Enthält kommerzielle Inhalte

EM Wetten

Wetten auf die wenigsten EM 2021 Tore: Favoriten & Quoten

Underdogs in der Favoritenrolle

Steffen Peters  11. Juni 2021
Wenigste EM 2021 Tore
Hofft auf Hilfe von oben: Ungarn Stürmer Adam Szalai. (© IMAGO / Newspix)

Niemand möchte die wenigsten EM 2021 Tore erzielen. Schließlich resultiert diese Statistik meist in großem Misserfolg verbunden mit dem Aus in der EM Vorrunde.

Besonders für Freunde von Sportwetten ist diese etwas ungewöhnliche Wette aber doch recht interessant – zumal sie genau das Gegenstück zur Turnierwette für die meisten EM 2021 Tore ist.

Hier stehen außerdem nicht die Top-Teams im Mittelpunkt des Interesses, sondern die Außenseiter und Underdogs – wie etwa die EM-Debütanten Finnland und Nordmazedonien.

 

Wenigste EM 2021 Tore – Aktuelle Wettquoten:

Interwetten
Welches Team erzielt die wenigsten EM 2021 Tore?
Ungarn 6.25
Nordmazedonien 6.75
Finnland 8.25
Slowakei 11.0
Schottland 12.0
Wales 13.0
Tschechien 16.0
Österreich 21.0
Schweiz 21.0
Deutschland 70.0
Wette jetzt bei Interwetten

Wettquoten Stand vom 11.06.2021, 13.30 Uhr | 18+ | AGB gelten. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter.

Welches Team erzielt die wenigsten EM 2021 Tore?

Geht es auch in den besten EM Wetten meist um Superlative wie die meisten Tore oder Punkte, so dürfen die schwächeren Teams der Endrunde ebenfalls nicht fehlen. Sie haben ihre ganz eigenen Wettmärkte zu bieten, etwa „wenigste EM 2021 Tore“.

Favoriten für diesen Markt sind natürlich nicht die EM Favoriten von Deutschland bis Frankreich. Vielmehr sind es die Mannschaften, denen der Einzig in die K.o.-Runde von den Buchmachern am wenigsten zugetraut wird.

Deshalb liegt Ungarn in den Quoten gemeinsam mit den beiden EM Neulingen Nordmazedonien und Finnland ganz vorne. Doch die „Konkurrenz“ um den Negativtitel schläft nicht…

 

Ungarn

Die ungarische EM-Mannschaft gehört nicht wirklich zu den glücklichsten Teilnehmern der EM 2021.

Zwar qualifizierte man sich zum zweiten Mal in Folge für die Europameisterschaft, erwischte dabei jedoch die schwerstmögliche Gruppe F: Portugal, Frankreich und Deutschland heißen die Gegner.

Alle drei gehören zu den Titelkandidaten und sehen sich damit automatisch auch gegen Ungarn vorne. 2016 gelang zwar noch ein 3:3 gegen den späteren Europameister Portugal, doch selbst der ist 2021 stärker aufgestellt.

Ärgerlich für die Ungarn: Spielerisch dürfte die Mannschaft mit Einzelkönnern wie Roland Sallai sogar stärker als vor fünf Jahren aufgestellt sein. Doch ob ausgerechnet gegen Abwehrreihen mit Varane, Hummels, Ruben Dias und Co. viele Tore gelingen, darf arg bezweifelt werden.

 

Letzte 5 Turniere: Mannschaften mit den wenigsten Toren

EMMannschaftTore
2016Ukraine0
2012Irland1
2008Österreich, Polen, Rumänien, Frankreich, Griechenland1
2004Schweiz, Bulgarien, Lettland1
2000Dänemark0

 

Nordmazedonien

Dank der Nations League Playoffs qualifizierte sich Nordmazedonien erstmals für eine EURO. Im Anschluss machten die Osteuropäer zudem noch mit dem 2:1-Erfolg in der WM-Qualifikation 2022 gegen Deutschland auf sich aufmerksam.

