Mainz vs. Paderborn Tipp, Prognose & Quoten 29.02.2020 – Bundesliga

Belohnt sich der Sportclub für die gezeigten Leistungen?

/
Latza (Mainz)
Latza (Mainz) © imago images / Kessl
Spiel: Mainz - Paderborn
Tipp: X2
Quote: 2.08 (Stand: 28.02.2020, 11:04)
Wettbewerb: 1. Bundesliga
Datum: 29.02.2020, 15:30 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 7 / 10
Wette hier auf:

Wie wichtig ist das Torverhältnis im Fußball und insbesondere bei der Auswahl von Wetten? Es sollte zwar keinen übertrieben Einfluss haben, da es sehr häufig von einzelnen Resultaten stark beeinflusst wird (das 0:8 von Mainz in Leipzig ist ein gutes Beispiel). Jedoch ist es zumindest ein Indiz, ob eine Mannschaft eher Glück oder Pech hatte.

Beim Spiel Mainz vs. Paderborn sollte bei der Prognose die Tatsache schon mit in die Überlegungen einbezogen werden, dass beide Teams ein Torverhältnis von -12 Treffern besitzen und die 05er dennoch sechs Punkte mehr auf dem Konto haben. Das ist ein Zeichen, dass die Ostwestfalen sehr unglücklich viele Begegnungen knapp verlieren.

Das 2:3 in der Münchner Allianz Arena am vergangenen Spieltag war ein absolutes Paradebeispiel für diese These. Der Aufsteiger sollte deshalb, obwohl er die rote Laterne innehat, nicht unterschätzt werden. Es stellt sich die Frage, ob es gerechtfertigt ist, dass die besten Buchmacher Mainz gegen Paderborn für einen Tipp auf den Heimerfolg Quoten von unter 2,00 geben.

Im Quotenvergleich der Wettbasis ist deutlich zu sehen, dass den 05ern eine über 50%ige Siegchance zugeschrieben wird. Ob die Hausherren diese Favoritenstellung bestätigen, zeigt sich am Samstagnachmittag, wenn die Partie um 15:30 Uhr angepfiffen wird.

Unser Value Tipp:
Padeborn
4.00

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 28.02.2020, 11:04 Uhr)

Germany Mainz – Statistik & aktuelle Form

Mainz Logo

Es ist ein Auf und Ab in der bisherigen noch sehr kurzen Amtszeit von Achim Beierlorzer beim FSV Manz. Nach einem sehr guten Start folgte schnell der erste Negativlauf. Unterbrochen wurde dieser bis heute zweimal durch Auswärtssiege in Bremen (5:0) und Berlin (3:1).

Trend spricht gegen den FSV

Diese jeweils sehr wichtigen Erfolge gegen direkte Konkurrenten sorgen dafür, dass der FSV momentan über dem Strich steht. Die Abstiegsangst geht beim Karnevalsklub allerdings weiter um und das jüngste 0:4 in Wolfsburg war schon wieder ein mehr als deutliches Warnsignal.

Vor allem zuhause müsste endlich mal wieder ein Sieg her und das Duell mit dem SC Paderborn würde sich aus Sicht der Hausherren hierfür perfekt eignen. Ein direkter Konkurrent könnte besiegt werden und der Vorsprung auf den Aufsteiger bis auf neun Zähler anwachsen.

Auf der anderen Seite wären die Gastgeber bei einer Pleite wieder mittendrin statt nur dabei im Tabellenkeller. Über die große Bedeutung dieser 90 Minuten muss man nicht lange philosophieren und Trainer Beierlorzer wird seine bestmögliche Elf auf den Rasen schicken. Angeführt wird diese natürlich von Superstar Robin Quaison.
 

Mit Buli-Kombi extra Freebet sichern

Bwin Bundesliga Samstags-Wette Freebet
Jetzt für die Aktion anmelden
AGB gelten | 18+

 

Quaison, die Mainzer „Lebensversicherung“

Der Schwede war bei den beiden Siegen in Bremen und Berlin jeweils der große Matchwinner und erzielte beide Male einen Dreierpack. Er wird auch gegen den SCP wieder in der Startelf stehen. Die Plätze neben ihm sind noch offen, da nach dem Debakel in Wolfsburg mit einigen personellen und auch taktischen Umstellungen zu rechnen ist.

Im Angriff könnte es auf eine Doppelspitze mit Onisiwo und Mateta hinauslaufen. Defensiv fallen mit Hack und Bell weiterhin zwei Innenverteidiger verletzt aus, weshalb dort die Optionen für den Coach eher eingeschränkt sind. So oder so geht es aber in erster Linie darum, dass die elf Akteure auf dem Rasen eine andere Einstellung an den Tag legen und den Abstiegskampf gegen die Ostwestfalen zu 100% annehmen. Nur dann ist zwischen Mainz und Paderborn an einen Tipp auf die Heimelf überhaupt zu denken.

Voraussichtliche Aufstellung von Mainz:
Zentner – R. Baku, Bruma, Niakhaté, Brosinski – Latza, Kunde – Öztunali, Quaison – Mateta, Onisiwo

Letzte Spiele von Mainz:
23.02.2020 – Wolfsburg vs. Mainz 4:0 (Bundesliga)
16.02.2020 – Mainz vs. Schalke 0:0 (Bundesliga)
08.02.2020 – Hertha vs. Mainz 1:3 (Bundesliga)
01.02.2020 – Mainz vs. Bayern 1:3 (Bundesliga)
25.01.2020 – Gladbach vs. Mainz 3:1 (Bundesliga)

Germany Paderborn – Statistik & aktuelle Form

Paderborn Logo

Die Wochen der Wahrheit stehen an für den Sportclub aus Paderborn. Der Sensationsaufsteiger aus der letzten Spielzeit hat sich schon sehr häufig den Respekt und das Lob der Gegner verdient, doch nur zu selten gepunktet. Nun stehen die „Endspiele“ gegen Mainz, Köln und Düsseldorf an und es zählen ab jetzt nur noch Punkte. Alle Bundesliga-Tipps der Wettbasis findet ihr stets hier.

Mamba-Ausfall schmerzt die Ostwestfalen

So stark der Auftritt zuletzt in der Allianz Arena auch war – beim 2:3 sprangen am Ende dann eben doch wieder keine Punkte heraus. Das muss sich ändern – am besten schon am Samstag in Mainz. Fast noch schlimmer als die Pleite beim Rekordmeister war die Verletzung des Angreifers Streli Mamba.

Der Stürmerstar, dessen Nichte während des Spiels in München verstarb und damit das sportliche Geschehen in den Hintergrund rücken ließ, fällt wohl für den Rest der Saison aus, was ein herber Rückschlag für die Truppe von Steffen Baumgart ist. Sven Michel und Ben Zolinski wären Alternativen in der Startelf.
 

Bundesliga Bonus – die besten Sportwetten Boni zum aktuellen Spieltag
Überblick der besten Wettanbieter Bonus Aktionen zur Bundesliga


 

Systemumstellung von Steffen Baumgart?

In einem 4-3-3-System wäre wohl Dennis Srbeny als alleine Spitze gesetzt. Mit Collins kehrt eine wichtige Stütze in die Abwehr zurück und auch Abdelhamid Sabiri ist wieder mit dabei. Ob es bei ihm schon für die Startelf reicht, entscheidet sich spontan. Fest steht, dass die Gäste in ihrer gewohnten Manier unbeirrt mutig und selbstbewusst in der Opel Arena auftreten werden.

Die letzten Spiele haben den Ostwestfalen Mut gemacht und sie wollen sich in Mainz unbedingt für den hohen Aufwand belohnen. Coach Steffen Baumgart brachte es auf der obligatorischen Pressekonferenz auf den Punkt: “Wir wollen weniger Komplimente und mehr Punkte!“

Voraussichtliche Aufstellung von Paderborn:
Zingerle – Jans, Strohdiek, Schonlau, Collins – Gjasula – Sabiri, Vasiliadis – Pröger, Antwi-Adjei – Srbeny

Letzte Spiele von Paderborn:
21.02.2020 – Bayern vs. Paderborn 3:2 (Bundesliga)
15.02.2020 – Paderborn vs. Hertha 1:2 (Bundesliga)
08.02.2020 – Schalke vs. Paderborn 1:1 (Bundesliga)
02.02.2020 – Paderborn vs. Wolfsburg 2:4 (Bundesliga)
25.01.2020 – Freiburg vs. Paderborn 0:2 (Bundesliga)

Mainz vs. Paderborn – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Unibet Logo William Hill Logo Bet at Home Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
William Hill
Hier zu
Bet at Home
Mainz
1.83 1.82 1.83 1.82
Unentschieden 4.00 3.90 4.00 3.97
Paderborn
4.00 4.00 4.00 3.88

(Wettquoten vom 28.02.2020, 11:40 Uhr)

Germany Mainz vs. Paderborn Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Der direkte Vergleich zwischen Mainz und Paderborn ist für die Prognose in Richtung der Gäste gewiss kein gutes Argument. Der Sportclub konnte bisher keines der fünf Duelle mit den Mainzern gewinnen. Dreimal verließ der FSV den Platz als Sieger und zweimal wurden die Punkte geteilt. Jedoch sollten diese Zahlen nicht überbewertet werden.

