Enthält kommerzielle Inhalte

WM 2022 News

Brasilien – Serbien am 24.11.: Übertragung TV & Livestream, Uhrzeit, Aufstellungen, Wetten

Erster WM-Auftritt der Selecao in Katar

Steffen Peters  23. November 2022
Brasilien - Serbien Übertragung Uhrzeit
Brasilien um Marquinhos trifft bei der WM zum Auftakt auf Serbien. (© IMAGO / Sebastian Frej)

Nachdem Argentinien sein Auftaktspiel gegen Saudi-Arabien sensationell verlor, bangt mit Brasilien nun der zweite Turnierfavorit in den WM Wetten vor seinem Start. Im Spiel gegen Serbien wartet alles andere als eine einfache Aufgabe.

Brasilien – Serbien findet am Donnerstag, den 24. November im Lusail Iconic Stadium statt. Anstoß der Partie ist um 20:00 Uhr deutscher Zeit.

Wann und wo läuft die Brasilien WM Übertragung im TV? Dazu haben wir die deutsche Uhrzeit, mögliche Aufstellungen und Prognose samt Wettquoten.

Brasilien vs. Serbien: Übertragung & Uhrzeit

Spiel: Brasilien – Serbien
Wettbewerb: WM 2022, 1. Spieltag Gruppe G
Datum: 24. November 2022
Deutsche Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: Lusail Iconic Stadium, Lusail
Übertragung TV: ZDF, Magenta TV
Übertragung Livestream: ZDF Mediathek, Magenta TV
Brasilien – Serbien Tipp & Wettquoten

Free TV & Livestream: Wer überträgt Brasilien vs Serbien live?

Das WM-Spiel Brasilien – Serbien wird in Deutschland im Free-TV übertragen.

Das ZDF überträgt den ersten Auftritt der Brasilianer um 20:00 Uhr MEZ live, berichtet aber bereits ab 19:25 Uhr live rund um das Spiel.

Neben der Übertragung im TV können Zuschauer auch im Stream in der ZDF-Mediathek live dabei sein. Am Tag nach dem Spiel Deutschland – Japan wird sich vieles mit Sicherheit auch um den ersten Auftritt der deutschen Mannschaft drehen.

Alternative können alle Fußballfans im Pay-TV zusehen: Denn Magenta TV überträgt alle 64 WM-Spiele live im TV und Livestream.

In Österreich und der Schweiz ist die Brasilien – Serbien Übertragung ebenfalls im Free-TV verfügbar. ORF1 und SRF2 übertragen jeweils im TV und Stream.

Alle WM-Spiele gibt es hier zusammen mit den anderen Sportarten in der Übersicht: TV-Sport-Planer

Brasilien – Serbien im ZDF: Beginn, Moderator, Kommentator

Sendebeginn: 19:25 Uhr
Moderatoren: Katrin Müller-Hohenstein
Kommentator: Bela Rethy
Experten: Christoph Kramer & Sandro Wagner

Die Brasilien – Serbien Vorberichterstattung beginnt im ZDF um 19:25 Uhr, ehe 35 Minuten später der Anpfiff in Lusail erfolgt. Hier wird einer der Turnierfavoriten nochmals gründlich unter die Lupe genommen.

Katrin Müller-Hohenstein wird im Mainzer Studio des ZDF moderieren und erhält dabei Unterstützung von Gladbach-Profi Christoph Kramer.

Als Experte wird am Donnerstagabend Sandro Wagner bereitstehen, der mittlerweile seine eigene Trainererfahrung aus Unterhaching in die Analyse einfließen lassen kann.

Brasilien – Serbien Kommentator ist bei seiner letzten Weltmeisterschaft Bela Rethy. Rethy kommentierte unter anderem bereits das Eröffnungsspiel zwischen Katar und Ecuador.

Magenta TV überträgt bereits ab 19:15 Uhr live aus dem Stadion. Als Kommentator setzt die Telekom in diesem Topspiel der Gruppe G auf Christian Strassburger.

https://www.youtube.com/watch?v=nbFd7N0G2dE
Video: Wettbasis Dokumentation zum „God of Football“ Diego Armando Maradona. (Quelle: Youtube/ Wettbasis)
Die WM Favoriten im Check

Brasilien – Serbien Aufstellungen

Vor einem Auftaktspiel dreht sich naturgemäß viel darum, welche Aufstellungen die beiden Trainer auf das Feld schicken werden.

Aus deutscher Sicht ist mit Miloš Veljković von Werder Bremen nur ein Bundesligaprofi in den beiden Kadern dabei. Dazu gesellen sich aber diverse alte Bekannte wie Filip Kostic und Luka Jovic.

Aufseiten der Brasilianer ist mit Neymar der absolute Topstar fit und findet sich in bester Konkurrenz von Spielern aus Europas Topligen vor.

Folgende Aufstellungen könnten bei Brasilien – Serbien beginnen:

Brasilien Aufstellung: Alisson – Danilo, Thiago Silva, Marquinhos, Alex Sandro – Casemiro – Fred, Neymar – Raphinha, Richarlison, Vinicius Junior.

Brasilien Verletzungen: Keine.

Serbien Aufstellung: V. Milinkovic-Savic – Milenkovic, S. Mitrovic, Pavlovic – Lukic – Zivkovic, S. Milinkovic-Savic, Tadic, Kostic – Vlahovic, A. Mitrovic.

Serbien Verletzungen: Keine.

Bilanz & Form: Brasilien vs. Serbien im H2H-Vergleich

Tabelle vor Brasilien – Serbien

Brasilien – Serbien Wettquoten: Wer ist Favorit?

Brasilien ist in seinem ersten WM-Spiel 2022 gegen Serbien der klare Favorit der Buchmacher. Zum Zeitpunkt dieses Artikels sehen die Wettanbieter die Südamerikaner geschlossen bei Wettquoten von bzw. unter 1.50.

Die große mannschaftliche und individuelle Qualität spricht nachvollziehbarerweise für Neymar und Co., die zudem souverän durch die Qualifikation marschierten. Doch gleiches lässt sich für Serbien sagen, das Portugal hinter sich ließ.

Entsprechend könnten sich die Quoten von teilweise über 7.00 für einen Sieg der Serben durchaus lohnen. Denn Extraklasse haben auch sie mit Tadic, Mitrovic, Kostic und Co. mehr als ausreichend zu bieten.

* Quoten Stand vom Nov 24th 2022 7:56 pm. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten.

Umgerechnet beträgt die Siegwahrscheinlich Brasiliens gegen die Serben 66 Prozent, während Serbien auf nur 13 Prozent kommt. Ein Unentschieden schätzen die Buchmacher im Schnitt mit 21 Prozent Wahrscheinlichkeit ein.

Die Wettanbieter rechnen darüber hinaus mit dem nächsten torreichen WM-Spiel. Die Quote für Über 2,5 Tore (1.72) und Beide treffen (1.90) liegen beide deutlich unter der Marke von 2.00.

Siegwahrscheinlichkeiten im WM Spiel

Zum WM 2022 Spielplan

Passend zu diesem Artikel:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 29 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen