Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball Österreich

Flyeralarm Admira – Tipp & Quotenvorschau

Die Admira peilt den ersten Saisonsieg an

Dominic Martin   1. Oktober 2020
Unser Tipp
Über 3.5 zu Quote 2.95
Wettbewerb Bundesliga
Datum 03.10.2020, 17:00 Uhr
Einsatz                     4/10
Wettquoten Stand: 28.09.2020, 23:00
* 18+ | AGB beachten
Startet Maierhofer mit Flyeralarm Admira durch?
Startet Maierhofer mit Flyeralarm Admira durch? © GEPA pictures

Seit der Saison 2011/12 ist Flyeralarm Admira wieder in der österreichischen Bundesliga vertreten. Der neunfache österreichische Meister (zuletzt in der Saison 1965/66) aus der Marktgemeinde Maria Enzersdorf steht zwar deutlich im Schatten der beiden großen Nachbarn aus der Hauptstadt, Rapid und Austria Wien, hat sich aber dank einer herausragenden Jugendarbeit im österreichischen Fußball-Oberhaus behaupten können.

Die „Südstadt“ gilt als eines der besten Nachwuchszentren in ganz Österreich und die sportliche Leitung hat keine Scheu diese jungen Talente oftmals in das kalte Wasser zu werfen. Immer wieder bekommen junge Talente eine Chance sich auf der großen Bühne zu präsentieren und die ersten Sporen im Profi-Fußball zu verdienen. In Zeiten der Globalisierung werden bei der Admira keine zweitklassigen Legionäre den österreichischen Youngsters vor die Nase gesetzt, sondern vielmehr werden die jungen Spieler ausgebildet und entwickelt.

Die Admira war schon für viele Profis das ideale Sprungbrett für eine erfolgreiche Karriere – Leipzigs Legionär Marcel Sabitzer oder der langjährige österreichische Nationalspieler Marc Janko sind nur zwei erfolgreiche Beispiele, die ihre Ausbildung in der Südstadt genießen durften.

Spiel: Austria Flyeralarm Admira vs. SV Ried Austria

Am dritten Spieltag war es endlich soweit, Flyeralarm Admira konnte im Nachbarschaftsduell mit der Wiener Austria erstmals anschreiben. Beim 2:2-Remis gegen die Elf aus Wien-Favoriten saß Rückkehrer Damir Buric erstmals auf der Trainerbank, der in den kommenden Monaten für die notwendige Ruhe und Kontinuität sorgen soll. Im ersten Heimspiel seiner zweiten Ära trifft der Flyeralarm Admira auf Aufsteiger SV Ried.

Inhaltsverzeichnis

Trotz des ersten Punktgewinns in der noch jungen Saison ziert Flyeralarm Admira noch immer das Tabellenende der österreichischen Bundesliga aufgrund des Torverhältnisses. Am Samstag hat die Buric-Elf jedoch die nächste Schatze, um die Rote Laterne abzugeben. Gegen den Aufsteiger erwarten die besten Buchmacher eine relativ ausgeglichene Partie. Auf dem Drei-Weg-Markt zwischen Flyeralarm Admira und Ried werden nahezu identische Quoten für den Heim- und Auswärtssieg angeboten.

Spielbeginn in der BSFZ Arena in Maria Enzersdorf ist am kommenden Samstag um 17 Uhr. Neben unserer wöchentlichen Admira-Vorschau sind in der Tipp-Kategorie Fußball Österreich weitere Partien der österreichischen Bundesliga analysiert und mit einer Prognose versehen.

Unser Value Tipp:
Treffen Beide? Ja
bei Interwetten zu 1.60
Wettquoten Stand: 28.09.2020, 21:38
* 18+ | AGB beachten

Austria Flyeralarm Admira – Statistik & aktuelle Form

Zvonomir Soldo kassierte am ersten Spieltag ein 1:4 gegen den SK Rapid Wien und wurde anschließend aufgrund eines persönlichen Wunsches freigestellt, Patrick Helmes agierte am zweiten Spieltag als Interimstrainer und schlitterte im Niederösterreich-Derby in ein 0:5-Debakel.

Ein Bewerbungsschreiben für eine längere Arbeit als Cheftrainer sieht anders aus und dementsprechend handelte die sportliche Führung rund um Franz Wohlfarth und Felix Magath rasch und konnte für das dritte Bundesliga-Spiel den dritten unterschiedlichen Cheftrainer verpflichten.

Damir Buric kehrt zurück

Der Kroate Damir Buric kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück. Bereits zwischen Januar 2017 und September 2017 war er bei der Admira tätig und kam dabei in 26 Pflichtspielen auf durchschnittlich 1,46 Zähler pro Spiel, ehe er von Greuther Fürth abgeworben wurde. Zuletzt war er in seiner Heimat Kroatien bei Hajduk Split tätig (bis Dezember 2019). Als die Anfrage der Admira kam, musste er laut eigenen Aussagen nicht lange überlegen.
 
Exklusiv via Wettbasis!

Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+

 
Nach zwei inferioren Abwehrleistungen konnte Buric auf Anhieb Stabilisation in die Defensive bringen. Zwar musste Kapitän Andreas Leitner erneut zwei Mal hinter sich greifen, doch die Veilchen wurden im Grunde genommen nur durch Standards gefährlich, ansonsten agierte die Admira sehr sicher. Dank Toren von Erwin „Jimmy“ Hoffer und Neuzugang Maximilian Breunig holte sich die Admira einen hochverdienten Punkt, der vor allem für das Selbstvertrauen Gold wert ist.

Heimbilanz stark ausbaufähig

Nachdem die Defensive im ersten Spiel schon deutlich stabilisiert werden konnte, gilt es nun an der Heimschwäche zu arbeiten. Ein Blick auf die Ergebnisse in der vergangenen Saison sind nämlich ernüchternd. Nur zwei der 16 Liga-Heimspiele wurden gewonnen, dabei konnte die Admira nur magere neun (!) Tore vor heimischem Publikum erzielen. Die beiden Siege glückten gegen die WSG Tirol (5. Oktober 2019) und Altach (7. März 2020).

Nach dem starken Austria-Auftritt ist jedoch bei den Anhängern eine kleine Euphorie zu spüren und gegen den Aufsteiger soll nun endlich der erste volle Erfolg glücken. Im Wettbasis Quotenvergleich werden hierfür zwischen dem Flyeralarm Admira und Ried Quoten von über 3,00 angeboten.


Voraussichtliche Aufstellung von Flyeralarm Admira:

Leitner – Vorsager, Rath, Aiwu – Tomic – Crkovic, Hjulmand, Kerschbaum, Hausjell – Hoffer, Breunig

Letzte Spiele von Flyeralarm Admira:

Austria Ried – Statistik & aktuelle Form

Dank eines starken Finishs und einer puren Willensleistung konnte die Spielvereinigung Ried in der vergangenen Saison doch noch der Favoritenrolle gerecht werden und die ersehnte Bundesliga-Rückkehr bewerkstelligen. Der Stamm der Mannschaft wurde gehalten und mit gezielten Verstärkungen geht die Baumgartner-Elf in die Mission Klassenerhalt.

Auf Auftaktsieg folgen zwei Niederlagen fpr Ried

Das Comeback im österreichischen Fußball-Oberhaus verlief äußerst glücklich. In der Nachspielzeit gelang den Innviertlern gegen die WSG Tirol ein schmeichelhafter Siegtreffer, nachdem das Schiedsrichtergespann tatsächlich übersah, dass gleich vier Ried-Akteure im strafbaren Abseits standen. Das „Wie“ ist im Fußball egal, schlussendlich zählen nur die drei Zähler.
 

Welche Sportwetten Anbieter bieten Cash Out an?
Wettanbieter mit Cash Out-Option – Übersicht

 
Nach dem Auftakt-Erfolg warteten mit der Wiener Austria und Red Bull Salzburg zwei renommierte Gegner, gegen die sich der Aufsteiger geschlagen geben musste. Trotz der beiden Niederlagen darf der Aufsteiger mit den gezeigten Leistungen mehr als zufrieden sein. Die Entscheidung im Heimspiel gegen die Bullen fiel erst in Minute 96, als Salzburg durch einen Konter das 3:1 erzielte.

Bei Ried sind bisher Tore garantiert

Bei den drei bisherigen Auftritten der Innviertler waren Treffer garantiert, denn in allen Partien gab es mindestens drei Treffer zu sehen und auch die Wetten auf Tore beider Teams waren von Erfolg gekrönt.

Damit präsentiert sich vor allem die Offensive bereits absolut bundesliga-tauglich (fünf Tore), doch die Defensive ist noch zu fehleranfällig und lässt zu viele Möglichkeiten zu (sieben Gegentore). Dementsprechend naheliegend ist am Samstagnachmittag in der BSFZ-Arena zwischen dem Flyeralarm Admira und Ried die Prognose auf Treffer beider Teams (Wettquoten liegen um 1,60).


