Enthält kommerzielle Inhalte

Hertha vs. Freiburg Tipp, Prognose & Quoten 14.12.2019 – Bundesliga

Schießt Freiburg die Hertha an den Abgrund?

Sieben Mannschaften können noch Herbstmeister werden. Eine davon ist völlig überraschend der SC Freiburg. Die Breisgauer liegen in der Tabelle als Sechster nach wie vor sehr gut im Rennen und lassen momentan sogar den großen FC Bayern hinter sich. Gerne würde der Sport-Club auch auf den internationalen Plätzen überwintern, wenngleich es das Restprogramm vor dem Jahreswechsel durchaus in sich.

Weil im Anschluss Matches gegen den erwähnten Rekordmeister sowie beim FC Schalke anstehen, ist die Aufgabe im Berliner Olympiastadion auf dem Papier quasi die einfachste. Die Buchmacher gehen mit dieser Einschätzung allerdings nur bedingt konform und veranschlagen vor dem Duell Hertha vs. Freiburg deutlich niedrigere Quoten auf einen Heimsieg.

Inhaltsverzeichnis

Die „alte Dame“ holte am vergangenen Wochenende im zweiten Spiel unter Jürgen Klinsmann ihren ersten Punkt, verspielte dabei aber eine 2:0-Führung bei Eintracht Frankfurt und offenbarte speziell in der Schlussphase klare Defizite. Die jüngsten drei Heimspiele in der Bundesliga hat der Hauptstadtklub zudem verloren.

Unter dem Strich würden wir zwischen der Hertha und Freiburg also von einem Tipp auf den potentiellen Erfolg der Hausherren definitiv absehen. Die Süddeutschen haben in keinem der vergangenen fünf direkten Duellen mit den BSClern den Kürzeren gezogen und strotzen nach dem 1:0-Sieg aus der Vorwoche vor Selbstvertrauen. Ein Überraschungscoup bei verunsicherten Berlinern ist demnach alles andere als unwahrscheinlich.

Unser Value Tipp:
Freiburg trifft in beiden HZ
4.33

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 12.12.2019, 18:43 Uhr)

Germany Hertha – Statistik & aktuelle Form

Hertha Logo

Die Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit klafft bei der Berliner Hertha bereits seit einigen Jahren weit auseinander. Mit dem Investoren-Einstieg von Lars Windhorst ist die Erwartungshaltung noch einmal größer geworden.

Tatsächlich verfügt der Kader eigentlich über ausreichend Qualität, um eine gute Rolle in der oberen Tabellenhälfte zu spielen, doch bislang blieb die Mannschaft vieles schuldig. Mit dem unerfahrenen Ante Covic wurde ein erster Trainer verschlissen und auch sein Nachfolger Jürgen Klinsmann hat einen suboptimalen Auftakt hinter sich.

In den ersten beiden Partien unter dem ehemaligen DFB-Teamchef verbuchte die „alte Dame“ nur einen von möglichen sechs Punkten. War die Niederlage zuhause gegen Borussia Dortmund trotz Überzahl noch als erwartungsgemäß hingenommen worden, wurde der Ton nach dem verspielten Sieg in Frankfurt etwas rauer.

Grundsätzlich wäre das 2:2-Unentschieden beim Europa League-Teilnehmer in der Commerzbank Arena ein gutes Ergebnis gewesen, doch die Art und Weise, wie die Blau-Weißen ihre 2:0-Führung verspielten und anschließend sogar um das Unentschieden zitterten, beweist die derzeitige Verunsicherung bei den Hauptstädtern.

Umso überraschender kommt es, dass die Wettanbieter vor der Partie Hertha vs. Freiburg eine Prognose auf die Klinsmann-Elf wagen. Die Berliner sind mittlerweile seit über zwei Monaten und sieben Bundesliga-Partien ohne Dreier. Zudem sammelte die Mannschaft, die bis auf Platz 15 der Tabelle abgerutscht ist, in diesem Zeitraum lediglich zwei Punkte.

Noch bedenklicher sind allerdings die zahlreich erhaltenen Gegentore. Das letzte und bis dato einzige „Zu Null“ gab es Ende September in Köln (4:0).

„Wenn du unten drin steckst, dann geht es nicht um Schönspielerei und Zauberfußball, sondern dann geht es darum, Punkte zu holen. Jetzt kommt ein großes, großes Spiel gegen Freiburg nächste Woche.“

Jürgen Klinsmann

In den übrigen 13 Partien musste Keeper Jarstein beziehungsweise sein Vertreter Kraft immer mindestens einmal hinter sich greifen. Unter dem Strich stehen satte 29 kassierte Treffer zubuche. Nur drei Mannschaften toppen diesen Negativwert.

Erschwerend kommt außerdem hinzu, dass die Begegnungen vor den eigenen Fans momentan keinen wirklichen Vorteil bieten. Die vergangenen drei Heimspiele gingen allesamt verloren. Letztmals vier Niederlagen im Olympiastadion nacheinander gab es im Frühjahr 2012.

