Bochum vs. Osnabrück Tipp, Prognose & Quoten 22.11.2019 – 2. Bundesliga

Wer konnte seine Form über die Pause besser halten?

/
Lorenz (Bochum)
Lorenz (Bochum) © imago images / Sve

Es kommt sehr selten vor, dass ein Torhüter zum Spieler des Spieltags gewählt wird. Und wenn dies passiert, dann muss dieser schon eine außergewöhnliche Leistung gezeigt haben. Am letzten Spieltag der Zweiten Liga ist dies geschehen und das Sportmagazin „Kicker“ kürte den Keeper des VfL Osnabrück zum Mann des Wochenendes.

Kein Wunder, denn der Schlussmann war schließlich hauptverantwortlich, dass der Aufsteiger zuhause ein 1:0 gegen die Spitzenmannschaft aus Stuttgart über die Zeit rettete. Dies war der erste Sieg seiner Mannschaft nach sieben sieglosen Partien und gleichzeitig das vierte Spiel in Serie ohne Niederlage.

Beim kommenden Gegner aus Bochum hält die Serie von ungeschlagenen Begegnungen zwar erst drei Matches an und dennoch ist auch der Ruhr-Klub in einer guten Verfassung und war gar nicht mal so froh, dass eine Länderspielpause den Lauf nun unterbrochen hat. Am Freitag geht es darum, zwischen Bochum und Osnabrück eine Prognose zu treffen, welcher Verein seine gute Verfassung besser über die vergangenen zwei Wochen konservieren konnte.

In der Tabelle scheinen die Gäste momentan klar die Nase vorn zu haben. Die Platzierungen 16 und neun täuschen jedoch ein wenig. Bei einem Sieg mit zwei Toren Differenz könnte Bochum sogar am Kontrahenten vorbeiziehen. Die Hausherren werden von den Buchmachern auch als Favorit in diesem Duell eingestuft.

Zwischen Bochum und Osnabrück liegen die Quoten für einen Tipp auf den Heimsieg nur knapp über der 2,00er Marke, während für Wetten auf de Auswärtssieg eine 3,60 in der Spitze geboten wird. Angepfiffen wird die Partie im Ruhrstadion am Freitagabend um 18:30 Uhr. Die Leitung in den 90 Minuten übernimmt Benedikt Kempkes.

Bochum feiert Heimsieg?
Ja
2.00
Nein
1.69

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 21.11.2019, 07:55 Uhr)

Germany Bochum – Statistik & aktuelle Form

Bochum Logo

Stylianos Kokovas und Moritz Römling waren zwei Namen, die gegen Ende der vergangenen Saison überraschend von Robin Dutt mehrmals Einsatzminuten bekamen. Insgesamt neun Einsätze gab es für die beiden 17-Jährigen, die damit die personelle Notlage für sich nutzen konnten.

Auch jetzt haben sich die Youngsters wohl wieder ein bisschen Hoffnung auf einen Einsatz am Wochenende gemacht, da die Linksverteidigerposition erneut eine Baustelle ist.

Stammkraft Danilo muss wegen seiner fünften gelben Karte aus dem St. Pauli-Spiel einmal pausieren. Bandowski hat den Verein im Sommer verlassen und so gibt es mit Stefano Celozzi und Vitaly Janelt „nur“ noch zwei Optionen. Die beiden Jugendspieler wurden nicht nominiert, was zeigt, dass Trainer Reis in der momentanen prekären Tabellenlage eher auf Erfahrung setzt.

Im Spiel am Millerntor ließ er kürzlich sogar drei Kaderplätze frei und wechselte nur einmal kurz vor Spielende aus. Der Coach will also eine echte Stamm-Elf mit mehr Stabilität sich einspielen lassen. Dieser Plan scheint zu funktionieren. Nach dem respektablen Pokal-Auftritt gegen die Bayern, bei dem der VfL lange an einer Sensation schnupperte, folgte ein 3:1-Heimerfolg in der Liga gegen Absteiger Nürnberg und anschließend das 1:1-Remis in Hamburg.

Diese gute Form gilt es weiter auszubauen, weshalb gegen Osnabrück am Freitagabend ganz klar ein weiterer Dreier angestrebt wird. Die Baustelle auf der linken Außenbahn wird wohl so behoben, dass Stefano Celozzi, wie zuletzt, die Seiten von rechts nach links tauscht und Jordi Osei-Tutu seine Rolle übernimmt. Der 21-Jährige hat zuletzt durchaus überzeugen können und wird wohl erneut das Vertrauen erhalten.

Offensiv wird Silvere Ganvoula die einzige Spitze bleiben. Der Mann aus dem Kongo konnte bei der Nationalmannschaft treffen und kehrt damit mit viel Selbstvertrauen an die Ruhr zurück. Im Fünfermittelfeld werden Simon Zoller und Danny Blum möglicherweise über die Außenbahn etwas offensiver agieren als zuletzt auswärts.