Nichtsdestotrotz bleibt die kleine Nation einer der Favoriten auf die wenigsten EM 2021 Tore. Das liegt hauptsächlich an der fehlenden Qualität für große Turnieraufgaben im Kader. Bis auf den 37-jährigen Goran Pandev genügt keiner internationalen Ansprüchen.

Und dennoch: Zumindest das Spiel gegen Österreich in EM Gruppe C wird die Möglichkeit bieten, sich auf dem Spielberichtsbogen zu verewigen. Gegen die Niederlande und die Ukraine dürfte derweil nichts zu holen sein – wahrscheinlich nicht einmal ein Tor.

 

EM Special bei Interwetten!

Interwetten EM Special

Jetzt teilnehmen
AGB gelten | 18+

 

Finnland

Mit Teemu Pukki hat Finnlands EM Kader einen echten Torjäger zu bieten. Schon 30 Mal knipste der Ex-Schalker in 90 Länderspielen für Suomi.

Auf ihn wird es ebenfalls ankommen, wenn der EM Debütant seine ersten Gruppenspiele austrägt. Das Problem ist, dass Dänemark gleich zum Auftakt ein sehr abwehrstarkes Team ist. Es folgen Russland und Belgien, die ihrerseits das klare Ziel haben, das EM Achtelfinale zu erreichen.

Dennoch dürften es die Finnen leichter als Ungarn oder Nordmazedonien haben, ein paar EM Tore zu erzielen. Die Wettquoten auf die wenigsten Tore spiegeln diese Einschätzung wider.

 

Zu den EM 2021 Tipps

 

Weitere Kandidaten auf die geringste Toranzahl

Es sind vor allem die weiteren Außenseiter aus den jeweiligen Gruppen, die ebenfalls mit Quoten unter 20.0 bei den EM Wettanbietern auftauchen. Die Slowakei muss in Gruppe E gegen Spanien, Schweden und Polen ran und hat ihre Stärken ausschließlich in der Defensive.

Schottland muss beim EM Comeback unter anderen gegen England und WM-Finalist Kroatien ran. Vielleicht reicht es immerhin gegen Tschechien zu einigen Treffern? Ein wahrer Torjäger fehlt jedoch auch den Bravehearts.

Etwas überraschend sind derweil die geringen Quoten für Wales. Nach dem Halbfinaleinzug 2016 hat sich der Kader nicht großartig geändert. Gareth Bale und Aaron Ramsey werden auf jeden Fall für das eine oder andere Tor in Gruppe A gut sein.

 

 

Darauf solltest du in deinen EM Wetten auf die wenigsten Tore achten

Um erfolgreich auf die wenigsten EURO 2020 Tore zu wetten, gibt es einige Tipps, mit der du deine EM Wette im Voraus beleuchten solltest. Folgende Fragen sind für negative Torwetten besonders wichtig:

  • Stärke des Teams: Wie gut ist die Mannschaft? Gibt es eine realistische Hoffnung auf das Erreichen des Achtelfinals?
  • Stärke der Offensive: Hat die Mannschaft einen zuverlässigen Torjäger? Gibt es viel Kreativität im offensiven Mittelfeld?
  • Spielplan der Gruppenphase: Gegen wen muss die Elf in der EM Vorrunde antreten? Wie stark ist die Qualität der jeweiligen Gegner?
  • Besonderheiten des Teams: Gibt es eine besondere Stärke wie zum Beispiel das Ausspielen von Kontern trotz Abwesenheit von Torjägern?

Am Ende solltest du bedenken: Selbst wenn alle Punkte auf eine bestimmte Mannschaft hindeuten, heißt das nicht, dass dies am Ende auch so geschehen wird.

Immer wieder wachsen Außenseiter bei großen Turnieren über sich hinaus und gewinnen unerwartet Spiele.

Wer hätte schon erwartet, dass Griechenlands Offensive um Mittelstürmer Angelos Charisteas 2004 Europameister wird?

 

EM 2021 Spielplan

 

Passend zu diesem Artikel: