Liverpool vs. Brighton Tipp, Prognose & Quoten 30.11.2019 – Premier League

Bleibt Liverpool zuhause erstmals ohne Gegentor?

/
Salah (Liverpool)
Salah (Liverpool) © imago images /Ac
Spiel: Liverpool - Brighton
Tipp:
Quote: 2.05 (Stand: 28.11.2019, 10:15)
Wettbewerb: Premier League
Datum: 30.11.2019, 16:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 7 / 10
Wette hier auf:

In der UEFA Champions League verpasste der Liverpool FC unter der Woche das vorzeitige Weiterkommen ins Achtelfinale. Durch das magere 1:1 gegen den Angstgegner aus Neapel muss der amtierende Titelverteidiger nun sogar um das Ticket für die nächste Runde bangen.

Sollte RB Salzburg am letzten Spieltag nämlich gegen die „Reds“ gewinnen, die Klopp-Elf dabei weniger als drei Tore erzielen oder aber mit mindestens zwei Treffern Unterschied verlieren und Neapel zeitgleich zuhause das abgeschlagene Schlusslicht aus Genk bezwingen, wäre der LFC tatsächlich raus. In der Premier League läuft es für den Spitzenreiter hingegen sehr gut. Zwischen Liverpool und Brighton implizieren die Quoten der Buchmacher abermals eine klare Favoritenrolle für die Hausherren.

Dank 37 von möglichen 39 Punkten gibt es derzeit kaum Zweifel daran, dass der ehemalige Dortmunder Trainer den englischen Titel erstmals seit 1990 wieder an die Merseyside bringen wird. Das Heimspiel gegen die „Seagulls“ dürfte auf dem Weg dorthin nicht mehr als eine Pflichtaufgabe werden, zumal die Gäste aus dem englischen Urlaubsort bislang in der Fremde keinerlei Angst und Schrecken verbreiten.

Lediglich vier Punkte aus sechs Auswärtsspielen führen dazu, dass es bislang bloß zwei Teams in der höchsten englischen Spielklasse gibt, die auf gegnerischen Plätze noch weniger zustande brachten als die Schützlinge von Trainer Graham Potter.

Aus diesem Grund treffen wir vor der Partie Liverpool vs. Brighton die Prognose, dass sich ein Tipp auf den Heimsieg auszahlen wird. Wir kombinieren diese Wette allerdings mit dem Zusatz, dass im Spielverlauf nicht mehr als 3,5 Tore fallen. Ein lockeres 3:0 zugunsten der „Reds“ ist damit ebenso inbegriffen wie ein umkämpfter 2:1-Erfolg, wie er zuletzt des Öfteren mit LFC-Beteiligung vorkam.

Mehr als 3,5 Tore?
Ja
2.15
Nein
1.61

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 28.11.2019, 10:15 Uhr)

Liverpool – Statistik & aktuelle Form

Liverpool Logo

Der Liverpool Football Club ist in der Premier League weiter auf Rekordkurs. Sollten die Roten ihr Heimspiel am Samstagnachmittag gegen Brighton Hove & Albion nicht verlieren, würden sie den eigenen Bestwert von dann 31 ungeschlagenen Ligamatches in Folge einstellen.

Mit einem Unentschieden wird sich der Spitzenreiter, der mittlerweile schon acht Punkte zwischen sich und dem Zweitplatzierten Leicester City gelegt hat, aber wohl kaum zufriedengeben, zumal die Mannschaft von Jürgen Klopp in der laufenden Saison zwölf ihrer 13 Partien in der höchsten englischen Spielklasse gewann und einzig beim Erzrivalen Manchester United zwei Zähler liegen ließ (1:1).

Vor den eigenen Fans an der Anfield Road ist der amtierende Champions League-Sieger auf nationaler Ebene eine absolute Macht. Alle sechs bisherigen Heimspiele wurden siegreich gestaltet. Dabei gelangen dem LFC fast drei Treffer im Schnitt. Aber: In jedem einzelnen Match traf auch der jeweilige Gegner. Wer zwischen Liverpool und Brighton erneut einen Tipp auf „Beide erzielen ein Tor“ abgeben möchte, erhält beim Wettanbieter Betfair mit 2.15 die höchste Quote.

Wir können uns für das kommende Wochenende jedoch ebenso vorstellen, dass die Defensive um Virgil van Dijk sich das Ziel gesetzt hat, erstmals in dieser Spielzeit zuhause einen „Clean Sheet“ zu erreichen. Überhaupt gelang dies letztmals am siebten Spieltag Ende September beim 1:0-Auswärtserfolg bei Sheffield United.

Umso überraschender ist es aber, dass seitdem dennoch bei vier der fünf Erfolgen maximal drei Treffer im Spielverlauf fielen. Vier der jüngsten sechs Matches und insgesamt sechs von 13 Partien in dieser Spielzeit endeten nämlich exakt mit 2:1 für die Klopp-Schützlinge. Sollte auch am Samstag das Lieblingsergebnis nach 90 Minuten auf der Anfield-Anzeigetafel stehen, zahlt BetVictor für jeden eingesetzten Euro deren zehn aus.

