Paderborn vs. Frankfurt Tipp, Prognose & Quoten 22.12.2019 – Bundesliga

Setzt sich die Talfahrt der SGE weiter fort?

/
Hasebe (Frankfurt)
Hasebe (Frankfurt) © imago images /
Spiel: Paderborn - Frankfurt
Tipp: Draw-no-bet: 1
Quote: 2.7 (Stand: 20.12.2019, 10:12)
Wettbewerb: 1. Bundesliga
Datum: 22.12.2019, 18:00 Uhr
Wettanbieter: Bwin
Einsatz: 5 / 10

Als Eintracht Frankfurt am 2. November 2019 zuhause mit 5:1 gegen den FC Bayern München siegte, konnte noch niemand ahnen, dass es der letzte Dreier der SGE in der Bundesliga für lange Zeit werden sollte.

Nur einen einzigen weiteren Punkt holten die Hessen aus den folgenden sechs Ligaspielen und schossen in der Hälfte der Begegnungen noch nicht einmal ein eigenes Tor. Entsprechend tief ist die Eintracht nach starkem Saisonstart gefallen und reist lediglich als Tabellenzwölfter zum Schlusslicht aus Paderborn.

Trotzdem schlagen bei Paderborn gegen Frankfurt die Quoten klar in Richtung der Gäste aus. Bemerkenswert, da der SCP aus den letzten fünf Ligaspielen fünf Punkte holte – und damit fünf Mal so viele Zähler wie die SGE.

Obwohl der Aufsteiger die rote Laterne nach wie vor inne hat, haben die Ostwestfalen sich in den letzten Wochen deutlich verbessert, was bei Paderborn gegen Frankfurt in die Prognose einfließen sollte.

Auch, weil durch die Quotenverteilung der Buchmacher viel Value in diese Wette kommt, empfehlen wir Ihnen deshalb, bei Paderborn gegen Frankfurt Tipp 1 zu spielen und dies mit dem Zusatz „Draw No Bet“ zusätzlich abzusichern.

Unser Value Tipp:
Paderborn verliert nicht
1.87

Bei 888 Sport wetten

(Wettquoten vom 20.12.2019, 10:12 Uhr)

Germany Paderborn – Statistik & aktuelle Form

Paderborn Logo

Wer sich die Tabelle anschaut und die zuletzt guten Ergebnisse der einstigen Kellerkinder Mainz und Köln berücksichtigt, der könnte schnell zu dem voreiligen Schluss kommen, dass der SC Paderborn einer der großen Gewinner der letzten Wochen sei.

Tatsächlich aber holten die Ostwestfalen an den letzten fünf Spieltagen fünf ihrer erst neun Saisonpunkte und ließen dabei in vielerlei Hinsicht einen Aufwärtstrend erkennen. Die einzigen beiden Vereine, gegen die es eine Niederlage gab, stehen derzeit schließlich auf den Plätzen eins und zwei – Leipzig und Gladbach.

Dabei hängt den Ostwestfalen die jüngste 0:2-Pleite bei den Fohlen immer noch nach, die mit ihrer vertikalen Spielweise gewohnt mutig und unangenehm im Borussia-Park auftraten, sich aber gerade einmal elf Sekunden nach Wiederanpfiff trotz eigenem Anstoß das entscheidende Gegentor fingen.

„Das ist einfach dumm! Wir haben Anstoß und verlieren den Ball in der letzten Linie in einer Situation, die nicht passieren darf. […] Morgen nehme ich die Jungs auch wieder in den Arm. Aber Sie fragen mich heute, und heute nervt mich das.“

Steffen Baumgart bei dpa

Viel bemerkenswerter waren derweil die jüngsten Remis gegen Borussia Dortmund sowie den 1. FC Union Berlin, während auch der 1:0-Auswärtssieg bei Werder Bremen zeigte, dass der SCP keineswegs nur Kanonenfutter ist.

Zwar fehlt es dem Kader gleichermaßen an Qualität wie an Erfahrung, doch gemessen daran, dass kaum ein Spieler von Steffen Baumgart im Vorfeld der Saison schon nennenswert in der Bundesliga gespielt hat, kann es aber gar nicht hoch genug bewertet werden, was der Aufsteiger zurzeit zeigt.

Als entsprechend realistisch erachten wir es daher, bei Paderborn gegen Frankfurt einen Tipp auf den nächsten Punktgewinn des Tabellenletzten zu setzen, der sich keineswegs wie ein Schlusslicht präsentiert.

Neben dem Momentum verweisen dabei noch zwei weitere Indizien darauf, dass die Ostwestfalen nicht chancenlos in dieses Heimspiel gehen. Erstens: Mit Ausnahme des gesperrten Sebastian Vasiliadis stehen Steffen Baumgart alle anderen 28 Spieler seines Kaders zur Verfügung. Und zweitens: Bislang spielte Paderborn drei Mal in der Geschichte zuhause gegen Frankfurt. Verloren hat der SCP kein einziges dieser Spiele.

