Chelsea vs. West Ham Tipp, Prognose & Quoten 30.11.2019 – Premier League

Wer gewinnt das London Derby?

/
Tomori (Chelsea)
Tomori (Chelsea) © imago images / PR
Spiel: Chelsea London - West Ham
Tipp:
Quote: 3.6 (Stand: 28.11.2019, 15:40)
Wettbewerb: Premier League
Datum: 30.11.2019, 16:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 2 / 10
Wette hier auf:

So viele Trainer wie aktuell mussten in der Premier League selten um ihren Job zittern. Bei Everton steht Marco Silva unmittelbar vor der Entlassung, bei Arsenal droht Unai Emery ein ähnliches Schicksal. Watford könnte nach weiterhin ausbleibenden Erfolgen bereits zum zweiten Mal in dieser Spielzeit eine Trainerentlassung vornehmen.

Ebenfalls stark in der Kritik steht Manuel Pellegrini von West Ham United (Tabellenplatz 17, 13 Punkte). Die Hammers präsentieren sich seit Wochen hoffnungslos überfordert und stürzten in der Tabelle ab.

Derzeit trennen West Ham lediglich drei Punkte von einem Abstiegsplatz. Kein Wunder also, dass viele Fans ein Ende von Pellegrini herbeisehnen. Die beiden Klubbosse Gold und Sullivan zogen jedoch noch nicht die Reißleine – bislang. Auch wenn der Dezember gewohnt stressig wird, bieten die kommenden Aufgaben eine gute Möglichkeit, die Hammers wieder auf Kurs zu bringen. Entweder mit einem neuen Trainer oder mit Pellegrini.

Frank Lampard muss sich bei Chelsea (Tabellenplatz 4, 26 Punkte) keine Sorgen um seinen Job machen. Bislang entpuppte sich die Verpflichtung der Klubikone als genialer Coup. Lampard setzt nicht nur auf zahlreiche Talente wie Tammy Abraham, Mason Mount oder Reece James, sondern Lampard hat damit auch Erfolg.

Mag es in den absoluten Topspielen, wie in der Vorwoche gegen Manchester City, noch nicht reichen, ist die aktuelle Top-Vier-Platzierung dennoch eine hervorragende Zwischenbilanz. In der Champions League verpassten die Blues in Valencia den Sprung ins Achtelfinale. In einem unterhaltsamen Spiel trennten sich beide Klubs schlussendlich 2:2-Unentschieden.

Jedoch hält sich Chelsea damit alle Möglichkeiten offen, das Ticket für die K.o.-Runde mit einem Sieg im abschließenden Gruppenspiel zuhause gegen Lille zu lösen. An der heimischen Stamford Bridge ist Chelsea gegen West Ham laut Quoten der Buchmacher auch am Samstag der große Favorit.

Das einst als District Line Derby bekannte Duell ist auch für Blues-Coach Lampard ein besonderes. Schließlich wurde der heute 41-Jährige im Upton Park einst zum Profi und sein Vater Frank Lampard Senior ist mit 551 Matches eine Hammers-Legende.

Wer gewinnt das Derby?
Blues
1.30
Hammers
8.28

Bei STS-Bet wetten

(Wettquoten vom 28.11.2019, 15:33 Uhr)

Chelsea vs. West Ham Direkter Vergleich [+ Infografik]

Head-to-Head: 50 Siege Chelsea – 22 Remis – 40 Siege West Ham (112 Pflichtspiele)

Chelsea ist seit 13 Premier League-Heimspielen gegen West Ham United ungeschlagen (9-4-0). Die letzte Heimpleite gegen die Hammers ereilte die Blues im September 2002 mit 2:3.

West Ham konnte nur eines der jüngsten sieben Premier League-Spiele gegen Chelsea gewinnen (1-3-3). Im Dezember 2017 gab es unter Trainer David Moyes einen 1:0-Heimerfolg.