Neun Gegentore in den erwähnten drei Matches sowie insgesamt mehr als zwei kassierte Treffer im Schnitt pro Spiel untermauern unsere Bedenken hinsichtlich der Hertha vs. Freiburg Quoten auf einen Heimerfolg. Dass die aufkommende Unruhe auf den Rängen in Anbetracht der Favoritenrolle gegen die Breisgauer ebenfalls eher hemmend wirken könnte, sollte on top konstatiert werden.

Zumindest personell kann Jürgen Klinsmann gemeinsam mit seiner rechten Hand Alexander Nouri aus dem Vollen schöpfen. Gut möglich, dass er im Vergleich zum 2:2 in Frankfurt eine etwas offensivere Ausrichtung wählt. Marius Wolf für Lukas Klünter wäre eine Option. Im Tor dürfte Jarstein nach abgelaufener Sperre Thomas Kraft ersetzen.

Voraussichtliche Aufstellung von Hertha:
Jarstein – Stark, Boyata, Rekik – M. Wolf, Skjelbred, Plattenhardt – Darida, Grujic – Selke, Lukebakio

Letzte Spiele von Hertha:
06.12.2019 – Frankfurt vs. Hertha 2:2 (Bundesliga)
30.11.2019 – Hertha vs. Dortmund 1:2 (Bundesliga)
24.11.2019 – Augsburg vs. Hertha 4:0 (Bundesliga)
09.11.2019 – Hertha vs. RB Leipzig 2:4 (Bundesliga)
02.11.2019 – Union Berlin vs. Hertha 1:0 (Bundesliga)

Hertha vs. Freiburg – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Interwetten Logo Betway Logo Bethard Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betway
Hier zu
Bethard
Hertha
2.05 2.05 2.05 2.05
Unentschieden 3.60 3.55 3.60 3.70
Freiburg
3.50 3.55 3.50 3.65

(Wettquoten vom 12.12.2019, 17:38 Uhr)

Germany Freiburg – Statistik & aktuelle Form

Freiburg Logo

Das Freiburger Märchen geht weiter! Auch nach 14 Spieltagen bleibt der Sport-Club die wahrscheinlich größte Überraschungsmannschaft der laufenden Bundesliga-Saison. Das Team von Trainer Christian Streich rangiert derzeit auf Platz sechs und damit unter anderem vor dem FC Bayern München.

Viel wichtiger als die Momentaufnahme des Klassements ist jedoch die Tatsache, dass die Schwarzwälder bereits 25 Punkte auf ihr Konto gutschreiben konnten und damit über doppelt so viele Zähler gesammelt haben wie etwa der kommende Gegner aus Berlin oder Fortuna Düsseldorf auf dem Abstiegsrelegationsplatz.

Nach zuvor zwei etwas schwächeren Partien bei Borussia Mönchengladbach (2:4) und in Leverkusen (1:1) fanden die Breisgauer in der vergangenen Woche in die Erfolgsspur zurück. Zwar war auch der 1:0-Heimerfolg gegen den VfL Wolfsburg nicht von viel Spektakel geprägt, doch am Ende landete der Rangsechste nicht unverdient den schon siebten Dreier der laufenden Saison.

In Anbetracht des zweifellos vorhandenen Selbstvertrauens und der gewissen Selbstverständlichkeit, die Erwartungen Woche für Woche zu übertreffen, ist es nicht von der Hand zu weisen, dass die Buchmacher die Streich-Elf weiterhin etwas unterschätzen. Anders sind die Notierungen im Gastspiel am Samstagnachmittag nämlich nicht zu erklären.

Die Freiburger sind aktuell die sechstbeste Auswärtsmannschaft der Liga und fuhren in der Fremde bislang mehr Siege (drei) als Pleiten (zwei) ein. Mit Ausnahme des 0:2 bei Union Berlin gelangen Nils Petersen und Co. in gegnerischen Stadien (und auch allgemein) immer mindestens ein Tor. Bloß vier Bundesligisten erzielten auswärts überhaupt mehr Treffer als der Sport-Club (13).

Darüber hinaus kommt dem vermeintlichen Außenseiter am Wochenende zugute, dass der Druck ganz klar auf den Schultern der Hausherren liegt und sie aus einer kompakten Defensive heraus auf Umschaltsituationen spekulieren können. Exakt in diesen Partien entpuppten sich die Süddeutschen bis dato als unangenehmer Gast.

