Enthält kommerzielle Inhalte

Nürnberg vs. Kiel Tipp, Prognose & Quoten 15.12.2019 – 2. Bundesliga

Schießt Kiel den Club auf einen Abstiegsplatz?

Beim 1. FC Nürnberg brennt der Baum. Zwei Spieltage vor der Winterpause ist der Bundesliga-Absteiger auf den drittletzten Platz zurückgefallen und könnte am Wochenende durchaus auf einen der letzten beiden Ränge durchgereicht werden. Nach acht sieglosen Partien in Folge will die Keller-Elf am Sonntag unbedingt in die Erfolgsspur zurückkehren. Einfach wird das Unterfangen jedoch beileibe nicht.

Nürnberg trifft zuhause auf Kiel. Gemäß der Wettquoten gehen die Franken zwar als Favorit in die Begegnung, doch beim Blick auf die jüngsten Ergebnisse wird deutlich, dass die Gäste aus dem hohen Norden sich definitiv Chancen auf einen Dreier ausrechnen. Speziell in der Fremde wussten die Störche zuletzt nämlich sehr zu überzeugen.

Inhaltsverzeichnis

Vier der letzten fünf Auswärtsspiele konnte die Mannschaft von Trainer Ole Werner in der 2. Bundesliga siegreich gestalten. Unter anderem deshalb konnte sich der KSV Holstein in der Tabelle aus den unteren Gefilden raushalten und peilt nun einen weiteren Sprung in Richtung oberer Klassement-Hälfte an.

Weil sich die Norddeutschen in den vergangenen Matches insbesondere als Frühstarter entpuppten, können wir uns gut vorstellen, dass der vermeintliche Underdog auch am Valznerweiher bereits im ersten Durchgang die Weichen für ein gutes Resultat stellt.

Anstatt beim Spiel Nürnberg vs. Kiel eine Prognose auf den Spielausgang zu wagen, empfehlen wir die überraschend hohen Notierungen für eine Wette auf den Gast. Um den Ertrag noch zusätzlich in die Höhe zu treiben, ohne dadurch ein gewaltiges Risiko einzugehen, scheint zwischen Nürnberg und Kiel selbst der Tipp auf HT 2 /FT 2 eine lukrative Option zu sein.

Unser Value Tipp:
Over 3,5 Tore
2.60

Bei 888sport wetten

(Wettquoten vom 30.11.2019, 11:25 Uhr)

Germany Nürnberg – Statistik & aktuelle Form

Nürnberg Logo

Mit enorm hohen Ambitionen war der 1. FC Nürnberg in die neue Zweitliga-Saison gestartet. Als Bundesliga-Absteiger hatten sich die Franken gemäß des vorhandenen Etats und der zur Verfügung stehenden Qualität eigentlich vorgenommen, den sofortigen Wiederaufstieg in Richtung höchster deutscher Spielklasse in Angriff zu nehmen, doch Stand jetzt bangt der „Club“ sogar um den Klassenerhalt in Liga zwei.

Wenn man bedenkt, dass die Nürnberger bislang erst drei von 16 Partien in der laufenden Spielzeit siegreich gestalteten und zwei dieser drei Erfolge auch noch an den ersten vier Spieltagen zustande kamen, wird deutlich, wie schwach die Süddeutschen in den letzten Wochen und Monaten unterwegs ist.

Ebenfalls interessant ist zudem die Tatsache, dass alle drei Saisonsiege unter Damir Canadi eingefahren wurden. Der österreichische Coach sitzt jedoch seit Anfang November nicht mehr auf der fränkischen Bank und wurde durch Jens Keller abgelöst. Unter dem ehemaligen Bundesliga-Trainer läuft es noch überhaupt nicht rund.

Gerade mal einen Zähler verbuchte der „Club“ in den ersten drei Matches mit Keller auf der Kommandobrücke. Einem 0:0 im Derby bei der SpVgg Greuther Fürth folgten zuletzt zwei verdiente Niederlagen zuhause gegen das damalige Schlusslicht SV Wehen-Wiesbaden sowie am Montag beim 1:3 in Stuttgart.

Als Tabellen-16. mit lediglich zwei Zählern Vorsprung auf den Rangletzten Dresden könnte die Stimmung am Valznerweiher aktuell kaum schlechter sein. Noch bedenklicher als die Konstellation im Tableau sind allerdings die mitunter fast schon peinlichen Performances, die der 1. FCN Woche für Woche abliefert.

Die Verunsicherung ist riesengroß und zahlreiche Leistungsträger hinken ihrer Normal-Form meilenweit hinterher. Dass der „Club“ unter diesen Voraussetzungen am Sonntag ausgerechnet zuhause antreten muss, dürfte sich ebenfalls nicht als Vorteil erweisen.

Der letzte Heimsieg datiert nämlich vom 25. August dieses Jahres. Seit sechs Partien pilgern die Anhänger ins heimische Stadion und bekamen in diesem Zeitraum bloß vier Punkte zu sehen. Die jüngsten beiden Matches gegen Wiesbaden und zuhause gegen Bielefeld (1:5) gingen auf peinliche Art und Weise verloren.