Infografik Chelsea West Ham 2019

Chelsea – Statistik & aktuelle Form

Chelsea Logo

Frank Lampard schaffte in seinem erst 13 Premier League-Spiel als Trainer Historisches. Am vergangenen Wochenende kam Titelverteidiger Manchester City im eigenen Stadion auf nur 46,74 Prozent Ballbesitz – niemals zuvor hatte eine von Guardiola trainierte Mannschaft in 381 Erstligapartien weniger den Ball. Davon kaufen konnte sich Chelsea am Ende nichts, denn das Topspiel in Manchester ging mit 1:2 verloren.

Damit kassierte Chelsea die jüngsten vier Premier League-Pleite alle gegen Teams, die letzte Saison unter den Top-Sechs-Teams zu finden waren (darunter alle drei Pleiten in dieser Saison). Auch bleibt Chelsea weiter die beste Offensive in der Fremde mit 19 Tore. Die Kehrseite der Medaille sind jedoch die 14 Auswärtsgegentore – ebenfalls ein Höchstwert in der Liga und einem Team, welches die Champions League-Ränge als Ziel hat, unwürdig.

So erzielten die Blues nur 32 Prozent der Premier League-Treffer zuhause (9 von 28). Es besteht also weiterhin viel Arbeit für die junge Blues-Mannschaft von Lampard. Die Defensivprobleme könnten Linderung erfahren, sobald der derzeit noch verletzte deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger wieder zur Verfügung steht. Denn das Duo Tomori/Zouma leistet sich einfach zu viele Fehler.

An der heimischen Stamford Bridge konnte Chelsea zu Saisonbeginn keines der ersten drei Ligaspiele gewinnen (0-2-1). Mittlerweile gewann Chelsea die jüngsten drei Premier League-Partien und spielte dabei jeweils zu Null.

Vier Zu-Null-Siege in der Heimat gab es letztmals im Januar 2015. Bei den damals fünf Siegen in Serie gelang der vierte gegen die Hammers. Ein gutes Omen für den Samstag? Vielleicht, jedoch sind die Blues auch so der turmhohe Favorit auf drei Punkte, wie zwischen Chelsea und West Ham die Quoten der Wettanbieter belegen.

Chelsea wird zudem am Samstag das 250. London Derby in der Premier League absolvieren (128-67-54). Die Blues haben die meisten Hauptstadt Derbys gewonnen und kommen außerdem auf den besten Punkteschnitt (1,8 Zähler pro Partie).

Da die Offensive der Westlondoner zu den besten der Liga zählt (28, Rang drei) und die Hammers aus dem Osten der Millionenmetropole defensiv extrem anfällig sind, rät bei Chelsea – West Ham die Wettbasis-Prognose zum Tipp auf „über 4.5 Tore“. Chelsea erzielte in dieser Premier League-Saison am häufigsten den ersten Treffer der Partie (elfmal). Fünf dieser elf Tore gingen auf das Konto von Tammy Abraham (Liga-Höchstwert).

Ausgerechnet Abraham droht nach seiner sich in Valencia zugezogenen Hüftverletzung jedoch auszufallen. Zudem fehlen wohl Ross Barkley, Callum Hudson-Odoi und Antonio Rüdiger. Ruben Loftus-Cheek ist definitiv kein Kandidat für den Samstag.

Beste Torschützen in der Premier League:

10 Tore: Tammy Abraham
5 Tore: Christian Pulisic
4 Tore: Mason Mount

Voraussichtliche Aufstellung von Chelsea:

Arrizabalaga; James, Tomori, Zouma, Azpilicueta; Kovacic, Jorginho, Kante; Pulisic, Batshuayi, Willian
Trainer: Lampard

Letzte Spiele von Chelsea:
27.11.2019 – Valencia vs. Chelsea 2:2 (Champions League)
23.11.2019 – Manchester City vs. Chelsea 2:1 (Premier League)
09.11.2019 – Chelsea vs. Crystal Palace 2:0 (Premier League)
05.11.2019 – Chelsea vs. Ajax Amsterdam 4:4 (Champions League)
02.11.2019 – Watford vs. Chelsea 1:2 (Premier League)

Chelsea vs. West Ham – Wettquoten Vergleich * – Premier League

Bet365 Logo Bet at Home Logo Betfair Logo Comeon Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Betfair
Hier zu
Comeon
Chelsea
1.28 1.29 1.29 1.28
Unentschieden 6.00 5.80 6.00 5.70
West Ham
9.00 8.94 10.50 8.50

(Wettquoten vom 28.11.2019, 15:33 Uhr)

West Ham – Statistik & aktuelle Form

West Ham Logo

West Ham United ist seit sieben Premier League-Partien ohne Sieg (0-2-5). Die jüngsten drei Matches gingen allesamt verloren und die Hammers kassierten jeweils drei Gegentreffer. In der Premier League-Historie kassierte West Ham bislang zweimal vier Pleiten in Serie, mit mindestens drei Gegentoren (zuvor im September 2010 und September 2016). Die Hammers wären jedoch die erste Mannschaft, die dieses Negativkunststück dreimal schaffen würde.

West Ham ist aktuell Viertletzter und kassierte 23 Gegentore. Einzig Norwich (28), Southampton (31) und Watford (26) – die aktuell die Abstiegsplätze belegen – kassierten noch mehr Gegentore. Stark in der Kritik steht Schlussmann Roberto Jiménez – eigentlich nur die Nummer zwei hinter dem verletzten Lukasz Fabianski. Jiménez patzte in den letzten Wochen regelmäßig und dies so schlimm, dass ihn einige Experte bereits als schlechtesten Premier League-Keeper aller Zeiten abstempelten.

Wettbewerbsübergreifend kassierte West Ham alle 41 Minuten einen Gegentreffer (Roberto 19 in 775 Minuten, Fabianski acht in 574 Minuten). Pellegrini wird vorgeworfen, weiter blind auf Jiménez zu vertrauen, obwohl mit David Martin ein weiterer Routinier bereitstünde.

Die Tage von Manuel Pellegrini scheinen aufgrund der Krise gezählt, doch wer wird als Nachfolger gehandelt? Als mutige Entscheidung wäre die Verpflichtung der Cowley-Brüder Danny und Nicky interpretiert worden.

Die beiden Lehrer aus Essex sind lebenslange West Ham-Fans und seit wenigen Wochen Trainer bei Premier League-Absteiger Huddersfield Town. Schafften die Terriers zuvor nur sieben Punkte in 34 Spielen, gelangen unter den Cowleys acht Zähler in sechs Partien. Aus einem Team, welches nicht mehr aufhören konnte zu verlieren, eine Truppe zu machen, die nun nicht mehr verlieren kann, ist überragend.

Dazu hat Huddersfield mit einer Welle von Verletzungen zu kämpfen. Einen Namen machte sich das Brüderpaar bei Lincoln City, das sie als non-League-Klub ins FA Cup-Viertelfinale führten und aus der fünftklassigen National League bis in die League One durchmarschierten.

Doch stattdessen scheint West Ham Rafa Benitez zu favorisieren, der sich jedoch wie einst Pellegrini für das große Geld in China entschied und dem europäischen Spitzenfußball abschwor. Für West Ham United wäre dies der zweite Coach, dem man vom sportlichen Sterbebett zurück in die beste Liga der Welt holen würde.

Ebenfalls ranken sich Gerüchte um eine Rückkehr von David Moyes. Im Mai 2018 wurde der Vertrag mit der Übergangslösung nicht verlängert, es kam Pellegrini. Nun soll Moyes plötzlich West Hams Messias sein? Es wäre eine sehr fragwürdige Rückholaktion. West Ham hat die meisten Premier League London Derbys aller Hauptstadtklubs verloren (67-48-99).

Die nächste Pleite wäre Nummer 100. Bei Chelsea – West Ham sind die Gäste laut Quoten der Wettanbieter nur Außenseiter. Dafür traf Michail Antonio – nach seiner Einwechslung gegen Tottenham am letzten Wochenende einer der wenigen Aktivposten – in jedem seiner letzten drei London Premier League Derbys. Issa Diop fehlt gelbgesperrt. Lukasz Fabianski und Manuel Lanzini sind verletzt.

