Magdeburg vs. Unterhaching Tipp, Prognose & Quoten 23.11.2019 – 3. Liga

Stoppt Magdeburg die Hachinger?

/
Bell (Magdeburg)
Bell (Magdeburg) © imago images / fo
Spiel: Magdeburg - Unterhaching
Tipp:
Quote: 1.7 (Stand: 21.11.2019, 13:51)
Wettbewerb: 3. Liga
Datum: 23.11.2019, 15:00 Uhr
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Die Spielvereinigung Unterhaching drängt in Richtung 2. Liga! Schon vor der Saison war klar, dass mit den Oberbayern in dieser Saison zu rechnen sein würde. Einen richtig guten Kader stellte Chef-Trainer Claus Schromm mit Präsident Manni Schwabl zusammen und diese Mannschaft liefert.

Auch wenn für diese Saison der Aufstieg nicht Ziel Nummer eins ist, so soll der Weg kurz- bis mittelfristig wieder in die zweithöchste deutsche Liga führen. Aber warum nicht schon in dieser Spielzeit?

Die Schromm-Elf macht einen sehr stabilen Eindruck und etablierte sich in den abgelaufenen Spielen an der Tabellenspitze. Trotzdem gehen die Hachinger als Außenseiter in die Partie beim 1. FCM. Im Spiel Magdeburg vs Unterhaching werden Quoten von 3.60 für eine Wette auf die Gäste geboten.

Ähnlich Ziele verfolgen auch die Hausherren. Perspektivisch ist der Aufstieg in die 2. Liga angepeilt und innerhalb der nächsten drei Jahre umzusetzen. In dieser Spielzeit fahren die Blau-Weißen zu viele Unentschieden ein, um ganz oben mitzuspielen.

So reicht es aktuell nur für einen gesicherten Mittelfeldplatz, doch es ist noch genügend Zeit, eine Aufholjagd zu starten. Das Spiel gegen die überzeugende Spielvereinigung Unterhaching wird am Samstag um 14:00 Uhr angepfiffen. Gelingt es den Hausherren, den Abstand zu Spitzengruppe zu verkürzen? Mit einem Dreier rückt der FCM bis auf fünf Punkte an den Relegationsrang heran.

Fallen mehr als 2,5 Tore?
Ja
2.05
Nein
1.74

Bei Bethard wetten

(Wettquoten vom 21.11.2019, 13:51 Uhr)

Germany Magdeburg – Statistik & aktuelle Form

Magdeburg Logo

In einem Interview vor vierzehn Tagen zeigte sich Geschäftsführer Mario Kallnik ausgesprochen zufrieden mit der Entwicklung der Mannschaft. Er bekräftigte nochmal das Ziel, in den nächsten drei Jahren in die 2. Liga aufsteigen zu wollen.

In der laufenden Saison sollen erst einmal 45 Punkte geholt werden, um den Klassenerhalt in dieser ausgeglichenen 3. Liga zu sichern. Was danach noch nach oben geht, muss abgewartet werden.

Aktuell sind die Magdeburger die Remis-Könige der Liga. Schon ganze achtmal teilten die Blau-Weißen die Punkte mit dem Gegner. Seit Einführung der Drei-Punkte-Regelung sind diese Unentschieden aber zu wenig, um in der Spitzengruppe mitzumischen. Zu viele Zähler lassen die Sachsen so auf der Straße liegen.

In den übrigen Partien feierte der FCM vier Siege und kassierte drei Niederlagen. Nur der Gegner aus Unterhaching verlor in dieser Spielzeit weniger Partien als die Mannschaft von Chef-Trainer Stefan Krämer. Der Rückstand auf den FC Ingolstadt auf Platz zwei beträgt aktuell acht Punkte, der Vorsprung auf die Abstiegsplätze fünf Zähler. Es bedarf einer kleinen Siegesserie, um den Spitzenteams auf die Pelle zu rücken.

