Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

EM 2024 News

EM Favoriten 2024: Chancen, Prognose & Wettquoten – wer wird Europameister?

Steffen Peters  28. Februar 2024
EM Favoriten 2024 Chancen Prognose
England um Kapitän Harry Kane gehört zu den großen EM Favoriten 2024. (© IMAGO / NurPhoto)

Wer sind die EM 2024 Favoriten bei der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland? Insbesondere im Land des Gastgebers beschäftigt diese Frage Millionen Fußballfans, die sich auf eine Neuauflage des Sommermärchens von 2006 freuen.

Die Buchmacher haben in ihrer EM Prognose derzeit nicht denen einen ganz klaren Favoriten zu bieten. Vielmehr liegen gleich fünf Nationen im unmittelbaren Favoritenkreis.

Im Buchmacher-Ranking bei den “Wer wird Europameister”-Wettquoten folgt auf die Spitzenreiter England und Frankreich unter anderem auch das kriselnde Deutschland.

 

Die EM 2024 Favoriten laut Buchmacher Wettquoten

Europameister Wettquoten
EM 2024 Favoriten
Frankreich Europameister | Quote: 4.50
Jetzt wetten
EM Sieger Favoriten
England Europameister | Quote: 4.50
Jetzt wetten
EM 2024 Prognose
Deutschland Europameister | Quote: 7.25
Jetzt wetten
EM 2024 Favoriten
Spanien Europameister | Quote: 8.50
Jetzt wetten
EM Favoriten
Portugal Europameister | Quote: 9.00
Jetzt wetten
EM 2024 Favoriten
Belgien Europameister | Quote: 12.0
Jetzt wetten
EM 2024 Prognose
Italien Europameister | Quote: 17.0
Jetzt wetten
EM 2024 Favoriten
Niederlande Europameister | Quote: 20.0
Jetzt wetten

EM Favoriten Quoten Stand vom 27.2.2024, 12:42 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten.

 

Alle Europameister Quoten im Vergleich


 

Deshalb ist Frankreich ein EM Favorit 2024

Auf der Liste der EM 2024 Favoriten taucht mit Frankreich ein bekannter Name weit vorne auf. 2018 triumphierten Les Bleus im WM-Endspiel und wiederholten den Erfolg vier Jahre später in Katar fast. Dazwischen gab es bei der EM 2021 jedoch ein enttäuschendes Achtelfinal-Aus.

Letzteres zeigt, dass Frankreich trotz der breitesten Auswahl im Kader nicht automatisch immer auch Titel holt. Vor allem das Mittelfeld ist jedoch voll mit Ausnahmespielern wie Tchouameni oder Camavinga.

Vorne soll weiterhin Kylian Mbappé die Tore erzielen. Allerdings erwartet den Spieler rund um die EM 2024 bereits das nächste Wechsel-Theater zwischen Real Madrid und PSG. Wenn dies nicht einmal wieder die entscheidende Ablenkung darstellt…

Der letzte EM-Titel Frankreichs ist lange her: 2000 schoss noch David Trezeguet das entscheidende Golden Goal im Endspiel gegen Italien. 24 Jahre später soll es wieder in einem Nachbarland klappen.

 

Wird England mit Harry Kane Europameister 2024?

Nach dem Finaleinzug bei der EM 2021 waren sich die Fans sicher, dass der “It’s Coming Home”-Traum endlich zur Wirklichkeit würde. Doch im Elfmeterschießen verlor England schließlich wie so oft die Nerven und den Titel.

Der nächste Angriff soll bei der EM 2024 erfolgen, wo die Three Lions erneut zu den Favoriten gehören. Ein wichtiger Grund dafür ist schnell gefunden, denn nach Deutschland reist erneut die Mannschaft mit dem höchsten Marktwert weltweit an.

Der Topstar des Teams spielt mit Kapitän Harry Kane mittlerweile beim FC Bayern in der Bundesliga. Doch neben ihm hat Gareth Southgate einen Kader zur Verfügung, nach dem sich die restlichen Teilnehmer die Finger lecken, etwa mit Bukayo Saka, Phil Foden oder Jude Bellingham.

Als größtes Problem der Engländer kommt einmal mehr Southgate selbst infrage. Immer wieder stellt der Trainer in K.o.-Spielen zu defensiv auf und nimmt seiner Offensive so ihren eigentlichen Qualitäts-Vorteil.

Dennoch fallen bei den Buchmachern die EM Chancen Englands bestens aus. Die Three Lions liegen praktisch gleichauf mit Frankreich – ein Eindruck, der beim Anblick der Kader Sinn ergibt.

 

Wer wird EM Torschützenkönig?

 

Gehört Deutschland daheim zu den EM Favoriten 2024?

Trotz aller negativen Schlagzeilen rund um die deutsche Nationalmannschaft gilt Deutschland in den Prognosen der besten Wettanbieter als EM Favorit.

Zwar liegt die DFB-Auswahl von Julian Nagelsmann leicht hinter den zwei Top-Teams aus England und Frankreich, weiß bei der Heim-Europameisterschaft aber den Heimvorteil im Rücken.

Zumindest auf dem Papier hat Deutschland zudem allemal das nötige Talent, um den Titel anzugreifen. Spieler wie Jamal Musiala, Florian Wirtz, Ilkay Gündogan oder die Torhüter wünscht sich jeder Konkurrent.

Bis zum EM Eröffnungsspiel 2024 gilt es, die individuell allemal guten Profis zu einem echten Team zu formen. Hier wird es insbesondere auf das Trainingslager unmittelbar nach Ende der Bundesliga-Saison ankommen.

Gegen Deutschlands EM Chancen spricht, dass in den Köpfen aller Beteiligten noch die desaströs verlaufenen WMs 2018 und 2022 sowie die EM 2021 festhängen. Auch vor drei Spielen spielte man die EM-Gruppenspiele daheim, um gerade so die Vorrunde zu überstehen.

 

 

Spanien: Bei Buchmacher Prognose unter EM 2024 Favoriten dabei

Spanien ist als EM Favorit keine große Überraschung, doch ebenso wie der deutschen Mannschaft scheint den Spaniern etwas zu fehlen. Vor allem defensiv fehlt oftmals die Stabilität im Team.

Das Mittelfeld bietet viel Extraklasse. Mit Rodri spielt der beste defensive Mittelfeldspieler der Welt für die Spanier, die zuletzt 2012 bei der EM in Polen und der Ukraine einen großen Titel holten.

Dazu gesellen sich junge Ausnahmekönner wie Pedri, der vermutlich ausfallende Gavi, Nico Williams oder Lamine Yamal, der mit seinen 16 Jahren den FC Barcelona aufmischt.

Gut möglich also, dass diese Spieler dafür sorgen, dass die Elf von Trainer Luis de la Fuente ihrer Rolle als EM Favorit gerecht wird. Dafür müsste 2024 in Deutschland aber wirklich alles perfekt laufen.

 

Zum EM 2024 Spielplan

 

Wie stehen die Portugal Europameister Chancen?

In der Vergangenheit war Portugals Nationalmannschaft immer wieder unter den EM Geheimfavoriten zu finden, konnte dafür aber nur vergleichsweise selten überzeugen.

2016 gelang dann endlich der so ersehnte Triumph bei der EM in Frankreich. Gelingt acht Jahre später die Wiederholung dieses Erfolges? Kurioserweise noch immer im Kader sind dafür die ewigen Cristiano Ronaldo und Pepe.

Zwar haben beide nicht mehr die Bedeutung von einst, doch CR7 ist unter Roberto Martinez wieder als Kapitän gesetzt. Dazu gesellen sich viele Topstars in Person von Ruben Dias, Bruno Fernandes, Bernardo Silva, Joao Felix oder auch Matheus Nunes.

Die Portugiesen haben eine spielerisch starke Mannschaft, die zurecht unter den EM Favoriten 2024 zu finden ist. Allerdings gibt es noch immer Schwächen, etwa auf der Position der sehr offensiven Außenverteidiger.

Die Portugal Europameister Chancen stehen deshalb nicht so gut wie jene der Konkurrenz. Es wäre jedoch keine Sensation, wenn der Europameister von 2016 acht Jahre später beim Turnier in Deutschland triumphieren würde.

100% bis €100 in Wett-Credits
  • Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Mindesteinzahlung €5. Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. AGB und Zeitlimits gelten. Registrierung erforderlich

 

EM 2024 Favoriten: Das sagen die Experten

Im Verlauf der letzten Saison 2023/24 fragen wir in unserer YouTube-Show Beidfüßig immer wieder spannende Gäste aus dem Fußball, wer ihre persönlichen Favoriten bei der Fußball-EM 2024 sind.

Als erster Wettbasis-Experte äußerte sich Zvjezdan Misimovic zu seinem Europameister-Tipp: “Es wäre natürlich sehr schön für Deutschland und auch für die Heim-EM, wenn sie weit kommen würden. Aber da ist noch ein langer Weg hin. Mein klarer Favorit ist momentan Portugal, die wir auch jetzt in der Quali-Gruppe hatten und die eine unglaubliche Qualität haben.”

 

Das sind die 10 EM Stadien

 

Die EM Favoriten 2024 nach Marktwert

Die eine Orientierung für die Europameister-Favoriten sind die EM Quoten der Buchmacher.

Eine andere Herangehensweise auf die Frage “Wer wird Europameister 2024?” ist der Marktwert der Mannschaften. Schließlich ist schon aus der Vergangenheit bekannt, das Geld zu einem gewissen Grad Tore schießt.

Doch welche EM-Teilnehmer und jene, die sich noch für die Endrunde qualifizieren können, sind in den Top-10 zu finden?

 

Wer wird Europameister? Die Titelfavoriten nach Marktwert

  • 1. England – 1,15 Mrd. €
  • 2. Frankreich – 1,06 Mrd. €
  • 3. Portugal – 945,80 Mio. €
  • 4. Spanien – 902,00 Mio. €
  • 5. Deutschland – 664,00 Mio. €
  • 6. Italien – 610,50 Mio. €
  • 7. Niederlande – 503,00 Mio. €
  • 8. Belgien – 477,80 Mio. €
  • 9. Dänemark – 333,00 Mio. €
  • 10. Kroatien – 298,20 Mio. €

Stand: 27.02.2024. Quelle: transfermarkt.de.
 

Den Nationalmannschafts-Marktwerten von Transfermarkt.de zufolge dürfte England als EM-Favorit Nummer 1 ins Rennen gehen.

Die Three Lions stellen bei der Europameisterschaft den teuersten Kader und liegen im Übrigen auch weltweit vorne. Dahinter folgen Frankreich und Portugal, die in den Europameister 2024 Wettquoten der Buchmacher ebenfalls oben zu finden sind.

Spanien und Deutschland komplettieren die Top-5 der Nationalmannschaften mit den höchsten Marktwerten. Das ist insofern spannend, als dass sie auch bei den Buchmachern als beste fünf Teams in Front liegen.

 

Die besten Anbieter für EM 2024 Wetten | März 2024

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB beachten

 

Kann ein EM Geheimfavorit 2024 den Titel holen?

Was, wenn am Ende keiner der bekannten EM Favoriten triumphiert, sondern ein Außenseiter Europameister wird? Schließlich gelangen auch Dänemark 1992 und Griechenland 2004 bereits die größtmöglichen Sensationen.

Welcher EM Geheimfavorit könnte 2024 für eine Überraschung sorgen?

In den “Wer wird Europameister”-Ranglisten folgen auf die Spitzengruppe Italien, die Niederlande und Belgien gleichauf. Italien geht immerhin als Titelverteidiger ins Rennen, verpasste aber jüngst die Weltmeisterschaft in Katar.

Die beiden Nachbarn aus Belgien und der Niederlande haben einmal mehr keinen runden Kader beisammen. Das sollte zumindest einen Halbfinaleinzug bei passendem Turnierverlauf nicht unmöglich machen. Doch für den Titel scheint etwas zu fehlen.

Dänemark, immerhin Halbfinalist von 2021, und Kroatien, Vize-Weltmeister 2018 und WM-Dritter 2022, werfen ihren Hut ebenfalls in den Ring. Die Kader beider Nationen sind tatsächlich vielversprechend aufgestellt.

Und die Erfolge in der jüngeren Vergangenheit zeigen, dass mit ihnen im Gegensatz zu diversen anderen EM Favoriten zu rechnen ist.

 

Zu den EM 2024 News & Storys

 

Passend zu diesem Artikel:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 30 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen