Newcastle vs. Southampton Tipp, Prognose & Quoten 08.12.2019 – Premier League

Setzt die Hasenhüttl-Mannschaft ihren Aufwärtstrend fort?

/
Clark (Newcastle)
Clark (Newcastle) © imago images / F
Spiel: Newcastle United - Southampton
Tipp: 2
Quote: 2.9 (Stand: 06.12.2019, 10:00)
Wettbewerb: Premier League
Datum: 08.12.2019, 15:00 Uhr
Wettanbieter: Betfair
Einsatz: 2 / 10

Nicht wenige Experten rechneten damit, dass Ralph Hasenhüttls Tage als Trainer der Saints bei Anbruch der jüngsten Länderspielpause gezählt seien. Schließlich blieb Southampton sieben Pflichtspiele lang ohne Sieg, kassierte zuhause gegen Leicester gar die historische 0:9-Pleite.

Die Verantwortlichen hielten aber am ersten österreichischen Trainer in der Premier League weiter fest – und genau das sollte sich auszahlen. Die Saints holten zuletzt sieben von neun möglichen Punkten nach der Länderspielpause und verließen damit am Mittwochabend den direkten Abstiegsplatz.

Nun soll auswärts im St. James’ Park bei Newcastle United der nächste Punktgewinn her, obschon bei Newcastle gegen Southampton die Quoten der Buchmacher minimal in Richtung der Hausherren ausschlagen.

Diese holten schließlich gerade erst am Samstag ein respektables 2:2-Remis gegen Manchester City und spielten am Donnerstagabend 2:0 gegen Sheffield United, was bei Newcastle gegen Southampton für die Prognose durchaus eine Rolle spielt.

Hinzu kommt die Tatsache, dass die Magpies zuhause nur schwer zu schlagen sind. Von den bisherigen sieben Heimspielen im St. James’ Park verlor die Mannschaft von Steve Bruce nur ein einziges, konnte bei vier weiteren Remis aber auch erst zwei Siege einfahren.

Dementsprechend dürften beide Teams in diesem Match mit einer Punkteteilung durchaus gut leben können. Viel Value wäre daher darin zu finden, bei Newcastle gegen Southampton Tipp X zu spielen. Wegen des Momentums geht unsere Tendenz letztlich aber dann doch zur wiedererstarkten Auswärtsmannschaft.

Erzielen beide Teams mind. 1 Tor?
JA
1.81
NEIN
1.95

Bei MrGreen wetten

(Wettquoten vom 06.12.2019, 10:00 Uhr)

Newcastle – Statistik & aktuelle Form

Newcastle Logo

Zuletzt verhalf Trainer Rafa Benítez dem viermaligen Englischen Meister und sechsmaligen FA Cup Sieger zu altem Glanz. Der Altmeister konnte 2016 zwar den Abstieg in die zweite Liga nicht abwenden, blieb den Magpies aber erhalten und führte sie postwendend wieder zurück in die Premier League.

Als Zehnter (2018) und 13. (2019) hatte der Traditionsverein unter seiner Schirmherrschaft mit dem Abstieg zwei Mal in Serie nicht allzu viel zu tun. Dennoch zog es den Spanier im Sommer zu Dalian Yifang nach China, was für die Magpies einen großen Umbruch zur Folge hatte.

Mit Steve Bruce übernahm ein Coach, der zuletzt bei kleinen Teams wie Sheffield Wednesday, Aston Villa oder auch Hull City arbeitete und über eine deutlich geringere Strahlkraft verfügte als Rafa Benítez. Topstars wie Ayoze Pérez und Joselu kehrten dem Verein daher den Rücken.

Zwar schlug Newcastle umgekehrt auch ordentlich auf dem Transfermarkt zu und investierte umgerechnet fast 70 Millionen Euro in Spieler wie Joelinton, Allan Saint-Maximin, Emil Krafth und Jetro Willems, in der Summe blieb der ganz große Coup in diesem Sommer allerdings aus.