Am letzten Wochenende unterlag der 1. FCM bei der Zweitvertretung von Bayern München mit 1:2. Besonders in der ersten Halbzeit zeigten sich die Bayern treffsicherer und nutzten, im Gegensatz zu den Magdeburgern, ihre Torchancen. Denen gelang nach dem Seitenwechsel nur noch der Anschlusstreffer.

Im letzten Heimspiel traten die Blau-Weißen gegen das Spitze-Team aus Halle an. Durch einen Treffer von Torjäger Sören Bertram siegten die Sachsen mit 1:0 und zeigten, welches Potenzial im Kader steckt.

Mit Sören Bertram (7 Tore) und Christian Beck (6 Tore) hat Stefan Krämer, der seit diesem Sommer an der Außenlinie der Magdeburger steht, zwar zwei äußerst torgefährliche Akteure in den eigenen Reihen, aber der Rest der Mannschaft ist im Abschluss nicht sonderlich erfolgreich. Mit 20 erzielten Toren gibt es nur vier Teams, die seltener den Ball über die Linie brachten als Magdeburg.

Auf der anderen Seite stellt der FCM eine Defensive, die mit 14 Gegentoren die wenigsten der Liga kassierte. Das lässt im Spiel Magdeburg gegen Unterhaching die Prognose zu, dass diesmal nicht viele Tore fallen werden. Basierend auf dieser Defensive soll am Samstag der nächste Dreier geholt werden.

Mario Kvesic fehlt nach seiner Leisten-OP bei diesem Unterfangen. Dafür kann Stefan Krämer wieder auf Timo Perthel zurückgreifen, der nach seiner Rückenblockade wieder zurück im Kader und eine wichtige Alternative für den Abwehrbereich ist.

Beste Torschützen in der Liga:
Sören Bertram 7 Tore
Christian Beck 6 Tore

Voraussichtliche Aufstellung von Magdeburg:
Behrens – Ernst, Bomheuer, Müller, Bell – Jacobsen, Gjasula, Preißinger, Bertram – Chahed, Beck

Letzte Spiele von Magdeburg:
16.11.2019 – Halle-Ammendorf vs. Magdeburg 0:5 (Reg. Cup Sachsen-Anhalt)
10.11.2019 – Bayern 2 vs. Magdeburg 2:1 (3. Liga)
02.11.2019 – Magdeburg vs. Halle 1:0 (3. Liga)
25.10.2019 – FC Viktoria Köln vs. Magdeburg 1:1 (3. Liga)
19.10.2019 – Magdeburg vs. Rostock 0:1 (3. Liga)

Magdeburg vs. Unterhaching – Wettquoten Vergleich * – 3. Liga

Bet365 Logo Bet at Home Logo Bwin Logo Comeon Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Bwin
Hier zu
Comeon
Magdeburg
2.10 2.05 2.10 2.05
Unentschieden 3.25 3.15 3.30 3.05
Unterhaching
3.60 3.41 3.40 3.35

(Wettquoten vom 21.11.2019, 13:51 Uhr)

Germany Unterhaching – Statistik & aktuelle Form

Unterhaching Logo

Mit den Hachingern reist eine Mannschaft an, die bisher eine sehr starke Saison spielt. Das gesteckte Ziel des ehemaligen Bundesligisten lautet, sich mittelfristig wieder in der 2. Liga zu etablieren. Auch wenn der Aufstieg für diese Spielzeit vielleicht nicht unbedingt geplant war, so nährt die bisherige Leistung der Rot-Blauen doch die Hoffnung, dass es klappen könnte.

Nach 15 absolvierten Partien kassierte Haching erst eine einzige Niederlage. Lediglich das Duell am sechsten Spieltag gegen den Halleschen FC verlor die Spielvereinigung im eigenen Stadion klar mit 0:3. Ansonsten punkteten die Hachinger in jedem Spiel. Siebenmal gelang ein dreifacher Punktgewinn und genauso oft teilten die Bayern die Zähler mit dem Kontrahenten.

