempire BonusJetzt 125€ Exklusiv-Bonus holen
Anbieter: Sportempire im Test | AGB gelten | 18+ 

Port Vale – Statistik & aktuelle Form

Port Vale Logo

Der Verein Port Vale stammt aus Stoke on Trent und spielt, wie bereits angedeutet, in der League Two. Dort steht die Mannschaft derzeit auf Platz 10 und hat 35 Punkte aus 25 Spielen einfahren können. Soviel zu den Rahmenbedingungen.

Viele bekannte Spieler findet man nicht, wenn man auf den Kader blickt. Nathan Smith und David Worrall dürften zu den talentiertesten Spielern zählen, im Fokus steht außerdem Mittelstürmer Tom Pope, der mit 34 Jahren der Kapitän der Mannschaft ist, allerdings erst drei Treffer auf dem Konto hat.

Toptorschütze der Mannschaft ist Mittelfeldspieler Jake Taylor, der bisher fünfmal treffen konnte. Die letzten fünf Spiele verliefen nicht besonders positiv. Nur eines konnte gewonnen werden, allerdings endeten die anderen vier Partien unentschieden. Das alles ist für Port Vale in diesem Spiel irrelevant, denn der Traum von großen Auftritt auf der großen Bühne wird wahr.

Dass man wohl wenig Chancen hat, mit Manchester City mitzuhalten, ist klar. Doch die Mannschaft von Trainer John Askey will kompakt stehen, so lange wie möglich die „0“ halten und Widerstand leisten. Sollte sich früh abzeichnen, dass die Skyblues von Manchester City ihr Ding durchziehen, muss zumindest der eigene Torerfolg anvisiert werden.

Ein solches Ziel kann eine Mannschaft durchaus beflügeln, insofern ist vor dem Spiel Manchester City vs. Port Vale der Tipp darauf, dass beide Mannschaften ein Tor erzielen, durchaus zu empfehlen.

Ein wichtiger Punkt ist auch, dass die äußeren Einflüsse für die Spieler von Port Vale völlig neu sind. Man spielt vor großer Kulisse in einem großen Stadion und gegen herausragende Spieler. Diese Umstände müssen auch erst einmal verarbeitet werden.

Verletzungssorgen hat John Askey vor dem Spiel gegen Manchester City immerhin nicht zu beklagen. Möglicherweise wird Port Vale mit einer defensiveren Ausrichtung als zuletzt auflaufen, um die Gastgeber vor Probleme zu stellen.

Voraussichtliche Aufstellung von Port Vale:

Brown – Gibbons, Smith, Legge, Brisley, Montano – Joyce, Burgess, Taylor, Amoo – Pope

Letzte Spiele von Port Vale:
01.01.2020 – Port Vale vs. Macclesfield 2:2 (League Two)
29.12.2019 – Port Vale vs. Swindon Town 2:0 (League Two)
26.12.2019 – Mansfield Town vs. Port Vale 2:2 (League Two)
21.12.2019 – Port Vale vs. Cheltenham Town 1:1 (League Two)
14.12.2019 – Crawley vs. Port Vale 0:0 (League Two)

Manchester City vs. Port Vale – Wettquoten Vergleich * – FA CUP 2020

Bet365 Logo Interwetten Logo Unibet Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Unibet
Hier zu
Betway
Manchester City
1.06 1.04 1.04 1.03
Unentschieden 15.00 14.00 17.50 17.00
Port Vale
23.00 24.00 29.00 34.00

(Wettquoten vom 02.01.2020, 15:35 Uhr)

Manchester City vs. Port Vale Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Siebenmal standen sich beide Mannschaften in direkten Duellen gegenüber. Die Bilanz ist knapper als erwartet: Manchester City konnte vier Spiele für sich entscheiden, Port Vale immerhin drei. Die letzten Pflichtspiele zwischen beiden Mannschaften fanden allerdings auch in den 1990er-Jahren statt. Daraus kann man vor dem diesjährigen Duell zwischen Manchester City und Port Vale keine Rückschlüsse für die etwaige Prognose ziehen.

Ansonsten ist dieses Duell natürlich eines der Gegensätze: Manchester City stellt die stärkste Offensive der Premier League und ist darüber hinaus ein international hoch angesehenes Topteam. Und Port Vale? Ist ein auch in den Statistiken völlig durchschnittlicher englischer Viertligist.

Wird das Molineux-Stadium erneut zur United-Endstation?
Wolverhampton Wanderers vs. Manchester United, 04.01.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Manchester City gegen Port Vale Tipp & Prognose – 04.01.2020

Zusammenfassend muss man festhalten, dass die Rollenverteilung bei kaum einem Spiel im FA-Cup derart klar ist, wie bei diesem. Manchester City ist der haushohe Favorit, der diesen Wettbewerb unbedingt gewinnen will. Trainer Pep Guardiola ist sehr ehrgeizig und wird eine gute Mischung  aus jungen Spielern, Rotation und Wucht nach vorne finden.

 

Key-Facts – Manchester City vs. Port Vale Tipp

  • Port Vale feierte schon drei Siege gegen Manchester City!
  • Gesamtmarktwert Port Vale: 2,5 Mio. Euro (Man. City: 1,3 Mrd)
  • Tormaschine: Manchester City steht bei 82 Pflichtspieltreffern im Saisonverlauf!

 

Für Port Vale geht es vorrangig darum, sich einigermaßen achtbar aus der Affäre zu ziehen. Nicht zu sehr abschießen lassen ist das Minimalziel. Alles was darüber hinaus geht, wird dankend angenommen.

Weil der Gastgeber individuell so viel besser ist und die Gäste möglicherweise nach einem gewissen Zeitpunkt auch in sich zusammenfallen, lautet vor dem Spiel Manchester City vs. Port Vale unser Tipp, dass mehr als 4,5 Tore fallen werden.

 

Manchester City – Port Vale beste Quoten * FA CUP 2020

Sieg Manchester City: 1.06 @Bet365
Unentschieden: 18.00 @Betfair
Sieg Port Vale: 55.00 @Betsson

(Wettquoten vom 02.01.2020, 15:35 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Manchester City / Unentschieden / Sieg Port Vale:

1: 94%
5%
1%

 

Hier bei Sportingbet auf Über 4,5 Tore wetten

Manchester City – Port Vale – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.05 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 13.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

(Wettquoten vom 02.01.2020, 15:35 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
04.01./13:30Rochdale - Newcastle 1:13. Runde
04.01./13:30Birmingham - Blackburn 2:13. Runde
04.01./16:00Brighton - Sheffield Wednesday 0:13. Runde
04.01./16:00Fulham - Aston Villa 2:13. Runde
04.01./16:00Southampton - Huddersfield 2:03. Runde
04.01./18:30Manchester City - Port Vale 4:13. Runde
04.01./18:30Leicester - Wigan 2:03. Runde
04.01./18:30Wolverhampton - Manchester United 0:03. Runde
05.01./15:00Crystal Palace - Derby County 0:13. Runde
05.01./15:00Middlesbrough - Tottenham 1:13. Runde
05.01./15:00Chelsea - Nottingham 2:03. Runde
05.01./17:00Liverpool - Everton 1:03. Runde
05.01./19:15Gillingham - West Ham 0:23. Runde
06.01./20:45Arsenal - Leeds3. Runde