Osnabrück vs. HSV Tipp, Prognose & Quoten 29.11.2019 – 2. Bundesliga

Siegt der HSV nach 31 Jahren wieder an der Bremer Brücke?

/
Letschert (HSV)
Letschert (HSV) © imago images / Mic
Spiel: Osnabrück - HSV
Tipp:
Quote: 1 (Stand: 27.11.2019, 20:51)
Wettbewerb: 2. Bundesliga
Datum: 29.11.2019, 18:30 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Wer tief im Archiv des deutschen Fußballs gräbt, der findet dort zahlreiche Partien zwischen dem VfL Osnabrück und dem HSV. Über viele Jahre waren diese beiden Klubs Weggefährten in der ehemaligen Oberliga Nord, die vor der Bundesliga die höchste deutsche Spielklasse war. Die letzten Duelle um Punkte zwischen diesen beiden Klubs liegen daher bereits fast 60 Jahre zurück.

Seither ist die Schere zwischen dem VfL und dem HSV teilweise weit auseinandergegangen. Inzwischen hat sie sich wieder geschlossen, denn erstmals treffen sich diese beiden Vereine in der zweiten Bundesliga. Die Ansprüche sind freilich weiterhin komplett andere. Hamburg will wieder in das Oberhaus, während Osnabrück alles daran setzt, die zweite Liga zu halten.

In der Tabelle der zweiten Bundesliga hat der HSV sich die Spitzenposition am vergangenen Wochenende zurückerobert und ist weiterhin voll auf Kurs in Richtung Bundesliga. Bis zum vierten Platz haben die Hamburger einen Vorsprung von sechs Zählern. Bis zur Winterpause soll dieser noch etwas ausgebaut werden.

Der VfL wird an Rang elf geführt, was für einen Aufsteiger sehr positiv ist. Allerdings beträgt das Polster auf den Relegationsplatz gerade einmal drei Punkte. Da kann es für die Veilchen schnell wieder in Richtung Abstiegskampf gehen. Rein von der Tabelle her spricht im Match zwischen Osnabrück und dem HSV alles für eine Prognose auf einen Sieg der Gäste.

Gerade auswärts haben sich die Hamburger in den letzten Wochen jedoch sehr schwergetan. Der letzte Auswärtssieg war das 4:2 im August in Karlsruhe. Die Osnabrücker sind hingegen zu Hause ein unangenehmer Gegner. Das klingt danach, als wäre vor dem Anpfiff zwischen Osnabrück und dem HSV ein Tipp auf einen Punktgewinn der Hausherren durchaus angebracht.

Dennoch bleiben die Hanseaten der Favorit und sie haben die Qualität, beim Aufsteiger drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Auf einen Spaziergang sollten sich die Rothosen am Freitag allerdings eher nicht einstellen. Der Anpfiff zum 15. Spieltag in der zweiten Bundesliga zwischen dem VfL Osnabrück und dem Hamburger SV an der Bremer Brücke erfolgt am 29.11.2019 um 18:30 Uhr.

Sieg für den HSV?
Ja
1.74
Nein
2.00

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 27.11.2019, 20:48 Uhr)

Germany Osnabrück – Statistik & aktuelle Form

Osnabrück Logo

Die Osnabrücker sind ohne Wenn und Aber in der zweiten Bundesliga angekommen. Das Team von Daniel Thioune hat die Spielweise im deutschen Unterhaus verinnerlicht. Es geht vor allem um bedingungslosen Kampf und in dieser Hinsicht kann man den Veilchen in keinem Spiel einen Vorwurf machen.

Außerdem werden die Qualitätsunterschiede zu den namhaften Klubs immer weniger sichtbar. Von daher räumen wir den Veilchen gute Chancen ein, nicht nur die Klasse zu halten, sondern am Ende der Saison im gesicherten Mittelfeld einzulaufen. Von Ausruhen kann jedoch bis zur Winterpause keine Rede sein. Wer die Atmosphäre an der Bremer Brücke kennt, der weiß, dass das auch gar nicht möglich ist.

In der zweiten Liga ist der VfL inzwischen seit fünf Partien ungeschlagen. Freilich gab es in diesem Zeitraum auch nur einen Sieg, den holten die Veilchen jedoch vor eigenem Publikum gegen das Spitzenteam vom VfB Stuttgart, das mit dem HSV vergleichbar ist. Es spricht eine Menge dafür, in der Partie zwischen Osnabrück und dem HSV die Quoten auf einen möglichen Punkt oder gar Sieg der Gastgeber zu prüfen.

Am vergangenen Wochenende legten die Osnabrücker beim Gastspiel in Bochum eine wilde Partie hin. Nach zwei Minuten führten die Bochumer mit 1:0. Kurz darauf hatte Marco Alvarez vom Punkt die Gelegenheit zum Ausgleich, scheiterte jedoch. In der Schlussphase der ersten Hälfte machte es Niklas Schmidt besser und traf per Elfmeter zum 1:1.

