Europa League Zwischenrunde 2020 – Prognose & Wetten

Wer wird Nachfolger von Chelsea in der UEFA Europa League?

/
Sevilla's Europa League-Sieg 2016
Sevilla's Europa League-Sieg 2016 ©

Auslosung Europa League Zwischenrunde 2020 – Prognose & Wetten

Die Saison 2020/21 wird für die UEFA Europa League ein Jubiläum darstellen! Zum 50. Mal wird der zweitwichtigste Klubwettbewerb in Europa über die Bühne gehen. Zuvor gilt es jedoch den Nachfolger von Chelsea zu küren. Die Blues überwintern in der UEFA Champions League und können den Vorjahres-Titel (Finalsieg im Derby gegen Arsenal London) dementsprechend nicht wiederholen.

Europa League Sieger 2020 – Favoriten & Wettquoten
Manchester United 6.00
Spain Sevilla 7.00
Netherlands Ajax Amsterdam 8.00
Italy Inter Mailand 8.50
Arsenal 8.50
Austria Red Bull Salzburg 13.00
Wolverhamtpon Wanderers 15.00
Italy AS Roma 15.00

Hier bei Bet365 wetten
(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

Chelsea durfte also schon um 12 Uhr in Nyon bei der Auslosung des Achtelfinals mitfiebern, ehe eine Stunde später die Auslosung der KO-Spiele in der UEFA Europa League auf dem Programm stand. 32 Mannschaften sind noch vertreten, die am 20. und 27. Februar 2020 in Hin- und Rückspiel aufeinandertreffen werden.

Aus deutschsprachiger Sicht sind nicht weniger als sechs Mannschaften vertreten. Deutschland stellt mit Bayer 04 Leverkusen, dem VFL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt drei Teilnehmer, Österreich mit Red Bull Salzburg und dem LASK zwei Teilnehmer.

Komplettiert wird das deutschsprachige Feld mit dem Schweizer Topklub FC Basel. Die Gruppensieger sowie die vier besten „Champions League-Absteiger“ waren in Topf eins gesetzt und genießen im Retourspiel Heimrecht.

Das Endspiel der diesjährigen UEFA Europa League wird am 27. Mai 2020 über die Bühne gehen. Gastgeber für das Endspiel ist die polnische Stadt Danzig. Im Stadion Energa Gdansk wird der Nachfolger der Blues gekürt.

Wie schon im Vorjahr zählen auch in dieser Spielzeit die Teams aus der englischen Premier League als die großen Favoriten. Nach der Auslosung der Europa League Zwischenrunde werden laut aktuellen Quoten Manchester United und Spezialist Sevilla als Topfavoriten gehandelt.

Auslosung Europa League Zwischenrunde
Während die beiden österreichischen Vertreter sowie auch der FC Basel in Topf eins gesetzt war, fanden sich die drei deutschen Teams im Lostopf der ungesetzten Mannschaften wieder. Dementsprechend drohte dem Bundesliga-Trio bereits ein schwieriges Los in der Runde der letzten 32.

Tatsächlich waren die deutschen Mannschaften nicht vom Glück verfolgt und sowohl Eintracht Frankfurt als auch Bayer 04 Leverkusen erwischten schwierige Aufgaben.

Besonders brisant ist dabei das Aufeinandertreffen von Eintracht Frankfurt und Red Bull Salzburg. Für Frankfurt-Trainer Adi Hütter und Abwehrboss Martin Hinteregger bedeutet dies eine Rückkehr in die Heimat. Leverkusen gegen Porto verspricht ebenfalls ein Duell auf Augenhöhe zu werden. Losglück hatte der VFL Wolfsburg, der gegen den schwedischen Vertreter Malmö FF sicherlich klarer Favorit ist.

Wir stellen alle 16 KO-Partien kurz vor und präsentieren nach der Auslosung des Europa League Sechnzehntelfinals die aktuellen Wettquoten für den Aufstieg in das Achtelfinale des Wettbewerbs.

