Enthält kommerzielle Inhalte

Darmstadt vs. VfB Stuttgart Tipp, Prognose & Quoten 16.12.2019 – 2. Bundesliga

Polieren die Schwaben ihre Auswärtsbilanz auf?

Obschon sie sich seitdem sechs Mal in der Beletage des deutschen Fußballs gegenüberstanden, reicht das letzte Zweitligaduell zwischen Darmstadt 98 und dem VfB Stuttgart mehr als 42 Jahre in die Vergangenheit zurück.

Letztmals empfingen die Lilien in der zweithöchsten deutschen Spielklasse, die damals noch als 2. Bundesliga Süd bekannt war, die Schwaben am 4. Februar 1977 und siegten am Ende mit 2:1. Es war gleichzeitig auch der bis heute letzte Pflichtspielsieg, der den Blau-Weißen gegen den fünfmaligen Deutschen Meister glückte.

Inhaltsverzeichnis

Dass diese Durststrecke 42 Jahre später endet, wird bei Darmstadt gegen VfB Stuttgart laut Quoten der Buchmacher als nicht allzu wahrscheinlich bewertet. Die Bookies sehen die Schwaben klar im Vorteil, obwohl diese bislang nur zwei ihrer sieben Auswärtsspiele gewinnen konnten.

Allerdings gewann die Mannschaft von Tim Walter drei der letzten fünf Ligaspiele und hatte bei beiden Niederlagen durchaus Pech mit der Chancenverwertung, was bei Darmstadt gegen VfB Stuttgart in der Prognose zu berücksichtigen ist.

Hinzu kommt, dass auch die Lilien keine Heimmacht sind. Erst zwei Heimsiege feierte der Zehnte der Vorsaison im Merck-Stadion am Böllenfalltor, weshalb unsere Tendenz bei Darmstadt gegen VfB Stuttgart zu Tipp 2 geht. Dies kombinieren wir zusätzlich mit dem Markt „Beide Teams treffen: Ja“.

Unser Value Tipp:
Remis zur Pause
2.28

Bei STS-Bet wetten

(Wettquoten vom 15.12.2019, 11:03 Uhr)

Germany Darmstadt – Statistik & aktuelle Form

Darmstadt Logo

Wie genau die Hinrunde letztlich zu bewerten sein wird, hängt für den SV Darmstadt 98 maßgeblich davon ab, wie das letzte Heimspiel gegen den VfB Stuttgart endet. Gewinnen die Lilien, so könnten sie sich bis auf den zehnten Platz hochschrauben, auf dem sie erst im Sommer eine schwierige Saison zufriedenstellend beenden konnten.

Verlieren die Hessen allerdings vor den eigenen Fans, so würden sie die Hinrunde im unteren Tabellendrittel abschließen. Zudem stünde die Truppe von Dimitrios Grammozis am kommenden Samstag zum Rückrundenauftakt direkt wieder stark unter Druck, wenn der HSV im Merck-Stadion am Böllenfalltor gastiert.

„Auch dieses Spiel beginnt bei 0:0 und wir haben speziell zum Auftakt gegen den HSV gezeigt, dass wir diesen Teams Probleme bereiten können. […] Wenn wir ihnen nur den Ball überlassen, dann laufen wir nur hinterher.“

Dimitrios Grammozis bei bundesliga.com

Zwei Heimpleiten und die Hessen könnten in Abhängigkeit der Ergebnisse auf den anderen Plätzen sogar auf den Relegationsplatz abrutschen. Dementsprechend dürfte der ehemalige Bundesligist den Druck durchaus spüren.

Dabei werden bei Darmstadt gegen VfB Stuttgart die Quoten der Buchmacher davon beeinflusst, dass die Lilien erst zwei ihrer sieben Heimspiele gewinnen konnten und zuletzt gerade daheim etwas aus der Spur geraten sind.

Erst am 1. Dezember gab es beim 1:3 gegen Arminia Bielefeld die erste Heimpleite im Ligabetrieb. Schon zuvor schied Darmstadt gegen den Karlsruher SC mit 0:1 zuhause in der zweiten Runde vom DFB-Pokal aus. Das ergibt aufaddiert drei Heimspiele in Serie ohne Sieg (ein Remis, zwei Niederlagen).

Überhaupt steht nur ein Dreier aus den letzten fünf Ligaspielen bei den Lilien zu Buche, denen zudem gleich drei Leistungsträger für dieses Süd-Duell mit den Schwaben fehlen. Neben Ognjen Ozegovic und Mathias Wittek, die beide verletzt ausfallen, muss auch Victor Pálsson pausieren, der beim torlosen Remis in Wiesbaden letztes Wochenende mit Roter Karte vom Platz flog.

Beste Torschützen in der Liga:
Serdar Dursun (5 Tore)
Dario Dumic (3 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Darmstadt:
Schuhen – Holland – Höhn – Dumic – Herrmann – Paik – Stark – Mehlem – Kempe – Heller – Dursun

Letzte Spiele von Darmstadt:
08.12.2019 – Wiesbaden vs. Darmstadt 0:0 (2. Bundesliga)
01.12.2019 – Darmstadt vs. Bielefeld 1:3 (2. Bundesliga)
25.11.2019 – Hannover vs. Darmstadt 1:2 (2. Bundesliga)
19.11.2019 – FSV Frankfurt vs. Darmstadt 1:0 (Freundschaftsspiel)
15.11.2019 – Mainz vs. Darmstadt 2:1 (Freundschaftsspiel)

Darmstadt vs. VfB Stuttgart – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

Bet365 Logo Betfair Logo XTiP Logo Bet3000 Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
XTiP
Hier zu
Bet3000
Darmstadt
4.20 4.60 4.30 4.50
Unentschieden 3.75 3.60 3.75 4.00
VfB Stuttgart
1.80 1.75 1.85 1.85

(Wettquoten vom 15.12.2019, 11:03 Uhr)

Germany VfB Stuttgart – Statistik & aktuelle Form

VfB Stuttgart Logo

Dem VfB Stuttgart steht auswärts in Darmstadt zum Ende der Hinrunde ebenfalls ein sehr wegweisendes Spiel bevor. Bislang bekleckerte sich der fünfmalige Deutsche Meister, der die Heimtabelle der 2. Fußball-Bundesliga mit 21 von 27 möglichen Punkten klar anführt, nämlich gerade in der Ferne alles andere als mit Ruhm.

Nur acht Zähler konnten die Schwaben bislang auswärts festmachen. Der Grund dafür, weshalb derzeit Bielefeld und der HSV die Aufstiegsränge bekleiden und nicht die heimstarke Mannschaft von Tim Walter.

Dass das Ende der Hinrunde dennoch halbwegs versöhnlich ausfallen wird, steht schon fest. Der FC Heidenheim verpasste es, am Samstag beim torlosen Remis gegen die Arminia am VfB vorbeizuziehen. Somit steht schon jetzt fest, dass die Baden-Württemberger die Hinrunde mindestens auf dem Relegationsplatz beenden werden.

„Wir schauen immer nach vorne und fokussieren uns auf Montag. Wir haben den Anspruch, dass wir immer gewinnen wollen.“

Tim Walter bei bundesliga.com

Sollte der VfB zudem ein besseres Ergebnis erzielen als der Hamburger SV, so wäre es gar auf der Zielgeraden der Hinrunde noch möglich, die Norddeutschen zu verdrängen und auf den zweiten Platz der Tabelle zu klettern.

Dabei ist laut Meinung der Buchmacher bei Darmstadt gegen VfB Stuttgart der Tipp auf den Auswärtsdreier der Schwaben durchaus wahrscheinlich. Immerhin stimmte die jüngste Serie des Absteigers.

Zwar stehen faktisch nur neun von 15 möglichen Punkten aus den letzten fünf Zweitligaspielen zu Buche. Sowohl bei der 0:1-Niederlage in Osnabrück als auch beim jüngsten 1:2 in Sandhausen verkauften sich die Stuttgarter aber extrem teuer, hatten jeweils einen Ballbesitz von 74% und kreierten in beiden Spielen sechs Torschüsse.

Eine etwas zu nachlässige Chancenverwertung sowie das fehlende Quäntchen Glück spielten in diese Niederlagen also durchaus mit hinein, weshalb diese in der Summe nicht überbewertet werden sollten.

Kann der Absteiger an diesen Stellschrauben drehen, rechnen wir der Walter-Elf große Chancen aus, nun auch die in der Summe nicht übermäßig eindrucksvolle Auswärtsbilanz mit dem dritten Saisondreier auf fremden Plätzen etwas auf Vordermann bringen zu können.

Beste Torschützen in der Liga:
Hamadi Al Ghaddioui (5 Tore)
Nicólas González (4 Tore)
Silas Wamangituka (4 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von VfB Stuttgart:
Bredlow – Sosa – Badstuber – Phillips – Stenzel – Castro – Ascacibar – Endo – Förster – Wamangituka – Gómez

Letzte Spiele von VfB Stuttgart:
09.12.2019 – VfB Stuttgart vs. Nürnberg 3:1 (2. Bundesliga)
01.12.2019 – SV Sandhausen vs. VfB Stuttgart 2:1 (2. Bundesliga)
24.11.2019 – VfB Stuttgart vs. Karlsruhe 3:0 (2. Bundesliga)
15.11.2019 – VfB Stuttgart vs. Grasshoppers 4:0 (Freundschaftsspiel)
09.11.2019 – Osnabrück vs. VfB Stuttgart 1:0 (2. Bundesliga)

 

Im Verfolgerduell wird ein Offensivspektakel erwartet!
Cagliari vs. Lazio Rom, 16.12.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Darmstadt vs. VfB Stuttgart Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Head to head: 2 – 3 – 5

Insgesamt zehn Aufeinandertreffen hat es zwischen dem SV Darmstadt 98 und dem VfB Stuttgart bislang gegeben. Sechs davon in der Beletage des deutschen Fußballs und vier in der ehemaligen 2. Bundesliga Süd. In Letzterer glückte den Lilien im Jahr 1977 auch der bislang letzte Pflichtspielsieg gegen die Schwaben.