Dies macht in Summe 28 Punkte und damit verbunden den dritten Tabellenplatz – punktgleich mit dem FC Ingolstadt. Der Rückstand auf den Spitzenreiter aus Duisburg beträgt lediglich drei Zähler. Die Stärke von Unterhaching liegt, wie auch bei Gegner Magdeburg, ganz klar in der Defensive. Erst 14 Gegentore kassierten die Rot-Blauen. Das ist der absolute Top-Wert in der 3. Liga.

In der Offensive gehören die Oberbayern zu den harmlosen Vereinen in der Tabellenspitze. Lediglich 22 Treffern erzielte UHG bisher. Da hat die Spielvereinigung noch einiges an Luft nach oben. Der erfolgreichste Torschütze in ihren Reihen ist Moritz Heinrich, der bisher fünfmal den gegnerischen Torhüter überwand.

Die Hachinger sind seit neun Ligaspielen ungeschlagen. Die letzte Niederlage kassierten die Blau-Roten im August gegen Halle. Danach folgten vier Siege und fünf Unentschieden. In den letzten vier Partien hielt U20 National-Torhüter Nico Mantl seinen Kasten sauber und nahm keinen einzigen Treffer hin.

Bleibt abzuwarten, ob die Magdeburger Offensive den bayrischen Abwehrriegel knackt. Im Spiel Magdeburg gegen Unterhaching winken Wettquoten für ein Tipp auf ein Duell mit weniger als 2,5 Toren von 1.74.

Für die Oberbayern spricht in diesem Duell auch die bisherige Auswärtsstärke. Aus den absolvierten Partien auf des Gegners Platz holten die Männer von Chef-Coach Claus Schromm schon 13 Punkte. Eine ganz starke Leistung! Folgt in Magdeburg der nächste Dreier? Um weiter im Aufstiegsrennen mitzumischen, wäre zumindest eine Punkteteilung hilfreich. Damit würde die Spielvereinigung den dritten Tabellenplatz verteidigen.

Alexander Winkler verpasst das Spiel am Samstag aufgrund seiner fünften Gelben Karte. Niclas Anspach brach sich am letzten Wochenende beim Testspiel gegen den Zweitligisten Jahn Regensburg den Mittelfuß und wird der Schromm-Elf länger fehlen.

Beste Torschützen in der Liga:
Moritz Heinrich 5 Tore

Voraussichtliche Aufstellung von Unterhaching:
Mantl – Dombrowka, Greger, Stahl, Grauschopf – Stierlin, Hufnagel – Heinrich, Bigalke – Hain, Schröter

Letzte Spiele von Unterhaching:
14.11.2019 – Unterhaching vs. Regensburg 3:4 (Freundschaftsspiel)
09.11.2019 – Unterhaching vs. SV Meppen 0:0 (3. Liga)
02.11.2019 – Waldhof Mannheim vs. Unterhaching 0:3 (3. Liga)
26.10.2019 – Unterhaching vs. Zwickau 0:0 (3. Liga)
19.10.2019 – Braunschweig vs. Unterhaching 0:0 (3. Liga)

 

Wöchentlich Gratiswetten mit dem Betway Wett-Klub kassieren
Betway Wett-Klub – jede Woche 10€ in Freiwetten!

 

Germany Magdeburg vs. Unterhaching Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Der FCM traf bisher erst zweimal auf den Kontrahenten aus Oberbayern. Beide Teams gewannen jeweils eine Partie. Die Hachinger siegten in Sachsen-Anhalt mit 3:0 und der 1. FCM revanchierte sich im Rückspiel und entführte durch einen 1:0-Sieg alle drei Zähler aus Bayern. Noch nutzte also keine der Mannschaften seinen Heimvorteil aus, sondern immer behielt der jeweilige Gast die Oberhand.

Fällt am kommenden Wochenende zum ersten Mal in diesem Duell ein Treffer für das heimische Team? Bisher traf immer nur die Gäste-Elf ins Schwarze. Da beide Mannschaften sehr abwehrstark sind, ist im Spiel Magdeburg vs Unterhachingen die Prognose auf ein Duell mit wenig Toren zu stellen.