 

Germany Eintracht Frankfurt vs. Salzburg Austria

Der Knaller schlechthin in der Runde der letzten 32.Deutschland gegen Österreich ist ohnehin ein besonderes Duell. Aufgrund der Bullen-Vergangenheit von Hütter und Hinteregger bekommt das Duell noch mehr Reiz. Für beide Teams ein absolutes Traumlos – sowohl sportlich als auch wirtschaftlich.

Aufgrund der aktuellen Leistungen gilt der österreichische Meister sogar als relativ klarer Favorit. Kurz nach der Europa League Auslosung der Zwischenrunde werden zwischen Eintracht Frankfurt und Red Bull Salzburg Quoten um die 1,50 für das Weiterkommen der Bullen offeriert.

Wettquoten – Wer kommt weiter?
Germany Eintracht Frankfurt 2.50
Austria Red Bull Salzburg 1.50

Hier bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

Germany VFL Wolfsburg vs. Malmö FF Sweden

Der einzige Bundesliga-Klub, der sich nicht über die Losfee beklagen durfte, ist die Mannschaft von Oliver Glasner! Mit dem schwedischen Vertreter Malmö FF kommt es zu einem Duell, in dem die Favoritenrolle zweifelsohne bei den Wölfen aus der VW-Stadt anzusiedeln ist. Ein großer Vorteil für die Wölfe ist auch die Tatsache, dass die Schweden zum Zeitpunkt der beiden Spiele keinen Match-Rhythmus haben.

Ist Malmö zurück aus dem Winterschlaf?
Wolfsburg vs. Malmö, 20.02.2020 – Wettbasis.com Analyse

Die schwedische Liga beginnt erst viele Wochen später und somit stehen für den 20-fachen schwedischen Meister mitten in der Vorbereitung zwei richtungsweisende Partien auf dem Programm. Die Müdigkeit wird kein Thema sein, doch ohne Wettkampf-Praxis sehen wir erst recht keine Chancen auf eine Überraschung und finden die Wettquoten auf die Glasner-Elf sehr lukrativ.

Wettquoten – Wer kommt weiter?
Germany VFL Wolfsburg 1.42
Sweden Malmö 2.80

Hier bei Tipico wetten

(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

Germany Bayer Leverkusen vs. Porto Portugal

Auch dieses KO-Duell verdient sich den Namen „Topspiel“. Bei beiden Mannschaften wäre es auch keine Überraschung, wenn sie im Frühjahr in der KO-Phase der UEFA Champions League vertreten wären. Porto scheiterte jedoch schon in der Qualifikation, Leverkusen an Juventus Turin und Atletico Madrid.

Der neutrale Fußballfan sollte sich bei diesem Duell auf einen wahren Leckerbissen freuen können. Beide Mannschaften legen einen sehr offensiven und spielerischen Stil an den Tag. Chancen wird es wohl auf beiden Seiten geben und dahingehend können einige Tore erwartet werden.

Ein Favorit ist nicht auszumachen und dieser Meinung schließen sich auch die unterschiedlichen Wettanbieter an, die nahezu identische Quoten auf dem „To Qualify-Markt“ offerieren.

Wettquoten – Wer kommt weiter?
Germany Bayer Leverkusen 1.80
Portugal Porto 2.00

Hier bei Tipico wetten

(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

Netherlands AZ Alkmaar vs. LASK Linz Austria

Alkmaar und der LASK eröffnen im Frühjahr 2019 das Duell zwischen den Niederlanden und Österreich, welches auch bei der Euro 2020 in Amsterdam über die Bühne gehen wird. Es ist ein äußerst interessantes Duell zwischen den beiden aktuellen Tabellenzweiten aus der jeweiligen Meisterschaft.