Mit dieser Taktik und dem neugewonnen Selbstvertrauen erscheint zwischen Bochum und Osnabrück der Tipp auf die Quoten der Gastgeber als keine schlechte Idee.

Voraussichtliche Aufstellung von Bochum:
Riemann – Osei-Tutu, Lorenz, Bella-Kotchap, Celozzi – Losilla, Tesche, Zoller, Blum, Lee – Ganvoula

Letzte Spiele von Bochum:
14.11.2019 – Bochum vs. FC Viktoria Köln 2:2 (Freundschaftsspiel)
08.11.2019 – St. Pauli vs. Bochum 1:1 (2. Bundesliga)
04.11.2019 – Bochum vs. Nürnberg 3:1 (2. Bundesliga)
29.10.2019 – Bochum vs. Bayern 1:2 (DFB-Pokal)
25.10.2019 – Kiel vs. Bochum 2:1 (2. Bundesliga)

Bochum vs. Osnabrück – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

Bet365 Logo Unibet Logo William Hill Logo Bet at Home Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
William Hill
Hier zu
Bet at Home
Bochum
2.00 2.04 2.00 2.03
Unentschieden 3.50 3.50 3.50 3.50
Osnabrück
3.60 3.50 3.50 3.30

(Wettquoten vom 21.11.2019, 07:55 Uhr)

Germany Osnabrück – Statistik & aktuelle Form

Osnabrück Logo

Als Aufsteiger mit 16 Punkten nach 13 Spieltagen auf dem neunten Tabellenplatz zu stehen, ist zweifellos eine gute Zwischenbilanz für den Klub von der Bremer Brücke. Jedoch darf das Tableau keine trügerische Sicherheit hervorrufen, da es in Liga zwei noch unglaublich eng zur Sache geht. Nur drei Punkte beträgt der Vorsprung auf Relegationsplatz 16, auf dem der jetzige Gegner steht.

Ohne den Heimsieg am vergangenen Spieltag gegen Stuttgart könnte der VfL dort selbst platziert sein. Zu verdanken haben die Lila-Weißen den ersten Dreier nach sieben sieglosen Partien ihrem Schlussmann Philip Kühn und Angreifer Marcos Alvarez. Der 28-Jährige erzielte schon sehr früh den am Ende goldenen Treffer gegen die Schwaben.

Im Anschluss verteidigte die Mannschaft von Trainer Daniel Thioune mit allen Kräften die Führung und rettete sie über die Zeit. Mit einem geballten Fünfermittelfeld versuchte der VfL, die Räume beim Gegner so eng wie möglich zu machen. Viel Auslastung war damit aber nicht möglich. Es wird interessant zu sehen sein, wie die Formation nun im Auswärtsspiel gegen ein Team aus dem Tabellenkeller ist.

Allzu große personelle Veränderungen wollte der Coach eigentlich nicht vornehmen, da insbesondere die Defensive sehr stabil stand. Doch ausgerechnet im Prunkstück der Mannschaft gibt es einige Sorgen.

Lukas Gugganig ist am Knie verletzt, Joost van Aken erkältet. David Blache liegt mit hohem Fieber flach, Sebastian Klaas hat eine Zerrung. Angeschlagen sind zudem Kevin Friesenbichler und Marcos Alvarez, die zumindest wieder ins Mannschaftstraining einsteigen konnten.

Bei Benjamin Girth, der im Testspiel während der Länderspielpause einen Doppelpack gegen Emden erzielt hat, wird die Zeit nach einer Erkältung ebenfalls knapp. Die genaue Aufstellung der Gäste ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorherzusehen und Daniel Thioune muss kurzfristig entscheiden, welche Akteure fit genug sind. Zwischen Bochum und Osnabrück ist eine Prognose in Richtung der Auswärtsmannschaft bei diesen großen Sorgen nicht gerade wahrscheinlicher geworden.

Voraussichtliche Aufstellung von Osnabrück:
Kühn – Agu, van Aken, Gugganig, Rennecke – Schmidt, Blacha, Taffertshofer, Heyer, Amendiyo – Alvarez

Letzte Spiele von Osnabrück:
14.11.2019 – Emmen vs. Osnabrück 0:2 (Freundschaftsspiel)
09.11.2019 – Osnabrück vs. VfB Stuttgart 1:0 (2. Bundesliga)
01.11.2019 – Regensburg vs. Osnabrück 3:3 (2. Bundesliga)
27.10.2019 – Osnabrück vs. Fürth 0:0 (2. Bundesliga)
20.10.2019 – Hannover vs. Osnabrück 0:0 (2. Bundesliga)

 

Bleibt Aue St. Pauli’s Angstgegner?
Aue vs. St. Pauli, 22.11.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Bochum vs. Osnabrück Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Die beiden Klubs haben sich in ihrer Geschichte tatsächlich erst zweimal in Pflichtspielen duelliert und der bessere VfL war bislang ganz klar der aus Bochum. Die Blau-Weißen setzten sich in der Zweitliga-Saison 2010/11 sowohl im Hin- als auch im Rückspiel durch.

