Enthält kommerzielle Inhalte

Sheffield United vs. Aston Villa Tipp, Prognose & Quoten 14.12.2019 – Premier League

Setzen die Blades sich im Duell der Aufsteiger durch?

Bereits am vergangenen Sonntag traf Sheffield United in der Premier League auf einen Mitaufsteiger, nämlich auf Norwich City – den Dritten im Bunde. Die Blades gewannen das Match auswärts mit 2:1 und könnten nun innerhalb von sechs Tagen direkt das zweite Aufsteigerduell gewinnen.

Dieses Mal geht es gegen die Villans, die nach drei Jahren in der Zweitklassigkeit ebenfalls in die Premier League zurückgekehrt sind, bislang allerdings sieben Punkte weniger als Sheffield holten und dementsprechend mitten im Abstiegskampf stecken.

Inhaltsverzeichnis

Dabei ist Sheffield United gegen Aston Villa bei den Quoten der Buchmacher an der heimischen Bramall Lane in der Favoritenrolle. Eine Tendenz, die immerhin durch das jüngste Ergebnis gestützt wird. In der Saison 2018/19 in der League Championship siegten die Blades gegen die Villans hier deutlich mit 4:1.

Hinzu kommt die Tatsache, dass Sheffield in der Premier League den achten Platz in der Tabelle bekleidet, während die Claret & Blue Army im Abstiegskampf steckt und erst eines der acht Auswärtsspiele gewinnen konnte, was bei Sheffield United gegen Aston Villa für die Prognose durchaus relevant ist.

Dementsprechend halten wir es für am nachhaltigsten, uns der Favoritenwette anzuschließen und bei Sheffield United gegen Aston Villa den Tipp auf den Heimsieg zu spielen.

Unser Value Tipp:
Sheffield gewinnt zu Null
3.10

Bei Mobilebet wetten

(Wettquoten vom 13.12.2019, 09:52 Uhr)

England Sheffield United – Statistik & aktuelle Form

Sheffield United Logo

Zwischenzeitlich befand sich der englische Traditionsverein, der im vorletzten Jahrtausend im Jahr 1898 sogar schon einmal Englischer Meister war, gar auf dem Kurs in Richtung internationalen Wettbewerb.

Insgesamt betrachtet ist an der Bramall Lane aber wieder Normalität eingekehrt. Die Blades haben sich auf einem sehr soliden achten Tabellenplatz eingependelt – punktgleich mit Arsenal FC und einen Punkt hinter Tottenham.

Dass die Truppe von Chris Wilder mit solchen Weltklubs derzeit sogar mithalten kann, ist dabei durchaus beachtlich. Immerhin investierte Sheffield nicht etwa dreistellige Millionenbeträge auf dem Transfermarkt und haute den neu gewonnenen Reichtum, der mit den horrenden Fernsehgeldern einhergeht, nicht direkt wieder auf den Kopf.

Stattdessen verstärkte sich der Klub punktuell mit gestandenen Spielern wie Oliver McBurnie, Lys Mousset oder auch Callum Robinson. Ein Plan, der zu 100% aufging, denn der SUFC verlor nur eines seiner letzten neun Ligaspiele (drei Siege, fünf Remis). Und das, obwohl es gegen Teams wie Arsenal, Tottenham oder auch Manchester United ging.

Stattdessen setzte es erst letzte Woche Donnerstag gegen Newcastle United beim 0:2 an der Bramall Lane die erste Niederlage seit der 0:1-Heimpleite gegen Liverpool FC, die noch auf September zurückreicht. Zwei Monate hintereinander blieben die Blades damit ungeschlagen, was bei Sheffield United gegen Aston Villa den Tipp auf einen weiteren Sieg gegen die Lions durchaus begünstigt.

Immerhin hat Chris Wilder mit seinem Überraschungsteam dieser Tage einen ganz entscheidenden Vorteil auf seiner Seite: Von den 26 Akteuren, die laut Kader zur ersten Mannschaft zählen, ist nicht ein einziger Spieler verletzt. Somit kann der Coach, der den Verein 2016 in der dritten Liga übernahm, in aller Gänze aus den Vollen schöpfen.

Ebenfalls von Vorteil: Die Defensive des Aufsteigers lässt nur sehr wenig zu. 16 Gegentore aus den 16 Ligaspielen bescheren Sheffield United die drittbeste Defensive der gesamten Premier League hinter Leicester City und Liverpool FC. Mit entsprechend breiter Brust geht es also ins zweite Aufsteigerduell binnen sechs Tagen.