Genau das spiegelt sich insgesamt auch in den Resultaten wider. Kann sich die Punktausbeute zwar insgesamt noch sehen lassen und beschert den Magpies immerhin eine Platzierung oberhalb des Strichs, so ist vor allem die magere Torausbeute das momentane Manko der umstrukturierten Mannschaft.

Nur 15 Tore aus den ersten 15 Ligaspielen bescheren den Magpies die drittschlechteste Offensive der Premier League, woran auch der 2:0-Auswärtssieg bei Sheffield United vom Donnerstagabend nichts zu ändern wusste.

Erschwerend hinzu kommt, dass mit Andy Carroll und Matt Ritchie derzeit zwei Leistungsträger im Spiel nach vorne verletzt fehlen, während auch Rechtsverteidiger DeAndre Yedlin ausfällt.

Komplettiert wird das Lazarett vom Kapitän und Innenverteidiger Jamaal Lascelles, wodurch es umso überraschender ist, dass Newcastle gegen Southampton bei den Quoten der Buchmacher leicht favorisiert ist.

Immerhin: Seit der 1:2-Heimpleite vom 17. Januar 2015 haben die Magpies kein einziges Heimspiel mehr gegen die Saints verloren. Zuletzt gab es am 20. April 2019 einen 3:1-Heimsieg gegen die Hasenhüttl-Truppe.

Beste Torschützen in der Liga:
Jonjo Shelvey (4 Tore)
Jetro Willems (2 Tore)
Ciaran Clark (2 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Newcastle:
Dúbravka – Willems – Dummett – Clark – Fernández – Manquillo – Shelvey – Hayden – Saint-Maximin – Almirón – Carroll

Letzte Spiele von Newcastle:
05.12.2019 – Sheffield United vs. Newcastle 0:2 (Premier League)
30.11.2019 – Newcastle vs. Manchester City 2:2 (Premier League)
25.11.2019 – Aston Villa vs. Newcastle 2:0 (Premier League)
09.11.2019 – Newcastle vs. Bournemouth 2:1 (Premier League)
02.11.2019 – West Ham vs. Newcastle 2:3 (Premier League)

Newcastle vs. Southampton – Wettquoten Vergleich * – Premier League

Bet365 Logo Betfair Logo Unibet Logo Bet3000 Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Unibet
Hier zu
Bet3000
Newcastle
2.60 2.35 2.65 2.70
Unentschieden 3.20 3.00 3.30 3.30
Southampton
2.80 2.90 2.90 2.90

(Wettquoten vom 06.12.2019, 10:00 Uhr)

Southampton – Statistik & aktuelle Form

Southampton Logo

Ralph Hasenhüttl ist nach den jüngsten drei Spielen der Saints wieder deutlich fester im Sattel, obschon er insgesamt betrachtet dafür eine lange Durststrecke von acht Pflichtspielen in Serie ohne Sieg durchstehen musste.

Das erlösende 2:1 über Schlusslicht Watford FC, bei dem ein 0:1-Rückstand noch gedreht werden konnte, war dabei der vielzitierte geplatzte Knoten, der sich am Mittwochabend im Heimspiel über Norwich City bestätigte, als den Saints der nächste 2:1-Heimsieg gelang.

Nun strebt Southampton FC natürlich die perfekte Englische Woche mit dem Maximum von neun Punkten an, womit so langsam, aber sicher auch die Schade der 0:9-Heimpleite gegen Überraschungsteam Leicester City in den Hintergrund tritt.

„Es ist derzeit verrückt. Auswärts machen wir schnelle Tore und zu Hause ist es genau das Gegenteil. Wir müssen das ändern. Wir müssen uns bewusst sein, dass wir die Heimspiele gewinnen müssen.“

Ralph Hasenhüttl bei nachrichten.at

Damit beweist der FA Cup Sieger des Jahrs 1976 eindrucksvoll, dass es sich durchaus lohnen kann, auch heutzutage im schnelllebigen Fußball in schweren Zeiten an seinem Trainer festzuhalten, obschon die Messe natürlich noch lange nicht gelesen ist.

Eine Auswärtspleite im St. James’ Park und Southampton FC könnte prompt wieder auf einen direkten Abstiegsplatz zurückgeworfen werden, falls Verfolger Everton gegen Chelsea punkten sollte. So sind 15 Punkte aus 15 Spielen beileibe nicht viel, sodass sich die ersten liegen gelassenen Punkte schnell rächen können.

Erst recht, wenn es wie gegen die Magpies gegen ein Team aus der unteren Tabellenhälfte geht. Mit Ausnahme vom bislang starken Aufsteiger Sheffield punkteten die Saints bislang nur gegen Teams aus dem unteren Vierten der Tabelle – der vierte Dreier gelang der Hasenhüttl-Truppe gegen Brighton & Hove Albion.

Dementsprechend könnte nun die Zeit des Aufschwungs gekommen sein, denn in den kommenden Punktspielen geht es gegen West Ham und Aston Villa – zwei Teams, die ebenfalls in der unteren Tabellehälfte vorzufinden sind.

Und immerhin: Die Auswärtswerte von Southampton FC können sich insgesamt durchaus sehen lassen. Die Saints holten acht ihrer 15 Punkte auf fremden Plätzen, was ihnen Platz neun in der Auswärtstabelle beschert. Nun gilt es, genau hieran im St. James’ Park anzuknüpfen.

Positiv: Mit Ausnahme von Linksverteidiger Sam McQueen, der hinter Ryan Bertrand für diese Position ohnehin nur der Notfall-Backup ist, stehen Ralph Hasenhüttl zwei Tage nach seinem einjährigen Jubiläum als Southampton-Trainer – er übernahm am 6. Dezember 2018 – alle anderen 21 Akteure aus der ersten Mannschaft gesund und einsatzbereit zur Verfügung.

Beste Torschützen in der Liga:
Danny Ings (8 Tore)
James Ward-Prowse (4 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Southampton:
McCarthy – Bertrand – Bednarek – Stephens – Soares – Redmond – Höjbjerg – Ward-Prowse – Djenepo – Long – Ings

Letzte Spiele von Southampton:
04.12.2019 – Southampton vs. Norwich City 2:1 (Premier League)
30.11.2019 – Southampton vs. Watford 2:1 (Premier League)
23.11.2019 – Arsenal vs. Southampton 2:2 (Premier League)
09.11.2019 – Southampton vs. Everton 1:2 (Premier League)
02.11.2019 – Manchester City vs. Southampton 2:1 (Premier League)

 

Setzen die Foxes ihre eigene Rekordserie fort?
Aston Villa vs. Leicester, 08.12.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Newcastle vs. Southampton Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Head to head: 38 – 23 – 37

Insgesamt 98 Aufeinandertreffen hat es zwischen Newcastle United und Southampton FC bislang gegeben und die daraus resultierende „Head to head“-Bilanz ist bemerkenswert eng beieinander. Mit 38 Siegen führen die Magpies nur knapp vor den 37 gewonnenen Spielen der Saints, während 23 Remis den direkten Vergleich abrunden.

In den letzten beiden Spielzeiten gehörte das Duell dabei jeweils den Schwarz-Weißen, die in Southampton zuletzt zwei Mal in Serie remis spielten, dafür aber ihre Heimspiele zuletzt zwei Mal in Serie gewannen. Zuletzt im bis dato letzten Aufeinandertreffen am 20. April 2019 mit 3:1.

 

10€ Freebet + 100€ Bonus bei Betano

Betano Freebet + BonusJetzt 10€ Freebet sichern
Betano Bonus im Test | AGB gelten | 18+ 

Newcastle gegen Southampton Tipp & Prognose – 08.12.2019

Bei Newcastle gegen Southampton wird die Prognose stark vom frisch gewonnenen Momentum der Saints beeinflusst, die sieben Punkte aus den letzten drei Spielen holten.

Hinzu kommt, dass die Truppe von Ralph Hasenhüttl besonders gegen die Teams aus der unteren Tabellenhälfte groß auftrumpfte und schon so manchen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf schlug – zuletzt in einer bislang perfekten Englischen Woche Watford und Norwich jeweils mit 2:1.

Obschon die Magpies zuhause im St. James’ Park erst ein einziges Saisonspiel in der Premier League verloren haben (zwei Siege, vier Remis), deutet insgesamt doch vieles auf einen weiteren Dreier der Saints hin.

 

Key-Facts – Newcastle vs. Southampton Tipp

  • Newcastle hat seit vier Pflichtspielen nicht mehr gegen Southampton verloren
  • Southampton holte nach der Länderspielpause sieben von neun möglichen Punkten und verließ unter der Woche damit die Abstiegsplätze
  • Newcastle verlor zuhause in der Premier League erst ein einziges Saisonspiel (zwei Siege, vier Remis)

 

Daher empfehlen wir Ihnen, bei Newcastle gegen Southampton Tipp 2 zu spielen, was allerdings nicht gänzlich ohne Risiko geht. Schließlich gewannen die Magpies die letzten zwei Heimspiele gegen die Saints und verloren erst ein einziges Ligaspiel zuhause.

Dennoch stimmt für Tipp 2 der Value, da für den dritten Sieg in Serie der Hasenhüttl-Elf bei Newcastle gegen Southampton Quoten von bis zu 2.90* (@ Betfair) ausgeschrieben werden. Der Einsatz sollte dennoch moderat gewählt werden. Wir empfehlen, es bei zwei Units zu belassen.

 

Newcastle – Southampton beste Quoten * Premier League

Sieg Newcastle: 2.70 @Bet3000
Unentschieden: 3.30 @Unibet
Sieg Southampton: 2.90 @Betfair

(Wettquoten vom 06.12.2019, 10:00 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Newcastle / Unentschieden / Sieg Southampton:

1: 37%
X: 29%
2: 34%

 

Hier bei Betfair auf Southampton wetten

Newcastle – Southampton – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Beim Buchmacher Bet365 werden für Newcastle gegen Southampton Wettquoten von 2.10 für „Mehr als 2,5 Tore“ angeboten. Der Bookie hält es demgemäß für wahrscheinlicher, dass weniger als 2,5 Tore fallen, was in unseren Augen den jüngsten Ergebnissen beider Teams nicht so wirklich Rechnung trägt.

So mögen die Magpies zwar eine der schlechtesten Defensiven der Liga mitbringen, allerdings stellt Southampton nach wie vor wegen der massiven 0:9-Pleite gegen Leicester die schwächste Defensive der Premier League. Der Value liegt insgesamt klar auf der Wette auf mehr als 2,5 Tore, die eine gute Alternative zum klassischen 3-Weg-System darstellt.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.10 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.72 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.80 @Bet365
NEIN: 1.95 @Bet365

(Wettquoten vom 06.12.2019, 10:00 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land England & das gewünschte Thema auswählen)

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
07.12./13:30Everton - Chelsea 3:116
07.12./16:00Bournemouth - Liverpool 0:316
07.12./16:00Tottenham - Burnley 5:016
07.12./16:00Watford - Crystal Palace 0:016
07.12./18:30Manchester City - Manchester United 1:216
08.12./15:00Aston Villa - Leicester 1:416
08.12./15:00Newcastle - Southampton 2:116
08.12./15:00Norwich - Sheffield united 1:216
08.12./17:30Brighton - Wolverhampton 2:216
09.12./21:00West Ham - Arsenal 1:316