Turin FC vs. Bologna Tipp, Prognose & Quoten 12.01.2020 – Serie A

Setzen die Granata ihren Aufwärtstrend fort?

/
Denswil (Bologna)
Denswil (Bologna) © imago images / A
Spiel: Turin FC - Bologna
Tipp: X
Quote: 3.5 (Stand: 10.01.2020, 10:43)
Wettbewerb: Serie A
Datum: 12.01.2020, 15:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 3 / 10
Wette hier auf:

Drei der letzten fünf Ligaspiele gewann Turin FC – darunter auch der eindrucksvolle 2:0-Erfolg beim AS Rom zum Jahresauftakt. Damit steht lediglich ein Sieg weniger in dieser Phase zu Buche als in den gesamten 13 Ligaspielen zuvor.

Die Mannschaft von Walter Mazzarri, der jüngst am 4. Januar sein zweijähriges Trainerjubiläum in der Hauptstadt von Piemont feierte, hat also einen guten Lauf und möchte diesen gegen Verfolger Bologna fortsetzen. Die Rossoblu stehen mit nur einem Zähler weniger auf dem Konto einen Platz hinter den Granata auf Position zehn der aktuellen Tabelle der Serie A.

Dabei schlagen bei Turin FC gegen Bologna die Quoten der Buchmacher in Richtung der Hausherren aus, die im Stadio Olimpico Grande Torino bislang aber erst drei der neun Ligaspiele gewinnen konnten.

Hinzu kommt, dass die Veltri bereits in der starken Turiner Vorsaison vier von sechs möglichen Punkten gegen „Il Toro“ holten und den Granata fünf Tore einschenkten. So viele wie kein anderer Erstligist, was bei Turin FC gegen Bologna für die Prognose im Hinterkopf behalten werden sollte.

Auch das Momentum der Rossoblu ist größer, die zuletzt sieben von neun möglichen Punkten holten. Am nachhaltigsten ist es in unseren Augen daher, bei Turin FC gegen Bologna Tipp X zu spielen.

Unser Value Tipp:
Kein Tor vor 30:00
2.15

Bei Interwetten wetten

(Wettquoten vom 10.01.2020, 10:43 Uhr)

Italy Turin FC – Statistik & aktuelle Form

Turin FC Logo

In der Saison 2018/19 zählte Turin FC noch zu den positiven Überraschungen der Serie A. Unter Walter Mazzarri landete der siebenmalige Italienische Meister auf dem siebten Tabellenplatz und qualifizierte sich immerhin für die Qualifikationsrunde zur Europa League.

Gegen die Wolverhampton Wanderers platzte dann zwar der Traum von der Rückkehr in den internationalen Wettbewerb, allerdings konnten im Sommertransferfenster die meisten Leistungsträger gehalten werden. Abgänge wie von M’Baye Niang oder Adem Ljajic wurden zudem durch vielversprechende Neuzugänge kompensiert.

Umso mehr überrascht es, dass nach gerade einmal 18 Ligaspielen in der neuen Saison bereits eine Niederlage mehr bei den Granata zu Buche steht als in der gesamten Saison 2018/19.

Ein möglicher Grund ist die verloren gegangene defensive Stabilität der Stiere, die bereits 26 Gegentore in den 18 Ligaspielen kassierten. In der Vorsaison waren es insgesamt nur 37 Gegentreffer, als eben jene Abwehr das Prunkstück der Kicker aus Piemont war.

Schon letzte Saison jedoch kassierte „Il Toro“ fünf dieser 37 Gegentreffer von den Rossoblu, mit denen in diesem Heimspiel nun auch eine offene Rechnung beglichen werden soll.

Historisch betrachtet spricht dabei zumindest ein Faktor dafür, dass bei Turin FC gegen Bologna ein Tipp auf einen Punktgewinn der Hausherren aufgeht: Seit 1954 hat „Il Toro“ niemals mehr zwei aufeinanderfolgende Heimspiele gegen die Veltri verloren.

Aber noch ein weiterer Aspekt kommt Trainer Walter Mazzarri zu Gute: Sowohl Bremer als auch Cristian Ansaldi flogen bei der 1:2-Heimpleite gegen SPAL Ferrara am 21. Dezember 2019 vom Platz. Beide kehren damit nach ihrer in Rom abgesessenen Gelbsperre wieder zurück und bieten ihrem Coach weitere Möglichkeiten.

Problematisch hingegen ist die Tatsache, dass es in der Coppa Italia am Donnerstagabend bis ins Elfmeterschießen ging. Dort behielten die Stiere zwar die Oberhand gegen Genua, gehen aber mit 120 zusätzlichen Minuten in den Knochen in das dritte Pflichtspiel binnen einer Woche.