Erst 2012 gelang Osnabrück dann der erste Erfolg im Zuge eines Testspiels. Seit sieben Jahren fand keine Partie zwischen den Vereinen statt und somit ist bei der Begegnung Bochum vs. Osnabrück eine Prognose anhand des direkten Vergleichs nur schwer möglich.

 

 

Germany Bochum gegen Osnabrück Germany Tipp & Prognose – 22.22.2019

Beim Spiel am Freitagabend in Bochum hat Osnabrück für einen Tipp auf den Auswärtssieg recht hohe Quoten, was aus mehren Gründen nachvollziehbar ist. Die Form spricht nämlich nicht gerade für den Aufsteiger, obwohl das letzte Spiel gegen Stuttgart mit 1:0 gewonnen wurde.

Zum einen hatte die Truppe von der Bremer Brücke in diesem Duell eine Menge Fortune, zum anderen standen zuvor sieben Partien in Serie ohne Dreier zu Buche. Bochum dagegen hat sich unter Trainer Reis dauerhaft stabilisiert und zuletzt stets konstant gute Leistungen gezeigt. Im letzten Heimspiel wurde der Club aus Nürnberg verdientermaßen mit 3:1 bezwungen.

Ein weiterer ganz entscheidender Faktor sind die personellen Probleme bei den Gästen. Zwar hat auch Bochum in der Viererkette die ein oder andere Baustelle, doch ist es bei weitem nicht so schlimm wie bei den Osnabrückern. Bei den Schützlingen von Daniel Thioune geht ein echter Virus um und zahlreiche Akteure sind angeschlagen oder haben ein paar Blessuren.

 

Key-Facts – Bochum vs. Osnabrück Tipp

  • Beide Teams befanden sich vor der Länderspielpause in guter Form
  • Personelle Probleme auf beiden Seiten machen das Spiel sehr offen
  • Bochum konnte bisher alle beiden Pflichtspiele gegen Osnabrück gewinnen

 

Gerade die Abwehr ist eigentlich doch das Prunkstück des Teams von der Bremer Brücke. Mit sechs Spielen ohne Gegentor und erst zwölf Gegentreffern insgesamt hat der Aufsteiger sein pralles Punktekonto vor allem dieser großen Stärke in der Arbeit gegen den Ball zu verdanken. Mit den vielen Umstellungen kann die Stabilität nicht so sein wie bisher und auch Torhüter Philip Kühn kann nicht jede Woche einen absoluten Sahne-Tag erwischen.

Deshalb ist aus Sicht der Auswärtsmannschaft zu befürchten, dass sie am Freitag die Heimreise mit leeren Händen antreten muss und die Hausherren im Gegenzug ihre gute Form auch über die Länderspielpause hinweg transportieren können. Zwischen Bochum und Osnabrück hat der Tipp auf die Quoten des Heimsieges eine Wahrscheinlichkeit von mindestens 50%, weshalb die Wette profitabel anspielbar ist und der Einsatz von fünf Units seine Berechtigung findet.

Exklusiv für Wettbasis-Leser:

STSbet Bonus
Bonus Code: MAXBONUS
AGB gelten | 18+
 

Germany Bochum – Osnabrück Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg Bochum: 2.05 @Betvictor
Unentschieden: 3.70 @Betvictor
Germany Sieg Osnabrück: 3.60 @Bet365

(Wettquoten vom 21.11.2019, 07:55 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Bochum / Unentschieden / Sieg Osnabrück:

1: 48%
X: 26%
2: 26%

 

Hier bei Betvictor auf Bochum wetten

Germany Bochum – Osnabrück Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Alternative Varianten wären beim Spiel Bochum vs. Osnabrück eigentlich die Wettquoten für „Unter Tore“. Beide Mannschaften haben zuletzt gute Defensiv-Leistungen gezeigt. Jedoch fallen jeweils in den Hintermannschaften einige wichtige Akteure aus, weshalb das Risiko bei einer entsprechenden Wette doch zu groß ist.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,65 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2,20 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,57 @Bet365
NEIN: 2,25 @Bet365

(Wettquoten vom 21.11.2019, 07:55 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Germany 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
22.11./18:30GermanyAue - St. Pauli 3:114
22.11./18:30GermanyBochum - Osnabrück 1:114
23.11./13:00GermanyBielefeld - Sandhausen 1:114
23.11./13:00GermanyHSV - Dresden 2:114
23.11./13:00GermanyWiesbaden - Kiel 3:614
24.11./13:30GermanyRegensburg - Heidenheim 3:114
24.11./13:30GermanyFürth - Nürnberg 0:014
24.11./13:30GermanyVfB Stuttgart - Karlsruhe 3:014
25.11./20:30GermanyHannover - Darmstadt 1:214