Magdeburg vs. Chemnitz Tipp, Prognose & Quoten 15.02.2020 – 3. Liga

Trendwende oder Verschärfung der Krise beim FCM?

/
Beck (Magdeburg)
Beck (Magdeburg) © imago images / Ha
Spiel: Magdeburg - Chemnitz
Tipp: Handicap: Sieg Heim -1,5
Quote: 3.2 (Stand: 14.02.2020, 07:48)
Wettbewerb: 3. Liga
Datum: 15.02.2020, 14:00 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 5 / 10

„Das war das schlechteste Spiel in den vier Jahren, in denen ich jetzt hier bin“, sagte der sportliche Leiter Maik Franz nach dem 0:2 seines 1. FC Magdeburg am vergangenen Spieltag gegen Meppen und betonte damit die dramatische Lage, in der sich der Verein momentan befindet. Der Abstiegskampf wurde beim einstigen Aufstiegsfavoriten ausgerufen und an diesem Wochenende steht ein immens wichtiges Spiel auf dem Programm.

Zu Gast in der MDCC Arena ist der Chemnitzer FC und damit ein direkter Konkurrent im Kampf um den Ligaverbleib. Deshalb und auch wegen der Brisanz eines Ostderbys wird die Begegnung auf beiden Seiten mit viel Spannung erwartet und das Wort „richtungsweisend“ ist für diese Partie eigentlich untertrieben.

Mit einem Sieg könnten die Gäste aus Sachsen gar am FCM vorbeiziehen. Mit einem eigenen Dreier würden die Blau-Weißen dagegen den ersten Sieg 2020, den ersten Dreier unter Trainer Pele Wollitz und den großen und benötigten Befreiungsschlag landen.

Die Wettanbieter scheinen dies der Heimelf zuzutrauen, da die, wie im Quotenvergleich der Wettbasis zu erkennen ist, geschlossen die Hausherren sehr deutlich favorisieren. Zwischen Magdeburg und Chemnitz hat ein Tipp auf die Gastgeber Quoten von unter 2,00, während mit Wetten auf den CFC der Einsatz mehr als vervierfacht werden kann. Anpfiff ist am Samstagnachmittag um 14:00 Uhr.

Unser Value Tipp:
Magdeburg (-1,5)
3.20

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 14.02.2020, 07:47 Uhr)

Germany Magdeburg – Statistik & aktuelle Form

Magdeburg Logo

Christian Beck ist ein echter Kapitän und hat beim 1. FC Magdeburg in den letzten Jahren schon einiges durchgemacht – Abstiege und Aufstiege hat er miterlebt und weiß genau, wie der Verein tickt. Er sprach nach der letzten Pleite gegen Meppen von einem absoluten Tiefpunkt und der Verantwortung seiner Mannschaft, „echte Männer zu sein und eine Reaktion zu zeigen“.

Den Worten müsste der Angreifer aber auch selbst mal wieder sportliche Taten folgen lassen. Nachdem Beck mit fünf Toren aus den ersten sieben Spielen einen echten Traumstart in die Saison hingelegt hatte, netzte er in den letzten 16 Partien nur noch dreimal ein und seine Torflaute geht damit Hand in Hand mit der sportlichen Kriese des ganzen Vereins.

Eigentlich wollte der Verein den Aufstieg in Liga 2, in der die Wettbasis ebenfalls für meist alle neun Partien des Wochenendes einen Tipp parat hat, anpeilen, doch davon ist der FCM weit entfernt. Der Trainerwechsel zu Claus-Dieter Wollitz im Winter hat bislang seine Wirkung ebenfalls komplett verfehlt und 2020 konnte noch kein einziger Sieg eingefahren werden.

Die Stimmung bei den Fans droht zu kippen, was im Abstiegskampf kein gutes Zeichen ist. Da die Magdeburger mit 26 Gegentoren kurioserweise noch immer über die zweitbeste Defensive der Dritten Liga verfügen, ist es offensichtlich, wo das Hauptproblem liegt.

Im Spiel nach vorne fordert Coach Wollitz, dass seine Schützlinge am Samstag endlich wieder mutiger und selbstbewusster auftreten und so die Kehrtwende erzwingen. Es lässt sich zwischen Magdeburg und Chemnitz auch die Prognose aufstellen, dass es nach dem Meppen-Spiel gar nicht mehr schlimmer werden kann.