Beste Torschützen in der Liga:
Andrea Belotti (9 Tore)
Cristian Ansaldi und Álex Berenguer (je 4 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Turin FC:
Sirigu – Ansaldi – Djidji – N’Koulou – Izzo – Aina – Rincón – Lukic – Berenguer – Verdi – Belotti

Letzte Spiele von Turin FC:
09.01.2020 – Turin FC vs. Genua 1:1 (Coppa Italia)
05.01.2020 – AS Rom vs. Turin FC 0:2 (Serie A)
21.12.2019 – Turin FC vs. Spal Ferrara 1:2 (Serie A)
15.12.2019 – Verona vs. Turin FC 3:3 (Serie A)
08.12.2019 – Turin FC vs. Fiorentina 2:1 (Serie A)

 

200% Bonus bei Unibet:

Unibet Bonus

Zahle 50€, wette mit 150€
AGB gelten | 18+

 

Italy Bologna – Statistik & aktuelle Form

Bologna Logo

Nahezu perfekt verabschiedete sich Bologna FC in die Winterpause, nachdem im Dezember drei von vier Ligaspielen gewonnen werden konnten. Lediglich das Heimspiel gegen AC Milan ging mit 2:3 verloren. Dafür schlugen die Rossoblu zuhause unter anderem Atalanta Bergamo.

Hinzu kamen zwei Auswärtssiege, die ebenfalls alles andere als selbstverständlich waren: Ein 2:1 beim SSC Neapel, das unter anderem Carlo Ancelotti zum Verhängnis wurde, sowie ein 3:2 nach zwischenzeitlicher 3:0-Führung bei US Lecce.

Dass auch die nötige Mentalität in der Mannschaft von Sinisa Mihajlovic vorhanden ist, unterstrich zudem der Jahresauftakt 2020, als gegen die Fiorentina in buchstäblich letzter Sekunde eine weitere Heimpleite abgewendet werden konnte. Riccardo Orsolini traf in der vierten Minute der Nachspielzeit zum 1:1-Endstand.

Damit stehen sieben von neun möglichen Punkten alleine aus den letzten drei Spielen zu Buche. Hinzu kommt das neu gewonnene Auswärtsmomentum. Gab es insgesamt zwar nur drei Auswärtssiege aus den neun Gastspielen in der Serie A, so siegten die Veltri zuletzt zwei Mal in Serie in der Ferne.

Was Bologna FC noch gefährlicher macht, ist dabei die Tatsache, dass Trainer Sinisa Mihajlovic derzeit keinerlei schmerzvolle Ausfälle kompensieren muss. Lediglich Linksverteidiger Mitchell Djiks, der ohnehin erst auf 315 Spielminuten in der Serie A kommt, und Linksaußen Ladislav Krejci fehlen derzeit verletzt. Beide gehören keineswegs zur Stammelf.

Dennoch schlagen bei Turin FC gegen Bologna die Quoten der Buchmacher in Richtung der Granata aus, die ja immerhin mit einem eindrucksvollen Auswärtssieg in Rom ins neue Jahr gestartet sind.

Der Zehnte der Vorsaison reist nichtsdestotrotz mit entsprechenden Ambitionen ins Stadio Olimpico Grande Torino, wo in der letzten Saison unter deutlich widrigeren Umständen ein 3:2-Auswärtssieg geholt werden konnte.

Last, but not least, spricht für einen Punktgewinn der Rossoblu wiederum auch die Tatsache, dass ihnen eben kein zusätzliches Pokalspiel unter der Woche in den Knochen steckt, geschweige denn eine Nachspielzeit. Die Veltri verabschiedeten sich schließlich bereits Anfang Dezember aus der Coppa Italia.

Beste Torschützen in der Liga:
Riccardo Orsolini und Rodrigo Palacio (je 5 Tore)
Nicola Sansone (4 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Bologna:
Skorupski – Denswil – Danilo – Bani – Tomiyasu – Medel – Poli – Sansone – Soriano – Orsolini – Palacio

Letzte Spiele von Bologna:
06.01.2020 – Bologna vs. Fiorentina 1:1 (Serie A)
22.12.2019 – Lecce vs. Bologna 2:3 (Serie A)
15.12.2019 – Bologna vs. Atalanta Bergamo 2:1 (Serie A)
08.12.2019 – Bologna vs. AC Milan 2:3 (Serie A)
04.12.2019 – Udinese Calcio vs. Bologna 4:0 (Coppa Italia)

Turin FC vs. Bologna – Wettquoten Vergleich * – Serie A

Bet365 Logo Guts Logo Interwetten Logo MrGreen Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Guts
Hier zu
Interwetten
Hier zu
MrGreen
Turin FC
2.20 2.25 2.25 2.25
Unentschieden 3.50 3.35 3.40 3.40
Bologna
3.25 3.10 3.15 3.05

(Wettquoten vom 10.01.2020, 10:43 Uhr)

Italy Turin FC vs. Bologna Italy Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Head to head: 47 – 40 – 45

Insgesamt 132 Aufeinandertreffen stehen zwischen Turin FC und Bologna FC zu Buche und die daraus resultierende „Head to head“-Bilanz ist ausgesprochen ausgeglichen. Mit nur zwei Siegen mehr stehen die Granata bei 47 gewonnenen Spielen und liegen damit denkbar knapp in Führung.

