Enthält kommerzielle Inhalte

Werder Bremen vs. Paderborn Tipp, Prognose & Quoten 08.12.2019 – Bundesliga

Ist der Knoten an der Weser endgültig geplatzt?

Wenn jemandem sprichwörtlich ein Stein vom Herzen fällt, dann ist er sehr erleichtert. Die Redensart gibt es schon seit dem 15. Jahrhundert. Sie beschreibt die Beklemmung, die man in unangenehmen Situationen in der Brustgegend verspüren kann und die verschwindet, wenn sich das Problem löst. Diese Beklemmung fühlt sich an, als würde ein schwerer Stein auf der Brust liegen, der mit einem Mal fort ist.

Daher sagt man redensartlich: „Mir fällt ein Stein vom Herzen!“ Am letzten Wochenende war diese Redensart beinahe in jedem Interview nach dem Spiel zwischen Wolfsburg und Bremen bei den Spielern der Gäste zu vernehmen.

Nach acht sieglosen und größtenteils sehr unglücklichen Partien konnte der SVW endlich wieder dreifach punkten und damit gleichzeitig einen Befreiungsschlag im Tabellenkeller landen. Am Wochenende wird sich nun endgültig zeigen, ob der Knoten bei der Mannschaft von Florian Kohfeldt geplatzt ist.

Nur mit einem Heimsieg könnte das gute Gefühl von längerer Dauer sein. Schon am nächsten Wochenende steht die Auswärtsreise in die Allianz Arena an, weshalb drei Punkte gegen den Aufsteiger fest eingeplant sind.

Inhaltsverzeichnis

Die Ostwestfalen werden sich allerdings keinesfalls kampflos geschlagen geben. Zuletzt waren die Auftritte der Elf von Steffen Baumgart sehr vielversprechend. In Dortmund holte der Sportclub überraschend einen Punkt (3:3) und auch gegen Leipzig zuletzt stand nach 90 Minuten nur eine knappe Niederlage zu Buche (2:3).

Die guten Auftritte haben nichts daran geändert, dass die Buchmacher zwischen Bremen und Paderborn die Quoten für einen Tipp auf den Sieger sehr eindeutig verteilt haben. Die Gastgeber gehen als klarer Favorit mit einer 1,56 in der Spitze ins Rennen, während mit erfolgreichen Wetten auf die Auswärtsmannschaft der Einsatz mehr als verfünffacht werden kann.

Anpfiff ist am Sonntagabend um 18:00 Uhr im Weserstadion. Die Partie schließt damit den 14. Spieltag im deutschen Oberhaus ab.

Werder mit Heimsieg?
Ja
1.49
Nein
2.35

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 06.12.2019, 09:48 Uhr)

Germany Werder Bremen – Statistik & aktuelle Form

Werder Bremen Logo

Nach der großen Erleichterung folgte die nüchterne Analyse. Der Sieg in Wolfsburg am letzten Sonntag war für die Bremer ganz klar ein Sieg des Willens. Eine Tatsache, wie hungrig die Gäste auf den Erfolg waren, macht dies überdeutlich.

In der Schlussphase beim Stand von 2:2, als eigentlich gerade die Wölfe am Drücker waren, wechselte Trainer Kohfeldt Sechser Philipp Bargfrede aus und brachte mit Josh Sargent einen neuen Angreifer.

„Unentschieden hatten wir schon genug“, war die kurze Erklärung des Coaches für die Maßnahme. Am Ende behielt er mit dieser Maßnahme Recht und Superstar Milot Rashica konnte einen Konter entscheidend vollenden. Seit Langem war auch der Fußballgott mal wieder auf der Seite der Norddeutschen und half mit, den Dreier über die Zeit zu retten.

Nun erhoffen sich Fans und Spieler an der Weser, dass der Erfolg gegen die Wölfe nur der Startschuss zu einer Aufholjagd in Richtung internationaler Plätze war. Das Ziel „Europa“ ist als Tabellen-13. noch immer in weiter Ferne und ein Heimdreier gegen das Schlusslicht auf diesem Weg absolut Pflicht. Am Sonntag wird mit Niklas Moisander der Kapitän nach Verletzung in die Mannschaft zurückkehren.

Der Finne wird sehnsüchtig erwartet, schließlich ist die Abwehr der Bremer noch immer ein großer Unsicherheitsfaktor. Vor allem nach Standards bekommen die Grün-Weißen das eigene Gehäuse einfach nicht verteidigt.

Auch in Wolfsburg kassierten sie so wieder ein Gegentor nach einer Ecke. Für den Kapitän wird wohl Christian Groß auf die Bank rücken. Weitere Veränderungen wird es womöglich keine geben.

Nuri Sahin wäre, wenn überhaupt, eine Option für Bargfrede in der Zentrale, da gegen den Aufsteiger eher die Kreativität des Oldies gefragt ist als die Abräumer-Qualitäten des Ur-Bremers. Offensiv hat Kohfeldt mit Sargent eine Option weniger als zuletzt zur Verfügung.

