Brighton vs. Chelsea Tipp, Prognose & Quoten 01.01.2020 – Premier League

Brightons Januar-Fluch hält an!

/
Kepa (Chelsea)
Kepa (Chelsea) © imago images / Colo
Spiel: Brighton - Chelsea
Tipp: 2
Quote: 2.01 (Stand: 31.12.2019, 11:07)
Wettbewerb: Premier League
Datum: 01.01.2020, 13:30 Uhr
Wettanbieter: Betsson
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Weihnachtspause? Spielfreie Tage zwischen den Jahren? Nicht in England! In der wahrscheinlich besten Liga Europas ging es nicht nur traditionell am Boxing Day zur Sache, auch am Neujahrstag rollt der Ball auf der Insel. Den Anfang machen um 13:30 Uhr unter anderem Brighton und Chelsea. Gemäß der Quoten gehen die „Blues“ als Favorit in die Partie, wenngleich sich die Mannschaft von Frank Lampard zuletzt eher einen Namen als Wundertüte machte.

Auswärts konnte der ehemalige Champions League-Sieger gleich zwei prestigeträchtige London-Derbys bei Tottenham sowie beim Arsenal FC siegreich gestalten. Zuhause jedoch hagelte es enttäuschende Niederlagen gegen Southampton und Bournemouth. Dementsprechend ist es positiv aus Sicht des Vierten der Tabelle zu bewerten, dass man am Mittwochmittag wieder in der Fremde ran darf.

Einfach wird das Unterfangen im Süden des Landes aber dennoch nicht. Obwohl die „Seagulls“ lediglich zwei ihrer vergangenen neun Matches in der Liga gewannen und im Klassement als 14. den Blick tendenziell eher Richtung Abstiegsplätze richten sollten, hat das Team um den deutschen Profi Pascal Groß bereits ein ums andere Mal bewiesen, dass man vermeintlichen Favoriten durchaus Schwierigkeiten bereiten kann.

Weil wir in dieser extrem anstrengenden Phase der Saison grundsätzlich aber glauben, dass jene Klubs mit einem breiteren Kader einen Vorteil haben, stellen wir vor dem Duell Brighton vs. Chelsea die Prognose, dass sich ein Tipp auf die junge Lampard-Elf auszahlen wird. Die „Blues“ tun sich momentan in der Ferne leichter und haben deshalb gute Chancen, mit einem Sieg ins Jahr 2020 zu starten.

Unser Value Tipp:
Sieg Chelsea & BTS
3.40

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 31.12.2019, 11:07 Uhr)

Brighton – Statistik & aktuelle Form

Brighton Logo

Im bekanntesten Seebad Englands war am Wochenende Durchatmen angesagt. Nachdem Brighton & Hove Albion zuvor vier Matches nacheinander ohne Sieg geblieben war und überhaupt nur auf einen Dreier aus den vorangegangenen acht Partien blicken konnte, kehrten die Möwen im letzten Pflichtspiel des Jahres 2019 in die Erfolgsspur zurück.

Zuhause gegen Bournemouth siegte die Mannschaft von Trainer Graham Potter nach einer konzentrierten Leistung mit 2:0 und behauptete damit die Platzierung im Mittelfeld der Tabelle. Als 14. haben die Blau-Weißen derzeit 23 Zähler auf dem Konto und damit immerhin einen Vorsprung von fünf Punkten auf den ersten Abstiegsplatz.

Dass die „Seagulls“ sich aber nicht ausschließlich mit dem Kampf um den Klassenerhalt zufriedengeben müssen, haben sie in der laufenden Saison nicht nur einmal bewiesen. Insbesondere in den Begegnungen gegen die Top-Teams der Liga präsentierte sich Brighton regelmäßig sehr hartnäckig, wenngleich man in den meisten Fällen dennoch leer ausging.

Am Boxing Day führte die Potter-Elf beispielsweise zur Halbzeit mit 1:0 beim Tottenham Hotspur Football Club, verlor aber dennoch mit 1:2. Auch gegen den unangefochtenen Spitzenreiter Liverpool hieß es nach 90 Minuten 1:2. Im Hinspiel vor heimischer Kulisse gegen die Spurs (3:0) sprang sogar ebenso ein Dreier heraus wie beim Auswärtsspiel beim Arsenal FC (2:1). Unter dem Strich müssen die Blau-Weißen also zweifellos als gefährlicher Kontrahent gesehen werden.

Was für die Brighton vs. Chelsea Prognose ebenfalls berücksichtigt werden sollte, ist die Tatsache, dass der Januar in der Premier-League-Historie für die Möwen kein wirklich erfolgreicher Monat ist. Am Mittwoch werden die Mannen von der Küste zum neunten Mal den Anlauf wagen, im Januar ein Ligaspiel in der englischen Beletage zu gewinnen. Die bisherigen acht Versuche blieben allesamt erfolglos.