In der Vorsaison jedoch holten, wie bereits angesprochen, die Rossoblu vier von sechs möglichen Punkten gegen „Il Toro“. Hinzu kam, dass die Veltri den Defensivkünstlern aus Piemont insgesamt fünf Tore einschenkten – so viele wie kein anderes Team der Serie A.


 

Gibt es erneut einen Kampf auf Biegen und Brechen?
Bournemouth vs. Watford, 12.01.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Italy Turin FC gegen Bologna Italy Tipp & Prognose – 11.01.2020

Es ist nicht einfach, bei Turin FC gegen Bologna eine Prognose auf den Ausgang des Spiels abzugeben. Immerhin lässt sich für beide Kontrahenten festhalten, dass ihr Momentum durchaus stimmig ist, während die Gesamtbilanz zu wünschen übrig lässt.

Nur drei der neun Heimspiele gewann „Il Toro“. Bei den Veltri stehen derweil nur drei Auswärtssiege aus neun Gastspielen in der laufenden Saison zu Buche – dafür jedoch zuletzt zwei Auswärtssiege in Folge.

 

Key-Facts – Turin FC vs. Bologna Tipp

  • Bologna holte in der Saison 2018/19 vier Punkte gegen Turin und gewann auswärts mit 3:2
  • Turin hat drei der letzten fünf Ligaspiele gewonnen
  • Bologna holte sieben von neun möglichen Punkten aus den letzten drei Partien

 

Weil Torwetten aber ebenfalls zu vage sind, halten wir es für am stimmigsten, bei Turin FC gegen Bologna Tipp X zu spielen. Die Punkteteilung könnte beide Teams zudem in der oberen Tabellenhälfte halten, womit beide wohl leben könnten.

Auch der Value stimmt beim Tipp auf die Punkteteilung, für die bei Turin FC gegen Bologna Quoten von bis zu 3.50* (@ Bet365) zur Verfügung stehen. Weil die Wette aber natürlich durch Nuancen kippen kann, sollten drei Units beim Einsatz nicht überschritten werden.
 

 

Italy Turin FC – Bologna Italy beste Quoten * Serie A

Italy Sieg Turin FC: 2.30 @Eaglebet
Unentschieden: 3.50 @Bet365
Italy Sieg Bologna: 3.25 @Bet365

(Wettquoten vom 10.01.2020, 10:43 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Turin FC / Unentschieden / Sieg Bologna:

1: 43%
X: 27%
2: 30%

 

Hier bei Bet365 auf Unentschieden wetten

Italy Turin FC – Bologna Italy – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Beim Buchmacher Bet365 stehen für Turin FC gegen Bologna Wettquoten von 1.90 für mehr als 2,5 Tore zur Verfügung, was eine nicht uninteressante, allerdings ebenfalls vielen Eventualitäten unterworfene Wettmöglichkeit ist.

Einerseits fielen in der Vorsaison insgesamt neun Tore in den beiden Duellen zwischen den Stieren und den Windhunden – und damit 4,5 im Schnitt. Andererseits jedoch starteten beide mit einer Partie mit unter 2,5 Toren ins neue Jahr und sind sich normalerweise nicht für Torfestivals bekannt.

Der Value liegt in unseren Augen dennoch darauf, auf mehr als 2,5 Tore zu wetten, was letztlich wohl sogar ein bisschen höher angespielt werden könnte als die Ergebniswette.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.70 @Bet365
NEIN: 2.05 @Bet365

(Wettquoten vom 10.01.2020, 10:43 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land Italy & das gewünschte Thema auswählen)

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
11.01./15:00ItalyCagliari - AC Milan 0:219
11.01./18:00ItalyLazio Rom - Neapel 1:019
11.01./20:45ItalyInter Mailand - Atalanta Bergamo 1:119
12.01./12:30ItalyUdinese - Sassuolo 3:019
12.01./15:00ItalyFiorentina - SPAL Ferrara 1:019
12.01./15:00ItalySampdoria - Brescia 5:119
12.01./15:00ItalyTurin FC - Bologna 1:019
12.01./18:00ItalyHellas Verona - Genua 2:119
12.01./20:45ItalyAS Rom - Juventus19
13.01./20:45ItalyParma - Lecce19