Beste Torschützen in der Liga:
Lys Mousset (5 Tore)
John Lundstram (3 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Sheffield United:
Henderson – Stevens – O’Connell – Egan – Basham – Baldock – Fleck – Lundstram – Norwood – Mousset – McGoldrick

Letzte Spiele von Sheffield United:
08.12.2019 – Norwich City vs. Sheffield United 1:2 (Premier League)
05.12.2019 – Sheffield United vs. Newcastle 0:2 (Premier League)
01.12.2019 – Wolverhampton vs. Sheffield United 1:1 (Premier League)
24.11.2019 – Sheffield United vs. Manchester United 3:3 (Premier League)
09.11.2019 – Tottenham vs. Sheffield United 1:1 (Premier League)

Sheffield United vs. Aston Villa – Wettquoten Vergleich * – Premier League

Bet365 Logo Unibet Logo Betsson Logo Bet3000 Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
Betsson
Hier zu
Bet3000
Sheffield United
1.85 1.92 1.89 1.90
Unentschieden 3.75 3.75 3.90 3.80
Aston Villa
4.20 4.20 4.25 4.50

(Wettquoten vom 13.12.2019, 09:52 Uhr)

England Aston Villa – Statistik & aktuelle Form

Aston Villa Logo

So beeindruckend die Werte von Sheffield United sich lesen, umso weniger hatte bislang Mitaufsteiger Aston Villa etwas zu lachen. Bitter, zumal der siebenmalige Englische Meister, der sich schon Ende des 19. Jahrhunderts ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen um die nationale Vorherrschaft mit den Blades lieferte, auf dem Transfermarkt richtig zulangte.

Umgerechnet 150 Millionen Euro gaben die Verantwortlichen nach der Rückkehr in die Premier League in diesem Sommer aus, damit sich der Verein möglichst schnell wieder in der höchsten Spielklasse des Mutterlands des Fußballs etabliert.

Bislang ohne durchschlagenden Erfolg, denn die Claret & Blue Army steht zwar aktuell oberhalb des Striches, allerdings nur wegen der besseren Tordifferenz gegenüber dem punktgleichen Southampton FC. Punktet die Hasenhüttl-Elf und die Villans verlieren dieses Duell der Aufsteiger, würden sie prompt auf einen direkten Abstiegsplatz abrutschen.

Entsprechend unter Druck ist der Aufsteiger, der bei Sheffield United gegen Aston Villa laut Quoten der Buchmacher zudem als Außenseiter an den Start geht – und das, obwohl die Lions einen mehr als doppelt so hohen Marktwert wie die Blades in die Waagschale zu werfen haben.

Gerade auswärts taten sich die Villans bislang allerdings ausgesprochen schwer. Erst einen Dreier feierte der Aufsteiger bislang in der Ferne (ein Remis, sechs Niederlagen) und kassierte dafür schon 17 Gegentore auf fremden Plätzen.

Zudem haben die Mannen von Dean Smith bei Weitem nicht das Verletzungsglück ihres Mitaufsteigers gepachtet. Im Gegenteil. Keinan Davis und Jed Steer fehlen sicher, während mit Björn Engels, Frédéric Guilbert, Tom Heaton, Matthew Robert Targett und Anwar El Ghazi gleich fünf weitere Akteure mindestens angeschlagen sind.

All das hilft aber nichts und darf nicht als Ausrede dienen. Fakt ist: Will „The Villa“ in der Premier League bleiben, so muss gegen einen etatschwachen Verein wie Sheffield United eigentlich zwingend etwas Zählbares herausspringen. Nach nur einem Sieg aus den letzten fünf Ligaspielen käme das aber dennoch etwas überraschend.

Beste Torschützen in der Liga:
Jack Grealish (4 Tore)
Wesley (4 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Aston Villa:
Heaton – Targett – Mings – Konsa – Al-Muhammadi – Nakamba – Luiz – McGinn – Grealish – El Ghazi – Wesley

Letzte Spiele von Aston Villa:
08.12.2019 – Aston Villa vs. Leicester City 1:4 (Premier League)
04.12.2019 – Chelsea vs. Aston Villa 2:1 (Premier League)
01.12.2019 – Manchester United vs. Aston Villa 2:2 (Premier League)
25.11.2019 – Aston Villa vs. Newcastle 2:0 (Premier League)
10.11.2019 – Wolverhampton vs. Aston Villa 2:1 (Premier League)

 

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 

England Sheffield United vs. Aston Villa England Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Head to head: 39 – 32 – 63

Insgesamt 134 Aufeinandertreffen hat es zwischen Sheffield United und Aston Villa bislang seit ihrem allerersten Vergleich vom 2. Oktober 1893 gegeben. Dabei schlägt die daraus resultierende „Head to head“-Bilanz klar in Richtung der Claret & Blue Army aus, die 63 dieser Begegnungen für sich entscheiden konnte. 32 Remis und 39 Siege der Blades runden den direkten Vergleich ab.