Kath, Kübler, Lienhart, Ravet, Schwolow, Tempelmann, Terrazzino und Waldschmidt bilden das prall gefüllte Lazarett, das das funktionierende Kollektiv des Rangsechsten jedoch in keinster Weise erschüttert. Andere Spieler springen in die Bresche und sorgen dafür, dass ein Rädchen ins andere greift. Viele Veränderungen gegenüber dem 1:0 gegen Wolfsburg sind nicht zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung von Freiburg:
Flekken – Gulde, R. Koch, Heintz – Schmid, Haberer, Höfler, Günter – Höler, Sallai – Petersen

Letzte Spiele von Freiburg:
07.12.2019 – Freiburg vs. Wolfsburg 1:0 (Bundesliga)
01.12.2019 – Gladbach vs. Freiburg 4:2 (Bundesliga)
23.11.2019 – Leverkusen vs. Freiburg 1:1 (Bundesliga)
14.11.2019 – Freiburg vs. St. Gallen 0:0 (Freundschaftsspiel)
10.11.2019 – Freiburg vs. Frankfurt 1:0 (Bundesliga)

 

Wann gibt’s den ersten Sieg für Gisdol?
Köln vs. Leverkusen, 14.12.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Hertha vs. Freiburg Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Obwohl die Gesamtbilanz der Herthaner gegen den SC Freiburg mit neun Siegen, elf Unentschieden sowie sechs Niederlagen positiv ist, schlug der Zeiger zuletzt des Öfteren in Richtung der Breisgauer aus. Aktuell ist der Sport-Club seit fünf direkten Duellen gegen die „alte Dame“ ungeschlagen.

Seitdem Christian Streich das Zepter im Breisgau in der Hand hält, verloren die Schwarzwälder sogar nur eines von zwölf Begegnungen mit den Berlinern. In der vergangenen Spielzeit trennten sich die Teams im Olympiastadion mit einem 1:1-Unentschieden. Vor heimischer Kulisse behielt Freiburg knapp mit 2:1 die Oberhand.

 

Exklusiv-Bonus:

Sportempire Bonus

Jetzt 125€ Exklusiv-Bonus holen
Anbieter: Sportempire im Test | AGB gelten | 18+

 

Germany Hertha gegen Freiburg Germany Tipp & Prognose – 14.12.2019

Klinsi – die Dritte! Am kommenden Samstag bekommen Jürgen Klinsmann und seine Hertha die dritte Chance, endlich den ersten Dreier in der gemeinsamen Konstellation einzufahren. Einen Trainer nach zwei Spielen zu beurteilen, fällt logischerweise sehr schwer, doch rein von den Ergebnissen her war sowohl das 1:2 gegen Borussia Dortmund als auch das 2:2 in Frankfurt in die Rubrik ‚ordentlich‘ einzuordnen.

Möglicherweise ist das auch der Grund, warum zwischen der Hertha und Freiburg die Wettquoten der Buchmacher eine recht klare Favoritenrolle der Hausherren implizieren. Bei genauerem Hinsehen wird jedoch deutlich, dass die Verunsicherung bei der „alten Dame“ derzeit riesengroß ist und speziell das 2:2 bei der Eintracht äußerst schmeichelhaft anmutete.

 

Key-Facts – Hertha vs. Freiburg Tipp

  • Die Hertha kassierte zuletzt drei Heimniederlagen in Folge
  • Die Berliner haben keines der letzten sieben Bundesligaspiele gewonnen
  • Freiburg ist seit fünf direkten Duellen gegen die „alte Dame“ ungeschlagen

 

Weil wir zudem glauben, dass die Wettanbieter den Tabellensechsten aus dem Breisgau nach wie vor gnadenlos unterschätzen, bietet es sich an, beim Duell Hertha vs. Freiburg die Quoten für den Tipp auf einen Auswärtserfolg im Auge zu behalten. Der Sport-Club hat keines der jüngsten fünf direkten Duelle gegen den Hauptstadtklub verloren und strotzt momentan nur so vor Selbstvertrauen.

Wir stellen vor der Partie Hertha gegen Freiburg die Prognose, dass die Klinsmann-Schützlinge mit dem zunehmenden Druck vor den eigenen Fans nicht zurechtkommen und die vierte Heimpleite nacheinander kassieren. Wir sichern unsere Wette auf die Streich-Mannschaft mit dem Draw No Bet-Zusatz ab und erhalten dennoch bei Bethard eine lukrative Top-Quote in Höhe von 2.60.
 

 

Germany Hertha – Freiburg Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Hertha: 2.06 @Unibet
Unentschieden: 3.75 @Betsson
Germany Sieg Freiburg: 3.65 @Bethard

(Wettquoten vom 12.12.2019, 17:38 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Hertha / Unentschieden / Sieg Freiburg:

1: 48%
X: 25%
2: 27%

 

Hier bei Bethard auf 2 (Unentschieden keine Wette) wetten

Germany Hertha – Freiburg Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

(Wettquoten vom 12.12.2019, 17:38 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Germany Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
13.12./20:30GermanyHoffenheim - Augsburg 2:415
14.12./15:30GermanyBayern - Werder Bremen 6:115
14.12./15:30GermanyHertha - Freiburg 1:015
14.12./15:30GermanyMainz - Dortmund 0:415
14.12./15:30GermanyKöln - Leverkusen 2:015
14.12./15:30GermanyPaderborn - Union Berlin 1:115
14.12./18:30GermanyDüsseldorf - RB Leipzig 0:315
15.12./15:30GermanyWolfsburg - Gladbach 2:115
15.12./18:00GermanySchalke - Frankfurt 1:015

 
Wettbasis Sportwetten Adventskalender

Jetzt Türchen öffnen
AGB gelten | 18+