 

Kommt der KFC nach der Pause mit neuem Schwung?
Würzburger Kickers vs. Uerdingen, 23.11.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Magdeburg gegen Unterhaching Germany Tipp & Prognose – 23.11.2019

Am kommenden Samstag treffen zwei Mannschaften aufeinander, die das Ziel verfolgen, in den nächsten Jahren den Aufstieg in die 2. Liga zu realisieren. In dieser Spielzeit ist der Gast aus Oberbayern näher an diesem Traum. Wenn die Rot-Blauen in Magdeburg punkten, ist der Sprung auf Platz zwei möglich.

Obwohl die Spielvereinigung noch keine Auswärtspartie in dieser Saison verlor, gehen die Hausherren bei den Buchmachern als Favorit ins Rennen. Im Spiel Magdeburg gegen Unterhaching werden Quoten von 2.10 für einen Tipp auf den FCM geboten. Eine Wette auf die Gäste wird mit Wettquoten von 3.60 belohnt.

 

Key-Facts – Magdeburg vs. Unterhaching Tipp

  • Magdeburg spielte in dieser Saison schon achtmal unentschieden
  • Beide Mannschaften stellen die besten Defensiven der Liga
  • Unterhaching verlor keines der letzten neun Ligaspiele

 

Die Sachsen müssen dreifach punkten, wenn sie nochmal Kontakt zu den Spitzenplätzen herstellen wollen. Punkteteilungen bringen sie da nicht weiter. Aber der Gast aus Bayern überzeugte bisher in dieser Spielzeit und hat natürlich das Ziel, weiterhin ungeschlagen auf des Gegners Platz zu bleiben. Wir trauen ihnen das ohne weiteres zu und empfehlen im Spiel Magdeburg gegen Unterhaching den Tipp zu passablen Wettquoten auf die doppelte Chance X/2. Diese Wette wird mit Notierungen von 1.70 offeriert.
 

Sportempire Bonus:

Sportempire Bonus

Steuerfrei wetten bei Sportempire
Sportempire Bonus im Test | AGB gelten | 18+
 

Germany Magdeburg – Unterhaching Germany beste Quoten * 3. Liga

Germany Sieg Magdeburg: 2.10 @Unibet
Unentschieden: 3.30 @Bwin
Germany Sieg Unterhaching: 3.60 @Bet365

(Wettquoten vom 21.11.2019, 13:51 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Magdeburg / Unentschieden / Sieg Unterhaching:

1: 46%
X: 28%
2: 26%

 

Hier bei Betvictor auf X2 wetten

Germany Magdeburg – Unterhaching Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Beide Mannschaften haben ihre Stärke im Abwehr-Verbund. Mit vierzehn Gegentreffern stellen sie die besten Defensiven der 3. Liga. Im Spiel Magdeburg gegen Unterhaching ist zu Wettquoten von 1.74 der Tipp auf ein Spiel mit weniger als 2,5 Tore eine erfolgsversprechende Alternative.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.07 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.72 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.83 @Bet365
NEIN: 1.83 @Bet365

(Wettquoten vom 21.11.2019, 13:51 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
22.11./19:00GermanyJena - Halle 0:3
16
23.11./14:00GermanyMagdeburg - Unterhaching 3:016
23.11./14:00GermanyBraunschweig - Chemnitz 2:116
23.11./14:00GermanyWürzburg - Uerdingen 1:216
23.11./14:00GermanyZwickau - Münster 4:116
23.11./14:00GermanyMeppen - Großaspach 2:116
23.11./14:00GermanyMannheim - Ingolstadt 0:016
24.11./13:00GermanyKaiserslautern - Rostock 2:016
24.11./14:00Germany1860 München - Bayern II 1:116
25.11./19:00GermanyDuisburg - Viktoria Köln 2:116