Letzte Saison in der Championship endete dabei das Hinspiel an der Bramall Lane mit einem 4:1-Sieg der Hausherren, ehe sich beide Teams im Februar diesen Jahres im Villa Park mit einem 3:3-Remis trennten.

 

Bleiben die Foxes Liverpool-Verfolger Nummer eins?
Leicester vs. Norwich, 14.12.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

England Sheffield United gegen Aston Villa England Tipp & Prognose – 14.12.2019

Bei Sheffield United gegen Aston Villa wird die Prognose in erster Linie von dem tollen Momentum der Hausherren beeinträchtigt, die nicht nur der mit Abstand erfolgreichste der drei Aufsteiger sind, sondern als Achter nach wie vor auf Tuchfühlung zu Weltklubs wie Manchester United, Tottenham und Arsenal sind.

Drei Teams, gegen die es übrigens auch fünf von neun möglichen Punkten in den letzten Wochen gab, was darauf verweist, wie gut die Blades zurzeit unterwegs sind. Nur eine Niederlage aus den letzten neun Ligaspielen unterstreicht zudem, wie schwer der Aufsteiger zu schlagen ist, der immerhin die drittbeste Defensive der Premier League mitbringt.

 

Key-Facts – Sheffield United vs. Aston Villa Tipp

  • Sheffield gewann das letzte Heimspiel gegen die Villans mit 4:1
  • Aston Villa gewann erst eines der acht Auswärtsspiele in der Premier League
  • Sheffield verlor nur eines der letzten neun Ligaspiele (drei Siege, fünf Remis)

 

Dementsprechend erscheint es uns am nachhaltigsten zu sein, bei Sheffield United gegen Aston Villa Tipp 1 zu spielen. Schließlich holten die Villans aus acht Auswärtsspielen in der Premier League bei sechs Niederlagen bisher erst einen einzigen Sieg.

Für den nächsten Dreier der Blades stehen bei Sheffield United gegen Aston Villa Quoten von bis zu 1.92* (@ Unibet) zur Verfügung. Wir spielen den Tipp mit fünf Units an.

Exklusive 75€ Gratiswette:

Royal Panda BonusWette 75€, erhalte 75€
Nur für Ersteinzahler | AGB gelten | 18+ 

England Sheffield United – Aston Villa England beste Quoten * Premier League

England Sieg Sheffield United: 1.92 @Unibet
Unentschieden: 3.90 @Betsson
England Sieg Aston Villa: 4.50 @Bet3000

(Wettquoten vom 13.12.2019, 09:52 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Sheffield United / Unentschieden / Sieg Aston Villa:

1: 53%
X: 25%
2: 22%

 

Hier bei Unibet auf Sheffield United wetten

England Sheffield United – Aston Villa England – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Beim Buchmacher Bet365 werden für Sheffield United gegen Aston Villa Wettquoten von 2.00 für „Beide Teams treffen: Nein“ angeboten, was in unseren Augen viel Value mitbringt und eine tolle Alternative zum klassischen 3-Weg-System darstellt. Immerhin stellen die Blades die drittbeste Defensive der Premier League.

Zwar muss konstatiert werden, dass die Claret & Blue Army lediglich in einem einzigen der letzten 13 Pflichtspiele keinen eigenen Treffer markieren konnte, dem steht allerdings die Defensivsärke der Hausherren gegenüber, die zudem keinerlei Ausfälle zu beklagen haben.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.75 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

(Wettquoten vom 13.12.2019, 09:52 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land England & das gewünschte Thema auswählen)

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
14.12./13:30EnglandLiverpool - Watford 2:017
14.12./16:00EnglandBurnley - Newcastle 1:017
14.12./16:00EnglandChelsea - Bournemouth 0:117
14.12./16:00EnglandLeicester - Norwich 1:117
14.12./16:00EnglandSheffield - Aston Villa 2:017
14.12./18:30EnglandSouthampton - West Ham 0:117
15.12./15:00EnglandManchester United - Everton 1:117
15.12./15:00EnglandWolverhampton - Tottenham 1:217
15.12./17:30EnglandArsenal - Manchester City 0:317
16.12./21:00EnglandCrystal Palace - Brighton 1:117

 

Wettbasis Sportwetten AdventskalenderJetzt Türchen öffnen
AGB gelten | 18+