Enthält kommerzielle Inhalte

Crystal Palace vs. Brighton Tipp, Prognose & Quoten 16.12.2019 – Premier League

M23-Derby im Selhurst Park

Der 17. Premier-League-Spieltag wird mit dem „M23“-Derby abgeschlossen. Außerhalb Englands ein eher unbekanntes Derby. Es ist eine der brisantesten Rivalitäten auf der Insel, obwohl Crystal Palace (Tabellenplatz 10, 22 Punkte) und Brighton & Hove Albion (Tabellenplatz 12, 19 Punkte) knapp 60 Kilometer voneinander trennen.

Der Name liegt an der Autobahn, welche London mit dem Seebad Brighton verbindet. Ursprünglich war die Rivalität der Abneigung der beiden Trainer Alan Mullery (Seagulls) und Terry Venables (Eagles) geschuldet. Beide konnten sich bereits zu Spielerzeiten nicht riechen.

Die Spielzeit 1976/77, mit insgesamt fünf Duellen der beiden Klubs, gilt als Geburtsstunde dieses Derbys. In einem FA Cup-Wiederholungsspiel eskalierte schließlich die Situation.

Inhaltsverzeichnis

Mullery zeigte nach der Pleite den Palace-Fans das umgedrehte „Peace“-Zeichen und warf ein paar Pence in deren Richtung. „Mehr seid ihr nicht wert, Palace“, waren Mullerys Worte. Sechs Spielzeiten später heuerte Mullery unter massiven Protesten tatsächlich im Selhurst Park an.

Die Fans reagierten auf ihre Weise und das Stadion blieb oftmals nahezu leer. 1985 brach das Bein von Gerry Ryan (Brighton) mehrfach. Schuld war ein schlimmes Tackling von Henry Houghton (Palace). 1989 gab es in 30 Minuten fünf Elfmeter in einem „M23“-Derby.

Den vorläufigen Schlusspunkt bildete das Championship Playoff-Semifinale, welches als „Poo-Gate“ in die Geschichte eingehen sollte. Im Auswärtsspiel setzte, wie später bekannt wurde, der Palace-Busfahrer einen Haufen in die Mitte der Kabine.

Einen klaren Favoriten gibt es in diesem Derby selten, so auch diesmal nicht. Dies beweisen zwischen Crystal Palace und Brighton die Quoten der Wettanbieter.

Unser Value Tipp:
Brighton gewinnt
2.95

Bei 888Sport wetten

(Wettquoten vom 14.12.2019, 14:12 Uhr)

England Crystal Palace – Statistik & aktuelle Form

Crystal Palace Logo

„I don’t like mondays”, lautet das Motto von Crystal Palace. Die Eagles haben die letzten drei Premier League-Montags-Partien in den Sand gesetzt. Dafür wurde das jüngste Heimspiel mit 1:0 gegen Bournemouth gewonnen.

Dabei agierte Palace über 70 Minuten in Unterzahl. Am Montag ist es genau ein Jahr und einen Tag her, dass die Eagles letztmals zwei Premier-League-Heimspiele in Folge gewinnen konnten.

Einzig der Tabellenzweite Leicester City spielte in dieser Saison häufiger zu Null als die Süd-Londoner (sechsmal). Zuletzt gab es erstmals seit März 2017 drei weiße Westen in Folge. Die Kehrseite der Medaille sind sieben Spiele ohne eigenen Torerfolg.

Einzig Watford (neunmal) blieb häufiger ohne eigenen Treffer. Fast schon logisch, dass die Partie zwischen diesen beiden Klubs am letzten Spieltag torlos endete. In keinem anderen Stadion der Liga fielen in dieser Saison weniger Tore als im Selhurst Park.

Insgesamt sahen die Zuschauer nur 13 Treffer (sechs für Palace, sieben für die Gäste). Auch ein Grund dafür, wieso sich zwischen Crystal Palace und Brighton die Quoten für die Tipp-Möglichkeiten „1-X-2“ nahezu die Waage halten.

Die Eagles sind die einzige Premier-League-Mannschaft, welche in dieser Saison weder ein Tor von außerhalb des Strafraums kassiert hat noch selbst eines erzielen konnte. Letzte Saison waren es noch 17 Distanztore (acht für Palace, neun gegen die Eagles).

Damals hatten nur vier Teams einen höheren Wert. Für Trainer-Oldie Roy Hodgson ist der Montag ein besonderer Tag. Der mit 72 Jahren älteste Coach der Premier League wird sein 100. Pflichtspiel als Palace-Manager bestreiten.

Damit ist Hodgson der dritte Übungsleiter in diesem Jahrhundert, der diesen Meilenstein mit Palace erreicht. Zuvor waren dies Iain Dowie (123 Spiele) und Neil Warnock (146).