Zumindest die Heimbilanz macht Hoffnung auf ein positives Resultat, denn ein Großteil der Punkte (15 von 23) verbuchten die „Seagulls“ vor den eigenen Fans. Vier Siege stehen drei Unentschieden sowie drei Niederlagen gegenüber. Interessant: Bei allen drei Niederlagen erzielte Brighton keinen eigenen Treffer. In den übrigen sieben Heimspielen waren es hingegen exakt zwei Tore pro Partie.

Personell hat sich bei den Potter-Mannen nichts getan. Solly March und Jose Izquierdo sind die einzigen beiden Verletzten im Aufgebot des 44-Jährigen, der demnach nicht sonderlich viel an der siegreichen Elf vom Wochenende verändern wird.

Voraussichtliche Aufstellung von Brighton:
Ryan; Montoya, Duffy, Dunk, Burn; Propper, Bissouma; Jahanbakhsh, Mooy, Trossard; Maupay.

Letzte Spiele von Brighton:
28.12.2019 – Brighton & Hove Albion vs. Bournemouth 2:0 (Premier League)
26.12.2019 – Tottenham vs. Brighton & Hove Albion 2:1 (Premier League)
21.12.2019 – Brighton & Hove Albion vs. Sheffield United 0:1 (Premier League)
16.12.2019 – Crystal Palace vs. Brighton & Hove Albion 1:1 (Premier League)
08.12.2019 – Brighton & Hove Albion vs. Wolverhampton 2:2 (Premier League)

 

10€ Freebet + 100€ Bonus bei Betano

Betano Freebet + Bonus

Jetzt 10€ Freebet sichern
AGB gelten | 18+

 

Chelsea – Statistik & aktuelle Form

Chelsea Logo

Der Chelsea Football Club hat in den letzten Tagen und Wochen zwei unterschiedliche Gesichter gezeigt. Auf der einen Seite präsentierten sich die „Blues“ in den beiden London-Derbys beim Arsenal FC sowie bei den „Spurs“ griffig, selbstbewusst und agil. Auf der anderen Seite wirkten die Auftritte zuhause gegen Southampton oder Bournemouth bisweilen uninspiriert, harmlos und lethargisch.

Ergebnistechnisch hatten die kaum vergleichbaren Auftritte zur Folge, dass die Hauptstadt-Duelle siegreich gestaltet wurden, während zuhause keiner der potentiellen sechs Zähler aus den jüngsten beiden Spielen eingefahren werden konnte. Demnach stellt sich am Mittwoch einmal mehr die Frage, welches Gesicht die Blauen zeigen werden.

Schenken wir zwischen Brighton und Chelsea den Quoten der Buchmacher Glauben, dann scheint im Rahmen des 21. Spieltags ein Auswärtssieg derzeit wahrscheinlicher als ein Heimerfolg oder ein Unentschieden. Die daraus implizierte Favoritenrolle basiert vorrangig auf der starken Auswärtsbilanz der Mannschaft von Trainer Frank Lampard.

Sieben der bisherigen zehn Gastspiele in der Premier League konnte die junge Truppe des Ex-Profis nämlich für sich entscheiden. Nur Spitzenreiter Liverpool holte in der Fremde noch mehr Punkte als der Gesamtvierte, der darüber hinaus darauf setzt, dass bislang alle Begegnungen mit Brighton in der höchsten englischen Spielklasse gewonnen wurden.

Ebenfalls positiv hervorzuheben ist die Breite des Kaders, die Lampard logischerweise mehr Möglichkeiten gibt, auf einem guten Niveau zu rotieren. Während sein Pendant Graham Potter angesichts des vierten Pflichtspiels binnen elf Tagen mit Ermüdungserscheinungen bei seinen Schützlingen zu kämpfen haben wird, könnten diesbezüglich die Vorteile beim Champions League-Achtelfinalisten liegen.

Mit Ausnahme von Marcos Alonso und Reece James stehen alle Akteure zur Verfügung. Selbst beim angeschlagenen Christian Pulisic besteht Hoffnung, dass Coach Lampard wieder auf ihn zurückgreifen kann.

In der Offensive dürfen wir uns auf einen formstarken Tammy Abraham freuen, der mit seinen zwölf Saisontoren gleich zwölf Punkte für die „Blues“ sicherte. Neben Pierre-Emerick Aubameyang (Arsenal) und Sadio Mane (Liverpool) ist der junge Engländer damit in dieser Kategorie ligaweit ganz vorne zu finden.

Voraussichtliche Aufstellung von Chelsea:
Kepa; Azpilicueta, Zouma, Rudiger, Emerson; Kante, Jorginho, Kovacic; Willian, Mount; Abraham.

Letzte Spiele von Chelsea:
29.12.2019 – Arsenal vs. Chelsea 1:2 (Premier League)
26.12.2019 – Chelsea vs. Southampton 0:2 (Premier League)
22.12.2019 – Tottenham vs. Chelsea 0:2 (Premier League)
14.12.2019 – Chelsea vs. Bournemouth 0:1 (Premier League)
10.12.2019 – Chelsea vs. OSC Lille 2:1 (Champions League)

Brighton vs. Chelsea – Wettquoten Vergleich * – Premier League

Bet365 Logo Interwetten Logo Betway Logo Betano Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betway
Hier zu
Betano
Brighton
3.90 3.70 3.75 3.85
Unentschieden 3.60 3.65 3.50 3.65
Chelsea
1.90 1.97 2.00 1.97

(Wettquoten vom 31.12.2019, 11:07 Uhr)

Brighton vs. Chelsea Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Der direkte Vergleich liest sich aus Sicht der Hausherren absolut katastrophal. Zwischen Brighton und Chelsea war in der Vergangenheit ein Tipp auf den vermeintlichen Außenseiter noch nie von Erfolg gekrönt. In zwölf Pflichtspielen gab es elf „Blues“-Siege sowie ein einziges Unentschieden.

In der Premier League steht die Bilanz gar bei fünf Erfolgen in fünf Begegnungen (13:1 Tore). Das Hinspiel in der laufenden Saison konnte der Rangvierte zuhause mit 2:0 für sich entscheiden. Jorginho (50.) per Elfmeter und Willian sorgten für den aufgrund der zweiten Halbzeit durchaus verdienten Heimerfolg.


 

Bleibt Turf Moor für die Villans uneinnehmbar?
Burnley vs. Aston Villa, 01.01.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Brighton gegen Chelsea Tipp & Prognose – 01.01.2020

Um 13:30 Uhr deutscher Zeit kommt es am Neujahrstag zur Premier-League-Begegnung zwischen Brighton und Chelsea. Die Wettquoten auf einen Auswärtserfolg implizieren eine Eintrittswahrscheinlichkeit von 50%, mit der wir grundsätzlich konform gehen.

Obwohl die „Seagulls“ zuhause deutlich stärker einzuschätzen sind als in der Fremde, sehen wir die Vorteile auf Seiten der Gäste, die zuletzt immerhin auch gegen Arsenal und Tottenham auswärts siegen konnten. Weil die Potter-Elf ebenfalls kein Team ist, das sich ausschließlich auf die Defensive beschränkt, wird die junge Lampard-Truppe auch am Mittwoch Chancen im Umschaltspiel bekommen.

 

Key-Facts – Brighton vs. Chelsea Tipp

  • Brighton hat in der Premier League im Januar noch nie gewonnen
  • Chelsea stellt das zweitbeste Auswärtsteam der Liga (sieben Siege, drei Pleiten)
  • Alle fünf Duelle in der höchsten englischen Spielklasse gingen bislang an die „Blues“

 

Tendenziell halten wir die „Blues“ für die derzeit bessere Mannschaft. Der Tabellenvierte verfügt über jede Menge individuelle Qualität und dürfte in Anbetracht des breiteren Kaders auch den etwas fitteren Eindruck machen. Die Möwen hingegen haben nur zwei ihrer letzten neun Premier-League-Matches gewonnen und in der Premier League zudem noch nie etwas gegen den Hauptstadtklub gerissen (fünf Spiele, fünf Niederlagen, 1:13 Tore)

Wir entscheiden uns deshalb zwischen Brighton und Chelsea für den Tipp darauf, dass die Londoner das Spielfeld als Sieger verlassen. Beim Wettanbieter Betsson erhalten wir eine Top-Quote in Höhe von 2.01, die wir mit einem Einsatz von fünf Units anspielen. Im neunten Januar-Spiel im englischen Oberhaus seit dem Aufstieg 2017/2018 werden die „Seagulls“ also zum neunten Mal sieglos bleiben.
 

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Brighton – Chelsea beste Quoten * Premier League

Sieg Brighton: 4.05 @Betsafe
Unentschieden: 3.75 @Unibet
Sieg Chelsea: 2.01 @Betsson

(Wettquoten vom 31.12.2019, 11:07 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Brighton / Unentschieden / Sieg Chelsea:

1: 24%
X: 26%
2: 50%

 

Hier bei Betsson auf Chelsea wetten

Brighton – Chelsea – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.66 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.20 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

(Wettquoten vom 31.12.2019, 11:07 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land England & das gewünschte Thema auswählen)

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
01.01./13:30Brighton - Chelsea 1:120
01.01./13:30Burnley - Aston Villa 1:220
01.01./16:00Newcastle - Leicester 0:320
01.01./16:00Southampton - Tottenham 1:020
01.01./16:00Watford - Wolverhampton 2:120
01.01./18:30Manchester City - Everton 2:120
01.01./18:30Norwich - Crystal Palace 1:120
01.01./18:30West Ham - Bournemouth 4:020
01.01./21:00Arsenal - Manchester United 2:020
02.01./21:00Liverpool - Sheffield 2:020