Bestätigt der LASK die Auswärtsstärke auch international?
Alkmaar vs. LASK, 20.02.2020 – Wettbasis.com Analyse

Alkmaar verfügt über eine junge, hochtalentierte Mannschaft, die aktuell mit Ajax Amsterdam Schritt halten kann. Der LASK überzeugt sowohl international als auch nationaler mit einer gefälligen Spielphilosophie, viel Aufopferungsbereitschaft und einer extremen Standardstärke.

Ohne Furcht vor großen Namen gelang der Ismael-Elf in dieser Saison bereits die eine oder andere Überraschung. Ein Duell auf Augenhöhe brachte uns die Europa League Zwischenrunden Auslosung, bei dem wir die leicht höheren Quoten auf den LASK definitiv als Value-haltig bezeichnen! 

Unser Value Tipp:
LASK kommt weiter
2.10

Bei Bethard wetten

(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

Wettquoten – Wer kommt weiter?
Netherlands AZ Alkmaar 1.75
Austria LASK 1.95

Hier bei Bwin wetten

(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

 

Mit Top-Bonus Aktionen auf die Champions League wetten
Champions League Bonus – die besten Angebote auf Wettbasis.com

 

Spain Getafe vs. Ajax Amsterdam Netherlands

Erneut geht es in der ersten KO-Phase im Frühjahr für Ajax Amsterdam nach Madrid. Dieses Mal geht es jedoch nicht gegen das große Real Madrid, sondern gegen Vorstadtklub Getafe. Die Spanier sind für Ajax Amsterdam mit Sicherheit ein äußerst unangenehmer Gegner. Schließlich ist der LaLiga-Klub eine extrem strukturierte Mannschaft, die nur wenige Chancen zulässt, selbst jedoch bei Standards eiskalt agiert.

Setzt sich die Auswärtsserie der Godenzonen fort?
Getafe vs. Ajax Amsterdam, 20.02.2020 – Wettbasis.com Analyse

Die jungen Wilden können somit Revanche an einem LaLiga-Klub für das CL-Aus im letzten Spiel gegen Valencia nehmen. Die Buchmacher sehen die ten Hag-Elf durchaus als Favoriten an. Allerdings wird das Spiel für den niederländischen Meister mit Sicherheit kein Selbstläufer. Die routinierte spanische Mannschaft darf sich durchaus Chancen auf eine Überraschung ausrechnen.

Wettquoten – Wer kommt weiter?
Spain Getafe 2.80
Netherlands Ajax Amsterdam 1.42

Hier bei Tipico wetten

(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

Belgium Club Brügge vs. Manchester United

Die Red Devils zählen bei den Buchmachern zu den ganz großen Favoriten auf den Titelgewinn in Danzig Ende Mai! Die Europa League sollte zwar weiterhin nicht der Standard für einen Weltklub wie Manchester United darstellen, allerdings ist die Champions League-Qualifikation in der heimischen Meisterschaft alles andere als gesichert.

Die Europa League ist dahingehend eine große Chance. Ole Gunnar Solskjaer fördert viele junge Talente und die Zukunftaussichten sind durchaus rosig. Ein wenig Zeit muss den Youngsters jedoch noch zugestanden werden.

Dahingehend könnte sich die Europa League als durchaus wertvoll darstellen. Der belgische Topklub Club Brügge gilt trotz passabler Auftritte in der Königsklasse als krasser Außenseiter und ein Weiterkommen gegen den Premier League Klub können wir uns nicht vorstellen.

Wettquoten – Wer kommt weiter?
Belgium Club Brügge 3.40
Manchester United 1.30

Hier bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

Greece Olympiakos Piräus vs. Arsenal

Der Vorjahres-Finalist aus London muss möglicherweise erneut den Fokus auf die Europa League legen, um eine Rückkehr in die Königsklasse zu fixieren. An Motivation wird es Aubameyang & Co auch im Frühjahr 202 nicht mangeln. Im Duell mit dem griechischen Spitzenklub Olympiakos Piräus ist die Elf aus London mit Sicherheit der ganz große Favorit.

