Everton vs. Leicester Tipp, Prognose & Quoten – EFL Cup 2019

Kann Leicester der Favoritenrolle gerecht werden?

/
Ward (Leicester)
Ward (Leicester) © imago images / Uk
Spiel: Everton - Leicester
Tipp: 2
Quote: 2 (Stand: 17.12.2019, 10:51)
Wettbewerb: Carabao Cup
Datum: 18.12.2019, 20:45 Uhr
Wettanbieter: Betfair
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Das Viertelfinale des Carabao-Cup in England steht auf dem Programm und Everton empfängt im heimischen Goodison Park Leicester. Die Gäste sind derzeit in einer sehr guten Verfassung, stehen in der Premier League im oberen Bereich der Tabelle, während die „Toffees“ mit erheblichen Problemen zu kämpfen haben, den Trainer kürzlich entließen und gegenwärtig nach einem Nachfolger suchen.

Die Trainersuche ist derzeit medial auch das Thema Nummer 1, Carlo Ancelotti gilt als heißester Kandidat. Doch das Spiel im Ligapokal darf keinesfalls vernachlässigt werden, Everton benötigt weitere Erfolgserlebnisse.

Da dieser Wettbewerb von den Klubs aus der Premier  League häufig genutzt wird, um Dinge auszuprobieren oder junge Spieler ranzulassen, fällt vor dem Spiel zwischen Everton und Leicester eine Prognose sehr schwer. Generell entwickeln sich häufig sehr unterhaltsame Spiele, gerade, weil beide Mannschaften nicht eingespielt sind.

Unser Value Tipp:
Beide Teams treffen
1.64

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 17.12.2019, 10:49 Uhr)

Everton – Statistik & aktuelle Form

Everton Logo

Nachdem Everton im Spiel gegen den Stadtrivalen, den Liverpool FC, mit 2:5 vom Platz gefegt wurde, zog der Klub die Reißleine und trennte sich von Marco Silva. Ein Trainereffekt war in den darauffolgenden Partien definitiv erkennbar, denn vier Punkte gegen Chelsea und Manchester United sprechen eine klare Sprache.

Vollumfänglich gefestigt ist Everton aber noch nicht, zumal die Unruhe rund um die bereits angesprochene Trainersuche eine Rolle spielt. Allerdings zeigte sich die Mannschaft davon nur wenig beeindruckt, die Ansätze waren vor allem in der Offensive vorhanden, die Spieler wirkten mitunter befreit. Auch aufgrund dieser Vorzeichen stehen vor dem Spiel zwischen Everton und Leicester die Quoten auf mehr als 2,5 Tore sehr gut.

Duncan Ferguson, der Interimscoach der „Toffees“, hat es geschafft, der Mannschaft wieder mehr Selbstvertrauen zu verleihen. Gegen Chelsea und auch Manchester United konnte man mit Nadelstichen den Finger in die Wunde legen. Beide Gegner machten zudem Fehler, die ausgenutzt werden konnten.

Everton spielte zuletzt mit einer Fünferkette, defensiv half ein Spieler dem anderen, das Mittelfeld wurde schnell überbrückt und die fluide Offensive zeigte sich sehr beweglich und facettenreich. Viele Positionswechsel waren die Folge, die gegnerischen Defensivreihen konnten dem nicht immer folgen. Es entstanden Probleme bei der Zuordnung und daraus resultierten Lücken.

Das wird auch gegen Leicester wieder der Schlüssel zum Erfolg sein. Everton wird vermutlich etwas weniger rotieren als die „Foxes“. Gbamin und Andre Gomes fallen im Mittelfeld aus, sodass sich das Zentrum einigermaßen von selbst zusammenstellt. Walcott wird vermutlich auch noch nicht zur Verfügung stehen, Iwobi und Richarlison werden wieder versuchen auf den Außen zu wirbeln. 

Voraussichtliche Aufstellung von Everton:

Stekelenburg – Coleman, Mina, Holgate, Keane, Baines – Davies, Bernard – Iwobi, Richarlison, Calvert-Lewin

Letzte Spiele von Everton:
15.12.2019 – Manchester United vs. Everton 1:1 (Premier League)
07.12.2019 – Everton vs. Chelsea 3:1 (Premier League)
04.12.2019 – Liverpool vs. Everton 5:2 (Premier League)
01.12.2019 – Leicester City vs. Everton 2:1 (Premier League)
23.11.2019 – Everton vs. Norwich City 0:2 (Premier League)

Everton vs. Leicester – Wettquoten Vergleich * – EFL Cup 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Betway Logo Titan Bet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betway
Hier zu
Titan Bet
Everton
2.87 2.85 2.75 2.90
Unentschieden 3.60 3.50 3.60 3.55
Leicester
2.37 2.40 2.38 2.40

(Wettquoten vom 17.12.2019, 10:49 Uhr)

Leicester – Statistik & aktuelle Form

Leicester Logo

Platz 2, 39 Punkte und eine sehr starke Defensive: Leicester spielt bisher eine fantastische Saison. Die Arbeit von Trainer Brendan Rodgers zahlt sich aus und mit dem Coach wurde zuletzt langfristig verlängert. Der Patzer am Wochenende gegen Norwich war der erste kleine Rückschlag seit Wochen.

Der Schlüssel zum Erfolg ist wie schon erwähnt die hervorragende Defensivarbeit, die aus einer gesamtmannschaftlichen Balance resultiert. Mit nur elf Gegentreffern stellen die „Foxes“ nämlich die beste Abwehr der Premier League. Die Mannschaft arbeitet konsequent gegen den Ball, die Abstimmung ist gut, die Abläufe automatisiert.

Dennoch lohnt es sich, vor der Partie Everton gegen Leicester einen Blick auf die Quoten zu werfen, denn die Möglichkeit, dass beide Teams treffen, ist aufgrund der K.O.-Situation trotzdem sehr hoch. Schon seit Wochen ist der Liga, den Gegnern und auch den Medien bewusst, dass Leicester kein Überraschungsteam mit einem Lauf mehr ist. Chelsea, Tottenham, Manchester City und co. müssen die Rodgers-Elf definitiv auf der Rechnung haben.

Denn egal, welcher Spieler derzeit auf dem Feld steht und egal, wie wenig Spielglück Leicester hat, die Ergebnisse sprechen eine klare Sprache. Die Mannschaft ist enorm gefestigt. Auch deswegen empfehlen wir vor dem Spiel Everton vs. Leicester einen Tipp auf einen Auswärtssieg nach 90 Minuten.

Ein weiterer Grund für den Erfolg ist die Personallage. Abgesehen von Offensivspieler Kapustka stehen Brendan Rodgers nämlich alle Spieler zur Verfügung. Und gerade weil die „Foxes“ fast aus dem Vollen schöpfen können,  ist es schwer, eine Aufstellung zu prognostizieren.

Spieler wie Ayoze Perez, James Justin oder Daniel Amartey hoffen auf ihre Chance. Jeder will sich beweisen, ein K.O.-Spiel im Pokal ist dafür stets eine gute Gelegenheit. 

Voraussichtliche Aufstellung von Leicester:

Ward – Justin, Söyüncü, Morgan, Chilwell – Ndidi, Amartey, Choudhury, Maddison – Ayoze, Iheanacho

Letzte Spiele von Leicester:
14.12.2019 – Leicester City vs. Norwich City 1:1 (Premier League)
08.12.2019 – Aston Villa vs. Leicester City 1:4 (Premier League)
04.12.2019 – Leicester City vs. Watford 2:0 (Premier League)
01.12.2019 – Leicester City vs. Everton 2:1 (Premier League)
23.11.2019 – Brighton & Hove Albion vs. Leicester City 0:2 (Premier League)

 

Exklusiv-Bonus:

Sportempire Bonus

Jetzt 125€ Exklusiv-Bonus holen
Anbieter: Sportempire im Test | AGB gelten | 18+

 

Everton vs. Leicester Direkter Vergleich

Einen direkten Vergleich zwischen beiden Teams gab es erst kürzlich. Everton verlor bei Leicester mit 1:2, damals zeigten sich die „Foxes“ in den entscheidenden Momenten effizient und trugen den Sieg am Ende verdient davon. Seitdem hat sich etwas geändert, die Ausgangslage ist neu zu bewerten.

Deswegen sehen im Vorfeld des Spiels zwischen Everton und Leicester die Wettquoten den Gast nicht so deutlich im Vorteil, wie es die tabellarische Konstellation der Liga eigentlich hergeben würde.

