Enthält kommerzielle Inhalte

Bundesliga-Wetten

Bundesliga Absteiger Quoten & Wetten – Wer steigt 2023 ab?

Steffen Peters  14. August 2022
Bundesliga Absteiger Wetten Quoten
Führt Sandro Schwarz die Hertha zum Klassenerhalt oder gibt es den Abstieg 2023? (© IMAGO / Matthias Koch)

Während im Kampf um die Deutsche Meisterschaft die üblichen Verdächtigen zu erwarten sind, sind die Bundesliga Absteiger weniger offensichtlich.

Etwa ein halbes Dutzend Mannschaften könnte gemäß den Bundesliga Absteiger Quoten der Wettanbieter mit deutscher Lizenz in den Niederungen der Tabelle zu finden sein.

Neben den beiden Aufsteiger-Teams von Schalke und Werder Bremen sind dies auch noch Hertha BSC, der VfB Stuttgart, der FC Augsburg und der VfL Bochum. Aber auch der 1. FC Köln könnte bei den Bundesliga Abstieg Wetten ein Thema werden…

Wer steigt 2023 aus der Bundesliga ab?

 

Bundesliga Abstieg Wetten & Quoten – wer steigt 2023 ab?

Deutscher Meister Wetten Bundesliga Meister Wettquoten Deutscher Meister Wetten Deutscher Meister Wettquoten Deutschland Meister Quoten
Schalke 04 1.20 1.20 1.28 1.48
Bochum 1.40 1.40 1.50 1.57
Augsburg 2.75 2.75 4.33 4.50
Hertha BSC 2.87 2.80 2.75 2.80
Stuttgart 6.00 6.00 17.0 7.00
1. FC Köln 11.0 12.0 21.0 30.0
Mainz 05 21.0 26.0 35.0
Leverkusen 26.0 41.0 35.0
VfL Wolfsburg 34.0 34.0 30.0
Bremen 41.0 41.0 50.0
Gladbach 41.0 41.0 250
Hoffenheim 41.0 41.0 200

Quoten: 10.11.2022, 14:05 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter.

 

Aktuelle Bundesliga Tabelle

Bundesliga
GS
1Bayern München15104149133620134
2SC Freiburg159332517824030
3RB Leipzig158433021925128
4Eintracht Frankfurt158343224822127
5Union Berlin158342420426127
6Borussia Dortmund158162521435025
7VfL Wolfsburg156542420432023
8Gladbach156452824427122
9Werder Bremen156362527-230121
10Mainz 05155461924-531119
11Hoffenheim155372222035218
12Bayer Leverkusen155372526-130418
131. FC Köln154562129-829317
14Augsburg154381826-847215
15Hertha BSC153571922-339114
16VfB Stuttgart153571827-937414
17VfL Bochum1541101436-2224013
18Schalke 041523101332-192919

 

Bundesliga: Tipps & Wettquoten


 

Inhaltsverzeichnis

bet-at-home: Bundesliga 400% Bonus

bundesliga absteiger quoten

Jetzt Startbonus sichern
18+ | AGB gelten


 

Bundesliga Absteiger 2022/23 – Ist Hertha der Favorit?

Niemand will sich am Ende der Saison 2022/23 Bundesliga Absteiger nennen müssen. Doch zwei Klubs wird es letztlich definitiv treffen, eventuell sogar drei.

Nachdem Hertha BSC sich im Vorjahr auf den letzten Drücker retten konnte, gibt es nicht wenige, die jetzt für den Big City Club schwarzsehen. Zu vergleichbar sind die Berliner auf den ersten Blick mit dem HSV, der seit vier Jahren in der 2. Bundesliga festhängt.

Nachdem Felix Magath die Hertha in der Liga hielt, wartet mit Sandro Schwarz nun ein neuer Mann an der Seitenlinie auf die Berliner Profis. Doch hat er wirklich das Zeug dazu, eine ganze Ära zu prägen?

Die Bundesliga Abstieg Quoten der Buchmacher sehen Hertha BSC zwar nicht als absoluten Topfavoriten, doch zurücklehnen wird sich der Hauptstadtklub definitiv nicht können.

Denn klar ist: Sobald einmal einige Spiele in Folge verloren gehen sollten, werden die Gedanken der Mannschaft sofort wieder bei der vorherigen, missglückten Saison landen, die man eigentlich so schnell es geht vergessen wollte.

 
Die Relegationsteilnehmer im Jahr danach (Bundesliga)

Saison Mannschaft Platzierung Punkte / Torverhältnis Vorsprung auf Abstiegsplatz
2020/2021 1. FC Köln 7. 52 / 52:49 19 Punkte
2019/2020 Bremen 17. 31 / 36:57 Abstieg
2018/2019 Wolfsburg 6. 55 / 62:50 27 Punkte
2017/2018 Wolfsburg 16. 33 / 36:48 2 Punkte
2016/2017 Frankfurt 11. 42 / 36:43 5 Punkte
2015/2016 HSV 10. 41 / 40:46 8 Punkte
2014/2015 HSV 16. 35 / 25:50 1 Punkt

 

Bundesliga Absteiger Quoten: Was machen die Aufsteiger?

Stets vorne mit dabei in den Bundesliga Absteiger Quoten sind die Aufsteiger der vorherigen Spielzeit. Der VfL Bochum behauptete sich im Vorjahr stark, während die Fürther sich sang- und klanglos wieder verabschiedeten.

In der Saison 2022/23 liegt der Fokus auf zwei neuen Klubs – und das noch deutlich stärker. Denn mit Zweitliga-Meister Schalke 04 und Werder Bremen kehren zwei absolute Publikumsmagneten nach einem Jahr Pause in die Liga zurück.

Unmöglich ist es sicher nicht, dass S04 und Werder am Ende absteigen.

Doch die absoluten Topfavoriten sind sie Stand heute nicht. Das hat nicht nur den guten Grund, dass man viele Fans hat, sondern vor allem, dass auf dem Papier ein Kader steht, mit dem der Klassenerhalt machbar ist.

Mit einem starken Endspurt in der 2. Bundesliga zeigten beide, dass man aus vergangenen Fehlern gelernt hat und da ist, wenn es um alles geht. Gelingt das auch eine Spielklasse weiter oben, muss sich niemand allzu große Sorgen machen.

 
Wie schnitten die Zweitliga-Meister in der Bundesliga ab?

Saison Mannschaft Platzierung Punkte / Torverhältnis Vorsprung auf Abstiegsplatz
2021/2022 VfL Bochum 13. 42 / 38:52 9 Punkte
2020/2021 Bielefeld 15. 35 / 26:52 4 Punkte
2019/2020 1. FC Köln 14. 36 / 51:69 5 Punkte
2018/2019 Düsseldorf 10. 44 / 49:65 16 Punkte
2017/2018 VfB Stuttgart 7. 51 / 36:36 18 Punkte

 

Was spricht für Bochum als Bundesliga Absteiger?

Das schwierige zweite Jahr – droht dem VfL Bochum das Schicksal, als Bundesliga Absteiger den Weg in Liga 2 antreten zu müssen?

Zumindest sehen die Buchmacher die Westfalen als heißen Kandidaten auf die Rückkehr nach unten. Dabei stellte sich die Elf von Thomas Reis 2021/22 sehr intelligent an und wusste um seine Stärken – aber auch um die Schwächen.

Am Ende standen neun Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz, den schließlich Hertha BSC einnahm. Nach wie vor hat der VfL Bochum einen ausgeglichenen Kader beisammen, der allerdings durch die Abgänge von Bella Kotchap und Polter leicht geschwächt erscheint.

Durchaus nachvollziehbar also, warum die Wettanbieter in ihren Absteiger Quoten Bochum als heißen Kandidaten einschätzen.

 

Bundesliga Bonus & Gratiswetten
Die besten Wettangebote zur Bundesliga

 

Trifft der Abstieg Augsburg oder Stuttgart?

Zwei weitere Abstiegskandidaten der Sportwettenanbieter kommen aus dem Süden bzw. Südwesten der Republik.

Weder der FC Augsburg noch der VfB Stuttgart, der sich in der letzten Sekunde des 34. Spieltags aus der Relegationsschlinge zog, kommen voller Optimismus in die Saison.

Insofern erstaunt es niemanden, das beide erneut zu den Abstiegskandidaten 2023 gehören. Augsburg setzt der Gefahr mit Trainer Enrico Maaßen ein unbeschriebenes Blatt entgegen. Geht dieser Plan auf?

Der weitere Sommer des FCA war eher durch Unruhe im Vereinsumfeld geprägt, während es auf dem Transfermarkt noch stockt. Selbst bei der Festlegung von Sommer-Testspielen gab es lange keine Erfolge. Nicht die besten Voraussetzungen, um im Abstiegskampf zu bestehen.

Beim VfB Stuttgart stimmt zumindest der Teamspirit allemal, wie die spektakuläre Rettung zeigte. Nun muss unter Pellegrino Matarazzo der nächste Schritt folgen, den man ihm im Verein allemal zutraut.

Auch in den Bundesliga Absteiger Wetten werden die Schwaben leicht stärker eingeschätzt als die bayerischen Schwaben. Beide könnten jedoch recht schnell in den Sog geraten.

 

2. Liga Wettquoten: Wer steigt in die Bundesliga auf?

 

Bundesliga Absteiger: Gibt es eine Überraschung?

Alle weiteren Bundesligaklubs wären auf den ersten Blick eine Überraschung als Absteiger.

Am ehesten könnte es noch den FSV Mainz 05 treffen, doch mittlerweile spielt der Karnevalsverein seit 2010 ununterbrochen 1. Bundesliga.

Mit der vorhandenen Kontinuität auf der Trainerbank und ohne Doppelbelastung spricht nur wenig dafür, dass es 2022/23 in die 2. Liga hinab geht. Ein bisschen was sollte auf dem Transfermarkt allerdings noch geschehen, um diese Einschätzung zu festigen.

 

Bis zu 100€ Bonus
  • 18+
  • AGB gelten

 

Oder trifft es einen der Klubs mit unerwarteter Doppelbelastung in Europa? Zwar spielten der SC Freiburg und der 1. FC Köln ein ganz starkes Jahr, doch so vollends kann man sie nie aus den Abstiegskandidaten ausschließen.

Das liegt allein daran, dass man an diesen Bundesliga-Standorten mit einem deutlich geringeren Budget agiert als bei diversen Klubs, die in der Tabelle unter Köln und Freiburg platziert sind.

Nachdem es 2021/22 lange gar nicht lief, muss auch Borussia Mönchengladbach endlich die Kurve bekommen. Abermals steht dafür mit Daniel Farke ein neuer Trainer an der Seitenlinie. Wie seine vielen neuen Kollegen wird auch er Zeit benötigen…

 

Der Mythos der magischen 40 Punkte

Seit Einführung der Drei-Punkte-Regel fällt in Fach- wie in Laienkreisen gerne die Bezeichnung der 40-Punkte-Marke.

Tatsächlich stieg bislang noch nie eine Mannschaft aus der Bundesliga ab, wenn sie nach 34 Spieltagen 40 oder mehr Punkte auf dem Konto hatte.

In der Praxis braucht es diese Marke aber oftmals gar nicht. 2019/2020 hätten beispielsweise schon 32 Punkte gereicht, um Rang 15 zu belegen.

 

bundesliga absteiger quoten

Zahlenspiele zur 40-Punkte-Marke:

  • 34 Punkte reichten im Schnitt zum Klassenerhalt
  • Mit 40 Punkten belegte man im Schnitt den 12,4. Platz
  • Der KSC stieg 1997/98 mit 38 Zählern ab – Rekord!
  • 2018/2019 hätten schon 29 Punkte zur Rettung genügt

 

Worauf ist Bundesliga Absteiger Wetten zu achten?

Welche beiden Klubs müssen am Ende dieser Saison den bitteren Gang in die Zweitklassigkeit antreten und wer schafft wenigstens noch den Sprung in die Relegation?

Jahr für Jahr stellen sich zahlreiche Bundesligisten exakt diese Frage. Eine verlässliche Antwort wird es erst nach 34 Spieltagen geben.

Wenn du auf Bundesliga Absteiger wetten möchtest, solltest du kurzzeitige Trends außer acht lassen. Zwei bis drei Niederlagen in Folge sind im Tabellenkeller völlig normal.

Stattdessen kommt es eher auf die grundsätzliche Qualität einer Mannschaft an, die sich in den meisten Fällen durchsetzt.

 


Key-Facts – Bundesliga Absteiger Wetten

  • Noch nie ist eine Mannschaft mit 40 oder mehr Punkten abgestiegen
  • Die Abstiegsquote ist in Jahr zwei nach dem Aufstieg deutlich höher als in Jahr eins
  • 2012/2013 stieg letztmals ein Zweitliga-Meister sofort wieder ab

 

Entsprechend stieg im letzten Jahr Schalke ab, während der Favorit 2022 Fürth ist. Einen gewissen Einfluss hat auch stets die Grundstimmung im Verein, wie sie 2021 nicht nur bei S04, sondern ebenfalls bei Werder Bremen komplett abhandengekommen ist.

Dritter wichtiger Punkt ist die Erfahrung einer Mannschaft.

Vor allem im Abstiegskampf kommt es oft darauf an, mit Spielern aufzulaufen, die mit der Situation bereits vertraut sind. So können sie bessere Leistungen abliefern und den Bundesliga Abstieg am Ende vermeiden.

Kombinierst du all diese Faktoren in deine persönliche Bundesliga Absteiger Prognose, sollte einer erfolgreichen Wette nichts mehr im Wege stehen.

 

Die besten Anbieter für Bundesliga Wetten | Dezember 2022

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB beachten

 

Passend zu diesem Artikel:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 29 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen