Crystal Palace vs. Liverpool Tipp, Prognose & Quoten 23.11.2019 – Premier League

Bleibt die Weste der Reds auch bei den Glaziers weiterhin weiß?

/
Lovren (Liverpool)
Lovren (Liverpool) © imago images /

Mit dem maximalen Erfolg verabschiedete sich Liverpool FC in die Länderspielpause. Die Klopp-Auswahl schickte Manchester City mit 3:1 nach Hause und baute die Führung in der Premier League damit auf acht Punkte aus.

Acht Punkte Vorsprung auf Platz zwei nach gerade einmal zwölf Ligaspielen. Zu den auf Position zwölf befindlichen Glaziers, bei denen die Reds am 13. Spieltag gastieren, sind es dementsprechend schon 19 Zähler Differenz.

Kein Wunder also, dass bei Crystal Palace gegen Liverpool die Quoten der Buchmacher klar in Richtung des amtierenden Gesamtsiegers der Champions League ausschlagen, der nach wie vor auf seine allererste Meisterschaft in der 1992 gegründeten Premier League wartet.

Auf der Bank der Londoner Hausherren sitzt allerdings mit Roy Hodgson ein Coach, der die Scousers bestens kennt und zwischen 2010 und 2011 hier selbst die Zügel in der Hand hielt. Bislang jedoch endeten alle Matches der Glaziers gegen LFC unter seiner Leitung mit einer Niederlage, was bei Crystal Palace gegen Liverpool für die Prognose ein wichtiger Faktor ist.

So spricht auch angesichts einer schlechten Heimbilanz – die Glaziers bekleiden lediglich Platz 16 in der Heimtabelle der Premier League – wenig für einen weiteren Punktverlust der Reds. Dementsprechend ist es nahezu alternativlos, bei Crystal Palace gegen Liverpool Tipp 2 zu spielen.

Fallen mehr als 2,5 Tore?
JA
1.66
NEIN
2.10

Bei Mobilebet wetten

(Wettquoten vom 22.11.2019, 09:48 Uhr)

Crystal Palace – Statistik & aktuelle Form

Crystal Palace Logo

Insgesamt kam einer der zahlreichen Londoner Klubs aus der höchsten englischen Spielklasse sehr gut aus den Startlöchern. Vier Siege und je zwei Remis und Niederlagen aus den ersten acht Ligaspielen bescherten den Glaziers einen hervorragenden Saisonauftakt und führten dazu, dass sich die Hodgson-Auswahl in der oberen Tabellenhälfte festbiss.

Dann jedoch kam die Länderspielpause im Oktober, seit der gänzlich Sand im Getriebe ist. Nur ein einziger Punkt sprang seitdem für die Londoner heraus – ein 2:2-Remis auswärts bei Stadtrivale Arsenal FC.

Die anderen drei Begegnungen mit Manchester City, Leicester City und Chelsea FC wurden allesamt verloren. Mehr noch: In allen drei Spielen blieben die Eagles ohne eigenen Torerfolg, wodurch inzwischen wieder Ernüchterung eingekehrt ist.

Auf dem zwölften Platz befinden sich die Londoner – jene Position, mit der sie die Saison 2018/19 in diesem Sommer abgeschlossen haben.

Dabei schlagen bei Crystal Palace gegen Liverpool die Quoten der Buchmacher selbstredend in Richtung der Überflieger von der Merseyside aus, gegen die die Glaziers zudem nur einen einzigen Sieg aus den letzten sieben Spielen holen konnten. Die anderen sechs Begegnungen gingen allesamt verloren.

Darunter auch alle drei Spiele unter der Schirmherrschaft von Roy Hogdson, der bei seinem einstigen Jugendverein zwar viel Gutes bewirkt hat, die Glaziers allerdings nicht nachhaltig in der oberen Tabellenhälfte etablieren konnte.

Möglicherweise auch deswegen, weil die Londoner in diesem Sommer trotz schmerzvoller Abgänge wie Aaron Wan-Bissaka auf dem Transfermarkt fast gänzlich die Füße stillhielten. Gary Cahill kam zwar ablösefrei von Stadtrivale Chelsea, ansonsten wurden aber zusammengerechnet nur knapp acht Millionen Euro in die Hand genommen.

Gemessen an dem, was englischen Erstligisten finanziell zur Verfügung steht, ein absoluter Klacks, zumal James McCarthy, Jordan Ayew und Victor Camarasa in ihren vorherigen Vereinen keineswegs zu den unersetzbaren Leistungsträgern zählten.

Dass zuletzt allerdings kaum etwas Zählbares gegen die Spitzenteams der Premier League herausgesprungen ist, ist dennoch sehr ernüchternd, denn auf ein volles Lazarett oder eine Verletztenmisere ist dies freilich nicht zurückzuführen.

Im Gegenteil: Roy Hodgson kann aus dem Vollen schöpfen. Ihm steht für das Heimspiel gegen die Reds sein gesamter 24-köpfiger Kader ohne einen einzigen Ausfall zur Verfügung…

Beste Torschützen in der Liga:
Jordan Ayew (4 Tore)
Luka Milivojevic und Patrick van Aanholt (je 2 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Crystal Palace:
Guaita – van Aanholt – Cahill – Tomkins – Ward – McArthur – Kouyaté – Zaha – Townsend – Milivojevic – Ayew

Letzte Spiele von Crystal Palace:
09.11.2019 – Chelsea vs. Crystal Palace 2:0 (Premier League)
03.11.2019 – Crystal Palace vs. Leicester City 0:2 (Premier League)
27.10.2019 – Arsenal vs. Crystal Palace 2:2 (Premier League)
19.10.2019 – Crystal Palace vs. Manchester City 0:2 (Premier League)
05.10.2019 – West Ham vs. Crystal Palace 1:2 (Premier League)

Crystal Palace vs. Liverpool – Wettquoten Vergleich * – Premier League

Bet365 Logo Tipico Logo Unibet Logo Bet3000 Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Tipico
Hier zu
Unibet
Hier zu
Bet3000
Crystal Palace
7.50 7.50 7.25 7.50
Unentschieden 4.75 4.70 4.75 4.80
Liverpool
1.40 1.40 1.48 1.50

(Wettquoten vom 22.11.2019, 09:48 Uhr)

Liverpool – Statistik & aktuelle Form

Liverpool Logo

Zwar waren die Umstände, wie der Sieg letztlich zustande kam, mit einer strittigen Entscheidung, die dem 1:0 vorausging, sowie einem potenziell nicht gegebenen Handelfmeter für die Citizens, letztlich diskutabel, am Ende jedoch bestand Jürgen Klopps Mannschaft auch die Feuertaufe vor der Länderspielpause gegen den amtierenden Landesmeister Manchester City mit Bravour.

Mit 3:1 schickte Liverpool FC den Titelverteidiger nach Hause und baute damit die Tabellenführung auf komfortable acht Punkte aus. Lediglich gegen Erzrivale Manchester United blieb beim 1:1-Remis bislang im Ligabetrieb etwas liegen. Die restlichen elf Spiele gewannen die Reds.

34 von 36 möglichen Punkten bedeuten dabei einen neuen Vereinsrekord, der nun im Selhurst Park weiter ausgebaut werden soll. Dabei gelang den Scousers schon mehrfach in der Saison ein regelrechter Last-Minute-Sieg.

Erst vor dem Heimsieg über die Sky Blues war es auswärts bei Aston Villa der 1:1-Ausgleich in der 87. Spielminute sowie das Siegtor in der vierten Minute der Nachspielzeit. Gegen Leicester City fiel das 2:1 in der fünften Minute der Nachspielzeit.

Das spricht auch für die unglaubliche Moral der eingespielten Truppe, die trotz der Abgänge von Danny Ings, Ryan Kent und Simon Mignolet in diesem Sommer darauf verzichtete, tief in die Tasche zu greifen. Mit Adrián wurde stattdessen ein ablösefreier Ersatzkeeper geholt, der sich nach der auskurierten Verletzung von Alisson sogar mehrfach auszeichnen durfte.

Eine Ablöse wurde lediglich für Sepp van den Berg bezahlt, der allerdings umgehend in die U23 des sechsfachen Gesamtsiegers der Champions League gesteckt wurde.

So ist gerade die Eingespieltheit der Scousers ihre große Stärke, denn die Mannschaften, die Woche für Woche auf dem Platz stehen und diese bärenstarken Ergebnisse aneinanderreihen, sind insgesamt doch deckungsgleich mit den Mannschaften, die in der Saison 2018/19 mit nur einer einzigen Saisonniederlage die Vizemeisterschaft holten und am Ende die Champions League gewannen.

Obschon ein paar Spieler angeschlagen sind und Joel Matip sowie Nathaniel Clyne wohl sicher ausfallen werden, ist es auch diese Eingespieltheit und vor allem die enorme Qualität in der Breite, die bei Crystal Palace gegen Liverpool Tipp 2 zu dieser alternativlosen Angelegenheit machen, als die wir sie sehen.

Beste Torschützen in der Liga:
Sadio Mané (7 Tore)
Mohamed Salah (6 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Liverpool:
Alisson – Robertson – van Dijk – Lovren – Alexander-Arnold – Fabinho – Wijnaldum – Henderson – Mané – Salah – Firmino

Letzte Spiele von Liverpool:
10.11.2019 – Liverpool vs. Manchester City 3:1 (Premier League)
05.11.2019 – Liverpool vs. Genk 2:1 (Champions League)
02.11.2019 – Aston Villa vs. Liverpool 1:2 (Premier League)
30.10.2019 – Liverpool vs. Arsenal 5:5 (League Cup)
27.10.2019 – Liverpool vs. Tottenham 2:1 (Premier League)

 

Bleibt Emery gegen Southampton im Sattel?
Arsenal vs. Southampton, 23.11.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Crystal Palace vs. Liverpool Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Head to head: 12 – 8 – 24

Erst 44 Aufeinandertreffen hat es zwischen Crystal Palace und Liverpool FC bislang gegeben. Mit 24 gewonnenen Spielen führen die Reds die daraus resultierende „Head to head“-Bilanz sehr klar an. Bei zwölf Siegen der Glaziers runden acht Unentschieden den direkten Vergleich ab.

Zuletzt siegten die Scousers unter Jürgen Klopp dabei vier Mal in Serie gegen die Londoner. Das letzte Auswärtsspiel am 20. August 2018 brachte LFC einen 2:0-Sieg. Im bis dato letzten Aufeinandertreffen an der Anfield Road am 19. Januar 2019 hieß das Ergebnis am Ende 4:3.

 

10€ Freebet + 100€ Bonus bei Betano

Betano Freebet + Bonus

Jetzt 10€ Freebet sichern
AGB gelten | 18+

 

Crystal Palace gegen Liverpool Tipp & Prognose – 23.11.2019

Bei Crystal Palace gegen Liverpool wird die Prognose natürlich von dem sensationellen Lauf der Reds überschattet. 34 von 36 Punkten in der Premier League. Die letzte Liganiederlage im englischen Oberhaus des Fußballs geht auf den 3. Januar 2019 zurück.

Schier unfassbare Werte, die es doch schon recht unwahrscheinlich machen, dass Jürgen Klopp und seine Mannschaft ausgerechnet bei dem kleinen Londoner Verein stolpern, der seit dem 5. Oktober 2019 lediglich einen einzigen Punkt im Ligabetrieb holte und drei der letzten vier Partien verloren hat.

 

Key-Facts – Crystal Palace vs. Liverpool Tipp

  • Liverpool hat sechs der letzten sieben Duelle mit den Glaziers gewonnen (eine Niederlage)
  • Crystal Palace hat drei der letzten vier Ligaspiele verloren und blieb bei allen Niederlagen ohne eigenen Treffer
  • Liverpool holte 34 von 36 möglichen Punkten und hat seit dem 3. Januar 2019 kein Ligaspiel mehr verloren

 

Dementsprechend empfehlen wir Ihnen, bei Crystal Palance gegen Liverpool Tipp 2 zu spielen. Zwar hätten wir uns hierfür gerne eine höhere Quote gewünscht, allerdings sind zumindest die Möglichkeiten eines Quotenboosts zu riskant.

Zu knapp fielen die jüngsten Ergebnisse der Reds aus, als dass auf einen Sieg zu Null oder eine Halbzeit-Endstand-Wette mit entsprechend viel Value gesetzt werden könnte. Wir belassen es daher beim klassischen 3-Weg-System, wählen dafür aber einen höheren Einsatz.

Für Tipp 2 stehen bei Crystal Palace gegen Liverpool Quoten von bis zu 1.50* (@ Bet3000) zur Verfügung, die wir mit acht Units hoch anspielen.

 

Crystal Palace – Liverpool beste Quoten * Premier League

Sieg Crystal Palace: 7.50 @Bet365
Unentschieden: 4.80 @Bet3000
Sieg Liverpool: 1.50 @Bet3000

(Wettquoten vom 22.11.2019, 09:48 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Crystal Palace / Unentschieden / Sieg Liverpool:

13%
X: 20%
2: 67%

 

Hier bei Bet3000 auf Liverpool wetten

Crystal Palace – Liverpool – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Beim Buchmacher Bet365 werden für Crystal Palace vs. Liverpool Wettquoten von 1.80 für einen Torerfolg beider Teams ausgeschrieben. Gemessen daran, wie oft die Scousers zuletzt einen 0:1-Rückstand noch gedreht haben oder nicht zu Null spielten, könnte das durchaus eine nette Alternative sein.

Zumindest halten wir aber den Torerfolg beider Teams für wahrscheinlicher, als dass es in diesem Match nur eine Mannschaft geben wird, die einnetzt, obschon konstatiert werden muss, dass die Glaziers in drei ihrer letzten vier Ligaspiele gegen Topteams Niederlagen ohne eigenen Treffer hinnehmen mussten.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.66 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.20 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.80 @Bet365
NEIN: 1.95 @Bet365

(Wettquoten vom 22.11.2019, 09:48 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land England & das gewünschte Thema auswählen)

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
23.11./13:30West Ham - Tottenham 2:313
23.11./16:00Bournemouth - Wolverhampton 1:213
23.11./16:00Arsenal - Southampton 2:213
23.11./16:00Brighton - Leicester 0:213
23.11./16:00Crystal Palace - Liverpool 1:213
23.11./16:00Everton - Norwich City 0:213
23.11./16:00Watford - Burnley 0:313
23.11./18:30Manchester City - Chelsea 2:113
24.11./17:30Sheffield United - Manchester United 3:313
25.11./21:00Aston Villa - Newcastle 2:013