Der junge US-Amerikaner fällt den Rest der Hinserie wegen eines Muskelfaserrisses aus. Doch auch ohne ihn ist zwischen Bremen und Paderborn eine Prognose auf ein torreiches Spiel sinnvoll. Es gibt schließlich keine Mannschaft in Liga 1, bei der in dieser Spielzeit die 3,5 Tore-Marke häufiger geknackt wurde als bei den Bremern.

Voraussichtliche Aufstellung von Werder Bremen:
Pavlenka – Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Augustinsson – Sahin, Eggestein, Klaassen, Bittencourt, Rashica – Osako

Letzte Spiele von Werder Bremen:
01.12.2019 – Wolfsburg vs. Werder Bremen 2:3 (Bundesliga)
23.11.2019 – Werder Bremen vs. Schalke 1:2 (Bundesliga)
10.11.2019 – Gladbach vs. Werder Bremen 3:1 (Bundesliga)
02.11.2019 – Werder Bremen vs. Freiburg 2:2 (Bundesliga)
30.10.2019 – Werder Bremen vs. 1. FC Heidenheim 4:1 (DFB-Pokal)

Werder Bremen vs. Paderborn – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Unibet Logo William Hill Logo Bet at Home Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
William Hill
Hier zu
Bet at Home
Werder Bremen
1.53 1.53 1.52 1.53
Unentschieden 4.50 4.60 4.75 4.63
Paderborn
5.75 5.50 5.50 5.26

(Wettquoten vom 06.12.2019, 09:48 Uhr)

Germany Paderborn – Statistik & aktuelle Form

Paderborn Logo

Viel Lob, wenige Punkte – dieses Schema kennt man in Paderborn mittlerweile. Nach dem fulminanten Aufstieg in der Vorsaison, dem Durchmarsch aus Liga 3, hat der Verein von Beginn an verdeutlicht, dass er den offensiven Spielstil auch im Oberhaus des deutschen Fußballs fortsetzen will. Den Worten folgten Taten, was nicht selten für sehr unterhaltsame Begegnungen sorgt.

2:3 in Leverkusen, 2:3 gegen die Bayern, 3:3 in Dortmund, 2:3 gegen Leipzig. Gegen fast alle Topteams hält die Mannschaft von Steffen Baumgart gut mit, belohnt sich aber nur selten auch mit Punkten.

Dies hat zur Folge, dass die Ostwestfalen seit geraumer Zeit die rote Laterne innehaben. Mit fünf Punkten ist der Abstand zum retten Ufer schon jetzt auf sieben Zähler angewachsen und es gibt nicht wenige Experten, die den SCP schon jetzt als ersten Absteiger abgestempelt haben.

Ganz so weit sollte man objektiv betrachtet nach 13 Spieltagen noch nicht gehen, doch steht der Baumgart-Elf tatsächlich eine Mammutaufgabe bevor. Die defensive Stabilität muss einfach erhöht werden.

32 Gegentore sind Ligahöchstwert und können auch von der schwungvollen Offensive nicht kompensiert werden. Gegen Leipzig lag der Sportclub am vergangenen Wochenende bereits nach vier Minuten mit 0:2 in Rückstand und verpennte den Start in das Spiel komplett.

Trotz einer tollen Aufholjagd standen die Hausherren in der Benteler Arena deshalb mal wieder mit leeren Händen da. Nun soll es auswärts in Bremen wieder einen Erfolg geben. In der Fremde ist Paderborn noch komplett sieglos und konnte erst zweimal überhaupt punkten. Die Ausgangslage könnte besser sein und die Rolle des Außenseiters ist für die Gäste in dieser Begegnung unbestritten.

Personell hat Steffen Baumgart zum einen wenige Alternativen, zum anderen war der Auftritt seiner Schützlinge gegen die Bullen über einen Großteil der Spielzeit ja sehr sehenswert. Christopher Antwi-Adjei wäre womöglich eine offensive Option für Gerrit Holtmann, der seine Sache zuletzt jedoch ebenfalls gut gemacht hat.

Unabhängig vom Ergebnis kann zwischen Bremen und Paderborn die Prognose gewagt werden, dass die Gäste ihrem Stil treu bleiben und auch an der Weser mutig und offensiv antreten werden. Einem unterhaltsamen Spiel am Sonntagabend steht also nichts im Wege.

Voraussichtliche Aufstellung von Paderborn:
Zingerle – Jans, Kilian, Schonlau, Collins – Vasiliadis, Gjasula, Pröger, Holtmann – Mamba, Zolinski

Letzte Spiele von Paderborn:
30.11.2019 – Paderborn vs. RB Leipzig 2:3 (Bundesliga)
22.11.2019 – Dortmund vs. Paderborn 3:3 (Bundesliga)
09.11.2019 – Paderborn vs. Augsburg 0:1 (Bundesliga)
01.11.2019 – TSG Hoffenheim vs. Paderborn 3:0 (Bundesliga)
29.10.2019 – Leverkusen vs. Paderborn 1:0 (DFB-Pokal)

 

Bologna will auf Pokalblamage reagieren
Bolgona vs. AC Milan, 08.12.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Werder Bremen vs. Paderborn Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Im bislang einzigen Bundesligajahr des SC Paderborn vor fünf Jahren gab es die bis heute einzigen beiden Pflichtspiele, die zwischen den beiden Klubs ausgetragen wurden. Nach einem klaren 4:0-Erfolg im Hinspiel der Bremer wurden in der Rückrunde in Ostwestfalen die Punkte beim 2:2 geteilt.

