1860 München vs. Bayern 2 Tipp, Prognose & Quoten 24.11.2019 – 3. Liga

Wer kürt sich zum bayrischen Derbysieger?

/
Rieder (1860 München)
Rieder (1860 München) © imago image

Es wird ein ganz besonderer Tag, der Sonntag, in der bayerischen Landeshauptstadt. Zum allerersten Mal in der Geschichte kommt es im Profifußball zu einem Duell zwischen einer Reserve und einer ersten Mannschaft der beiden großen Klubs Bayern München und TSV 1860 München.

Noch vor knapp zwei Jahrzehnten duellierten sich die Vereine in der Bundesliga und kämpften um die Champions League-Plätze. Vor zwei Jahren dann trafen die Löwen in der Regionalliga erstmals auf die zweite Mannschaft des Rekordmeisters und der FCB setzte sich in Hin- und Rückspiel durch.

Nun also, zwei Jahre nach dem Aufstieg der Sechziger in Liga 3 und ein Jahr nach dem Aufstieg der Bayern, kommt es erstmals zum Duell im Profifußball und die Blau-Weißen haben die Chance zur Revanche vor heimischer Kulisse. Das Grünwalder Stadion wird der Austragungsort dieses stimmungsvollen und emotionalen Stadtderbys sein.

Die Ausgangslage ist äußerst spannend und beide Klubs werden in der Tabelle nur von einem Punkt getrennt. Die Favoritenstellung hat, wenn es nach der Meinung der Buchmacher geht, der TSV 1860 inne, der zuletzt zwei Siege feiern konnte und eben auch die eigenen Fans im Rücken hat.

Auch Bayern hat aber vor der Länderspielpause mit einem Heimdreier gegen Magdeburg Selbstvertrauen getankt und überzeugen können, weshalb zwischen 1860 München und Bayern 2 eine Prognose sehr schwer zu treffen ist.

Der 2,38er Quote auf Seiten der Gastgeber steht eine 2,85 für Wetten auf einen Erfolg der Gäste gegenüber. Angepfiffen wird die Begegnung am Sonntagnachmittag um 14:00 Uhr.

Treffen beide Teams?
Ja
1.45
Nein
2.30

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 21.11.2019, 20:03 Uhr)

Germany 1860 München – Statistik & aktuelle Form

1860 München Logo

Es klingt komisch. Doch schon während der drei Pleiten, die die Löwen im Oktober kassiert haben, war ein leichter Aufwärtstrend zu erkennen beim Team von Daniel Bierofka. Spätestens das 1:2 in Rostock, welches sehr unglücklich zustande kam, war das letzte „Hallo wach“ für die Mannschaft, die zu diesem Zeitpunkt tief in den Tabellenkeller abgestürzt war.

Eine Woche später belohnten sich die Löwen dann im Heimspiel gegen Viktoria Köln mit einem 4:2-Heimerfolg, der hochverdient war. Wieder sieben Tage später bewiesen die Sechziger dann beim Auswärtsspiel in Halle, dass der Aufschwung keine Eintagsfliege war, und beim HFC gab es den nächsten Dreier zu bejubeln. Schon in dieser Partie saß jedoch erstmals seit Jahren nicht mehr Vereinsidol Daniel Bierofka auf der Bank.

Der Coach hat in der Woche zuvor das Handtuch geworfen, da er immer wieder interne Querschüsse beklagte. Dies war für den Verein ein schwerer Schlag, der von der Mannschaft überraschend schnell verdaut wurde.

Am liebsten hätten die Münchner ohne Pause direkt weitergespielt. Nach der Länderspielpause wollen die Akteure an die Leistungen nahtlos anknüpfen. Die Rolle als Übungsleiter führt mittlerweile Michael Köllner aus, der beim Club in Nürnberg schon Bundesliga-Erfahrung gesammelt hat.

Vor allem die schwungvolle Offensive stach zuletzt positiv heraus. Stefan Lex und Sascha Mölders konnten bei den beiden Siegen jeweils doppelt treffen. Vor allem der Formanstieg von Lex tut der Mannschaft gut, da somit Mölders ein wenig entlastet wird und sich der Gegner nicht mehr so leicht auf die Löwen einstellen kann.

Ein Derbyerfolg wäre am Sonntag nun in vielerlei Hinsicht wertvoll. Zum einen könnte sich der Klub damit in der Tabelle endgültig von den Abstiegsplätzen lösen und am direkten Konkurrenten vorbei ins gesicherte Mittelfeld der Tabelle springen.

Zum anderen bringt ein Derbysieg natürlich eine Menge Prestige mit sich, was gerade nach den beiden Pleiten vor zwei Jahren wichtig für die Anhänger wäre. Wenn die gute Verfassung über die vergangenen zwei Wochen kompensiert werden konnte, hat die Köllner-Elf gute Karten und zwischen 1860 München und Bayern 2 ist ein Tipp auf die Quoten des Heimsiegs eine gute Option. Für den neuen Coach wäre es der perfekte Einstand.

Voraussichtliche Aufstellung von 1860 München:
Hiller – Willsch, Weber, Erdmann, Berzel – Steinhart, Wein, Dressel, Rieder – Mölders, Lex

Letzte Spiele von 1860 München:
09.11.2019 – Halle vs. 1860 München 0:1 (3. Liga)
02.11.2019 – 1860 München vs. FC Viktoria Köln 4:2 (3. Liga)
26.10.2019 – Rostock vs. 1860 München 2:1 (3. Liga)
19.10.2019 – 1860 München vs. Uerdingen 0:1 (3. Liga)
11.10.2019 – 1860 München vs. Unterhaching 1:1 (Reg. Cup Bayern)

1860 München vs. Bayern 2 – Wettquoten Vergleich * – 3. Liga

Bet365 Logo Unibet Logo William Hill Logo Bet at Home Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
William Hill
Hier zu
Bet at Home
1860 München
2.37 2.20 2.30 2.26
Unentschieden 3.50 3.55 3.50 3.42
Bayern 2
2.80 2.85 2.75 2.74

(Wettquoten vom 21.11.2019, 20:03 Uhr)

Germany Bayern 2 – Statistik & aktuelle Form

Bayern 2 Logo

Als „echten Bayer“ bezeichnete Hasan Salihamidzic in dieser Woche den Torhüter Christian Früchtl, der ausgerechnet vor dem wichtigen Derby demonstrativ seinen Vertrag beim Rekordmeister bis 2022 verlängert hat.

Der 19-Jährige hütet seit fünf Jahren insgesamt und seit drei Jahren bei den Erwachsenen das Tor des Rekordmeisters und hat damit schon in seiner jungen Laufbahn viel Erfahrung gesammelt.

Dennoch wird auch für ihn das Duell am Sonntag etwas Besonderes und Neues sein. Bei jeder Aktion, bei jedem Abschlag, bei jeder Ballberührung wird sich der Keeper auf ein Pfeifkonzert einstellen müssen. Doch genau diese Brisanz will nicht nur er, sondern auch Kapitän und Abwehrchef Nicolas Feldhahn aufsaugen und in positive Energie umwandeln – wie es einst Oli Kahn vorgelebt hat.

Direkt vor der Länderspielpause holte die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß einen wichtigen Sieg im Heimspiel gegen den Spitzenklub aus Magdeburg. Dieser war nach einem Punkt aus den vorigen drei Partien besonders wichtig. Sarpeet Singh war der Mann des Tages mit seinem Doppelpack in der ersten Hälfte.

Ohne Treffer blieben diesmal die beiden Offensivmänner Okyere Wriedt und Mickael Cuisance, die ebenfalls viel Qualität mit auf den Rasen bringen. Bei diesen Namen ist es kein Wunder, dass es in Liga 3 nur drei Mannschaften gibt, die häufiger getroffen haben als die Zweitvertretung der Bayern.Auf der anderen Seite gibt es auch nur drei Mannschaften, die mehr Gegentreffer hinnehmen mussten.

Zwischen 1860 München und Bayern 2 scheint ein Tipp auf die Quoten für ein torreiches Spiel auf den ersten Blick jedenfalls keine schlechte Option zu sein. Die Gäste müssen, wenn sie Erfolg haben wollen, die richtige Balance finden. Nur dann kann der dritte Derbysieg in Serie folgen.

Voraussichtliche Aufstellung von Bayern 2:
Früchtl – Richards, Feldhahn, Mai, Köhn – Kern, Will, Cuisance, Singh – Dajaku, Wriedt

Letzte Spiele von Bayern 2:
14.11.2019 – Bayern 2 vs. Augsburg 1:4 (Freundschaftsspiel)
10.11.2019 – Bayern 2 vs. Magdeburg 2:1 (3. Liga)
03.11.2019 – SV Meppen vs. Bayern 2 5:3 (3. Liga)
28.10.2019 – Bayern 2 vs. Waldhof Mannheim 2:2 (3. Liga)
20.10.2019 – Zwickau vs. Bayern 2 3:0 (3. Liga)

Germany 1860 München vs. Bayern 2 Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Schon mehrfach haben wir die beiden Partien in der vorletzten Spielzeit der Regionalliga Bayern angesprochen. Das Hinspiel im Grünwalder Stadion gewannen die „Gäste“ vom FCB mit 1:0 durch einen Benko-Treffer in der 74. Minute.