Personell stellt sich einmal mehr die Frage, inwiefern „Kloppo“ die Rotationsmaschine anwirft. Nach dem intensiven Champions League-Match unter der Woche gegen Neapel, bei dem sich die Engländer schwer taten und schließlich mit einem 1:1 vorliebnehmen mussten, könnte es die ein oder andere Änderung geben. Fabinho und Matip werden definitiv fehlen.

Mo Salah gab gegen die „Partenopei“ sein Comeback und braucht jede Minute Wettkampfpraxis, um vor Weihnachten zu seiner Bestform zu gelangen. Naby Keita dürfte nach Krankheit ebenso in den Kader zurückkehren. Das Hauptaugenmerk sollte allerdings einmal mehr auf Sadio Mané gerichtet werden, der in seinen letzten 16 Premier League-Heimspiele sage und schreibe 17 Tore markierte.

Voraussichtliche Aufstellung von Liverpool:
Alisson; Alexander-Arnold, Lovren, Van Dijk, Robertson; Henderson, Lallana, Wijnaldum; Salah, Firmino, Mane

Letzte Spiele von Liverpool:
27.11.2019 – Liverpool vs. Neapel 1:1 (Champions League)
23.11.2019 – Crystal Palace vs. Liverpool 1:2 (Premier League)
10.11.2019 – Liverpool vs. Manchester City 3:1 (Premier League)
05.11.2019 – Liverpool vs. Genk 2:1 (Champions League)
02.11.2019 – Aston Villa vs. Liverpool 1:2 (Premier League)

Liverpool vs. Brighton – Wettquoten Vergleich * – Premier League

Bet365 Logo Interwetten Logo Betfair Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betfair
Hier zu
Betvictor
Liverpool
1.18 1.22 1.20 1.20
Unentschieden 7.00 6.40 7.00 6.50
Brighton
15.00 12.50 16.00 15.00

(Wettquoten vom 28.11.2019, 10:15 Uhr)

Brighton – Statistik & aktuelle Form

Brighton Logo

Für Brighton Hove & Albion kommt es in diesen Wochen knüppeldick. Vor der Länderspielpause mussten sich die „Seagulls“ bereits mit Manchester United messen. In der Vorwoche ging es schließlich zuhause gegen den Tabellenzweiten Leicester City, ehe am Samstag das Auswärtsspiel in Anfield auf dem Programm steht. Nächste Woche wartet zum Abschluss der Top-Team-Wochen noch Arsenal.

In Anbetracht der Schwere der Aufgaben und angesichts der Tatsache, dass die Matches bei ManUtd (1:3) und zuhause gegen die „Foxes“ aus Leicester (0:2) bereits verloren gingen, sollte man im bekanntesten Seebad Englands froh darüber sein, dass die Mannschaft von Graham Potter schon einige Punkte auf der Habenseite verbuchen konnte.

Mit 15 Punkten rangieren die Blau-Weißen, die im Vorjahr als 17. gerade so die Klasse hielten, auf einem sehr ordentlichen zwölften Platz. Der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt fünf Zähler; der Rückstand auf die Europapokal-Ränge sogar nur deren vier. Die zufriedenstellende Ausbeute hat Brighton vorrangig der Heimstärke zu verdanken. Elf der insgesamt 15 Zähler sammelten die „Seagulls“ vor den eigenen Fans.

Auswärts hingegen läuft es gar nicht rund. In sechs Partien in der Fremde gab es erst einen Sieg und ein Unentschieden. Vier der jüngsten fünf Matches auf gegnerischen Plätzen wurden in der Premier League verloren. Dabei gelangen der Potter-Elf in der Rückschau auf jene fünf Begegnungen bloß zwei mickrige Törchen. Demnach verwundert es nicht, dass die Buchmacher zwischen Liverpool und Brighton gemäß ihrer Quoten die Vermutung anstellen, dass die Möwen an der Merseyside ohne Treffer bleiben.

Wir gehen davon aus, dass die Kicker aus der Grafschaft East Sussex ihren Fokus von Beginn an darauf legen, hinten möglichst lange die Null zu halten. Dass dies auch gegen den Spitzenreiter gelingt, scheint nicht völlig unrealistisch, denn im gesamten Saisonverlauf lag Brighton nach 45 Minuten erst zweimal im Rückstand. Eine entsprechende Wette auf eine torreichere zweite Halbzeit ergibt alternativ also ebenfalls Sinn.

Jose Izquierdo und Bernardo müssen verletzt aussetzen. Dafür besteht Hoffnung, dass mit Aaron Conolly und Solly March zwei Akteure nach Verletzung ins Aufgebot zurückkehren. Bester Torschütze des Abstiegskandidaten ist aktuell Neal Maupay, der allerdings erst auf vier Tore kommt. Der beste Vorlagengeber ist, wie schon im Vorjahr, der Deutsche Pascal Groß.