Zum einen liegen alle Spiele bis auf das aus der Hinrunde ein paar Jahre zurück, zum anderen war das Duell am 7. Spieltag eine sehr enge Kiste. Wie so häufig ging Paderborn trotz ordentlicher Leistung leer aus und unterlag in der heimischen Benteler Arena mit 1:2. Alle drei Tore fielen dabei schon in der ersten Halbzeit. Quaison und Brosinski trafen für die Gäste. Ben Zolinski stellte den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Ostwestfalen her.


 

Wie schwer wiegt der Lewandowski-Ausfall?
Hoffenheim vs. Bayern, 29.02.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Mainz gegen Paderborn Germany Tipp & Prognose – 29.02.2020

Ein Punkt aus den letzten vier Spielen liest sich wahrlich nicht sehr gut. Und dennoch reisen die Gäste aus Paderborn mit breiter Brust nach Mainz und das Momentum scheint eher auf Seiten der Mannschaft von Steffen Baumgart zu sein. Die 05er kassierten am vergangenen Wochenende eine herbe 0:4 Klatsche in Wolfsburg und sind zuhause seit einer geraumen Zeit zuhause in der Opel-Arena ohne Sieg.

Die Ostwestfalen reisen trotz der Pleite aus München mit Rückenwind an und scheinen mindestens ebenbürtig mit dem FSV zu sein. Aus diesem Grund wird der Eindruck erweckt, als werden die Gäste ein wenig unterschätzt.

 

Key-Facts – Mainz vs. Paderborn Tipp

  • Das Momentum spricht eher für die Gäste, da der FSV nach dem 0:4 in Wolfsburg schwer unter Druck steht
  • Der letzte Heimsieg der Mainzer liegt drei Monate zurück
  • Im Hinspiel unterlag Paderborn zuhause unglücklich mit 1:2 und will sich dafür revanchieren

 

Zwischen Mainz und Paderborn sind Quoten für den Tipp auf den Heimsieg von unter 2,00 nicht gerechtfertigt. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Sportclub mindestens einen Punkt am Samstag entführt, liegt bei über 50%, weshalb der Value beim Tabellenschlusslicht zu finden ist.

Je nach Risikobereitschaft kann der reine Auswärtssieg ebenso angespielt werden wie die Doppelte Chance X/2. Für letztere Option haben wir uns entschieden und deshalb den Einsatz mit sieben Units höher gewählt.
 

 

Germany Mainz – Paderborn Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Mainz: 1.87 @Bethard
Unentschieden: 4.00 @Bet365
Germany Sieg Paderborn: 4.00 @Unibet

(Wettquoten vom 28.02.2020, 11:04 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Mainz / Unentschieden / Sieg Paderborn:

1: 54%
X: 23%
2: 23%

 

Hier bei Bet365 auf X2 wetten

Germany Mainz – Paderborn Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Wie fast immer bei Partien mit Beteiligung des SC Paderborn ist auch bei dieser Partie ein eher torreiches Spiel zu erwarten. Die offensive Grundhaltung der Schützlinge von Steffen Baumgart ist unabhängig vom Gegner und wird deshalb auch beim Abstiegsgipfel in der Opel Arena zum Tragen kommen.

Die Defensive der 05er wirkte zuletzt nicht gerade sattelfest, weshalb mit ein paar Toren zu rechnen ist. Auch die Gastgeber werden und können sich zuhause nicht verstecken, weshalb trotz der brenzligen Tabellenlage beider Vereine von einem offenen Schlagabtausch auszugehen ist. Zwischen Mainz und Paderborn sind die Wettquoten für „Über Tore“ auf alle Fälle eine gute Alternative.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.50 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.62 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.50 @Bet365
NEIN: 2.50 @Bet365

(Wettquoten vom 28.02.2020, 11:36 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Germany, Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
28.02./20:30GermanyDüsseldorf - Hertha 3:324
29.02./15:30GermanyDortmund - Freiburg 1:024
29.02./15:30GermanyHoffenheim - Bayern 0:624
29.02./15:30GermanyMainz - Paderborn 2:024
29.02./15:30GermanyAugsburg - Gladbach 2:324
29.02./18:30GermanyKöln - Schalke 3:024
01.03./13:30GermanyUnion Berlin - Wolfsburg 2:224
01.03./15:30GermanyRB Leipzig - Leverkusen 1:124
01.03./18:00GermanyWerder Bremen - Frankfurt VERLEGT24