Joel Ward, Scott Dann und Jeffrey Schlupp sind verletzt. Mamadou Sakho fehlt gesperrt. Patrick van Aanholt ist angeschlagen fraglich.

Beste Torschützen in der Premier League:

Guaita; Riedewald, Cahill, Tomkins, Kelly; Zaha, McArthur, Milivojevic, Kouyate, Townsend; Ayew
Trainer: Hodgson

Voraussichtliche Aufstellung von Crystal Palace:

4 Tore: Jordan Ayew
2 Tore: Wilfried Zaha
2 Tore: Jeffrey Schlupp

Letzte Spiele von Crystal Palace:
07.12.2019 – Watford vs. Crystal Palace 0:0 (Premier League)
03.12.2019 – Crystal Palace vs. Bournemouth 1:0 (Premier League)
30.11.2019 – Burnley vs. Crystal Palace 0:2 (Premier League)
23.11.2019 – Crystal Palace vs. Liverpool 1:2 (Premier League)
09.11.2019 – Chelsea vs. Crystal Palace 2:0 (Premier League)

Crystal Palace vs. Brighton – Wettquoten Vergleich * – Premier League

Bet365 Logo Bet at Home Logo Interwetten Logo STS-Bet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Interwetten
Hier zu
STS-Bet
Crystal Palace
2.55 2.56 2.60 2.60
Unentschieden 3.25 3.17 3.20 3.20
Brighton
2.87 2.82 2.85 2.81

(Wettquoten vom 14.12.2019, 14:12 Uhr)

England Brighton – Statistik & aktuelle Form

Brighton Logo

Die Seagulls haben ein taffes Programm hinter sich. Gegen die Top-Mannschaften Man United, Leicester und Liverpool gab es Niederlagen. Den Dezember eröffnete Brighton mit einem Auswärtssieg bei Arsenal.

Nur drei Tage später folgte ein 2:2 zuhause gegen Wolverhampton. Graham Potter war im Sommer als Nachfolger von Chris Houghton mit dem Auftrag angetreten, Brighton eine neue Spielphilosophie zu implementieren.

Das Zwischenfazit für den 44-Jährigen fällt laut Beurteilung der Klub-Bosse positiv aus. Deshalb wurde Potter, der im Vorjahr noch in Swansea tätig war, mit einem neuen Arbeitsvertrag bis 2023 ausgestattet. Die Bilanz der letzten Wochen ist ausgeglichen (4-1-4).

Dementsprechend offen ist auch der Ausgang der Partie am Montag. Dies zeigt bei Crystal Palace – Brighton ein Blick auf die Quoten der Wettanbieter. Jedoch könnte man die Zahlen auch anders auslegen. Vor dem Arsenal-Match bedeuteten 15 Punkte aus 14 Spielen die schlechteste Ausbeute zu diesem Zeitpunkt einer Premier League Saison.

Aus den letzten sieben Auswärtsspielen sprang nur ein Sieg heraus (1-2-4). Durch den Dreier bei Arsenal haben die Seagulls am Montag die Möglichkeit zwei Auswärtssiege in Folge einzufahren. Die gab es letztmals im November 2017.

Während Palace die letzten drei Montagspartien allesamt verlor, war die Ausbeute der Seagulls etwas positiver. Jedes der jüngsten drei Premier-League-Matches an ersten Tag der Woche endete mit einem 2:2-Unentschieden.

Neal Maupay hat die Umstellung von der Championship zur Premier League bislang perfekt hinbekommen. Mit sechs Treffern ist der Franzose Toptorjäger seiner Farben. Der Ex-Brentford-Spieler traf viermal häufiger als die auf Rang zwei geführten Kollegen Dunk, Trossard, Connolly und Webster.

Eine Waffe der Seagulls bleiben die Standardsituationen. Sieben der letzten zwölf Brighton-Treffer resultierten aus einem ruhenden Ball. José Izquierdo und Solly March sind verletzt. Dale Stephens ist gesperrt.

Beste Torschützen in der Premier League:

6 Tore: Neal Maupay
2 Tore: Lewis Dunk
2 Tore: Adam Webster

Voraussichtliche Aufstellung von Brighton:

Ryan; Burn, Dunk, Webster, Alzate; Mooy, Pröpper, Bissouma; Trossard, Maupay, Groß
Trainer: Potter

Letzte Spiele von Brighton:
08.12.2019 – Brighton & Hove Albion vs. Wolverhampton 2:2 (Premier League)
05.12.2019 – Arsenal vs. Brighton & Hove Albion 1:2 (Premier League)
30.11.2019 – Liverpool vs. Brighton & Hove Albion 2:1 (Premier League)
23.11.2019 – Brighton & Hove Albion vs. Leicester City 0:2 (Premier League)
10.11.2019 – Manchester United vs. Brighton & Hove Albion 3:1 (Premier League)

 

Im Verfolgerduell wird ein Offensivspektakel erwartet!
Cagliari vs. Lazio Rom, 16.12.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

England Crystal Palace vs. Brighton England Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Head-to-Head: 40 Siege Brighton & Hove Albion – 25 Remis – 36 Siege Crystal Palace (101 Pflichtspiele)

Crystal Palace verlor vergangene Saison das Derby im heimischen Selhurst Park gegen Brighton. Jedoch haben die Eagles seit Dezember 1983 nicht mehr zwei Heimspiele in Folge gegen die Seagulls verloren.

Die Potter-Truppe gewann vergangene Spielzeit beide Liga-Derbys. Seit September 1984 gab es keine drei Pflichtspielsiege in Folge mehr für die Seagulls gegen Palace.

Exklusive 75€ Gratiswette:

Royal Panda BonusWette 75€, erhalte 75€
Nur für Ersteinzahler | AGB gelten | 18+ 

England Crystal Palace gegen Brighton England Tipp & Prognose – 16.12.2019

Das „M23“-Derby könnte zu einem Geduldsspiel werden. Im Selhurst Park fielen in dieser Saison die wenigsten Tore (13) und Palace spielte zuletzt dreimal in Folge zu Null. Zudem gewann Brighton nur eines der letzten sieben Auswärtsspiele.

Diesen Sieg gab es jedoch vor knapp 14 Tagen bei Arsenal. So halten sich bei Crystal Palace gegen Brighton die Quoten für einen Tipp auf Heim- oder Auswärtssieg mehr oder weniger die Waage.

 

Key-Facts – Crystal Palace vs. Brighton Tipp

  • Palace ist seit drei Ligaspielen ungeschlagen (2-1-0)
  • Der Selhurst Park sah die wenigsten Tore in dieser Saison (13)
  • Brighton gewann nur eines der letzten sieben Premier League-Auswärtsspiele

 

Die Angriffsbemühungen der Eagles stehen und fallen in der Regel mit Wilfried Zaha. Der ivorische Nationalspieler wurde seit seinem Debüt im Dezember 2013 in der Premier League 503-mal gefoult. Einzig Eden Hazard wurde in diesem Zeitraum noch häufiger zu Fall gebracht (521).

Erwischt Zaha einen guten Tag, steigen die Chancen von Palace auf einen Sieg. Wir tendieren bei Crystal Palace vs. Brighton in unserer Prognose bei einem Tipp auf „Doppelte Chance X2“. Neben der Tor-Armut im Selhurst Park, liegt dies auch an der fehlenden Torgefahr der Seagulls in fremden Stadien.

Die acht Tore werden auswärts nur von drei Teams unterboten. Dennoch spricht die aktuelle Form für einen Punktgewinn von Albion. Wettanbieter Unibet hat bei Crystal Palace – Brighton Wettquoten von 1,54 für „DCX2“ im Angebot.

 

England Crystal Palace – Brighton England beste Quoten * Premier League

England Sieg Crystal Palace: 2.65 @Betsson
Unentschieden: 3.25 @Bet365
England Sieg Brighton: 3.00 @Unibet

(Wettquoten vom 14.12.2019, 14:12 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Crystal Palace / Unentschieden / Sieg Brighton:

1: 37%
X: 30%
2: 33%

 

Hier bei Unibet auf X2 wetten

England Crystal Palace – Brighton England – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2,20 @Betfair
Unter 2,5 Tore: 1,73 @Betsson

Beide Teams treffen
JA: 1,90 @Bet365
NEIN: 2,05 @BetVictor

(Wettquoten vom 14.12.2019, 14:12 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land England & das gewünschte Thema auswählen)

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
14.12./13:30EnglandLiverpool - Watford 2:017
14.12./16:00EnglandBurnley - Newcastle 1:017
14.12./16:00EnglandChelsea - Bournemouth 0:117
14.12./16:00EnglandLeicester - Norwich 1:117
14.12./16:00EnglandSheffield - Aston Villa 2:017
14.12./18:30EnglandSouthampton - West Ham 0:117
15.12./15:00EnglandManchester United - Everton 1:117
15.12./15:00EnglandWolverhampton - Tottenham 1:217
15.12./17:30EnglandArsenal - Manchester City 0:317
16.12./21:00EnglandCrystal Palace - Brighton 1:117

Wettbasis Sportwetten AdventskalenderJetzt Türchen öffnen
AGB gelten | 18+