Auch im Rückspiel siegte die Hoeneß-Elf. Beim 3:1 waren Wriedt, Obermair und Köhn die Torschützen. Die Münchner Löwen sehnen nach den beiden Pleiten endlich einen Derbyerfolg herbei und sind heiß auf die Partie am Sonntag.

 

MoPlay Bonus

AGB gelten | 18+


 

Germany 1860 München gegen Bayern 2 Germany Tipp & Prognose – 24.11.2019

Der Rücktritt von Daniel Bierofka hat beim TSV 1860 München hohe Wellen geschlagen. Die Mannschaft zeigte sich beim Auswärtssieg in Halle davon erst einmal unbeeindruckt und knüpfte an den Aufwärtstrend der letzten Wochen an.

Nun stellt sich die Frage, ob auch Michael Köllner als neuer Übungsleiter die momentane Serie fortsetzen kann. Auch die Bayern siegten in ihrem letzten Pflichtspiel gegen Magdeburg und beide Mannschaften gehen damit mit viel Selbstvertrauen in die Partie.

Ein solches Stadt-Derby, auf das die Fans seit Wochen hinfiebern, spielen Ergebnisse aus der Vergangenheit und selbst Dinge wie Form oder das Momentum kaum eine Rolle. Das Duell hat ein Alleinstellungsmerkmal in der gesamten Saison und der Sieger kann von diesem Erfolg noch lange zehren.

 

Key-Facts – 1860 München vs. Bayern 2 Tipp

  • Michael Köllner feiert direkt im Derby seinen Einstand als Trainer der Münchner Löwen
  • Die Sechziger, vor allem das Offensiv-Duo Lex/Mölders, waren zuletzt in sehr guter Verfassung
  • Beide Stadtderbys vor zwei Jahren in der Regionalliga gingen an den FCB

 

Zu Recht haben sich due Buchmacher entschieden, zwischen 1860 München und Bayern 2 die Quoten für einen Tipp auf den Spielausgang sehr gleichwertig zu wählen. Ein klarer Favorit ist kaum auszumachen. Die leicht besseren Karten hat womöglich die Gastgeber, bei denen das Offensiv-Duo Mölders/Lex in einer ganz starken Verfassung ist.

Außerdem sind die Spieler nach den beiden Niederlagen in der vorletzten Saison noch heißer auf einen Erfolg gegen den Stadtrivalen. In einem spannenden, stimmungsvollen und emotionalen Spiel rechnen wir mit einem knappen Sieg der Sechziger, weshalb ein Einsatz von sechs Units auf die Auswahl „Heimsieg“ platziert wird.
 

 

Germany 1860 München – Bayern 2 Germany beste Quoten * 3. Liga

Germany Sieg 1860 München: 2.38 @Betvictor
Unentschieden: 3.55 @Unibet
Germany Sieg Bayern 2: 2.85 @Unibet

(Wettquoten vom 21.11.2019, 20:03 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg 1860 München / Unentschieden / Sieg Bayern 2:

1: 41%
X: 26%
2: 33%

 

Hier bei Betvictor auf 1860 München wetten

Germany 1860 München – Bayern 2 Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Allein schon die Hoeneß-Elf reicht eigentlich aus, dass zwischen 1860 München und Bayern 2 die Wettquoten für „Über Tore“ ins Auge gefasst werden können. Bei der zweiten Mannschaft des deutschen Rekordmeisters bekommen die Zuschauer fast immer Spektakel geboten. Jedoch lässt uns die Personalie Michael Köllner vor diesem Tipp zurückschrecken.

Ein neuer Coach ist für Wetten auf die Toranzahl immer ein Risikofaktor, da schlecht einzuschätzen ist, wie er seine Mannschaft taktisch einstellt. Womöglich wählt er eine defensive Ausrichtung, sodass es wenige Torraumszenen geben wird und am Ende vielleicht eine einzige Standardsituation die Entscheidung bringt. Das Risiko ist uns im Verhältnis zu den Quoten am Ende zu hoch, weshalb der Heimsieg die beste Wett-Empfehlung bleibt.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,60 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2,30 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,50 @Bet365
NEIN: 2,50 @Bet365

(Wettquoten vom 21.11.2019, 20:03 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
22.11./19:00GermanyJena - Halle 0:3
16
23.11./14:00GermanyMagdeburg - Unterhaching 3:016
23.11./14:00GermanyBraunschweig - Chemnitz 2:116
23.11./14:00GermanyWürzburg - Uerdingen 1:216
23.11./14:00GermanyZwickau - Münster 4:116
23.11./14:00GermanyMeppen - Großaspach 2:116
23.11./14:00GermanyMannheim - Ingolstadt 0:016
24.11./13:00GermanyKaiserslautern - Rostock 2:016
24.11./14:00Germany1860 München - Bayern II 1:116
25.11./19:00GermanyDuisburg - Viktoria Köln 2:116