Aue vs. St. Pauli Tipp, Prognose & Quoten 22.11.2019 – 2. Bundesliga

Bleibt Aue St. Pauli's Angstgegner?

/
Männel (Aue)
Männel (Aue) © imago images / Pictu
Spiel: Erzgebirge Aue - St. Pauli
Tipp:
Quote: 2 (Stand: 21.11.2019, 08:46)
Wettbewerb: 2. Bundesliga
Datum: 22.11.2019, 19:30 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 8 / 10
Wette hier auf:

Es wird wieder kalt im Erzgebirge! Dürfte man die Zweitligisten fragen, zu welchem Zeitpunkt der Saison und um welche Uhrzeit sie am liebsten ihre Auswärtsspiele in Aue absolvieren würden, stünden die Antworten eigentlich bereits im Vorhinein fest. Wohl kaum jemand ist nämlich wirklich heiß darauf, in den kalten Wintermonaten und zusätzlich auch noch unter Flutlicht bei den unbequemen Veilchen ran zu müssen.

Exakt diese Schicksal hat nun aber den FC St. Pauli getroffen, der am Freitagabend ab 18:30 Uhr bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt auf einem Rasen auflaufen muss, der vom heiligen Grün in Wembley in etwa so weit entfernt sein wird wie ein Trainerjob von Lothar Matthäus beim FC Bayern.

Schlechte Platzbedingungen, die Kälte und die vor allem für den Gast immense Bedeutung dieser Partie lassen darauf schließen, dass Fußball-Ästheten vermutlich nicht zwingend auf ihre Kosten kommen werden. Folgerichtig scheint zwischen Aue und St. Pauli vorab eine Prognose auf tendenziell eher wenige Tore durchaus naheliegend.

Schenken wir vor dem Duell Aue vs. St. Pauli den Quoten der Buchmacher Glauben, dann hat die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster die Favoritenrolle inne. Wirklich überraschend ist diese Sicht der Dinge aber nicht, denn immerhin hat der Tabellenfünfte aktuell fünf Punkte mehr auf dem Konto und ist zudem vor heimischer Kulisse in der laufenden Saison noch ungeschlagen.

Erschwerend kommt hinzu, dass die Hamburger seit nun fünf Zweitliga-Partien auf einen Dreier warten und saisonübergreifend sogar in elf aufeinanderfolgenden Gastspielen im Unterhaus nicht mehr gewinnen konnten.

Dass die Erzgebirgler außerdem ein echter Angstgegner für die Norddeutschen sind, werden wir nachfolgend näher erläutern. Weil die Luhukay-Elf dennoch über jede Menge Potential verfügt und darauf hofft, dieses nach zwei Wochen Pause endlich auch abrufen zu können, würden wir beim Match Aue vs. St. Pauli von einem Tipp auf den Spielausgang trotzdem absehen und stattdessen den Blick auf den erwähnten Tor-Markt richten.

Wer gewinnt (DNB)?
Aue
1.78
STP
2.02

Bei 888 Sport wetten

(Wettquoten vom 21.11.2019, 08:46 Uhr)

Germany Aue – Statistik & aktuelle Form

Aue Logo

Der FC Erzgebirge Aue mit dem nicht immer unumstrittenen Präsidenten Helge Leonhardt verfolgt aktuell eine klare Marschroute. „Plan 2023“, wie der Selfmade-Millionär seine Vision benannt hat und damit medial gekonnt in Szene setzt, zielt allerdings nicht etwa auf einen anvisierten Aufstieg in die Bundesliga ab, sondern einzig und allein auf die Kontinuität innerhalb des Kaders.

Während der laufenden Saison verlängerten die Veilchen bereits die Arbeitspapiere mit Pascal Testroet, Philipp Riese, Dimitrij Nazarov, Clemens Fandrich und Tom Baumgart, die nun allesamt Gültigkeit bis 2023 haben. Jan Hochscheidt und Philipp Zulechner sollen in naher Zukunft ebenfalls neue Verträge unterschreiben.

Im Erzgebirge ist man mit den Leistungen des Zweitligisten aktuell mehr als zufrieden. Aus der Tatsache, dass die Sachsen finanziell nicht die ganz großen Sprünge machen können, haben die Verantwortlichen eine Tugend entwickelt, die die Lilanen zu einem der unbequemsten Gegner der zweiten Bundesliga macht.