Voraussichtliche Aufstellung von Brighton:
Ryan; Montoya, Dunk, Duffy, Burn; Alzate, Propper, Stephens, Trossard; Maupay, Connolly

Letzte Spiele von Brighton:
23.11.2019 – Brighton & Hove Albion vs. Leicester City 0:2 (Premier League)
10.11.2019 – Manchester United vs. Brighton & Hove Albion 3:1 (Premier League)
02.11.2019 – Brighton & Hove Albion vs. Norwich City 2:0 (Premier League)
26.10.2019 – Brighton & Hove Albion vs. Everton 3:2 (Premier League)
19.10.2019 – Aston Villa vs. Brighton & Hove Albion 2:1 (Premier League)

 

Bet3000 Advents-Tippspiel

AGB gelten | 18+


 

Liverpool vs. Brighton Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Der Liverpool FC dominierte in den vergangenen Jahren die direkten Duelle. Wettbewerbsübergreifend stehen die „Reds“ mittlerweile bei sieben Siegen in Folge. Der letzte Erfolg der „Seagulls“ datiert aus dem Jahr 1984. Vor 35 Jahren setzte sich der Underdog im FA Cup knapp mit 1:0 durch. Einzige Parallele zu damals ist die Tatsache, dass Liverpool ebenfalls als amtierenden Europapokalsieger in das Match ging.

In der vergangenen Saison taten sich die Klopp-Mannen sowohl im Hin- als auch im Rückspiel erstaunlich schwer. In beiden Partien sprang letztlich ein knapper 1:0-Erfolg heraus. Beide Male avancierte Mohamed Salah zum goldenen Siegtorschützen.

 

 

Liverpool gegen Brighton Tipp & Prognose – 30.11.2019

Bevor am kommenden Wochenende das wichtige Merseyside-Derby gegen Everton und anschließend das noch bedeutendere Champions League-Match in Salzburg auf dem Programm steht, haben die „Reds“ am Samstagnachmittag mit Brighton Hove & Albion ein vermeintliches leichtes Los vor der Brust.

Schenken wir zwischen Liverpool und Brighton den Wettquoten der Buchmacher Glauben, dann dürfte sich die Klopp-Elf tatsächlich überhaupt keine Blöße geben. Alle Statistiken sprechen eine deutliche Sprache zugunsten des Premier League-Spitzenreiters.

 

Key-Facts – Liverpool vs. Brighton Tipp

  • Liverpool hat alle sechs Heimspiele in dieser Premier League-Saison gewonnen
  • Vier der jüngsten sechs Spiele des LFC endeten mit 2:1
  • Brighton lag in der laufenden Spielzeit erst zweimal zur Halbzeit hinten

 

Der amtierende Champions League-Sieger hat in der höchsten englischen Spielklasse in dieser Saison bislang alle Heimspiele gewonnen. Saisonübergreifend stehen die Roten sogar bei 13 Siegen vor den eigenen Fans in Folge. Aber: vier der jüngsten sechs Erfolge kamen mit maximal einem Tor Unterschied zustande. Stets hieß es 2:1 aus Sicht des LFC.

Weil wir auch am Wochenende nicht davon ausgehen, dass der Tabellenführer die defensiv soliden „Seagulls“ abschießt, würden wir uns zwischen Liverpool und Brighton für den Tipp zu guten Quoten darauf entscheiden, dass die Klopp-Elf zwar gewinnt, im Match allerdings maximal drei Treffer fallen. Bet365 offeriert eine Top-Quote in Höhe von 2.05. Wir setzen sieben von möglichen zehn Units.
 

Der große Wettbasis Wettanbieter Test:
Alle Wettanbieter im Vergleich

 

Liverpool – Brighton beste Quoten * Premier League

Sieg Liverpool: 1.23 @Betsson
Unentschieden: 7.25 @Unibet
Sieg Brighton: 19.00 @Unibet

(Wettquoten vom 28.11.2019, 10:15 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Liverpool / Unentschieden / Sieg Brighton:

1: 82%
13%
5%

 

Hier bei Bet365 auf Liverpool wetten

Liverpool – Brighton – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.44 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.75 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.75 @Bet365

(Wettquoten vom 28.11.2019, 10:15 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land England & das gewünschte Thema auswählen)

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
30.11./13:30Newcastle - Manchester City 2:214
30.11./16:00Burnley - Crystal Palace 0:214
30.11./16:00Chelsea - West Ham 0:114
30.11./16:00Liverpool - Brighton 2:114
30.11./16:00Tottenham - Bournemouth 3:214
30.11./18:30Southampton - Watford 2:114
01.12./15:00Norwich - Arsenal 2:214
01.12./15:00Wolverhampton - Sheffield United 1:114
01.12./17:30Leicester - Everton 2:114
01.12./17:30Manchester United - Aston Villa 2:214