Enthält kommerzielle Inhalte

Süper Lig – verletzte und gesperrte Spieler (aktuelle Übersicht)

Verletzte & gesperrte Spieler

Fast ausnahmslos bieten online Wettbüros Sportwetten auf den türkischen Fußball an. Das Wettprogramm auf die türkische Süper Lig umfasst dabei eine Vielzahl von unterschiedlichen Wettmöglichkeiten, wie 3-Weg Wetten, Torwetten, Handicap Wetten, Livewetten oder auch Langzeitwetten, auf alle 34 Spieltage. Somit ist die türkische Süper Lig ein Mekka für viele Tippfreunde.

In der folgenden Übersicht können sich hier nun alle Tippfreunde zu allen türkischen Süper Lig Vereinen informieren, welche Spieler möglicherweise verletzungsbedingt fehlen oder durch Sperren ausfallen werden.


Letztes Update: 06.08.2021 - 04:36

Ankaragücü

SpielerVerletzungVerletzungsdatumErwartete Rückkehr
Hasan Hüseyin AcarCOVID-1913.05.2021Ein paar Wochen

Besiktas

SpielerVerletzungVerletzungsdatumErwartete Rückkehr
Ajdin HasicKreuzbandriss02.04.2021Unbekannt

Galatasaray

SpielerSperreDatum
Younes BelhandaKayserispor-Galatasaray13.03.2021

Konyaspor

SpielerVerletzungVerletzungsdatumErwartete Rückkehr
Alper UludagKreuzbandriss23.12.2020Anfang August 2021

Basaksehir FK

SpielerVerletzungVerletzungsdatumErwartete Rückkehr
Nacer ChadliOberschenkelverletzung02.07.2021Ende Juli 2021

Links zu aktuellen Verletzungen und Sperren:

 

Bevor Sie sich jedoch Hals über Kopf ins Wett-Getümmel stürzen, gilt es einige grundlegende Dinge zu beachten. Viele Tipper verlassen sich bzw. vertrauen nämlich beim Wetten fast ausschließlich auf ihr Bauchgefühl oder ihren Instinkt. Ohne Zweifel wird der eine oder andere auch damit über einen längeren Zeitraum Erfolg haben, doch um auf Dauer erfolgreich zu wetten, bedarf es in der Regel mehr. Informationen sammeln ist hier das Stichwort. Nur wer ausreichend gut informiert ist, wird dauerhaft grüne Zahlen beim Wetten schreiben. Elementar ist es, alle zu tippenden Spiele vorher genauestens zu recherchieren und zu analysieren. Bei weitem reicht es dabei nicht nur aus, anhand von Tabellenständen oder Direktvergleichen seine Spielauswahl dingfest zu machen. Denn dann würde wohl jeder Tippfreund auf der Erfolgswelle schwimmen. Eine gute Recherche umfasst also einen Mix aus verschiedenen Informationen, wie Heim- und Auswärtsstärke, Vergleich der Spielsysteme, Gegenüberstellung der Mannschaftskader, aktuelle Form, Ausgangssituation in der sich die Kontrahenten befinden, Fehlen von Schlüsselspielern und so weiter und so fort. Im Grunde agieren Sie hier ähnlich wie ein Buchmacher, der die Quoten festsetzt. Insbesondere Infos zu möglichen Ausfällen durch verletzte und gesperrte Spieler sind von enormer Wichtigkeit und nicht immer einfach und schnell im Internet zu finden.

Die türkische Süper Lig zählt seit Jahren zu den Topadressen, wenn es um Wetten auf den europäischen Fußball geht und das auch nicht wirklich überraschend. Sicherlich hat jeder Tippfreund schon einmal Spielausschnitte, sei es nun auf Youtube oder ähnlichen, gesehen, wie heißblütig die jeweiligen Vereinsanhänger sind und selbst die dortigen Spiele um die Bühne gehen. Teilweise können die türkischen Fußballfans als kleine, verrückte Fußball Fanatiker, natürlich im positiven Sinn, eingestuft werden. Daher kommt es nicht von ungefähr, dass die online Wettanbieter eine Reihe unterschiedlicher Wettmöglichkeiten zu der türkischen Süper Lig anbieten. Obendrein sind die angebotenen Wettquoten zumeist sehr attraktiv und locken zusätzlich viele Wettbegeisterte an. Streckenweise bieten die Buchmacher bis zu 80 unterschiedliche Wettmärkte zu den einzelnen Begegnungen an. Dabei reicht die Auswahl von der Drei Wege Wette, über Torwetten, Handicap Wetten, Over-/Under Wetten bis hin zu Langzeitwetten sowie Livewetten. An der passenden Auswahl sollte es also nicht mangeln. Die aktuelle Süper Lig Verletztenliste erhalten Sie dazu hier bei Wettbasis in einer Übersicht.

In der höchsten türkischen Fußball Profiliga, der „SPORTOTO“ SüperLig, spielen wie auch in der deutschen ersten Bundesliga ebenfalls 18 Vereine um die Meisterschaft. In der Regel streiten sich die drei großen Istanbuler Clubmannschaften mit Fenerbahçe, Galatasaray und Besiktas um den Titel.

Mit jeweils 19 gewonnenen Meisterschaften teilen sich Fenerbahçe und Galatasaray Istanbul den Titel der erfolgreichsten Mannschaften im türkischen Vereinsfußball (Stand 21.11.2014). Der Lokalrivale Besiktas bringt es immerhin auf 13 Meisterschaftstitel. In der bisherigen Geschichte der Süper Lig schafften es lediglich zwei „Nicht-Istanbuler“ Clubs mit Trabzonspor (6x) und Bursaspor (1x) den Titel zu erringen. Darüber hinaus sind die „Drei Großen? aus Istanbul die einzigen Mannschaften, die ohne eine Unterbrechung in der höchsten türkischen Spielklasse dabei sind und noch nie absteigen mussten.