Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball Österreich

Flyeralarm Admira – Tipp & Quotenvorschau

Verlässt die Admira den letzten Tabellenplatz?

Dominic Martin   10. April 2021
Unser Tipp
Admira Mödling zu Quote 2.3
Wettbewerb Bundesliga Relegation Group
Datum 10.04.2021, 17:00 Uhr
Einsatz                     6/10

Interwetten

Wettquoten Stand: 07.04.2021, 16:56
* 18+ | AGB beachten
Flyeralarm Admira Ried Tipp 2021
Datkovic und Flyeralarm Admira wollen den nächste Sieg nun gegen Ried einfahren! © GEPA pictures

Seit der Saison 2011/12 ist Flyeralarm Admira wieder in der österreichischen Bundesliga vertreten. Der neunfache österreichische Meister (zuletzt in der Saison 1965/66) aus der Marktgemeinde Maria Enzersdorf steht zwar deutlich im Schatten der beiden großen Nachbarn aus der Hauptstadt, Rapid und Austria Wien, hat sich aber dank einer herausragenden Jugendarbeit im österreichischen Fußball-Oberhaus behaupten können.

Die „Südstadt“ gilt als eines der besten Nachwuchszentren in ganz Österreich und die sportliche Leitung hat keine Scheu diese jungen Talente oftmals in das kalte Wasser zu werfen. Immer wieder bekommen junge Talente eine Chance sich auf der großen Bühne zu präsentieren und die ersten Sporen im Profi-Fußball zu verdienen. In Zeiten der Globalisierung werden bei der Admira keine zweitklassigen Legionäre den österreichischen Youngsters vor die Nase gesetzt, sondern vielmehr werden die jungen Spieler ausgebildet und entwickelt.

Die Admira war schon für viele Profis das ideale Sprungbrett für eine erfolgreiche Karriere – Leipzigs Legionär Marcel Sabitzer oder der langjährige österreichische Nationalspieler Marc Janko sind nur zwei erfolgreiche Beispiele, die ihre Ausbildung in der Südstadt genießen durften.

Austria Flyeralarm Admira vs. Ried Austria

Der Modus mit geteilter Liga und geteilten Punkten verspricht viel Spannung. Gerade im Bezug auf den Abstieg verwenden die Verantwortlichen des Öfteren einen Begriff wie „Gemetzel“. Der Kampf um den Ligaverbleib ist höchst spannend und auch mental eine große Herausforderung für die Mannschaften. Am Samstagnachmittag wird in der Südstadt das direkte Duell zwischen Flyeralarm Admira und Ried um 14:30 Uhr angepfiffen.

Inhaltsverzeichnis

Nach dem ersten Spieltag in der „Qualifikationsrunde“ sind die Mannschaften nochmals enger zusammengerückt. In der Sechsergruppe rangiert Aufsteiger Ried aktuell auf Platz drei, die Admira hingegen ist das derzeitige Schlusslicht. Allerdings trennt die beiden Teams gerade mal einen Zähler.

Mit einem Heimsieg gibt die Admira die rote Laterne definitiv ab. Bei den besten Buchmachern werden im Spiel Flyeralarm Admira vs. Ried für diese Prognose Quoten um die 2.30 angeboten.

Unser Value Tipp:
Unter 2.5
bei Unibet zu 1.91
Wettquoten Stand: 07.04.2021, 16:56
* 18+ | AGB beachten

Austria Flyeralarm Admira – Statistik & aktuelle Form

Obwohl die Admira vor dem Auftakt in das untere Playoff sechs Mal in Serie nicht gewonnen hat, war die Hoffnung im Lager der Fans groß, dass im Nachbarschaftsduell mit Sankt Pölten ein positives Ergebnis herausschaut. Und die Anhänger wurden keineswegs enttäuscht, denn schon nach zehn Minuten konnte ein Torhüterfehler ausgenützt werden.

Zweites „zu Null“ in Serie

Mit der Führung im Rücken überließ die Admira den Hausherren weitestgehend den Ball. Sankt Pölten hatte dabei sichtlich Probleme spielerische Lösungen zu finden, Sankt Pölten hatte zwar mehr Ballbesitz, doch wirklich gefährlich wurde es nie. Denn die ehemalige Schießbude der Liga hat sich endgültig stabilisiert.

Die Systemumstellung auf ein 3-4-3 (im Ballbesitz) beziehungsweise 5-4-1 (bei gegnerischem Ballbesitz) sorgte zuletzt für deutlich weniger Tormöglichkeiten bei den Gegnern. Zudem presst die Admira weitaus früher an und bringt die Gegner somit immer wieder in Stresssituationen.

Auch lange Bälle sorgen mittlerweile nur noch selten für Gefahr, denn die Defensivreihe hat insbesondere dank der Neuzugänge Datkovic und Ostrzolek auch deutlich an Tempo gewonnen. Der Lohn der Systemumstellung war das zweite Spiel ohne Gegentreffer in Serie. Mittlerweile sind Spiele mit wenigen Toren weitaus wahrscheinlicher als Torfestivals, dementsprechend gilt bei Flyeralarm Admira vs. Ried der Tipp auf das Unter 2,5 als unser Value-Tipp.
 

Die Wettbasis ist auch in sozialen Medien vertreten!
Folgt uns auf Twitter, Facebook & Instagram

 

Admira nimmt den Kampf an

Ein weiteres Kriterium war zweifelsohne die Aufopferungsbereitschaft bzw. die Zweikampfstärke der Elf aus Maria Enzersdorf. Schon in den letzten Wochen hatte man stets das Gefühl, dass die Mannschaft die derzeitige Situation absolut verinnerlicht hat. Spielerisch hat die Admira deutlich mehr Qualität als im Herbst, doch darauf wollen sich Wooten & Co keineswegs verlassen.

Die Mannschaft hat sich schon lange auf den Ernst der Situation einstellen können und dieser mentale Vorteil ist nicht von der Hand zu weisen. Daran ändern auch die großen Verletzungssorgen (Rath, Tomic, Sax, Hoffer) nichts, die Zuversicht groß in Maria Enzersdorf. Das nächste Zwischenziel ist die rote Laterne abzugeben – hierfür stehen die Chancen am Samstag sehr gut.


Voraussichtliche Aufstellung von Flyeralarm Admira:

Leitner – Aiwu, Bauer, Datkovic – Ostrzolek, Kerschbaum, Kadlec, Hausjell – Wooten, Kronberger, Atanga

Letzte Spiele von Flyeralarm Admira:

Austria Ried – Statistik & aktuelle Form

Mit einem Rieder Urgestein wollte der Aufsteiger die Zukunft bestreiten. Der 38-jährige Miron Muslic wurde im Winter von Zweitligist FAC als neuer Cheftrainer vorgestellt. Als ehemaliger Profi, Spieler der zweiten Mannschaft, Trainer im Nachwuchs sowie Co-Trainer bei den Profis trägt er das Ried-Blut in sich. Nach nur zehn Spielen – und keinem einzigen Sieg – reichte er seinen Rücktritt ein.

Andi Heraf feiert Comebacksieg

Der Misserfolg und wohl auch die Bestellung von Andi Heraf als Co-Trainer (oder doch als „Mentor“?) waren die Gründe für den freiwilligen Rückzug. Nur zehn Tage nach der Heraf-Verpflichtung ist er nun bis zum Ende der Saison Interimstrainer.

Dabei schien sich zunächst die Unserie des SV Ried fortzusetzen. Gegen den TSV Hartberg lag der Aufsteiger nach wenigen Spielsekunden mit 0:1 im Rückstand und musste dann auch noch das 0:2 hinnehmen. Dank Nachwuchsteamspieler Marco Grüll (Doppelpack) kämpfte sich Ried zurück in die Partie. Schlussendlich gelang sogar der nicht mehr für möglich gehaltene Sieg – erstmals seit dem 20. Dezember jubelten die Innviertler wieder über einen vollen Erfolg.

Neo-Trainer Heraf hielt nach dem Erfolg treffend fest, dass das Selbstvertrauen in den kommenden Wochen keine Ausrede mehr sein darf. Solch ein Comeback-Sieg setzt Kräfte frei.

Nur im April: Freebet ohne Einzahlung!

Betano Freebet ohne Einzahlung
AGB gelten | 18+

widget

Inferiore Auswärtsbilanz

Der erste Sieg im Jahr 2021 war auf alle Fälle von großer Bedeutung um den Negativtrend durchbrechen zu können. Nüchtern betrachtet gilt das Tem aus dem Innviertel aber weiterhin als der heißeste Tipp auf den letzten Tabellenplatz. Aufgrund der ungewöhnlichen Situation in der zweiten Liga (keines der Topteams will aufsteigen), könnte der letzte Tabellenplatz aber möglicherweise gar nicht den direkten Abstieg bedeuten, sondern hätte ein Playoff-Duell zur Folge.

Dies gilt es jedoch zu vermeiden und ein weiterer Erfolg im direkten Duell würde einen großen Schritt in Richtung Ligaverbleib bedeuten. Allerdings spricht bei Flyeralarm Admira vs. Ried gegen den Tipp auf die Gäste deren inferiore Auswärtsbilanz. In der laufenden Saison konnte nur das Gastspiel bei der WSG Tirol siegreich gestaltet werden, ansonsten konnten nur zwei Remis erreicht werden. Gleich acht Mal musste die Heimreise ohne Zählbares angetreten werden.


Voraussichtliche Aufstellung von Ried:

Sahin-Radlinger – Kerhe, Meisl, Boateng, Wießmeier – Ziegl, Offenbacher – Grüll, Nutz, Bajic – Borsos

Letzte Spiele von Ried:

Flyeralarm Admira – Ried Wettquoten im Vergleich 10.04.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 14.04.2021, 07:24
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Beim ersten Saisonduell durften die Fans des Flyeralarm Admira erstmals in dieser Saison jubeln – am vierten Spieltag glückte ein verdienter 3:1-Erfolg gegen den Aufsteiger. Keine Tore gab es dann im zweiten Spiel zu sehen.

Apropos keine Tore – der genaue Blick auf die letzten Ergebnisse zeigt, dass zwischen Flyeralarm Admira und Ried der Tipp auf eine torlose erste Halbzeit in sieben der letzten neun Bundesligaspiele die richtige Wahl war.

Statistik Highlights für Austria Flyeralarm Admira gegen Ried Austria


 

Wettbasis-Prognose & Austria Flyeralarm Admira – Ried Austria Tipp

Spannung und Dramatik werden in den restlichen Wochen der Saison 2020/21 in der österreichischen Bundesliga definitiv stets vorhanden sein. Im Kampf um den Ligaverbleib sind vier Mannschaften nur durch einen Punkt voneinander getrennt und dementsprechend wird in den kommenden Wochen insbesondere auch die mentale Verfassung eine besondere Rolle spielen.

Key-Facts – Flyeralarm Admira vs. Ried Tipp
  • Sieg im NÖ-Derby – trotzdem hat die Buric-Elf die rote Laterne noch inne
  • Die Admira holte vier Zähler in den beiden Spielen im Grunddurchgang gegen Ried
  • Trotz 0:2-Rückstand feierte auch Ried einen Auftaktsieg in die Playoffs

Selbstvertrauen brachte der Auftakt in das untere Playoff beiden Mannschaften, trotzdem sehen wir nicht nur qualitativ, sondern auch mental die Gastgeber deutlich im Vorteil. Die Admira hat sich schon seit Saisonbeginn auf diese Situation eingestellt und legte zuletzt eine sehr positive Entwicklung hin.

Ried hingegen war bis zum vergangenen Wochenende phasenweise inferior unterwegs im Kalenderjahr 2021. Eine Schwalbe macht bekanntlich noch keinen Sommer und deshalb wird beim Flyeralarm Admira vs. Ried die Prognose auf die Hausherren mit einem Einsatz von sechs Units empfohlen. Im Wettbasis Quotenvergleich sind hierfür Wettquoten von bis zu einer 2.30 zu finden.

Austria Flyeralarm Admira vs. Ried Austria – beste Quoten Bundesliga Österreich

Austria Sieg Flyeralarm Admira: 2.30 @Interwetten
Unentschieden: 3.40 @Unibet
Austria Sieg Ried: 3.20 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Flyeralarm Admira / Unentschieden / Sieg Ried:

1
42%
X
28%
2
30%

Austria Flyeralarm Admira – Ried Austria – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.95 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.85 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.70 @Bet365
NEIN: 2.05 @Bet365

Wettquoten Stand: 07.04.2021, 16:56
* 18+ | AGB beachten