Kampf, Einsatz, Leidenschaft und Effektivität stehen auf der Agenda ganz weit oben. Kaum ein Trainer im deutschen Profi-Fußball verkörperte diese Eigenschaften in der Vergangenheit mehr als Dirk Schuster, der mit ähnlich „einfachen Mitteln“ den SV Darmstadt 98 ins Oberhaus führte. Von einem solchen Triumph scheint Aue derzeit noch etwas entfernt und trotzdem regt die bisherige Ausbeute den ein oder anderen Anhänger sicherlich zum Träumen an.

Als Fünfter der Tabelle fehlen den Erzgebirglern momentan lediglich drei Punkte auf den Relegationsplatz. Gleichwohl sollte konstatiert werden, dass auch die sieben Zähler Vorsprung auf den 16. Rang keineswegs ein komfortables Ruhepolster darstellen. Wie gut es aktuell bei den Veilchen läuft, zeigt der Blick auf die jüngsten sechs Zweitliga-Matches, von denen bloß die Partie in Darmstadt mit 0:1 verloren wurde.

Zwar warten die Ostdeutschen nach zuletzt zwei Unentschieden sowie der angesprochenen Niederlage bei den Lilien seit über einem Monat auf den nächsten Dreier, allerdings waren die Performances zuletzt beim 1:1 gegen Heidenheim sowie beim 1:1 in Karlsruhe (trotz Unterzahl) definitiv zufriedenstellend. Insbesondere vor heimischer Kulisse präsentierte sich der FCE bislang sehr konstant.

Von den sechs absolvierten Heimspielen wurden vier siegreich gestaltet. Die übrigen zwei Begegnungen endeten unentschieden. Die Schuster-Elf ist damit zuhause noch ungeschlagen und ließ sich lediglich von Wehen-Wiesbaden (3:2) und vom 1. FC Nürnberg (4:3) mehr als einen Gegentreffer einschenken.

In immerhin drei von sechs Fällen hätte sich eine Wette auf weniger als drei Tore ausgezahlt. Diese Statistik reicht in unseren Augen aus, um am Freitag zwischen Aue und St. Pauli abermals eine Prognose auf maximal zwei Treffer zu wagen, zumal auch die Gäste zuletzt eher für wenig Spektakel standen.

S. Breitkreuz, Cacutalua, Hochscheidt und Kusic werden im Rahmen des 14. Spieltags nicht zur Verfügung stehen. Vor allem die Sperre von Leistungsträger Jan Hochscheidt wiegt sehr schwer, da der Blondschopf nach seinem Wechsel im Vorjahr in 40 aufeinanderfolgenden Pflichtspielen für die Veilchen immer zum Einsatz kam und durchaus als einer der Unterschiedsspieler beim Tabellenfünften bezeichnet werden kann.

Voraussichtliche Aufstellung von Aue:
Männel – Rizzuto, Mihojevic, Gonther, Kempe – Riese – Fandrich – Baumgart, Nazarov, Krüger – Testroet

Letzte Spiele von Aue:
11.11.2019 – Karlsruhe vs. Aue 1:1 (2. Bundesliga)
02.11.2019 – Aue vs. 1. FC Heidenheim 1:1 (2. Bundesliga)
30.10.2019 – Düsseldorf vs. Aue 2:1 (DFB-Pokal)
25.10.2019 – Darmstadt vs. Aue 1:0 (2. Bundesliga)
18.10.2019 – Aue vs. Nürnberg 4:3 (2. Bundesliga)

Aue vs. St. Pauli – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

Bet365 Logo Interwetten Logo Bethard Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Bethard
Hier zu
Betvictor
Aue
2.50 2.55 2.50 2.55
Unentschieden 3.30 3.35 3.30 3.40
St. Pauli
2.70 2.70 2.75 2.63

(Wettquoten vom 21.11.2019, 08:46 Uhr)

Germany St. Pauli – Statistik & aktuelle Form

St. Pauli Logo

Drehen wir unsere imaginäre Uhr um zwei Monate zurück, war beim FC St. Pauli noch alles in bester Ordnung. Die Hamburger waren fünf Matches ungeschlagen, bezwangen im Zuge dieser Positiv-Serie unter anderem den Stadtrivalen HSV und verbesserten sich nach einem 2:0-Erfolg am achten Spieltag gegen den SV Sandhausen sogar bis auf Position sechs.

Nach dem unterdurchschnittlichen Start schien alles in die richtigen Bahnen zu laufen, doch nichts da! Pustekuchen! Fünf Spieltage später ist am Kiez wieder Tristesse eingekehrt. Seit dem angesprochenen Dreier gegen den SVS am 29. September kam nämlich kein weiterer voller Erfolg hinzu. Seit fünf Zweitliga-Spielen hat die Mannschaft von Jos Luhukay nicht mehr gewonnen.

In der Rückschau auf diese jüngsten fünf Matches holten die Norddeutschen drei Unentschieden und zogen zweimal den Kürzeren. Insbesondere die beiden Remis zuletzt vor heimischer Kulisse gegen Bochum (1:1) und Karlsruhe (2:2) waren für die hohen Ansprüche des ehemaligen Bundesligisten, der mittelfristig eine Rückkehr ins Oberhaus anstrebt, definitiv zu wenig.

Rein tabellarisch sorgt der aktuelle Platz elf zwar noch nicht für größere Sorgenfalten auf der Stirn der Hamburger, allerdings ist der Vorsprung auf den Relegationsplatz in Richtung 3. Liga auf magere zwei Zähler zusammengeschrumpft. Im Falle einer Niederlage am Freitagabend droht somit das Abrutschen in die Abstiegszone. Aufgrund der letzten Ergebnisse erwarten wir zudem keinen überbordend selbstbewussten Gast, was unseren Aue vs. St. Pauli Tipp auf Unter 2,5 Tore zusätzlich bekräftigt.

Allgemein waren die Paulianer zuletzt minimalistisch unterwegs. Von den jüngsten acht Zweitliga-Partien endete nur eine einzige mit mindestens drei Toren (2:2 gegen Karlsruhe). In den übrigen sieben Begegnungen fielen maximal zwei Treffer. In der Fremde wäre eine entsprechende Under-Wette immerhin in vier von sechs Fällen durchgegangen. Aus statistischer Sicht bieten die Aue vs. St. Pauli Quoten auf eher wenige Treffer demnach einen lukrativen Value.

Um abschließend noch auf die Siegchancen der Luhukay-Schützlinge einzugehen, sei gesagt, dass St. Pauli in der laufenden Saison noch kein einziges Auswärtsspiel gewonnen hat (vier Remis, zwei Niederlagen) und somit den vorletzten Platz in der Gast-Tabelle einnimmt. Schlimmer noch: Saisonübergreifend warten die Kiezkicker sogar elf Matches in der Ferne auf einen Dreier. Der letzte Erfolg datiert vom 02. März in Paderborn (1:0).

Das Lazarett der Hamburger hat sich während der Länderspielpause nicht signifikant gelichtet. Mit Avevor, Brodersen, Buballa, Buchtmann, Conteh, Flum und Park fallen weiterhin nicht nur zahlreiche, sondern auch wichtige Leistungsträger verletzungsbedingt aus. Die erste Elf stellt sich demnach fast von alleine auf.

Voraussichtliche Aufstellung von St. Pauli:
Himmelmann – Ohlsson, Ziereis, Östigard, Penney – Knoll – Miyaichi, Sobota, Möller Daehli, Gyökeres – Diamantakos

Letzte Spiele von St. Pauli:
08.11.2019 – St. Pauli vs. Bochum 1:1 (2. Bundesliga)
02.11.2019 – St. Pauli vs. Karlsruhe 2:2 (2. Bundesliga)
30.10.2019 – St. Pauli vs. Frankfurt 1:2 (DFB-Pokal)
27.10.2019 – 1. FC Heidenheim vs. St. Pauli 1:0 (2. Bundesliga)
19.10.2019 – St. Pauli vs. Darmstadt 0:1 (2. Bundesliga)

 

Exklusiver Interwetten Bonus

Interwetten Startguthaben
100€ Bonus + 10€ Startguthaben holen
AGB gelten | 18+
 

Germany Aue vs. St. Pauli Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Erzgebirge Aue ist für den FC St. Pauli ein echter Angstgegner. Nur zwei der bisherigen 19 Pflichtspiele konnten die Kiezkicker gegen die Veilchen gewinnen. Seit nun mehr neun Begegnungen sind die Hamburger zudem gegen die Sachsen sieglos (drei Remis, sechs Niederlagen). Auch die jüngsten drei direkten Duelle gingen aus Sicht des ehemaligen Bundesligisten allesamt verloren.