In der zweiten Halbzeit hatten die Gastgeber mit einem Strafstoß die Gelegenheit zum Sieg, vergaben diesen jedoch ebenfalls. Insgesamt wäre ein Erfolg in Bochum nicht unverdient gewesen. Allerdings ist durch das Remis die Vorfreude nicht getrübt.

Nico Granatowski spricht aus, was alle in Osnabrück denken. Mehr als ein Spiel unter Flutlicht an der Bremer Brücke gegen den HSV geht in der zweiten Liga für den VfL eigentlich nicht. Personell haben sich die Veilchen zuletzt deutlich erholt. David Blacha, Joost van Aken und Kevin Friesenbichler sind alle wieder fit.

Auch für Nils-Jonathan Körber und Anas Ouahim sollte es reichen. Somit wird Daniel Thioune nur noch die Ausfälle von Konstantin Engel, Lukas Gugganig, Simon Haubrock, Sebastian Klaas, Thomas Konrad und Maurice Trapp verkraften müssen.

Voraussichtliche Aufstellung von Osnabrück:
Kühn – Ajdini, Heyer, van Aken, Agu – Taffertshofer, Köhler, Schmidt, Blacha – Heider, Alvarez – Trainer: Thioune

Letzte Spiele von Osnabrück:
22.11.2019 – Bochum vs. Osnabrück 1:1 (2. Bundesliga)
14.11.2019 – Emmen vs. Osnabrück 0:2 (Freundschaftsspiel)
09.11.2019 – Osnabrück vs. VfB Stuttgart 1:0 (2. Bundesliga)
01.11.2019 – Regensburg vs. Osnabrück 3:3 (2. Bundesliga)
27.10.2019 – Osnabrück vs. Fürth 0:0 (2. Bundesliga)

Osnabrück vs. HSV – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

Bet365 Logo Bwin Logo Betway Logo Bethard Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Betway
Hier zu
Bethard
Osnabrück
4.75 4.40 4.33 4.40
Unentschieden 3.75 3.70 3.60 3.75
HSV
1.70 1.75 1.78 1.77

(Wettquoten vom 27.11.2019, 20:48 Uhr)

Germany HSV – Statistik & aktuelle Form

HSV Logo

Der HSV ist ein Klub, der sich seit Jahren von kurzfristigen Erfolgen hat einlullen lassen, und wenn es nur ein einziger Sieg war. Inzwischen hat sich das bei den Hamburgern deutlich verändert, denn Dieter Hecking macht deutlich, dass er und seine Mannschaft in dieser Saison noch nichts erreicht haben. Die Zwischenbilanz kann sich zwar sehen lassen, aber nach 14 Spieltagen ist noch nie eine Mannschaft aufgestiegen.

Es bleibt also noch eine Menge Arbeit, wenngleich die Statistiken durchweg positiv sind. Der HSV hat in 13 Zweitligaspielen nur einmal verloren, das allerdings ausgerechnet im Derby auf St. Pauli. Außerdem haben die Rothosen nicht nur den treffsichersten Angriff der Liga, sondern auch die wenigsten Gegentore kassiert. Das sollte ein klares Indiz für einen möglichen Aufstieg sein.

Im Augenblick ist der HSV seit acht Partien in der zweiten Liga ungeschlagen, wobei die Hanseaten in der Fremde seit fünf Spielen auf einen Sieg warten. Die Erwartungshaltung vor dem Match an der Bremer Brücke kann deshalb durchaus in beide Richtung gehen. Generell deutet viel darauf hin, in der Begegnung zwischen Osnabrück und dem HSV eine Prognose auf eine Punkteteilung abzugeben.

Am vergangenen Wochenende hatte der Hamburger SV Dynamo Dresden im Volkspark zu Gast. Die Rothosen waren über 90 Minuten überlegen, gerieten jedoch direkt nach der Pause mit 0:1 in Rückstand. Anschließend schoss der HSV noch vier Tore, doch nur zwei wurden vom VAR anerkannt. Am Ende war der 2:1-Sieg durch die Treffer von Sonny Kittel und David Kinsombi glücklich, aber dennoch hochverdient.

Dieter Hecking gibt sich jedoch weiterhin als Mahner. Es wird den Trainer der Hanseaten wurmen, dass es auswärts aktuell nicht wirklich rund läuft. Ein Sieg in Osnabrück könnte vielleicht der Brustlöser sein, um in der Fremde wieder positivere Resultate einzufahren. Allerdings ist das Klagen auf hohem Niveau, denn der HSV ist voll auf Kurs in Richtung Bundesliga.

Auf einige Akteure wird Dieter Hecking am Freitag wieder verzichten müssen. Jan Gyamerah und Josha Vagnoman fallen weiterhin verletzt aus. Mit Xavier Amaechi und Lukas Hinterseer fehlen zwei weitere Akteure mit Prellungen im Oberschenkel aus. Schließlich wird auch Bakery Jatta nach seiner roten Karte in Kiel auch in Osnabrück pausieren müssen.

Voraussichtliche Aufstellung von HSV:

Heuer Fernandes – Narey, Letschert, van Drongelen, Leibold – Fein, Dudziak, Hunt – Harnik, Wood, Kittel – Trainer: Hecking

Letzte Spiele von HSV:
23.11.2019 – HSV vs. Dresden 2:1 (2. Bundesliga)
09.11.2019 – Kiel vs. HSV 1:1 (2. Bundesliga)
03.11.2019 – Wiesbaden vs. HSV 1:1 (2. Bundesliga)
29.10.2019 – HSV vs. VfB Stuttgart 1:2 n.V. (DFB-Pokal)
26.10.2019 – HSV vs. VfB Stuttgart 6:2 (2. Bundesliga)

 

Revanchiert sich der KSC sieben Jahre später für die Relegation?
Karlsruhe vs. Regensburg, 29.11.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Osnabrück vs. HSV Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Insgesamt haben sich die Wege des VfL Osnabrück und des Hamburger SV 31 Mal gekreuzt. Im direkten Vergleich hart der HSV mit 18:5 Siegen deutlich die Nase vorne. Acht Begegnungen endeten mit einem Remis.

Das letzte Mal, dass die Rothosen an der Bremer Brücke gewinnen konnten, war 1988 im DFB-Pokal, seinerzeit noch mit Manni Kaltz, Uwe Bein oder Oliver Bierhoff. Für den VfL spielte ein weißer Brasilianer namens Ansgar Brinkmann.

Die letzte Begegnung gab es vor gut zwei Jahren in der ersten Runde des DFB-Pokals. Osnabrück kassierte bereits nach einer Viertelstunde einen Platzverweis für Marcel Appiah. Dennoch gingen die Veilchen durch die Treffer von Halil Savran, Marc Heider und Ahmet Arslan in Unterzahl mit 3:0 in Führung. Bobby Wood konnte per Elfmeter nur noch zum 1:3-Endstand verkürzen. Somit wartet der HSV seit 31 Jahren auf einen Sieg an der Bremer Brücke.

 

Sportempire Bonus:

Sportempire Bonus

Steuerfrei wetten bei Sportempire
Anbieter: Sportempire im Test | AGB gelten | 18+

 

Germany Osnabrück gegen HSV Germany Tipp & Prognose – 29.11.2019

Der VfL Osnabrück ist in den letzten Wochen in der zweiten Liga sehr erfolgreich unterwegs. Immerhin gab es seit fünf Spielen keine Niederlage mehr. Mit dem HSV kommt jetzt wohl der schwerstmögliche Gegner. Wenn die Hamburger jedoch zu knacken sind, dann wohl nur in der Fremde, denn die Hanseaten warten seit fünf Spielen auswärts auf einen Sieg.

Trotzdem ist die Elf von Dieter Hecking insgesamt seit acht Partien in der Liga ungeschlagen. Dazu reist der HSV mit der besten Abwehr und dem stärksten Angriff im Unterhaus an. Die schlechte Auswärtsbilanz dürfen wir zwar nicht komplett ausklammern, doch generell spricht im Match zwischen Osnabrück und dem HSV etwas mehr für einen Tipp auf die Gäste.

 

Key-Facts – Osnabrück vs. HSV Tipp

  • Osnabrück hat in der zweiten Liga seit fünf Spielen nicht verloren, gewann davon jedoch nur eine Partie.
  • Der HSV ist sogar seit acht Spielen in der zweiten Liga ungeschlagen und verlor überdies überhaupt erst ein Punktspiel in dieser Saison.
  • Die Hamburger haben seit 31 Jahren nicht mehr an der Bremer Brücke verloren.

 

Stuttgart hat jedoch an der Bremer Brücke verloren und deshalb wird der Spitzenreiter am Freitag gewarnt sein. Wenn die Hamburger jedoch so engagiert zu Werke gehen wie in der letzten Woche gegen Dresden, dann deutet viel auf einen Auswärtssieg hin.

Wir haben uns entschieden, trotz der guten Form der Veilchen im Spiel zwischen Osnabrück und dem HSV die Wettquoten auf einen Dreier der Hamburger anzuspielen.
 

 

Germany Osnabrück – HSV Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg Osnabrück: 4.75 @Bet365
Unentschieden: 3.80 @Betvictor
Germany Sieg HSV: 1.78 @Betway

(Wettquoten vom 27.11.2019, 20:48 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Osnabrück / Unentschieden / Sieg HSV:

1: 20%
X: 25%
2: 55%

 

Hier bei Betway auf HSV wetten

Germany Osnabrück – HSV Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

(Wettquoten vom 27.11.2019, 20:48 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Germany 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
29.11./18:30GermanyOsnabrück - HSV 2:115
29.11./18:30GermanyKarlsruhe - Regensburg 4:115
30.11./13:00GermanyNürnberg - Wiesbaden 0:215
30.11./13:00GermanySt. Pauli - Hannover 0:115
30.11./13:00GermanyBochum - Aue 2:015
30.11./13:00GermanyDresden - Kiel 1:215
01.12./13:30GermanyHeidenheim - Fürth 1:015
01.12./13:30GermanyDarmstadt - Bielefeld 1:315
01.12./13:30GermanySandhausen - VfB Stuttgart 2:115