Insgesamt ist der direkte Vergleich zwischen beiden Teams völlig ausgeglichen. Beide konnten achtmal siegreich vom Platz gehen, in dreizehn Spielen trennte man sich unentschieden. Die letzten beiden Spiele gewann Leicester (2:1, 1:0), davor triumphierte Everton zweimal (2:1, 2:1).
 

 

Everton gegen Leicester Tipp & Prognose – 18.12.2019

Vor der Entlassung von Marco Silva wären die Rollen noch klarer verteilt gewesen, als es jetzt der Fall ist. Seitdem ging ein Ruck durch die Mannschaft der „Toffees“ und eine positive Entwicklung ist spürbar. Ob das allerdings reicht, um Leicester zu schlagen, das sich derzeit in einem absoluten Formhoch befindet, bleibt abzuwarten.

Eine der schwächsten Defensivreihen der Premier League empfängt die beste, zudem sind die Offensivspieler der „Foxes“ generell in guter Verfassung. Vardy trifft derzeit wieder einmal, wie er will, Maddison initiiert Angriffe en masse und Iheanacho oder Ayoze agieren als aggressive, pressingaffine Angreifer, die der gegnerischen Defensive das Leben schwer machen.

 

Key-Facts – Everton vs. Leicester Tipp

  • Leicester stellt die beste Abwehr der Premier League!
  • Unter Interimscoach Ferguson hat Everton gegen zwei Topteams vier Punkte eingefahren!
  • Leicester ist seit dem 5. Oktober in allen Wettbewerben ungeschlagen!

 

Neben den bisher genannten Faktoren spielt aber auch die große Unbekannte, also die Rotation eine Rolle. Wie gefestigt ist die zweite Reihe bei Everton? Kommt sie überhaupt zum Einsatz? Welche Schlüsselspieler schont Leicester und welche Impulse können die neuen Spieler einbringen?

Diese Fragen sind nur schwer zu beantworten. Grundsätzlich schweben die Gäste derzeit auf einer Welle des Erfolges und haben kaum Verletzungssorgen. Deswegen lautet vor dem Spiel Everton vs. Leicester unsere Prognose zu passablen Wettquoten, dass die Gäste das Spiel nach 90 Minuten für sich entscheiden werden.
 

Geht Oxford gegen die Übermacht aus Manchester unter?
Oxford vs. Manchester City, 18.12.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Everton – Leicester beste Quoten * EFL Cup 2019

Sieg Everton: 2.90 @Sportingbet
Unentschieden: 3.60 @Betvictor
Sieg Leicester: 2.45 @Betfair

(Wettquoten vom 17.12.2019, 10:49 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Everton / Unentschieden / Sieg Leicester:

1: 34%
X: 26%
2: 40%

 

Hier bei Betfair auf Leicester wetten

Everton – Leicester – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

(Wettquoten vom 17.12.2019, 10:49 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
17.12./18:45TurkeyTuzlaspor - Galatasaray 0:4Türkiye Kupasi
17.12./18:45FranceReims - Montpellier 1:0Coupe de la Ligue
17.12./20:30Flamengo - Al Hilal 3:1FIFA Klub WM
17.12./20:45Aston Villa - Liverpool 5:0EFL Cup
17.12./21:05FranceMonaco - Lille 0:3Coupe de la Ligue
18.12./18:30FranceLyon - Toulouse 4:1Coupe de la Ligue
18.12./18:45TurkeyIstanbulspor - Fenerbahce 0:2Türkiye Kupasi
18.12./20:30Liverpool - Monterrey 2:1FIFA Klub WM
18.12./20:45Everton - Leicester 2:4 n.E.EFL Cup
18.12./20:45Oxford - Manchester City 1:3EFL Cup
18.12./21:00Manchester United - Colchester 3:0EFL Cup
18.12./21:05FranceBrest -Bordeaux 2:0Coupe de la Ligue
18.12./21:05FranceLe Mans - PSG 1:4Coupe de la Ligue
19.12./18:30NetherlandsGroningen - Utrecht 0:1KNVB Beker
19.12./18:45TurkeyTrabzonspor - Altay 4:1Türkiye Kupasi
19.12./20:45NetherlandsCambuur - Feyenoord Rotterdam 1:2KNVB Beker
19.12./20:45BelgiumAnderlecht - Brügge 0:2Cup Belgien