Tore waren bei dieser Paarung also immer schon garantiert und dieser Trend wird sich am Sonntag wohl fortsetzen. Den einzigen Sieg gegen den SVW konnte Paderborn in einem Testspiel im Jahr 2012 einfahren.

 

20 Preise für 20 Jahre Bet-at-home

20 Jahre Bet-at-home

Zum 20 Jahre Bet-at-home Special
AGB gelten | 18+

 

Germany Werder Bremen gegen Paderborn Germany Tipp & Prognose – 08.12.2019

Wer sich zwischen Bremen und Paderborn die Wettquoten vor dem Anpfiff ansieht, der weiß, dass sich die Zuschauer auf gute Unterhaltung freuen dürfen. Eine 1,33er Quote für „Über 2,5 Tore“ macht deutlich, was die Buchmacher von diesem Spiel erwarten.

Kein Wunder: Es empfängt schließlich die drittschlechteste Defensive der Liga die schwächste Abwehr des Aufsteigers. Werder konnte noch nicht ein einziges Mal in dieser Spielzeit hinten die Null halten, während Paderborn dies nur einmal zuhause schaffte.

Die Auswahl „Beide Teams treffen“ erscheint wie eine sichere Bank. Doch ist die Quote zum einen sehr niedrig und zum anderen kehrt bei den Gastgebern mit Niklas Moisander der Kapitän und Abwehrchef zurück ins Team, was der Mannschaft von Trainer Kohfeldt doch ein wenig mehr Stabilität verleihen wird.

Aus diesem Grund haben wir uns am Ende dafür entschieden, zwischen Bremen und Paderborn den Tipp auf einen Handicap-Erfolg der Norddeutschen anzuspielen.

 

Key-Facts – Werder Bremen vs. Paderborn Tipp

  • Werder landete am letzten Wochenende einen Befreiungsschlag und will den positiven Trend zuhause fortsetzen
  • Es treffen zwei der defensivschwächsten Teams der Liga aufeinander – bei Werder kehrt jedoch Abwehrchef Moisander zurück ins Team
  • Das bisher einzige Duell der beiden Klubs im Weserstadion gewann Werder 2014 deutlich mit 4:0

 

Nach dem Befreiungsschlag in Wolfsburg will die Truppe von der Weser zuhause unbedingt nachlegen und wenn die Leistung der vergangenen Wochen erneut abgerufen werden kann, sollte die fußballerische Qualität der Hausherren für das Schlusslicht der Tabelle einfach zu groß sein.

Gerade die offensive Spielanlage der Ostwestfalen kommt Werder entgegen und mit der Klasse eines Milot Rashica oder Yuya Osako werden sich so immer wieder Lücken auftun.

Wenn die Gastgeber es diesmal einigermaßen schaffen, das eigene Tor nach Standards zu verteidigen, steht einem Heimdreier bei dieser Begegnung nichts im Weg und der Einsatz von sechs Units für einen Erfolg der Grün-Weißen mit mindestens zwei Toren Vorsprung ist absolut berechtigt.
 

Bundesliga Bonus – die besten Sportwetten Boni zum aktuellen Spieltag
Überblick der besten Wettanbieter Bonus Aktionen zur Bundesliga


 

Germany Werder Bremen – Paderborn Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Werder Bremen: 1.56 @Bethard
Unentschieden: 4.75 @William Hill
Germany Sieg Paderborn: 5.75 @Bet365

(Wettquoten vom 06.12.2019, 09:48 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Werder Bremen / Unentschieden / Sieg Paderborn:

1: 64%
X: 20%
16%

 

Hier bei Unibet auf Werder Bremen wetten

Germany Werder Bremen – Paderborn Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,33 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3,40 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,44 @Bet365
NEIN: 2,62 @Bet365

(Wettquoten vom 06.12.2019, 09:48 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Germany Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
06.12./20:30GermanyFrankfurt - Hertha 2:214
07.12./15:30GermanyDortmund - Düsseldorf 5:014
07.12./15:30GermanyRB Leipzig - Hoffenheim 3:114
07.12./15:30GermanyGladbach - Bayern 2:114
07.12./15:30GermanyFreiburg - Wolfsburg 1:014
07.12./15:30GermanyAugsburg - Mainz 2:114
07.12./18:30GermanyLeverkusen - Schalke 2:114
08.12./15:30GermanyUnion Berlin - Köln 2:014
08.12./18:00GermanyWerder Bremen - Paderborn 0:114

 
Wettbasis Sportwetten Adventskalender

Jetzt Tür öffnen
AGB gelten | 18+