Beste Torschützen in der Premier League:

4 Tore: Sebastien Haller
3 Tore: Andrii Yarmolenko
2 Tore: Robert Snodgrass

Voraussichtliche Aufstellung von West Ham:

Jimenez; Cresswell, Balbuena, Ogbonna, Fredericks; Rice, Noble; Anderson, Snodgrass, Antonio; Haller
Trainer: Pellegrini

Letzte Spiele von West Ham:
23.11.2019 – West Ham vs. Tottenham 2:3 (Premier League)
09.11.2019 – Burnley vs. West Ham 3:0 (Premier League)
02.11.2019 – West Ham vs. Newcastle 2:3 (Premier League)
26.10.2019 – West Ham vs. Sheffield United 1:1 (Premier League)
19.10.2019 – Everton vs. West Ham 2:0 (Premier League)

 

Rückt Lyon mit einem Sieg näher an die internationalen Plätze ran?
Straßburg vs. Lyon, 30.11.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Chelsea – West Ham Statistik Highlights

Chelsea gegen West Ham Tipp & Prognose – 30.11.2019

Wenig überraschend gehen die Blues als großer Favorit in das Derby am Samstagnachmittag. Die Wettanbieter lassen zwischen Chelsea und West Ham mit deren Quoten einen lockeren Heimsieg vermuten.

Auch wenn Chelsea unter der Woche in der Königsklasse in Valencia ranmusste, haben wir keinen Zweifel an einem klaren Sieg der Blues. West Ham präsentierte sich in den letzten Wochen unterirdisch und kassierte in jedem der letzten drei Premier League-Spiele jeweils drei Gegentreffer.

 

Key-Facts – Chelsea vs. West Ham Tipp

  • Chelsea gewann die jüngsten drei Heimspiele, ohne dabei einen Gegentreffer zu kassieren
  • West Ham ist seit sieben Ligapartien sieglos (0-2-5)
  • Chelsea ist seit 13 Premier League-Heimmatches gegen West Ham ohne Pleite (9-4-0)

 

Wir teilen daher die Ansicht der Buchmacher und gelangen bei Chelsea vs. West Ham zur Prognose, dass sich ein Tipp auf „Über 4.5 Tore“ auszahlen könnte. In den bislang 26 Ligaspielen mit Beteiligung von Chelsea und West Ham fielen 86 Treffer und somit 3,3 pro Partie.

Sollte Tammy Abraham tatsächlich ausfallen, hätte Chelsea noch genügend andere torgefährliche Spieler wie Batshuayi, Pulisic oder Mount. Wettanbieter BetVictor bietet bei Chelsea vs. West Ham Wettquoten von 3,60 für den Tipp „über 4.5 Tore“.

Der große Wettbasis Wettanbieter Test:
Alle Wettanbieter im Vergleich

 

Chelsea – West Ham beste Quoten * Premier League

Sieg Chelsea: 1.32 @Betsson
Unentschieden: 6.25 @Unibet
Sieg West Ham: 11.00 @Titan Bet

(Wettquoten vom 28.11.2019, 15:33 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Chelsea / Unentschieden / Sieg West Ham:

1: 75%
16%
9%

 

Hier bei Betvictor auf Über 4.5 Tore wetten

Chelsea – West Ham – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,44 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3,05 @Unibet

Beide Teams treffen
JA: 1,75 @ Bet365
NEIN: 2,15 @Betfair

(Wettquoten vom 28.11.2019, 15:33 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land England & das gewünschte Thema auswählen)

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
30.11./13:30Newcastle - Manchester City 2:214
30.11./16:00Burnley - Crystal Palace 0:214
30.11./16:00Chelsea - West Ham 0:114
30.11./16:00Liverpool - Brighton 2:114
30.11./16:00Tottenham - Bournemouth 3:214
30.11./18:30Southampton - Watford 2:114
01.12./15:00Norwich - Arsenal 2:214
01.12./15:00Wolverhampton - Sheffield United 1:114
01.12./17:30Leicester - Everton 2:114
01.12./17:30Manchester United - Aston Villa 2:214