Voraussichtliche Aufstellung von Ried:

Sahin-Radlinger – Reiner, Meisl, Reifeltshammer – Lercher, Lackner, Ziegl, Kerhe – Offenbacher – Grüll, Gschweidl

Letzte Spiele von Ried:

Flyeralarm Admira – Ried Wettquoten im Vergleich 03.10.2020

Buchmacher 1 X 2

Bet365

3.1 3.5 2.15

LeoVegas

3.1 3.5 2.15

Interwetten

2.95 3.55 2.25

Bethard

2.9 3.6 2.25
Wettquoten Stand: 01.10.2020, 09:50
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Erstmals seit der Saison 2016/17 stehen sich die Elf aus der Südstadt und jene aus dem Innviertel wieder in der österreichischen Bundesliga gegenüber. Der Blick auf die direkten Duelle vor dem Ried-Abstieg zeigt, dass der Heimvorteil in diesem Duell nicht von der Hand zu weisen ist. Der letzte Auswärtssieg datiert vom 31. August 2013, als Ried in der Südstadt einen 4:1-Erfolg feierte. Seither gab es 15 Spiele, wovon acht mit einem Heimsieg endeten und sieben Mal die Punkte geteilt wurden.

Die Statistik lässt nicht nur auf den Heimsieg schließen, sondern zwischen dem Flyeralarm Admira und Ried auch auf die Prognose auf ein Unter 2,5. Sieben der letzten acht Duelle endeten mit maximal zwei Treffern. Am Samstag werden für diese Wette aktuell Wettquoten von knapp über 2,00 angeboten.

Statistik Highlights für Austria Flyeralarm Admira gegen Ried Austria

Wettbasis-Prognose & Austria Flyeralarm Admira – Ried Austria Tipp

Auch wenn die Admira erst einen Zähler auf der Habenseite hat, ist die Erwartungshaltung an die Saison 2020/21 in den letzten Tagen massiv gestiegen. Mit dem Buric-Comeback und einigen interessanten Neuverpflichtungen (Rückkehrer Stefan Auer) hofft der Klub den Abstiegskampf frühzeitig ad acta legen zu können.

Hierbei muss aber vor allem die Performance in der heimischen BSFZ-Arena verbessert werden. Auch aufgrund der Heimschwäche sind zwischen dem Flyeralarm Admira und Ried Quoten von über 3,00 für den Tipp auf den Heimsieg zu finden.

Key-Facts – Flyeralarm Admira vs. Ried Tipp
  • Im Vorjahr feierte die Admira nur zwei Heimsiege
  • Seit 15 direkten Partien hat die Auswärtsmannschaft nicht mehr gewonnen
  • Nach dem glücklichen Auftaktsieg kassierte der Aufsteiger zwei Niederlagen

Die Gäste aus dem Innviertel haben zuletzt zwar zwei Mal verloren, präsentieren sich aber als äußerst unangenehmer Gegner, der vor allem in der Schlussphase noch genügend „Körner“ im Tank hat und Partien spannend gestalten kann. Späte Tore sind bei Ried keine Seltenheit und auch die Admira präsentierte sich offensiv deutlich gefälliger als in den ersten beiden Runden.

Der direkte Vergleich vor dem Ried-Abstieg spricht zwar eine andere Sprache, doch am Samstag ist ein Schützenfest durchaus wahrscheinlich. Mit moderatem Einsatz wird zwischen Flyeralarm Admira und Ried die Prognose auf ein Über 3,5 gestellt.
 

McGregor vs. Pacquiao: Jahrhundertkampf oder nur Show?
McGreor vs. Pacquia – Infos & Wettquoten zum Mega-Fight!

 

Austria Flyeralarm Admira vs. Ried Austria – beste Quoten Bundesliga Österreich

Austria Sieg Flyeralarm Admira: 3.10 @Unibet
Unentschieden: 3.60 @Bet3000
Austria Sieg Ried: 2.25 @Betsson

Wettquoten Stand: 28.09.2020, 21:38
* 18+ | AGB beachten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Flyeralarm Admira / Unentschieden / Sieg Ried:

1
30%
X
27%
2
43%

Austria Flyeralarm Admira – Ried Austria – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.72 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.07 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

Wettquoten Stand: 28.09.2020, 21:38
* 18+ | AGB beachten