St. Paulis letzter Sieg in Aue datiert aus dem Jahr 2013. Damals trafen noch Fin Bartels und Michael Gregoritsch zum 2:0-Erfolg. Seitdem waren die Norddeutschen viermal im Lößnitztal zu Gast und zogen stets den Kürzeren. Insgesamt hat Pauli im Erzgebirge in neun Auswärtsspielen nur mickrige fünf Törchen erzielt. Dieser interessante Fakt begünstigt unsere Aue vs. St. Pauli Prognose zusätzlich.

 

 

Germany Aue gegen St. Pauli Germany Tipp & Prognose – 22.11.2019

Wenn am Freitagabend um 18:30 Uhr Schiedsrichter Markus Schmidt erstmals in die Pfeife blasen wird, stehen sich im Rahmen des 14. Spieltags in der 2. Bundesliga der Tabellenfünfte und der Elfte gegenüber. Aue empfängt St. Pauli. Gemäß der Wettquoten erwarten die Wettanbieter ein ausgeglichenes, umkämpftes Match mit leichten Vorteilen für die Hausherren.

Exakt dieser Einschätzung würden wir uns anschließen. Die Veilchen haben bislang noch kein Heimspiel in der laufenden Saison verloren (vier Siege, zwei Remis), warten jedoch seit über einem Monat auf einen Dreier. Zuletzt gab es zwei Punkteteilungen sowie eine Niederlage in Darmstadt.

Die Hamburger sind indes seit fünf Zweitliga-Partien sieglos und haben außerdem saisonübergreifend keines der vergangenen elf Gastspiele im Unterhaus gewonnen. In dieser Spielzeit hagelte es allerdings auch nur zwei Niederlagen bei sechs Auftritten in der Fremde (vier Unentschieden).

 

Key-Facts – Aue vs. St. Pauli Tipp

  • Aue ist bislang zuhause in dieser Saison noch ungeschlagen (vier Siege, zwei Remis)
  • Sieben der letzten acht St. Pauli-Matches endeten mit weniger als drei Toren
  • Die Kiezkicker erzielten in neun Auswärtsspielen im Erzgebirge nur fünf Treffer und warten seit 2013 auf einen vollen Erfolg

 

In Anbetracht dieser Trends fällt es uns schwer, zwischen Aue und St. Pauli in den Quoten auf dem Drei-Weg-Markt einen geeigneten Value zu identifizieren. Müssten wir uns festlegen, würde die Wahl vermutlich auf eine weitere Punkteteilung fallen, die jedoch keinem der beiden Teams tabellarisch wirklich weiterhelfen würde.

Wir entscheiden uns vor dem Duell Aue gegen St. Pauli deshalb für den Tipp auf unter 2,5 Tore. In den jüngsten drei Erzgebirge-Matches wären entsprechende Wetten immer von Erfolg gekrönt gewesen. Die Gäste vom Kiez sind darüber hinaus ohnehin ein typisches Under-Team, was nur ein Over 2,5 in den vergangenen acht Partien unterstreicht. Bet365 offeriert mit 2.00 die Top-Quote im Wettanbieter-Vergleich, sodass wir einen Einsatz von acht Units wählen.

Der große Wettbasis Wettanbieter Test:
Alle Wettanbieter im Vergleich

 

Germany Aue – St. Pauli Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg Aue: 2.55 @Interwetten
Unentschieden: 3.40 @Betvictor
Germany Sieg St. Pauli: 2.85 @Bwin

(Wettquoten vom 21.11.2019, 08:46 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Aue / Unentschieden / Sieg St. Pauli:

1: 38%
X: 28%
2: 34%

 

Hier bei Bet365 auf Unter 2,5 wetten

Germany Aue – St. Pauli Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

(Wettquoten vom 21.11.2019, 08:46 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Germany 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
22.11./18:30GermanyAue - St. Pauli 3:114
22.11./18:30GermanyBochum - Osnabrück 1:114
23.11./13:00GermanyBielefeld - Sandhausen 1:114
23.11./13:00GermanyHSV - Dresden 2:114
23.11./13:00GermanyWiesbaden - Kiel 3:614
24.11./13:30GermanyRegensburg - Heidenheim 3:114
24.11./13:30GermanyFürth - Nürnberg 0:014
24.11./13:30GermanyVfB Stuttgart - Karlsruhe 3:014
25.11./20:30GermanyHannover - Darmstadt 1:214