Voraussichtliche Aufstellung von Magdeburg:
Behrens – Costly, Harant, Müller, Bell Bell – Gjasula, Rother, Laprevotte, Kvesic – Bertram, Beck

Letzte Spiele von Magdeburg:
08.02.2020 – Magdeburg vs. SV Meppen 0:2 (3. Liga)
02.02.2020 – Waldhof Mannheim vs. Magdeburg 1:1 (3. Liga)
25.01.2020 – Magdeburg vs. Zwickau 1:2 (3. Liga)
10.01.2020 – Magdeburg vs. Aue 1:1 (Freundschaftsspiel)
06.01.2020 – Magdeburg vs. Royal Excel Mouscron 1:2 (Freundschaftsspiel)

 

Welche Sportwetten Anbieter bieten Cash Out an?
Wettanbieter mit Cash Out-Option – Übersicht

 

Germany Chemnitz – Statistik & aktuelle Form

Chemnitz Logo

Eine gegenteilige Stimmungslage zur Winter-Depression herrscht derzeit im Chemnitz. Der Aufsteiger aus Sachsen ist furios in die Rückserie gestartet und hat aus den ersten drei Partien des Jahres 2020 sieben Zähler geholt. Durch das bärenstarke 3:0 am vergangenen Wochenende gegen Halle wurden erstmals seit Oktober wieder die direkten Abstiegsplätze verlassen.

Die vom DFB auferlegte Transfersperre im Winter scheint dabei im Nachhinein fast ein Segen für die Sachsen gewesen zu sein. Statt sich mit panischen Neuzugängen zu befassen, konnte sich Trainer Patrick Glöckner voll und ganz auf die Arbeit mit dem vorhandenen Kader konzentrieren und hat offenbar an den richtigen Stellschrauben gedreht.

Die Himmelblauen haben die richtige Balance zwischen Offensive und Defensive gefunden und reisen mit breiter Brust zum Derby am Samstag nach Sachsen-Anhalt. Eine große Schwächung gibt es aber dennoch. Erfolgsgarant der letzten Wochen war Angreifer Philipp Hosiner, der am Samstag wegen seiner fünften gelben Harte gegen den HFC einmal pausieren muss.

Der Österreicher hat momentan einen phänomenalen Lauf und viermal in Serie einen Doppelpack erzielt. Neben ihm muss auch Sören Reddemann eine Sperre absitzen. Ioannis Karsanidis, Tobias Müller und Noah Awuku fehlen verletzt, weshalb die personellen Optionen für Trainer Glöckner eingeschränkt sind.

Beim aktuellen Lauf der Gäste scheint dies aber kein Grund zu sein, weshalb zwischen Magdeburg und Chemnitz einen Tipp auf die Auswärtsmannschaft nicht in Erwägung gezogen werden sollte.

Voraussichtliche Aufstellung von Chemnitz:
Jakubov – Itter, Hoheneder, Schoppenhauer, Sirigu – Bohl, Langer, Tuma, Bonga – Garcia, Bozic

Letzte Spiele von Chemnitz:
11.02.2020 – VfB Auerbach vs. Chemnitz 2:2 (Freundschaftsspiel)
09.02.2020 – Chemnitz vs. Halle 3:0 (3. Liga)
01.02.2020 – SV Meppen vs. Chemnitz 1:2 (3. Liga)
25.01.2020 – Chemnitz vs. FC Viktoria Köln 2:2 (3. Liga)
18.01.2020 – Cottbus vs. Chemnitz 2:1 (Freundschaftsspiel)

Magdeburg vs. Chemnitz – Wettquoten Vergleich * – 3. Liga

Bet365 Logo Unibet Logo William Hill Logo Bet at Home Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
William Hill
Hier zu
Bet at Home
Magdeburg
1.66 1.72 1.67 1.75
Unentschieden 3.60 3.55 3.70 3.46
Chemnitz
4.50 4.35 4.75 4.16

(Wettquoten vom 14.02.2020, 07:47 Uhr)

Germany Magdeburg vs. Chemnitz Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Die beiden Traditionsvereine aus dem Osten standen sich in ihrer Geschichte schon 19mal gegenüber. Die Gesamtbilanz zwischen Magdeburg und Chemnitz legte dabei eine Prognose in Richtung der Himmelblauen nahe. Der CFC gewann sieben der Duelle, während sich der FCM nur fünfmal behaupten konnte.

