Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

WM 2022 News

Polen bei der WM 2022: Kader, Spiele, Chancen, Wettquoten

Thomas Haider  12. November 2022
polen wm 2022
Wie weit geht es für Robert Lewandowski und Polen bei der WM 2022? (© IMAGO / Sebastian Frej)

Alle Neune für Polen auf der WM-Bühne. Bei der WM 2022 ist Polen zum 9. Mal bei einer Weltmeisterschaft dabei. Dort geht es in der Gruppe C gegen Argentinien, Mexiko und Südkorea.

Wie stehen die Polen WM Chancen 2022?

Laut den WM Wetten erwartet die Polen ein hartes Duell mit Mexiko um den zweiten Platz hinter Gruppenfavorit Argentinien.

Alle Infos zu Polen bei der WM 2022

  1. Polen Spielplan und Tabelle Gruppe C
  2. Alle Polen WM Wetten
  3. Analyse, Chancen, letzte 10 Spiele
  4. Kader, Stars, Trainer
  5. Polen WM-Historie

Polen WM 2022 Spielplan & Tabelle | Gruppe C

Termine Spiele Ort
22.11., 17:00 Uhr Mexiko – Polen Stadium 974
26.11., 14:00 Uhr Polen – Saudi-Arabien Education City Stadium
30.11., 20:00 Uhr Polen – Argentinien Stadium 974
4.12., 16:00 Uhr Frankreich – Polen Al-Thumama Stadium

 

WM Spiele: Tipps & Wettquoten

WM Gruppe C
GS
1
Argentinien
3201523206
2
Polen
3111220504
3
Mexiko
311123-1704
4
Saudi Arabien
310235-21403

Polen WM Wetten & Quoten

Polen WM 2022 Wetten
Weltmeister 201
Erreicht Finale 41.0
Erreicht Halbfinale 15.0
Erreicht Viertelfinale 5.50

Quoten: 4.12.2022, 10:20 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten.

Alle Weltmeister Quoten +
WM Wetten


Polen bei der WM 2022: Analyse, Prognose, Chancen

Wie stehen die Polen WM 2022 Chancen bei der Winter-Weltmeisterschaft?

Nach der letzten erfolgreichen WM-Quali 2016/17 (Gruppensieger mit nur einer Niederlage) und einer Riesen-Euphorie mussten Lewandowski bei der WM 2018 Lehrgeld zahlen.

In einer Gruppe mit Kolumbien, Japan und Senegal belegte man nur den vierten Platz und war bereits nach zwei Spieltagen ausgeschieden. Gruppenletzter wurde das Team dann auch bei der EM 2020.

Wie sieht es jetzt in Katar aus? Die Gruppe C mit Argentinien und Mexiko und unbequemen Koreanern ist alles als leicht. Der Aufstieg ins Achtelfinale wird schon gar kein Selbstläufer.


Bei manchen Polen 2022 Wettquoten scheint sogar ein Vorrundenaus als sehr recht wahrscheinlich.

Selbst wenn nach der Gruppenphase Platz 1 oder 2 werden sollte, würde es in der ersten K.o.-Runde gegen ein Team aus der Gruppe D weitergehen – das wird gemäß der Papierform wohl Frankreich oder Dänemark sein.

So gesehen scheint im Vorfeld das WM-Viertelfinale für Lewandowski & Co. wohl eher unrealistisch.

Wie gut die Polen WM Chancen 2022 tatsächlich stehen, wird ohne Zweifel auch von der Form von Robert Lewandowski abhängen. Bei der EM 2020 traf der Superstürmer übrigens dreimal, bei der WM 2018 ging Lewy hingegen leer aus.

 

Letzte Spiele
30/11/202230/1120:00
30/11/202230/11
0-2
-
26/11/202226/1114:00
26/11/202226/11
2-0
-
22/11/202222/1117:00
22/11/202222/11
0-0
-
16/11/202216/1118:00
16/11/202216/11
1-0
-
25/09/202225/0920:45
25/09/202225/09
0-1
-
22/09/202222/0920:45
22/09/202222/09
0-2
-
14/06/202214/0620:45
14/06/202214/06
0-1
-
11/06/202211/0620:45
11/06/202211/06
2-2
-
08/06/202208/0620:45
08/06/202208/06
6-1
-
01/06/202201/0618:00
01/06/202201/06
2-1
-

Der Polen WM 2022 Kader

Tor: Wojciech Szczesny (Juventus Turin), Lukasz Skorupski (FC Bologna), Bartlomiej Dragowski (Spezia Calcio)

Abwehr: Robert Gumny (FC Augsburg), Jakub Kiwior (Spezia Calcio), Jan Bednarek (Aston Villa), Mateusz Wieteska (Clermont Foot), Kamil Glik (Benevento Calcio), Bartosz Bereszynski (Sampdoria Genua), Artur Jedrejczyk (Legia Warschau), Matty Cash (Aston Villa)

Mittelfeld: Grzegorz Krychowiak (Al-Shabab), Kamil Grosicki (Pogon Stettin), Szymon Zurkowski (AC Florenz), Michal Skoras (Lech Posen), Jakub Kaminski (VfL Wolfsburg), Sebastian Szymanski (Feyenoord Rotterdam), Piotr Zielinski (SSC Neapel), Przemyslaw Frankowski (RC Lens), Krystian Bielik (Birmingham City), Damian Szymanski (AEK Athen)

Angriff: Robert Lewandowski (FC Barcelona), Arkadiusz Milik (Juventus Turin), Karol Swiderski (Charlotte FC), Krzysztof Piatek (US Salernitana)

 

WM Bonus Angebote


Tor

Die klare Nummer eins bei Polen ist Wojciech Szczesny. Der Torhüter von Juventus Turin bestritt alle WM-Qualifikationsspiele.