Olympiakos hofft gegen Arsenal auf die Heimstärke
Olympiakos Piräus vs. Arsenal, 20.02.2020 – Wettbasis.com Analyse

Aber gerade im Hinspiel könnte es durchaus Chancen auf eine Überraschung geben. Olympiakos gilt als extrem heimstark und Arsenal wäre nicht das erste Team, das im Hexenkessel von Griechenalnd strauchelt. Am Weiterkommen gibt es jedoch wenig Bedenken und die niedrigen Wettquoten hierfür sind durchaus gerechtfertigt.

Wettquoten – Wer kommt weiter?
Greece Olympiakos Piräus 3.75
Arsenal 1.25

Hier bei Betway wetten

(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

Italy AS Rom vs. KAA Gent Belgium

Die Giallorossi aus Rom zählen in dieser Saison sicherlich auch zum erweiterten Favoritenkreis in der UEFA Europa League. Wirklich überzeugend waren die Leistungen der Römer in der Gruppenphase jedoch keineswegs und die Mannschaft mühte sich regelrecht in die KO-Phase.

Bringt sich die Roma zuhause in eine gute Ausgangslage?
AS Rom vs. Gent, 20.02.2020 – Wettbasis.com Analyse

KAA Gent, Gruppensieger in der Wolfsburg-Gruppe, musste bisher noch keine Niederlage auf internationaler Bühne hinnehmen. An Selbstvertrauen sollte es der Thorup-Elf wohl kaum mangeln.

In Frage zu stellen ist jedoch, ob die Qualität ausreicht, um ein Spitzenteam aus der Serie A fordern zu können. Die Buchmacher tendieren eindeutig in Richtung „Nein“. Mehr als der dreifache Einsatz wird offeriert sollte sich der belgische Außenseiter doch gegen die Roma durchsetzen.

Wettquoten – Wer kommt weiter?
Italy AS Rom 1.33
Belgium KAA Gent 3.25

Hier bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

 

 

Cyprus APOEL Nikosia vs. FC Basel Switzerland

Als ein „unattraktives Los“ bezeichnete der Schweizer Blick Minuten nach der Auslosung den zypriotischen Vertreter APOEL Nikosia. Der Ex-Klub von Thomas Doll (der erst kürzlich gefeuert wurde) wird sicherlich keine Menschenmassen in den Basler Sankt Jakobs Park anziehen. Zunächst das Hinspiel auf Zypern zu bestreiten, stellt demnach sicherlich keinen Nachteil dar.

Schicksalsspiel für Marcel Koller auf Zypern!
APOEL Nikosia vs. FC Basel, 20.02.2020 – Wettbasis.com Analyse

Sportlich gesehen sollte der Kader der Koller-Elf durchaus höher eingestuft werden. Allerdings verfügt APOEL Nikosia über viel internationale Erfahrung und konnte schon einige Überraschungen auf internationaler Bühne bewerkstelligen. In der Summe erwarten wir in Hin- und Rückspiel aber dennoch das Weiterkommen des letzten Schweizer Vertreters auf internationaler Bühne!

Unser Value Tipp:
Basel kommt weiter
1.41

Bei Bethard wetten

(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

Wettquoten – Wer kommt weiter?
Cyprus APOEL Nikosia 2.95
SwitzerlandFC Basel 1.35

Hier bei Bwin auf Basel wetten

(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

Bulgaria Ludogorets Rasgrad vs. Inter Mailand Italy

Trostpflaster Europa League! Die große Frage wird sein, wie ernst wird Inter Mailand den Wettbewerb nehmen. Die aktuell äußerst niedrigen Quoten auf den Titelgewinn haben für uns keinen Value. Inter Mailand will zwar wieder Titel holen, doch der Scudetto-Gewinn hat weitaus mehr Stellenwert als die Europa League. Im intensiven Frühjahr wird Antonio Conte also mit Sicherheit rotieren.