Eines der sieben Remis gab es im Hinspiel der laufenden Spielzeit am fünften Spieltag(0:0). Beim Duell Mitte August neutralisierten sich die Mannschaften größtenteils und es gab nur wenige Torchancen. Da mittlerweile beide Teams von neuen Trainern betreut werden, besitzt das Hinspiel keine bedeutendere Relevanz.


 

Zieht die Kogge aus der Krise des Dorfklubs Profit?
Großaspach vs. Rostock, 15.02.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Magdeburg gegen Chemnitz Germany Tipp & Prognose – 15.02.2020

Spannung, Dramatik, Emotionen – diese Dinge werden am Samstag auf alle Fälle im Vordergrund stehen. Wie sehr der spielerische Aspekt eine Rolle spielt, hängt vor allem von den Gastgebern ab. Beim FCM war die Verunsicherung zuletzt beinahe in jeder Ballaktion zu spüren, wenngleich das Potential der Mannschaft von Pele Wollitz zweifellos vorhanden ist.

Die selbstbewussten Gäste wollen dies nutzen und werden die Hausherren vor allem in den ersten Minuten früh unter Druck setzen. Wenn der FCM seine anfängliche Nervosität überwindet und die erste Phase der Partie unbeschadet übersteht, ist damit zu rechnen, dass die Blau-Weißen ihre Sicherheit mehr und mehr finden werden.

 

Key-Facts – Magdeburg vs. Chemnitz Tipp

  • Magdeburg wartet 2020 noch auf den ersten Dreier, während der CFC ungeschlagen ist
  • Mit Torjäger Hosiner und Reddemann fehlen bei den Gästen zwei wichtige Akteure wegen einer Gelb-Sperre
  • Das Hinspiel endete torlos 0:0

 

Der individuelle Unterschied ist am Samstag umso größer, da bei den Gästen aus Sachsen mit Philipp Hosiner und Sören Reddemann zwei ganz wichtige Akteure gesperrt fehlen. Wir rechnen schwer damit, dass sich die Heimelf die große Chance nicht nehmen lässt, endlich für die Kehrtwende zu sorgen und auch das Umfeld wieder ein wenig zu beruhigen.

Wenn der Koten einmal platzt, womöglich auch bei Torjäger und Kapitän Christian Beck, dann ist auch ein klarer Heimerfolg nicht ausgeschlossen, weshalb der Handicap-Tipp (-1,5) mit einem Einsatz von fünf Einheiten angespielt werden kann.
 

 

Germany Magdeburg – Chemnitz Germany beste Quoten * 3. Liga

Germany Sieg Magdeburg: 1.75 @Bet at Home
Unentschieden: 3.80 @Betvictor
Germany Sieg Chemnitz: 4.80 @Bethard

(Wettquoten vom 14.02.2020, 07:47 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Magdeburg / Unentschieden / Sieg Chemnitz:

1: 56%
X: 25%
2: 19%

 

Hier bei Unibet auf Magdeburg wetten

Germany Magdeburg – Chemnitz Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Zwischen Magdeburg und Chemnitz sollten die Wettquoten für Über/Unter-Tore eher nicht angespielt werden. Bei dieser Begegnung scheint beinahe jeder Spielverlauf möglich zu sein.

Das Formtief von Beck und die Sperre von Hosiner sind zudem Unsicherheitsfaktoren, die ungewiss machen, wie sich die beiden Offensivreihen am Samstag präsentieren werden.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2,00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,80 @Bet365
NEIN: 1,90 @Bet365

(Wettquoten vom 14.02.2020, 07:47 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
14.02./19:00GermanyMünster - Würzburger Kickers 0:024
15.02./14:00GermanyMagdeburg - Chemnitz 1:124
15.02./14:00GermanyIngolstadt - Uerdingen 0:124
15.02./14:00GermanyBraunschweig - Kaiserslautern 2:024
15.02./14:00GermanyMeppen - 1860 München 1:124
15.02./14:00GermanyUnterhaching - Viktoria Köln 1:124
15.02./14:00GermanyGroßaspach - Rostock 0:124
16.02./13:00GermanyZwickau - Duisburg 1:024
16.02./14:00GermanyMannheim - Jena 1:124
17.02./19:00GermanyBayern II - Halle 6:124