Er war auch bei der WM 2018 als auch bei der EM 2020 gesetzt. Als seine Ersatzleute kommen zwei weitere Legionäre in der Serie A infrage.

Lukasz Skorupski (6 Länderspiele) ist die Nummer 1 beim FC Bologna und Bartlomiej Dragowski (1 Länderspiel) ist die Nummer 2 bei Fiorentina.

 

Abwehr

Polen agierte zuletzt in der Verteidigung mit Viererkette oder mit einer Dreierkette.

Fixstarter waren dabei meist Routinier Kamil Glik (34 Jahre, 91 Länderspiele), Jan Bednarek vom FC Southampton und Bartosz Bereszynski  (Sampdoria).

Als weitere Kandidaten für den WM-Kader gelten Michal Helik (7 Länderspiele), Matty Cash (4 Länderspiele), Tomasz Kedziora (26 Länderspiele) und Tymoteusz Puchacz (10 Länderspiele).

 


Video: Unsere Wettbasis Tipps zur WM Gruppe C. (© Youtube / Wettbasis)
 

 

Mittelfeld

Im offensiven Mittelfeld führt an Piotr Zielinski (SSC Napoli) und Jakub Moder (Brighton Hove Albion) kein Weg vorbei. Die beiden kamen in der WM-Quali von allen Mittelfeld-Spielern am längsten zum Einsatz.

Für die Außenbahnen eignen sich Przemyslaw Frankowski  und Sebastian Szymanski. Den defensiven Part können Grzegorz Krychowiak (88 Länderspiele) und Krystian Bielik übernehmen.

 

Angriff

Der polnische Angriff besteht in erster Linie natürlich aus Robert Lewandowski. Sollte Polen weit kommen, könnte er auch in Sachen WM-Torschützenkönig ein Wörtchen mitreden.

Wer in der WM-Qualifikation neben Lewy noch für Tore sorgten und auch Teil des WM-Kaders sein sollten, sind Karol Swiderski und Adam Buksa. Beide trafen jeweils fünfmal.

Von ihren Namen her sind noch Arkadiusz Milik und Krzysztof Piatek Kandidaten für die Stürmerliste. Milik hat jedoch bei Olympique Marseille einen schweren Stand. Nach seiner erfolglosen Zeit bei Hertha BSC blüht Piatek bei der Fiorentina wieder auf.

 

wm 2022 polen

Das ist Polens Trainer Czeslaw Michniewicz:

Geburtstag: 12. Februar 1970

Geburtsort: Byarozawka (POL)

Polen Trainer seit: 31. Januar 2022

Erfolge als Trainer: Qualifikation für die WM 2022

So lief es für Polen bei früheren Weltmeisterschaften

ie großen Zeiten von Polen bei Fußball-Weltmeisterschaften liegen lange zurück.

1974 in Deutschland und 1982 in Spanien erreichte Polen jeweils den 3. Platz, 1986 stand die Mannschaft zumindest im Achtelfinale. Sonst sieht es ganz düster aus.

Neun Mal konnte sich Polen nicht für eine WM-Endrunde qualifizieren.

 

Polen bei der Weltmeisterschaft seit 1990

Jahr Resultat
2018 Gruppenphase
2014 Gruppenphase
2010 Achtelfinale
2006 Gruppenphase
2002 4. Platz
1998 Gruppenphase
1994 Gruppenphase
1990 Gruppenphase

 

Das Abschneiden 2018 haben wir bereits angesprochen. Polen wurde zumindest für Platz zwei gehandelt, geworden ist es der letzte Platz in Gruppe H.

Bei der WM 2006 duellierte sich Polen in der Gruppenphase u. a. mit Deutschland. Damals wurde man hinter dem DFB-Elf und Ecuador mit drei Punkten Dritter.

2002 blieb den Polen nur der vierte Platz hinter Südkorea, USA und Portugal.

 

Die besten Anbieter für WM 2022 Wetten | Januar 2023

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB beachten
 

Passend zu diesem Artikel:

Thomas Haider

Thomas Haider

Alter: 44 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Seit rund 15 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag - der Sport-Woche - als fixer Redakteur. Neben dem obligatorischen Insider-Wissen in Sachen Fußball kennt er sich vor allem mit Tennis, Radsport und dem alpinen Skisport aus. Bei der Wettbasis als Herr des News-Geschehens tätig, wurde sein Portfolio mittlerweile um MMA, Boxen und Politik erweitert.

Auch beim Wetten ist Thomas als Allrounder bekannt, der innerhalb der Redaktion eine der besten Auszahlungsraten aufweist. Vor allem Wetten fernab des Mainstreams zählen zu seiner Leidenschaft.   Mehr lesen