Enthält kommerzielle Inhalte

Köln vs. Bayern Tipp, Prognose & Quoten 16.02.2020 – Bundesliga

Heimstarke Geißböcke wollen die Bayern ärgern

Als der Hansi Flick noch in der Blüte seiner fußballerischen Schaffenskraft stand, gab es die zahlreichen Spielerwechsel, wie wir sie heute kennen, in der Form nicht. So hat der heutige Bayern-Trainer in seiner aktiven Zeit nur für zwei Bundesligisten die Schuhe geschnürt, nämlich für Bayern München und den 1. FC Köln. Beide Mannschaften treffen am Sonntag im direkten Duell auf einander.

Für Hansi Flick sicher eine besondere Partie. Für persönliche Eitelkeiten ist im heutigen Fußball jedoch nicht mehr viel Platz. Das gilt vor allem, wenn die Bundesliga langsam aber sicher auf die Zielgrade einbiegt. Noch steht für beide Mannschaften viel auf dem Spiel. Köln befindet sich weiterhin im Abstiegskampf, die Bayern greifen wieder einmal nach der Schale.

Inhaltsverzeichnis

Im Klassement der ersten Bundesliga haben die Geißböcke in den letzten Wochen eine tolle Aufholjagd gestartet. Zunächst sah es danach aus, als ob Markus Gisdol den Effzeh in die zweite Liga abwickelt, doch inzwischen haben sich die Rheinländer wieder deutlich stabilisiert. Der Klassenverbleib ist in der aktuellen Verfassung bei Rang 13 und einem Sechs-Punkte-Polster mehr als realistisch.

Die Bayern streben hingegen wieder nach dem größtmöglichen Triumph. Als Tabellenführer ist die Meisterschaft, wie immer, das klare Ziel. Zudem haben die Münchener allerdings noch das Triple vor Augen. Aktuell ist der Rekordmeister wieder so stark, dass trotz der guten Form der Geißböcke, im Match zwischen Köln und den Bayern eine Prognose auf einen Auswärtssieg unausweichlich scheint.

Dazu passen die Quoten von Bethard, die für einen Heimsieg im Bereich von mehr als 12,00 liegen. Die Rollen in dieser Partie sind demnach deutlich verteilt. Vielleicht können die Geißböcke ihre zuletzt wieder erworbene Heimstärke dagegensetzen. Dennoch bleibt zwischen Köln und Bayern im Grunde nur ein Tipp auf einen souveränen Erfolg der Gäste.

Gerade gegen die Münchener hat der Effzeh nämlich zuletzt immer sehr schlecht ausgesehen. Die Schere der beiden Rivalen, die sich Mitte der 80er-Jahre im Titelrennen bekämpft haben, ist in den letzten Jahren deutlich auseinandergegangen. Der Anpfiff zum 22. Spieltag in der Bundesliga zwischen dem 1. FC Köln und Bayern München im Rhein-Energie-Stadion erfolgt am 16.02.2020 um 15:30 Uhr.

Unser Value Tipp:
Mehr als 3,5 Tore
1.73

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 13.02.2020, 22:00 Uhr)

Germany Köln – Statistik & aktuelle Form

Köln Logo

Die Kölner Bosse haben ein gutes Händchen bewiesen, als sie sich für Markus Gisdol als Nachfolger von Achim Beierlorzer entschieden haben. Bei vielen Experten überwog die Skepsis, doch inzwischen sind die Kölner konkurrenzfähig und sollten ziemlicher sicher in der Lage dazu sein, den Klassenerhalt zu schaffen, selbst wenn der Patient aktuell noch nicht komplett geheilt ist.

Der Mutmacher ist vor allem die Heimstärke der Geißböcke. Köln ist seit fünf Heimspielen ungeschlagen und gewann die letzten vier allesamt. Jhon Cordoba ist einer der Garanten für den Kölner Aufschwung. Alle seine sieben Saisontore erzielte der Kolumbianer in den letzten sechs Heimspielen. Mit einem Treffer gegen die Bayern hätte der Angreifer in sechs Heimspielen in Folge getroffen. Das gelang bei den Kölners zuletzt Klaus Allofs im Jahr 1984.

Wenn der Effzeh im eigenen Stadion weiterhin so erfolgreich ist, dann wird es in der kommenden Saison über die Geißböcke weiterhin in den Bundesliga-Tipps zu berichten geben. Mit den Bayern wird nun jedoch eine echte Hausnummer am Rhein zu Gast sein. Deshalb dürften zwischen Köln und dem FC Bayern die Quoten auf einen Auswärtssieg in erster Linie interessant sein.

Am vergangenen Wochenende stand bereits ein Spiel auf dem Programm, das alle Geißbock-Fans elektrisiert, vielleicht noch mehr als die Partie gegen den FC Bayern. Die Kölner sollten zum rheinischen Derby in Gladbach antreten. Das Spiel musste jedoch abgesagt werden, weil Sturm Sabine zu heftig gepustet hat. So war der 4:0-Sieg über den SC Freiburg Anfang Februar das letzte Match des Effzeh.

Vielleicht ist die Vorfreude auf die Partie gegen den Rekordmeister dadurch nur umso größer.

„Gegen Bayern und Lewandowski muss du einfach clever sein – dann werden wir sehen, was passiert.“

Sebastiaan Bornauw
Innenverteidiger Sebastiaan Bornauw kann es jedenfalls gar nicht erwarten, sich Robert Lewandowski und Co. in den Weg zu stellen. Allerdings deutet der Belgier an, dass er und seine Kollegen sich clever anstellen müssen, dann kann jedoch viel passieren.

Personell sieht es dieser Tage bei den Geißböcken richtig gut aus. Thomas Kessler dürfte aktuell der einzige Akteure sein, der am Sonntag nicht zur Verfügung steht. Ismail Jakobs sollte von seiner Mandelentzündung genesen sein. Wenn sich das bestätigt, dürfte Markus Gisdol dem Team vertrauen, das 4:0 gegen Freiburg gewonnen hat.

Voraussichtliche Aufstellung von Köln:
Horn – Ehizibue, Bornauw, Czichos, Katterbach – Skhiri, Hector – Drexler, Uth, Jakobs – Cordoba – Trainer: Gisdol

Letzte Spiele von Köln:
02.02.2020 – Köln vs. Freiburg 4:0 (Bundesliga)
24.01.2020 – Dortmund vs. Köln 5:1 (Bundesliga)
18.01.2020 – Köln vs. Wolfsburg 3:1 (Bundesliga)
10.01.2020 – Köln vs. Genk 1:1 (Freundschaftsspiel)
07.01.2020 – Mechelen vs. Köln 2:2 (Freundschaftsspiel)

 

Quotenboost für Bayern-Sieg

Betfair Quotenboost
AGB gelten | 18+

Germany Bayern – Statistik & aktuelle Form

Bayern Logo

Erst hieß es, Hansi Flick würde den FC Bayern nach der Entlassung von Niko Kovac bis zur Winterpause trainieren. Als kein adäquater Trainer gefunden wurde, wurde dem Interimscoach das Vertrauen bis zum Sommer ausgesprochen. Inzwischen deutet nicht wenig darauf hin, dass der Weltmeister-Co-Trainer von 2014 bis über den Sommer hinaus beim FC Bayern bleiben wird.

Immerhin hat er die Bayern an die Spitze der Bundesliga geführt und viele der besten Wettanbieter gehen davon aus, dass der Rekordmeister am Ende wieder die Schale in die Höhe recken wird. Die Bayern sind weiterhin das beste Rückrundenteam. In den letzten neun Pflichtspielen feierte der FCB acht Siege und musste nur ein einziges Mal die Punkte teilen.

Unter Hansi Flick ist Jerome Boateng wieder ein wesentlicher Bestandteil der Mannschaft. Am Sonntag könnte der ehemalige Nationalspieler zum Talisman des Rekordmeisters werden, denn in der Bundesliga stand Jerome Boateng in insgesamt acht Duellen gegen den 1. FC Köln auf dem Platz und jedes Mal verließ Boateng diesen als Sieger.

Am vergangenen Wochenende musste der FC Bayern zum Spitzenspiel gegen RB Leipzig auf den Rasen. Im ersten Abschnitt waren die Münchener etwas besser. In der zweiten übernahmen die Bullen jedoch das Heft des Handelns und hatten einen Sieg etwas mehr verdient. Es blieb jedoch beim 0:0 und damit bei der Punkteteilung.

Zu viel Bedeutung wollte der Trainer der Partie gegen Leipzig nicht beimessen, wenngleich die Bayern mit einem Sieg einen veritablen Vorsprung hätten herausholen können.

„Wir bereiten uns jetzt auf die kommende Partie in Köln vor. Alles andere interessiert mich nicht. Wir fahren gut damit, von Spiel zu Spiel zu denken.“

Hansi Flick
An die Meisterschaft verschwendet Hansi Flick aktuell jedoch noch nicht zu viele Gedanken. Er bleibt bei seiner Devise, nur von Spiel zu Spiel zu denken und aktuell nur den 1. FC Köln im Kopf zu haben.

Unter Woche hatten einige Bayern mit Krankheiten und Blessuren zu kämpfen. Manuel Neuer, Joshua Kimmich und Alphonso Davies sollten jedoch alle einsatzbereit sein. Für Lucas Hernandez und Kingsley Coman dürfte die Startelf nach langen Verletzungen noch kein Thema sein. Niklas Süle, Ivan Perisic und Javi Martinez fehlen weiterhin verletzungsbedingt.

Voraussichtliche Aufstellung von Bayern:
Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Davies – Kimmich, Goretzka, Thiago – Müller, Gnabry, Lewandowski – Trainer: Flick

Letzte Spiele von Bayern:
09.02.2020 – Bayern vs. RB Leipzig 0:0 (Bundesliga)
05.02.2020 – Bayern vs. TSG Hoffenheim 4:3 (DFB-Pokal)
01.02.2020 – Mainz vs. Bayern 1:3 (Bundesliga)
25.01.2020 – Bayern vs. Schalke 5:0 (Bundesliga)
19.01.2020 – Hertha vs. Bayern 0:4 (Bundesliga)

Köln vs. Bayern – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Comeon Logo Bethard Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Comeon
Hier zu
Bethard
Hier zu
Betway
Köln
12.00 10.00 12.50 11.00
Unentschieden 7.50 6.20 7.00 7.00
Bayern
1.20 1.19 1.23 1.22

(Wettquoten vom 13.02.2020, 22:00 Uhr)

Germany Köln vs. Bayern Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Insgesamt 97 Mal standen sich der 1. FC Köln und der FC Bayern bisher in Pflichtspielen gegenüber. Der direkte Vergleich spricht mit 50:24-Siegen und 23 Unentschieden für die Münchener. Köln wartet seit elf Bundesligaspielen auf einen Sieg gegen die Bayern. Während die Münchener in diesem Zeitraum 31 von 33 möglichen Punkten holten, ergaunerte sich der Effzeh gerade einmal einen Zähler.

Die Bayern haben zwölf der letzten 14 Spiele in Köln für sich entscheiden können. Zuletzt gab es im Rheinland sogar fünf Siege in Serie für den Rekordmeister. Das Hinspiel in München war eine klare Angelegenheit. Der Quotenvergleich der Buchmacher sprach seinerzeit deutlich für die Bayern, die durch die Tore von Robert Lewandowski (2) Philippe Coutinho und Ivan Perisic mit 4:0 gewannen. Kingsley Ehizibue flog nach einer Stunde vom Platz.

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Germany Köln gegen Bayern Germany Tipp & Prognose – 16.02.2020

Auf den ersten Blick klingt es nach einem ungleichen Duell, denn die Bayern haben zuletzt fünfmal in Serie in Köln gewonnen und seit elf Partien gegen die Geißböcke nicht verloren. Jerome Boateng weiß beispielsweise gar nicht, wie es ist, gegen die Geißböcke zu verlieren. Insgesamt sind die Bayern seit neun Pflichtspielen ungeschlagen und holten dabei acht Siege.

Dem gegenüber steht jedoch die ziemlich gute Heimbilanz der Geißböcke in den letzten Partien. Seit fünf Spielen sind die Kölner zu Hause unbesiegt und holten vier Siege. Dennoch sollte das Pendel eindeutig zu Gunsten der Gäste ausschlagen. Deshalb ist zwischen Köln und dem FC Bayern ein Tipp auf einen Auswärtssieg weiterhin die erste Wahl.

 

Key-Facts – Köln vs. Bayern Tipp

  • Köln ist zu Hause seit fünf Spielen in Folge ungeschlagen und hat davon die letzten vier gewonnen.
  • Bayern ist seit neun Pflichtspielen ungeschlagen und holte dabei acht Siege.
  • In den letzten elf Bundesligaspielen gegen Köln gab es zehn Bayern-Siege und ein Remis.

 

Die Frage ist wohl nur, ob die Bayern es, wie im Hinspiel, wieder richtig krachen lassen. Wir denken, dass der Unterschied dieser beiden Teams sehr deutlich werden wird. Ein Auswärtssieg mit mehreren Toren Unterschied scheint gut möglich zu sein. Deshalb nutzen wir zwischen Köln und den Bayern die Wettquoten auf einen Handicapsieg (-2) für Bayern München.

Bundesliga Bonus – die besten Sportwetten Boni zum aktuellen Spieltag
Überblick der besten Wettanbieter Bonus Aktionen zur Bundesliga

 

Germany Köln – Bayern Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Köln: 12.50 @Bethard
Unentschieden: 7.50 @Bet365
Germany Sieg Bayern: 1.22 @Betway

(Wettquoten vom 13.02.2020, 22:00 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Köln / Unentschieden / Sieg Bayern:

7%
12%
2: 81%

 

Hier bei Unibet auf Bayern wetten

Germany Köln – Bayern Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.28 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.75 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

(Wettquoten vom 13.02.2020, 22:00 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das LandGermany<img class=“lazyload flag flag-de“ title=“Germany“ src=“data:;base64,“ alt=“Germany“ data-src=“https://www.wettbasis.com/wp-content/plugins/world-flag/assets/blank.gif“ /> Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
14.02./20:30GermanyDortmund - Frankfurt 4:022
15.02./15:30GermanyRB Leipzig - Werder Bremen 3:022
15.02./15:30GermanyHoffenheim - Wolfsburg 2:322
15.02./15:30GermanyAugsburg - Freiburg 1:122
15.02./15:30GermanyPaderborn - Hertha 1:222
15.02./15:30GermanyUnion Berlin - Leverkusen 2:322
15.02./18:30GermanyDüsseldorf - Gladbach 1:422
16.02./15:30GermanyKöln - Bayern 1:422
16.02./18:00GermanyMainz - Schalke 0:022