Beste Torschützen in der Liga:
Streli Mamba (5 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Paderborn:
Zingerle – Collins – Schonlau – Kilian – Jans – Sabiri – Gjasula – Holtmann – Pröger – Michel – Mamba

Letzte Spiele von Paderborn:
18.12.2019 – Gladbach vs. Paderborn 2:0 (Bundesliga)
14.12.2019 – Paderborn vs. Union Berlin 1:1 (Bundesliga)
08.12.2019 – Werder Bremen vs. Paderborn 0:1 (Bundesliga)
30.11.2019 – Paderborn vs. RB Leipzig 2:3 (Bundesliga)
22.11.2019 – Dortmund vs. Paderborn 3:3 (Bundesliga)

 

Interwetten AdventskalenderZum Interwetten Adventskalender
AGB gelten | 18+ 

Germany Frankfurt – Statistik & aktuelle Form

Frankfurt Logo

Bereits am Ende der Rückrunde 2018/19 musste Eintracht Frankfurt einen hohen Preis für die vielen Einsätze in der Europa League bezahlen und rutschte aus dem oberen Drittel noch bis auf den siebten Platz in der Abschlusstabelle ab.

Eine Position, mit der es im Vorfeld der Saison in die Qualifikationsrunde zur Europa League ging. Sechs Pflichtspiele musste die SGE hier bestreiten, ehe die Qualifikation für die Vorrunde feststand, in der noch sechs weitere Pflichtspiele dazukamen.

In Verbindung mit dem Einzug ins Achtelfinale vom DFB Pokal stecken den Hessen bereits jetzt 30 Pflichtspiele in der Saison 2019/20 in den Knochen. Zum Vergleich: Beim SCP sind es gerade einmal 18.

„Sicher ist es die unangenehmste Zeit, seit ich hier bin. Das muss man klar sagen. […] Man spürt die Verunsicherung. Den Karren muss man wieder aus dem Dreck ziehen.“

Adi Hütter bei tag24.de

Dass das an einem ohnehin umgekrempelten Kader nicht spurlos vorbeigeht, zeigt sich dieser Tage sehr bitter, denn Eintracht Frankfurt holte aus den letzten sechs Ligaspielen lediglich noch einen einzigen Punkt und und hat damit nur noch vier Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Umso überraschender ist es, dass trotz dieser Negativserie bei Paderborn gegen Frankfurt die Quoten der Buchmacher in Richtung der Mannschaft von Adi Hütter ausschlagen. Immerhin gab es unter der Woche gar eine 2:4-Heimpleite nach 2:0-Führung gegen den bislang glücklosen 1. FC Köln.

Zwar zeigte die SGE bei Spielen wie dem 5:1 gegen die Bayern oder dem 2:1-Auswärtssieg bei Arsenal FC immer mal wieder, zu welch großen Leistungen der Deutsche Meister des Jahres 1959 fähig ist. Insgesamt verliefen die letzten Wochen allerdings höchst ernüchternd.

Bei den Ostwestfalen fehlen Adi Hütter zudem gleich acht Spieler. Neben den Langzeitverletzten und dem seit der Attacke gegen Christian Streich gesperrten Kapitän David Abraham ist fällt nun auch noch Martin Hinteregger, der gegen Köln seine fünfte Gelbe Karte sah, aus.

Beste Torschützen in der Liga:
Goncalo Paciência (7 Tore)
Martin Hinteregger (6 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Frankfurt:
Wiedwald – Ndicka – Hasebe – Touré – Kostic – da Costa – Rode – Kamada – Sow – Dost – Paciência

Letzte Spiele von Frankfurt:
18.12.2019 – Frankfurt vs. Köln 2:4 (Bundesliga)
15.12.2019 – Schalke vs. Frankfurt 1:0 (Bundesliga)
12.12.2019 – Frankfurt vs. Vitória Guimarães 2:3 (Europa League)
06.12.2019 – Frankfurt vs. Hertha 2:2 (Bundesliga)
02.12.2019 – Mainz vs. Frankfurt 2:1 (Bundesliga)

Paderborn vs. Frankfurt – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Interwetten Logo Betway Logo Bwin Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betway
Hier zu
Bwin
Paderborn
3.40 3.05 3.60 3.75
Unentschieden 4.00 3.70 3.80 4.00
Frankfurt
2.00 2.20 1.95 1.87

(Wettquoten vom 20.12.2019, 10:12 Uhr)

Germany Paderborn vs. Frankfurt Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Head to head: 2 – 2 – 2

Insgesamt sechs Aufeinandertreffen in Pflichtspielen stehen zwischen dem SC Paderborn und Eintracht Frankfurt bislang zu Buche. Dabei ist der daraus resultierende „Head to head“-Vergleich bei je zwei Siegen beider Teams sowie zwei Unentschieden völlig ausgeglichen.