Der bulgarische Serienmeister Ludogorets Rasgrad gilt sicherlich als Außenseiter, doch keineswegs sehen wir Value bei den aktuellen Quoten auf das Weiterkommen der Italiener.

Sollte Conte zur großen Rotation ansetzen, wird das KO-Duell zwischen Ludogorets Rasgrad und Inter Mailand weitaus knapper als es die Quoten vermuten lassen! Favorit ja – von einer 1,13 (aktuell bei Tipico) ist jedoch dringendst abzuraten!

Wettquoten – Wer kommt weiter?
Bulgaria Ludogorets Rasgrad 5.80
Italy Inter Mailand 1.13

Hier bei Tipico wetten

(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

Romania CFR Cluj vs. Sevilla Spain

In der UEFA Europa League wäre es schon fast fahrlässig, wenn die Andalusier des FC Sevilla  nicht als Mitfavorit gehandelt werden. Vor der Auslosung hatte die Lopetegui-Elf diese Rolle inne, mittlerweile avancierte Sevilla zu einem Topfavoriten und auf den Europa League Sieg 2020 werden nur noch Quoten von 7,00 angeboten.

Der Rückgang der Quoten ist auf die vermeintlich einfache Aufgabe zurückzuführen. Im Duell mit dem rumänischen Vertreter haben die Buchmacher keinerlei Zweifel am Weiterkommen des LaLiga-Klubs

Wettquoten – Wer kommt weiter?
Romania CFR Cluj 5.50
Spain Sevilla 1.14

Hier bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

Ukraine Schachtjor Donezk vs. Benfica Lissabon Portugal

Die Europa League Auslosung der Runde der letzten 32 brachte auch ein reines Absteiger-Duell! Im Herbst waren der ukrainische und portugiesische Meister noch jeweils in der Champions League vertreten. Während für Benfica Lissabon die Europa League dank eines starken Finishs das Maximum der Gefühle war, stellt das CL-Aus für die Ukrainer eine Enttäuschung dar.

Weitet sich die Krise der Encarnados auf Europa aus?
Schachtjor Donezk vs. Benfica Lissabon, 20.02.2020 – Wettbasis.com Analyse

Favorisiert werden von den Buchmachern aktuell die Portugiesen aus Lissabon. Die Heimstärke und die Tatsache, dass das Rückspiel zuhause bestritten wird, sind sicherlich gute Argumente für die roten Adler aus Lissabon. Allerdings verfügt die ukrainisch-brasilianische Mischung sicherlich über die Qualität. Value erkennen wir tendenziell eher bei einer Prognose auf die Ukrainer!

Wettquoten – Wer kommt weiter?
Ukraine Schachtjor Donezk 2.25
Portugal Benfica Lissabon 1.57

Hier bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

 

Auslosung Champions League Achtelfinale 2020 – Prognose & Wetten
Wer schnappt sich die Tickets fürs Viertelfinale in der Königsklasse?

 

Scotland Glasgow Rangers vs. Sporting Braga Portugal

Aufgrund der geographischen Nähe zwischen Porto und Braga wird das Rückspiel zwischen den beiden Mannschaften bereits am Mittwoch ausgetragen. Damit gibt es für die beiden Teams noch weniger Regenerationszeit.

Sportlich gesehen galt Braga als Gruppensieger als gesetzt! Jedoch ist bei der Frage nach dem Einzug in die nächste Runde kein Favorit auszumachen.

Die Elf von Liverpool-Legende Steven Gerrard gilt keineswegs als chancenlos und dementsprechend werden im Europa League Duell zwischen den Glasgow Rangers und Sporting Braga komplett ausgeglichene Quoten für Wetten auf das To-Qualify angeboten. Dank der Heimstärke der Rangers sehen wir die Schotten leicht im Vorteil.

Wettquoten – Wer kommt weiter?
Scotland Glasgow Rangers 1.90
Portugal Sporting Braga 1.90

Hier bei Tipico wetten

(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

Denmark FC Kopenhagen vs. Celtic Glasgow Scotland

Auch der zweite schottische Vertreter – Meister Celtic Glasgow – ist noch im Wettbewerb vertreten. Angesichts der Auslosung könnte die schottische Premiership in dieser Saison wichtige Punkte in der UEFA Fünf-Jahreswertung sammeln. Die Bhoys in Green aus Glasgow sind nämlich gegen den dänischen Vertreter FC Kopenhagen deutlich zu favorisieren.

Trotz der bekannten Auswärtsschwäche auf internationaler Bühne werden sogar im Hinspiel ausgeglichene Quoten angeboten. Spätestens im Rückspiel sollte Celtic Glasgow den Aufstieg fixieren.

Celtic will erstmals ins Achtelfinale einziehen
FC Kopenhagen vs. Celtic Glasgow, 20.02.2020 – Wettbasis.com Analyse

Der FC Kopenhagen – unter Ex-Köln Trainer Stale Solbakken – agiert in dieser Saison vor allem in der Fremde alles andere als überzeugend. In der heimischen Meisterschaft gab es in zehn Partien gleich vier Auswärtsniederlagen. Die Voraussetzungen im stimmgewaltigen Celtic Park zu überraschen sind dahingehend alles andere als positiv zu bewerten. Zudem wird der Solbakken-Elf die Matchpraxis noch ein wenig fehlen, denn vor dem Hinspiel steht nur ein einziges Ligaspiel auf dem Programm.

Wettquoten – Wer kommt weiter?
Denmark FC Kopenhagen 2.80
Scotland Celtic Glasgow 1.42

Hier bei Tipico wetten

(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

Wolverhampton Wanderers vs. Espanyol Barcelona Spain

Premier League gegen LaLiga! International wird dabei ein absoluter Leckerbissen erwartet, doch das Duell zwischen den Wolverhampton Wanderers und Espanyol Barcelona lässt die Herzen nicht zwingend höher gehen.

Beide Teams haben nicht den ganz großen Namen, doch gerade die Wolves aus der Industriestadt Wolverhampton gilt es im Auge zu behalten. Schließlich ist die Elf von Nuno Espirito Santo ein Team, welches im erweiterten Favoritenkreis anzusiedeln ist.

Die Katalanen aus Barcelona überzeugten zwar in der Gruppenphase, hatten jedoch auch eine relativ einfache Gruppe vor der Brust. Obwohl Espanyol Barcelona als gesetzt galt, ist die Favoritenrolle bei den Wolves anzusiedeln.

Espanyol befindet sich in der heimischen Liga im Abstiegskampf und muss dementsprechend den Fokus auf die Meisterschaft legen. Nüchtern betrachtet hätten wir die Favoritenrolle zugunsten der Wolves sogar noch deutlicher gesehen als die Buchmachern.

Unser Value Tipp:
Wolves kommen weiter
1.54

Bei Bethard wetten

(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

Portugal Sporting Lissabon vs. Basaksehir Turkey

Relativ fahrlässig verspielte der portugiesische Spitzenklub am letzten Spieltag den Gruppensieg in der LASK-Gruppe! Ein Spiel mit dem Feuer, denn dadurch drohte möglicherweise schon ein Hammergegner in der Runde der letzten 32. Allerdings hatten die Grün-Weißen Glück im Unglück und erwischten mit Erdogan-Klub Basaksehir sicherlich einen der leichteren Gegner in Topf 1.

Kann Basaksehir den Portugiesen gefährlich werden?
Sporting Lissabon vs. Basaksehir, 20.02.2020 – Wettbasis.com Analyse

Unterschätzt werden sollte die türkische Routinier-Mannschaft jedoch keinewegs. Viel Erfahrung auf internationaler Bühne hat der Verein nicht, dafür etliche Spieler im Aufgebot des letzten Klubs aus der Süper-Lig. Trotz Heimvorteil der Türken im Retourspiel werden zwischen Sporting Lissabon und Basaksehir für die Prognose auf die Türken Quoten von über 2,00 angeboten.