Weil sich der zunehmende Druck, kurz vor Weihnachten nicht noch auf einen direkten Abstiegsplatz abzurutschen, nicht positiv auf das ohnehin angeknackste Selbstvertrauen der Franken auswirken wird, halten wir vor dem Duell Nürnberg vs. Kiel die Quoten für den Tipp auf einen Auswärtserfolg der Störche für weitaus nachhaltiger als eine Wette auf die vermeintlich favorisierten Hausherren.

Im Tor muss Jens Keller, der trotz erst drei absolvierten Begegnungen bereits den Gegenwind im Gesicht spürt, weiterhin auf Felix Dornebusch setzen, der bislang keinen wirklich guten Eindruck hinterließ, aber durch die Verletzungen der vier (!) übrigen Keeper die einzige Alternative bleibt. Auch Erras, Misidjan und Sorg stehen verletzt nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung von Nürnberg:
Dornebusch – Valentini, Sörensen, Mühl, Handwerker – Jäger, Geis – Hack, Behrens, Lohkemper – Frey

Letzte Spiele von Nürnberg:
09.12.2019 – VfB Stuttgart vs. Nürnberg 3:1 (2. Bundesliga)
30.11.2019 – Nürnberg vs. Wiesbaden 0:2 (2. Bundesliga)
24.11.2019 – Fürth vs. Nürnberg 0:0 (2. Bundesliga)
10.11.2019 – Nürnberg vs. Bielefeld 1:5 (2. Bundesliga)
04.11.2019 – Bochum vs. Nürnberg 3:1 (2. Bundesliga)

Nürnberg vs. Kiel – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

Bet365 Logo Interwetten Logo Betway Logo Comeon Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betway
Hier zu
Comeon
Nürnberg
2.37 2.35 2.38 2.35
Unentschieden 3.50 3.55 3.40 3.40
Kiel
2.80 2.80 2.80 2.70

(Wettquoten vom 14.12.2019, 11:55 Uhr)

Germany Kiel – Statistik & aktuelle Form

Kiel Logo

Für Ole Werner dürfte sich die aktuelle Situation wie ein Traum anfühlen. Nach der Entlassung von Andre Schubert im September übernahm der erst 31-Jährige vorherige Co-Trainer den Posten als Chefcoach und konnte bis dato einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Der junge Mann, der bereits seit 2013 in verschiedenen Mannschaften des Vereins tätig ist und zurzeit parallel die Fußballlehrer-Lizenz in Hennef absolviert, implementierte bei den Störchen einen sehr mutigen Spielstil, der zuletzt dazu führte, dass in den Spielen mit KSV-Beteiligung immer jede Menge Spektakel geboten war.

In den elf Matches unter seiner Leitung fielen gleich neunmal mindestens drei Tore. Alleine deshalb lehnen wir uns sicherlich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn wir zwischen Nürnberg und Kiel abermals eine Prognose auf over 2,5 Treffer wagen.

Eine zweite Tendenz, die sich unter Werner eingeschlichen hat, ist die neue Auswärtsstärke der Störche. Vier der vergangenen fünf Partien in der Fremde konnten die Norddeutschen siegreich gestalten.

Unter anderem gewann der KSV in Fürth (3:0), in Stuttgart (1:0), bei Dynamo Dresden (2:1) sowie beim SV Wehen-Wiesbaden (6:3). Mit Hannover 96 und Zweitliga-Spitzenreiter Arminia Bielefeld gibt es somit nur zwei Teams, die auf gegnerischen Plätzen noch mehr Punkte sammelten als der Rangzehnte aus Kiel.

Abschließend sollte zusätzlich konstatiert werden, dass die Störche an den vergangenen vier Spieltagen immer zum Seitenwechsel vorne lagen. Die Werner-Elf erzielte die zweitmeisten Tore in den ersten Halbzeiten und das, obwohl an den ersten sieben Spieltagen gerade einmal ein Treffer zwischen Minute eins und 46 gelang. Auch dieser Trend ist demnach ganz klar mit der Personalie Ole Werner verbunden.

Mit Ausnahme von Jannik Dehm und Dominik Meffert stehen alle Akteure zur Verfügung. In der Offensive ist die Last auf mehrere Schultern verteilt. Sowohl Alexander Mühling (sieben Scorerpunkte) als auch Lee (acht) oder Serra (acht) waren an diversen Toren beteiligt, was es für die Nürnberger ungleich schwerer macht, sich auf die Stärken des Gegners einzustellen.

Voraussichtliche Aufstellung von Kiel:
Gelios – Neumann, Wahl, Thesker, van den Bergh – Ignjovski – Mühling, Özcan – Iyoha, J.-S. Lee – Serra

Letzte Spiele von Kiel:
07.12.2019 – Kiel vs. Osnabrück 2:4 (2. Bundesliga)
30.11.2019 – Dresden vs. Kiel 1:2 (2. Bundesliga)
23.11.2019 – Wiesbaden vs. Kiel 3:6 (2. Bundesliga)
13.11.2019 – Union Berlin vs. Kiel 3:0 (Freundschaftsspiel)
09.11.2019 – Kiel vs. HSV 1:1 (2. Bundesliga)

 

Endet die Auswärtsmisere des HSV im Hardtwald?
Sandhausen vs. HSV, 15.12.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Nürnberg vs. Kiel Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Erst fünf Pflichtspiele haben sich die beiden Teams bislang geliefert. Der „Club“ feierte dabei vier Erfolge sowie ein Unentschieden. Die Mannen von der Kieler Förde warten demnach noch auf den ersten Sieg gegen die Franken. Ist es am Sonntag endlich so weit?

Bei den beiden bis dato letzten direkten Duellen in der Saison 2017/2018 waren zumindest viele Tore zu sehen. Das Hinspiel in Nürnberg endete 2:2; beim KSV Holstein siegten die Gäste aus dem Süden der Republik schließlich mit 3:1.

 

Exklusiv-Bonus:

Sportempire Bonus

Jetzt 125€ Exklusiv-Bonus holen
Anbieter: Sportempire im Test | AGB gelten | 18+

 

Germany Nürnberg gegen Kiel Germany Tipp & Prognose – 15.12.2019

Dass sich die Buchmacher in aller Regel von vermeintlicher Leistungsstärke und Heimvorteil blenden lassen, ist nichts Neues. Bei der Partie Nürnberg vs. Kiel implizieren die Wettquoten beispielsweise eine Favoritenstellung der Hausherren, die jedoch seit nun mehr acht Begegnungen nicht mehr gewonnen haben und in einer handfesten Krise stecken.

Trainer Jens Keller konnte in seinen drei Spielen bislang nicht den Schalter umlegen und den Bock umstoßen. Ganz im Gegenteil. Der „Club“ präsentiert sich phasenweise noch schwächer als unter Canadi und wirkt von hinten bis vorne komplett verunsichert. Die jüngsten beiden Niederlagen zuhause gegen Wehen-Wiesbaden (0:2) und beim VfB Stuttgart (1:3) sorgen ebenso wie die Tabellensituation für bedenkliche Mienen bei den Franken.

 

Key-Facts – Nürnberg vs. Kiel Tipp

  • Nürnberg hat seit acht Zweitliga-Spielen nicht mehr gewonnen
  • Kiel gewann vier der letzten fünf Auswärtsspiele
  • Die Störche lagen in den jüngsten vier Partien immer zur Halbzeit vorne

 

Auf der anderen Seite kommt mit den Störchen ein selbstbewusster und spielstarker Gast an den Valznerweiher. Zwar verlor auch die Mannschaft von Ole Werner am vergangenen Wochenende zuhause gegen Osnabrück mit 2:4, doch vier der jüngsten fünf Gastspiele wurden siegreich gestaltet. Der KSV Holstein ist eines der auswärtsstärksten Teams der Liga und zudem ein echter Frühstarter.

In den vergangenen vier Spielen lag die Werner-Elf immer zur Halbzeit vorne. Da wir am Sonntag an einen ähnlichen Spielverlauf glauben, würden wir zwischen Nürnberg und Kiel unser Glück mit einem Tipp darauf versuchen, dass die Gäste nach 45 Minuten vorne liegen und am Ende das Spielfeld als Sieger verlassen. Wettanbieter Betsson offeriert eine Top-Quote in Höhe von 4.85. Demnach genügen drei Units an Einsatz, um einen schönen Ertrag zu generieren.
 

Der große Wettbasis Wettanbieter Test:
Alle Wettanbieter im Vergleich

 

Germany Nürnberg – Kiel Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg Nürnberg: 2.40 @Bethard
Unentschieden: 3.60 @Betfair
Germany Sieg Kiel: 2.85 @Titan Bet

(Wettquoten vom 14.12.2019, 11:55 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Nürnberg / Unentschieden / Sieg Kiel:

1: 40%
X: 26%
2: 34%

 

Hier bei Betsson auf 2/2 wetten

Germany Nürnberg – Kiel Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.60 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.30 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.50 @Bet365
NEIN: 2.50 @Bet365

(Wettquoten vom 14.12.2019, 11:55 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Germany 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
13.12./18:30GermanyBochum - Hannover 2:117
13.12./18:30GermanyAue - Regensburg 1:017
14.12./13:00GermanyHeidenheim - Bielefeld 0:017
14.12./13:00GermanySt. Pauli - Wiesbaden 3:117
14.12./13:00GermanyKarlsruhe - Fürth 1:517
15.12./13:30GermanyNürnberg - Kiel 2:217
15.12./13:30GermanySandhausen - HSV 1:117
15.12./13:30GermanyOsnabrück - Dresden 3:017
16.12./20:30GermanyDarmstadt - VfB Stuttgart 1:117

 
Wettbasis Sportwetten Adventskalender

Jetzt Türchen öffnen
AGB gelten | 18+