Seitdem blieben die Baden-Württemberger sechs Mal in Serie gegen die Hessen ungeschlagen. In ihrem bis dato letzten Aufeinandertreffen in der Bundesliga am 2. April 2016 endete das Spiel im Merck-Stadion am Böllenfalltor übrigens mit einem 2:2-Remis.

 

Exklusiv-Bonus:

Sportempire BonusJetzt 125€ Exklusiv-Bonus holen
Anbieter: Sportempire im Test | AGB gelten | 18+

Germany Darmstadt gegen VfB Stuttgart Germany Tipp & Prognose – 16.12.2019

Auf der einen Seite hat der SV Darmstadt 98 eine schwache Heimbilanz und konnte erst zwei Heimsiege in der 2. Fußball-Bundesliga davontragen. Auf der anderen Seite aber holten auch die Schwaben bislang erst zwei Dreier bei sieben Versuchen auf fremden Plätzen.

Was in diesem Zusammenhang trotzdem bei Darmstadt gegen VfB Stuttgart die Prognose beeinflusst, ist jedoch das Momentum. So gewannen die Baden-Württemberger vier der letzten sechs Pflichtspiele und waren bei den jüngsten beiden Auswärtsniederlagen die jeweils klar spielbestimmende Mannschaft.

Umgekehrt warten die Lilien seit drei Heimspielen auf ein weiteres Erfolgserlebnis zuhause (ein Remis, zwei Niederlagen) und haben insgesamt nur eines der letzten sechs Pflichtspiele gewonnen.

 

Key-Facts – Darmstadt vs. VfB Stuttgart Tipp

  • Der letzten Sieg von Darmstadt gegen Stuttgart liegt mehr als 42 Jahre zurück
  • Darmstadt gewann nur eines der letzten sechs Pflichtspiele
  • Stuttgart holte vier Siege aus den letzten sechs Pflichtspielen

 

Dementsprechend scheint es am nachhaltigsten zu sein, bei Darmstadt gegen VfB Stuttgart Tipp 2 zu spielen. Weil aber gerade die Schwaben sich auswärts mit Ausnahme des 1:0-Siegs in Bielefeld immer mindestens ein Gegentor fingen, nutzen wir den Markt „Beide Teams treffen: Ja“ noch aus, um zusätzlich Value in den Tipp zu bringen.

Für die Wette darauf, dass die Mannschaft von Tim Walter bei diesem Auswärtssieg nicht zu Null gewinnt, stehen bei Darmstadt gegen VfB Stuttgart Quoten von bis zu 3.50* (@ XTiP) zur Verfügung. Wir investieren zwei Units in diese Wette.

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Germany Darmstadt – VfB Stuttgart Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg Darmstadt: 4.60 @Betfair
Unentschieden: 4.00 @Bet3000
Germany Sieg VfB Stuttgart: 1.85 @XTiP

(Wettquoten vom 15.12.2019, 11:03 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Darmstadt / Unentschieden / Sieg VfB Stuttgart:

1: 21%
X: 25%
2: 54%

 

Hier bei XTiP auf Stuttgart gewinnt & Beide treffen wetten

Germany Darmstadt – VfB Stuttgart Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Beim Buchmacher Bet365 werden für Darmstadt vs. VfB Stuttgart Wettquoten von 1.66 für „Beide Teams treffen: Ja“ angeboten. Wer sich also unserer Wette darauf, dass die Schwaben am Ende die drei Punkte aus dem Merck-Stadion am Böllenfalltor entführen werden, nicht anschließen möchte, der kann zu geringerer Wettquote zumindest dem Tipp darauf folgen, dass beide Teams mindestens einen Treffer erzielen.

Bei den Lilien wäre diese Wette immerhin in fünf der letzten sechs Spiele aufgegangen, während es bei den Stuttgartern vier der letzten sechs Spiele waren, in denen es sowohl ein eigenes als auch ein Gegentor gab.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.70 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

(Wettquoten vom 15.12.2019, 11:03 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Germany 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
13.12./18:30GermanyBochum - Hannover 2:117
13.12./18:30GermanyAue - Regensburg 1:017
14.12./13:00GermanyHeidenheim - Bielefeld 0:017
14.12./13:00GermanySt. Pauli - Wiesbaden 3:117
14.12./13:00GermanyKarlsruhe - Fürth 1:517
15.12./13:30GermanyNürnberg - Kiel 2:217
15.12./13:30GermanySandhausen - HSV 1:117
15.12./13:30GermanyOsnabrück - Dresden 3:017
16.12./20:30GermanyDarmstadt - VfB Stuttgart 1:117

Wettbasis Sportwetten AdventskalenderJetzt Türchen öffnen
AGB gelten | 18+