Wettquoten – Wer kommt weiter?
Portugal Sporting Lissabon 1.65
Turkey Basaksehir 2.10

Hier bei Bwin wetten

(Wettquoten vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)

Europa League Sieger 2020 – Wettbasis Fazit & Prognose

Das Finale der UEFA Europa League ist noch in weiter Ferne. Zunächst einmal steht ein äußerst intensives Frühjahr auf dem Programm. Im Gegensatz zur Champions League werden Hin- und Rückspiel in den ersten beiden KO-Runden jeweils innerhalb von sieben Tagen bestritten. Es ist eine enorme Belastung neben der nationalen Meisterschaft. Für einige Mannschaften steht dementsprechend ein schwieriger Spagat bevor.

Nach der Auslosung der Europa League Zwischenrunde 2020 würden wir keine Prognose & Wetten auf die italienischen Teams abgeben Dafür genießt der Wettbewerb in Italien noch immer zu wenig Ansehen. Die spanischen und englischen Teams sind grundsätzlich hoch einzustufen und ein erneuter Titelträger aus diesem Land wäre definitiv keine Überraschung.

Nach dem Champions League-Aus gab der österreichische Meister Red Bull Salzburg den Europa League Titel als Traum (Ziel?) aus. Nach dem schweren Los Eintracht Frankfurt sehen wir auch die Wettquoten auf die Bullen aus der Mozartstadt nicht als sonderlich interessant an. Müssten wir uns festlegen, sehen wir aktuell bei Teams wie Wolverhampton eine gutes Chancen-Risiko-Verhältnis!

In der Auflistung unten sind die aktuellen Quoten für alle 32 verbleibenden Teilnehmer auf den Europa League Sieger 2020 zu finden.

Der große Wettbasis Wettanbieter Test:
Alle Wettanbieter im Vergleich

 

Europa League Sieger 2020 – beste Wettquoten *

Manchester United 7.00 @Betsson
Spain Sevilla 7.50 @Betway
Arsenal 9.00 @Betsson
Italy Inter Mailand 9.00 @Tipico
Netherlands Ajax Amsterdam 9.00 @Betway
Austria Red Bull Salzburg 13.25 @Bet-at-Home
Wolverhampton Wanderers 15.00 @Bwin
Italy AS Rom 21.00 @Betway
Germany Bayer Leverkusen 26.00 @Bet365
Portugal Benfica Lissabon 32.00 @Interwetten
Portugal Porto 41.00 @Betsson
Scotland Celtic Glasgow 41.00 @Bet365
Germany Eintracht Frankfurt 41.00 @Bet365
Germany VFL Wolfsburg 51.00 @Betway
Spain Getafe 51.00 @Bet365
Portugal Sporting Lissabon 51.00 @Betsson
Spain Espanyol Barcelona 60.00 @Interwetten
Ukraine Schachtjor Donezk 67.00 @Betway
Switzerland FC Basel 67.00 @Bet365
Netherlands AZ Alkmaar 70.00 @Bet-at-Home
Portugal Sporting Braga 101.00 @Bet365
Scotland Glasgow Rangers 101.00 @Betsson
Greece Olympiakos Piräus 101.00 @Betsson
Belgium Club Brügge 105.00 @Bet-at-Home
Denmark FC Kopenhagen 150.00 @Tipico
Belgium KAA Gent 151.00 @Betway
Austria LASK Linz 151.00 @Betway
Bulgaria Ludogorets Rasgrad 201.00 @Bet365
Turkey Basaksehir 201.00 @Betway
Sweden Malmö FF 201.00 @Betsson
Romania CFR Cluj 251.00 @Bet365
Cyprus APOEL Nikosia 501.00 @Bet365

(Wettquoten * vom 20.01.2020, 10:35 Uhr)