Bemerkenswert ist dabei, dass beide Teams zuhause bislang ungeschlagen blieben. Zuletzt siegte der SCP dabei im Rahmen des Erstliga-Gastspiels in der Saison 2014/15 am achten Spieltag mit 3:1 in der Benteler-Arena.

 

Germany Paderborn gegen Frankfurt Germany Tipp & Prognose – 22.12.2019

Bei Paderborn gegen Frankfurt wird die Prognose in erster Linie von dem verloren gegangenen Momentum der SGE beeinflusst, der nun bereits das 31. Pflichtspiel der Saison bevorsteht. In der Bundesliga konnte die SGE dabei nur einen einzigen Punkt aus den letzten sechs Pflichtspielen einfahren, verlor zudem bereits gegen kriselnde Teams wie Mainz und Köln.

Dem stehen aufstrebende Ostwestfalen gegenüber, die fünf Punkte aus den letzten fünf Spielen holten – und das, obwohl es alleine in diesem Zeitraum gegen Gegner wie Dortmund, Leipzig und Gladbach ging. Ein klarer Aufwärtstrend ist demnach bei dem Aufsteiger zu erkennen.

 

Key-Facts – Paderborn vs. Frankfurt Tipp

  • Paderborn hat bei drei Heimspielen noch nie zuhause gegen die SGE verloren
  • Frankfurt holte aus den letzten sechs Ligaspielen nur einen einzigen Punkt
  • Der SCP verbuchte fünf Zähler aus den letzten fünf Spielen

 

Als umso nachhaltiger erachten wir es, bei Paderborn gegen Frankfurt Tipp 1 zu spielen. Weil der SCP allerdings erst zwei Dreier in der laufenden Saison einfahren konnte, sichern wir diese Wette mit „Draw No Bet“ zusätzlich ab.

Hierfür stehen bei Paderborn gegen Frankfurt Quoten von bis zu 2.70* (@ Bwin) zur Verfügung. Weil die Wette nur bei dem Auswärtssieg der derzeit völlig neben sich stehenden und ersatzgeschwächten SGE verloren wäre, investieren wir fünf Units in diesen vermeintlichen Außenseitertipp.

Bundesliga Bonus – die besten Sportwetten Boni zum aktuellen Spieltag
Überblick der besten Wettanbieter Bonus Aktionen zur Bundesliga

 

Germany Paderborn – Frankfurt Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Paderborn: 3.75 @Bwin
Unentschieden: 4.00 @Bet365
Germany Sieg Frankfurt: 2.20 @Interwetten

(Wettquoten vom 20.12.2019, 10:12 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Paderborn / Unentschieden / Sieg Frankfurt:

1: 28%
X: 26%
2: 46%

 

Hier bei Bwin auf 1 (Unentschieden keine Wette) wetten

Germany Paderborn – Frankfurt Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Beim Buchmacher Bet365 werden für Paderborn gegen Frankfurt Wettquoten von 1.44 für „Beide Teams treffen: Ja“ angeboten. Das ist zwar keine allzu hohe Quote, weshalb sich der Value in Grenzen hält, dennoch ist der SGE gegen eine anfällige Paderborner Abwehr zumindest das Auswärtstor allemal zuzutrauen.

Weil der Markt „Beide treffen“ zudem auch ein durchaus realistisches Ergebnis wie das 1:1-Remis abdeckt, während auch eine Heimpleite der Ostwestfalen inbegriffen wäre, sofern die Baumgart-Elf mit ihrer vertikal-offensiven Spielweise erneut sticht, bietet sich diese Alternative für all jene Tipper an, die etwas weniger risikobereit an dieses letzte Spiel der Hinrunde herangehen.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.44 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.75 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.44 @Bet365
NEIN: 2.62 @Bet365

(Wettquoten vom 20.12.2019, 10:12 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Germany Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
20.12./20:30GermanyHoffenheim - Dortmund 2:117
21.12./15:30GermanyBayern - Wolfsburg 2:017
21.12./15:30GermanyRB Leipzig - Augsburg 3:117
21.12./15:30GermanyMainz - Leverkusen 0:117
21.12./15:30GermanySchalke - Freiburg 2:217
21.12./15:30GermanyKöln - Werder Bremen 1:017
21.12./18:30GermanyHertha - Gladbach 0:017
22.12./15:30GermanyDüsseldorf - Union Berlin 2:117
22.12./18:00GermanyPaderborn - Frankfurt 2:117