Enthält kommerzielle Inhalte

Dresden vs. Kiel Tipp, Prognose & Quoten 30.11.2019 – 2. Bundesliga

Die Tabelle der Zweiten Liga täuscht ein wenig!

Welcher Ansatz ist bei der Wahl von Sportwetten der beste? Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wie ein Spiel betrachtet werden kann. Natürlich ist erst einmal die reine Tabelle ein guter erster Vergleich zwischen den Teams. Dann wird sehr häufig auch die aktuelle Form mit in die Überlegungen einbezogen. Personelle Konstellationen, Verletzungen und Ausfälle gilt es ebenfalls zu beachten.

Eine schwierige Frage ist häufig die, wie sehr der Heimvorteil eine Rolle spielen wird? Um dies herauszufinden, kann ein Quervergleich zwischen Heim- und Auswärtstabelle angestellt werden. Da zwischen Dresden und Kiel ohnehin eine Prognose gewagt werden soll, kann diese Partie als Beispiel herangezogen werden.

Dynamo konnte bisher in den sieben Heimspielen zehn Punkte einfahren, während die Kieler in der Fremde in ebenso vielen Spielen neun Zähler zu Buche stehen haben. Das bedeutet, dass die Mannschaften auf einem ähnlichen Niveau angesiedelt werden müssen und im direkten Duell am Samstag eine enge Partie zu erwarten ist.

Inhaltsverzeichnis

Umso mehr verwundert es ein wenig, dass die Buchmacher zwischen Dresden und Kiel die Quoten für einen Tipp auf den Spielausgang sehr deutlich zu Gunsten der Gäste verteilt haben. Wird die Tabelle ein wenig zu hoch gewertet und die Hausherren aus Sachsen dadurch unterschätzt? Oder gibt es noch andere Einflussfaktoren, die bedacht werden müssen?

Eine genauere Analyse der beiden Vereine wird es zeigen. Die Wahrheit liegt am Ende jedoch bekanntlich auf dem Platz und so werden die 90 Minuten auf dem Rasen zeigen, ob die Einschätzung der Buchmacher zutreffend war oder nicht. Anstoß ist um 13:00 Uhr im Rudolf-Harbig-Stadion.

Treffen beide?
Ja
1.51
Nein
2.25

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 29.11.2019, 06:30 Uhr)

Germany Dresden – Statistik & aktuelle Form

Dresden Logo

Dynamo Dresden kann mit der momentanen Ausbeute in dieser Spielzeit nicht zufrieden sein. Der Klub rangiert auf einem Abstiegsplatz. Doch, wie auch der Gäste-Trainer vor diesem Spiel am Samstag anmerkte, war der Fußballgott nicht in allen Spielen auf der Seite der Sachsen. Dynamo hat einige Partien sehr knapp und auch unglücklich verloren.

Bestes Beispiel war die Pleite vor einer Woche in Hamburg. Beim Spitzenreiter zeigten die Gelb-Schwarzen ein solides Auswärtsspiel und belohnten sich beinahe mit einem Punktgewinn, doch in der letzten Minute der Nachspielzeit traf Kinsombi zum goldenen 2:1, durch das Dresden erneut mit leeren Händen die Heimreise antreten musste.

Es war ein weiterer Rückschlag für Cristian Fiel und seine Schützlinge. Nicht nur der spielerische Auftritt an der Elbe sollte den Sachsen aber Mut machen. Auch im Tableau ist die Lage nicht so aussichtslos wie sie auf den ersten Blick erscheint.

Der kommende Gegner aus dem Norden der Republik rangiert auf Platz acht und ist nur sechs Zähler entfernt. Es geht also noch sehr eng zur Sache und schon ein Dreier am Samstag könnte die Lage erheblich verbessern. Personell gibt es ebenfalls einige Lichtblicke.

Mit Ballas und Marco Hartmann kehren zwei echte Abwehrhünen in die Mannschaft zurück und sollen für weitere Stabilität sorgen. Max Kulke dürfte sich in der Zentrale mit seinem couragierten Auftritt in Hamburg eine weitere Chance in der Startelf erspielt haben. Auch Toptorjäger Moussa Kone ist wieder mit am Start. Hinter dem Einsatz seines Sturmpartners Alexander Jeremejeff steht dagegen noch ein Fragezeichen.

So oder so sind die Hausherren aber hochmotiviert und vor heimischer Kulisse wollen sie sich diesmal unbedingt mit Punkten für einen weiteren guten Auftritt belohnen. Zwischen Dresden und Kiel scheint auch ein Tipp auf die Quoten für den Heimsieg nicht völlig aus der Luft gegriffen, wenn der Fußballgott diesmal vielleicht doch mal wieder das Jersey der Sachsen trägt.

Voraussichtliche Aufstellung von Dresden:
Broll – Müller, Hartmann, Ehlers, Kulke – Nikolaou, Burnic, Kreuzer, Atik – Kone, Jeremejeff

Letzte Spiele von Dresden:
23.11.2019 – HSV vs. Dresden 2:1 (2. Bundesliga)
14.11.2019 – Dresden vs. Chemnitz 0:2 (Freundschaftsspiel)
08.11.2019 – Dresden vs. Wiesbaden 1:0 (2. Bundesliga)
03.11.2019 – VfB Stuttgart vs. Dresden 3:1 (2. Bundesliga)
30.10.2019 – Hertha vs. Dresden 3:3 (DFB-Pokal)

Dresden vs. Kiel – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

Bet365 Logo Unibet Logo William Hill Logo Bet at Home Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
William Hill
Hier zu
Bet at Home
Dresden
3.60 3.15 3.20 3.20
Unentschieden 3.40 3.70 3.70 3.58
Kiel
2.05 2.10 2.05 2.05

(Wettquoten vom 29.11.2019, 06:30 Uhr)

Germany Kiel – Statistik & aktuelle Form

Kiel Logo

Trainer Ole Werner ist momentan in Doppelfunktion unterwegs. Zum Einen muss er natürlich den Zweitligisten aus Kiel betreuen, zum Anderen absolviert er aber parallel dazu seine Ausbildung zum Fußballlehrer. In Hennef hatte der 31-Jährige unter der Woche eine Fortbildung und drückte die Schulbank.

Somit konnte er das Training auch nicht leiten und seine Co- und Athletik-Trainer übernahmen den Job. Das Positive war, dass es nach dem 6:3-Erfolg am letzten Wochenende nicht allzu viele Stellschrauben gab, an denen gedreht werden mussten. Vor allem mit dem Ball soll die Mannschaft von Werner, wenn es nach dem Coach, geht, genau dieselbe Leistung noch einmal abrufen.

Den Gegner beschreibt der Übungsleiter der Störche als ebenfalls sehr spielstark. Die Gäste wollen den fußballerischen Kampf mit den Sachsen annehmen. Über die Bedeutung der nächsten Wochen bis zur Winterpause weiß jeder an der Förde Bescheid. Noch ist sowohl der Blick nach oben als auch nach unten möglich. Die Partien bis Weihnachten werden entscheiden, wohin der Weg der Mannschaft in dieser Spielzeit noch führen kann.

Beim wichtigen Auswärtsspiel in Dresden gibt es für Kiel, diese Prognose ist recht klar, kaum Grund, etwas an der Startaufstellung zu ändern. Da jedoch Alexander Mühling mit einer Bänderdehnung zum Pausieren gezwungen wird, gibt es auf alle Fälle einen Wechsel. Aleksandar Ignjovski wird seinen Platz wohl nahtlos übernehmen.

Voraussichtliche Aufstellung von Kiel:
Gelios – Neumann, Wahl, Thesker, van den Bergh – Ignjovski, Meffert, Iyoha, Özcan, Lee – Serra,

Letzte Spiele von Kiel:
23.11.2019 – Wiesbaden vs. Kiel 3:6 (2. Bundesliga)
13.11.2019 – Union Berlin vs. Kiel 3:0 (Freundschaftsspiel)
09.11.2019 – Kiel vs. HSV 1:1 (2. Bundesliga)
03.11.2019 – Bielefeld vs. Kiel 2:1 (2. Bundesliga)
30.10.2019 – SC Verl vs. Kiel 1:1 (DFB-Pokal)

 

Bet3000 Advents-Tippspiel

AGB gelten | 18+


 

Germany Dresden vs. Kiel Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Zwischen Dresden und Kiel deutet der direkte Vergleich klar auf einen Tipp in Richtung der Gäste hin. Die Störche führen nicht nur in der Gesamtbilanz deutlich mit 9:5, sondern waren insbesondere in der jüngeren Vergangenheit viel erfolgreicher.

In den letzten neun Spielen gelang Dynamo nur ein einziger Sieg. In der Hinrunde der Vorsaison gewann Kiel mit 2:0 im Rudolf-Harbig-Stadion. In der Rückserie siegten die Norddeutschen mit 3:0. Das Torverhältnis der letzten vier Partien steht bei 12:0 für Kiel und der letzte Treffer von Dresden liegt über 500 Minuten zurück.

 

 

Germany Dresden gegen Kiel Germany Tipp & Prognose – 30.11.2019

Zwischen Dresden und Kiel legen die Quoten der Buchmacher die Vermutung nahe, dass ein Auswärtssieg in etwa eine Eintrittswahrscheinlichkeit von 50% besitzt. Diese Einschätzung teilen wir nicht ganz und finden, dass die Unterschiede zu groß sind. Dresden ist in der Tabelle „nur“ sechs Punkte hinter den Störchen platziert und hat einige Begegnungen sehr unglücklich verloren.

Mit ein wenig mehr Fortune wären die Sachsen mit den Norddeutschen auf einer Augenhöhe. Hinzu kommt der Heimvorteil am Samstag und die Rückkehr einiger Leistungsträger in die Mannschaft, während bei den Gästen mit Mühling eine wichtige Stützte sehr wahrscheinlich ausfällt.

 

Key-Facts – Dresden vs. Kiel Tipp

  • Dresden wird als Tabellen-Vorletzter ein wenig unterschätzt und liegt „nur“ sechs Punkte hinter dem kommenden Gegner
  • Bei den Gastgebern kehren einige personelle Stützen in die Mannschaft zurück, während Kiel mit Mühling auf einen wichtigen Mann verzichten muss
  • Die Norddeutschen sind Dynamos Angstgegner der letzten Jahre
  • Die Sachsen verloren zuletzt viermal gegen die Störche und warten seit über 500 Minuten auf ein Tor

 

An der Motivation wird es bei der Truppe von Cristian Fiel ebenfalls nicht liegen. Die Gastgeber wollen nicht nur die schwarze Serie gegen den Angstgegner nach vier Pleiten in Serie beenden, sondern haben nach der Last Minute-Niederlage in Hamburg ohnehin noch eine gehörige Portion Wut im Bauch.

In einem sehr offenen Spiel zweier spielstarker Teams, die recht konsequent den Weg nach vorne suchen, wäre ein Tipp auf ein torreiches Spiel eine gute Option. Für die Auswahl „Über 2,5 Tore“ sind zwischen Dresden und Kiel interessante Wettquoten verfügbar. Noch größer ist der Value in unseren Augen jedoch bei der Handicap-Variante (+0,5) auf Seiten der Sachsen, die gleichbedeutend mit der Doppelten Chance 1/X ist. Der Einsatz hierfür beträgt sechs Units.
 

 

Germany Dresden – Kiel Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg Dresden: 3.60 @Bet365
Unentschieden: 3.70 @Betvictor
Germany Sieg Kiel: 2.10 @Unibet

(Wettquoten vom 29.11.2019, 06:30 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Dresden / Unentschieden / Sieg Kiel:

1: 27%
X: 26%
2: 47%

 

Hier bei Betvictor auf Dresden wetten

Germany Dresden – Kiel Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,60 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2,30 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,50 @Bet365
NEIN: 2,50 @Bet365

(Wettquoten vom 29.11.2019, 06:30 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Germany 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
29.11./18:30GermanyOsnabrück - HSV 2:115
29.11./18:30GermanyKarlsruhe - Regensburg 4:115
30.11./13:00GermanyNürnberg - Wiesbaden 0:215
30.11./13:00GermanySt. Pauli - Hannover 0:115
30.11./13:00GermanyBochum - Aue 2:015
30.11./13:00GermanyDresden - Kiel 1:215
01.12./13:30GermanyHeidenheim - Fürth 1:015
01.12./13:30GermanyDarmstadt - Bielefeld 1:315
01.12./13:30GermanySandhausen - VfB Stuttgart 2:115