Enthält kommerzielle Inhalte

3. Liga Wetten

3. Liga Aufstieg: Quoten & Wetten – Wer steigt 2021 in die 2. Bundesliga auf?

Philipp Stottan  17. Mai 2021
3. Liga Aufstieg
1860 München gehört zu den Topkandidaten auf den Aufstieg. (© IMAGO / MIS)

Diverse echte Traditionsklubs kämpfen um den 3. Liga Aufstieg 2021. Aber maximal drei Teams haben die Möglichkeit in die 2. Bundesliga zu kommen.

Unter den Topkandidaten befinden sich aktuell zwei Klubs, welche viele Fans gerne sogar in der 1. Bundesliga sehen würden: 1860 München und der 1. FC Kaiserslautern.

Über dieses Duo hinaus hoffen auch viele andere auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga und jeder bringt ganz eigene Argumente aufs Feld. Wer hat denn nun die besten Aufstiegschancen?

 

3. Liga Aufstieg Wetten & Quoten – wer steigt auf?

Betano
Wer steigt in die 2. Bundesliga auf?
1. FC Magdeburg 1.33
1860 München 3.25
Eintracht Braunschweig 4.25
SC Waldhof Mannheim 4.75
VfL Osnabrück 4.75
SV Wehen Wiesbaden 5.00
FC Viktoria Berlin 5.00
1. FC Saarbrücken 7.00
Türkgücü München 8.00
1. FC Kaiserslautern 9.00
Wette jetzt bei Betano

Quoten Stand vom 17.9.2021, 15.15 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

+++Text: vor Saisonbeginn+++

 

Inhaltsverzeichnis

Direkter Wiederaufstieg für Dynamo Dresden!

In der vergangenen Saison ist Dynamo Dresden sang- und klanglos als Letzter aus der 2. Bundesliga abgestiegen. Anstatt im Sumpf der Drittklassigkeit zu versinken, wie es zahlreichen Klubs passiert ist, wollte die SGD den direkten 3. Liga Aufstieg schaffen.

Nach dem Trainerwechsel von Markus Kauczinski zu Alexander Schmidt kurz vor Saisonende ging es wie erhofft nach oben.

Das letzte Spiel im Dresdner Restprogramm gegen Wehen Wiesbaden ist deshalb nur noch ein Schaulaufen. Die Meisterschaft würde man in Sachsens Landeshauptstadt nichtsdestotrotz gerne noch feiern. Ein Punkt würde dafür ausreichen.

 

 

Lässt Hansa Rostock die 3. Liga Tristesse hinter sich?

Seit nunmehr 2012 verbringt der langjährige Bundesliga-Klub seine Zeit in der 3. Liga. Zwischenzeitlich fürchtete man sogar den Gang in die Regionalliga, in den letzten Jahren spielte man aber immerhin oben mit.

Drei Jahre in Folge wurde Rostock Sechster, nun scheint der 2. Liga Aufstieg zum Greifen nahe.

Nach 37 Runden sitzt die Hansa zwei Punkte hinter der Tabellenspitze, jedoch mit der schlechteren Tordifferenz. Maximal können die Rostocker nur noch auf den Relegationsplatz abrutschen.

Rostock stellt die zweitbeste Defensive der 3. Liga, der Output der Offensive deutet aber eher aufs Tabellen-Mittelfeld hin.

Im finalen Auftritt geht’s für die Kogge gegen das Kellerkind VfB Lübeck – eine machbare Aufgabe, die realistisch siegreich bestreitet werden sollte.

Bwin
Wer wird Meister der 3. Liga?
Dynamo Dresden 1.20
Hansa Rostock 4.00
Wette jetzt bei Bwin

Quoten Stand vom 21.5.2021, 14.55 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

 

FC Ingolstadt träumt vom Aufstieg in die 2. Bundesliga

Das Abenteuer Bundesliga war für Ingolstadt nach zwei Jahren relativ schnell vorbei, genauso lang verharrten sie in der 2. Bundesliga, ehe es zurück in die 3. Liga ging.

Dort ist man nun bereits doppelt so lange unterwegs wie beim letzten Aufenthalt 2008/09 – nämlich zwei Jahre. Mehr Zeit könnte vorerst aber nicht hinzu kommen, denn die Oberbayern sind auf einem guten Weg zum Aufstieg.

Vier Zähler hinter Rang eins steht Ingolstadt drei Runden vor Schluss da, allerdings derzeit nur auf dem Relegationsplatz. Jetzt kommt es zum absoluten Highlight am 38. Spieltag der 3. Liga.

Der FCI bekommt es hier mit dem direkten Konkurrenten um den Relegationsplatz zu tun, namentlich 1860 München. Allerdings ist mit etwas Glück und einer Rostocker Niederlage auch noch der direkte Aufstieg möglich.

Diesen möchte sich im Audi-Sportpark keiner entgehen lassen.

 

Die letzten Aufsteiger in die 2. Bundesliga:

SaisonAufsteiger
2019/20Würzburger Kickers, Eintracht Braunschweig
2018/19VfL Osnabrück, Karlsruher SC, SV Wehen Wiesbaden
2017/181. FC Magdeburg, SC Paderborn 07
2016/17MSV Duisburg, Holstein Kiel, SSV Jahn Regensburg
2015/16Dynamo Dresden, FC Erzgebirge Aue, Würzburger Kickers
2014/15Arminia Bielefeld, MSV Duisburg
2013/141. FC Heidenheim, RB Leipzig, SV Darmstadt 98
2012/13Karlsruher SC, Arminia Bielefeld
2011/12SV Sandhausen, VfR Aalen, SSV Jahn Regensburg
2010/11Eintracht Braunschweig, Hansa Rostock, Dynamo Dresden

 

1860 München mit der Aufholjagd zum 3. Liga Aufstieg?

1860 München ist in dieser 3. Liga Saison ein Enigma. Sie stellen nach 37 Runden gleichermaßen die beste Offensive der Liga, als auch die zweitbeste Defensive – und sind dennoch nur auf Rang vier.

Nach dem Unentschieden gegen die kleinen Bayern fehlen zwei Punkte auf den FC Ingolstadt, der kurz vor dem Ende nach oben kletterte.

Am letzten Spieltag wartet zudem das direkte Duell gegen die Oberbayern. Nun kommt es im Kampf um den 2. Liga Aufstieg zum bestmöglichen Showdown.

Die starke Offensive rund um Routinier Sascha Mölders müssen die Löwen derweil wieder konstanter aufs Feld bringen. Zu oft wechseln sich Kantersiege mit unnötigen Unentschieden ab.

 

Kaiserslautern: Gründe für den tiefen Fall

 

3. Liga Aufstieg: Dreikampf voll im Gange

Der Kampf um den Aufstieg in die 2. Bundesliga ist mitten im Gange. Drei Teams machen sich nach dem Dresdner Sprung nach oben berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg.

Es wartet zudem noch ein direktes Duell und ein Saison-Ende ohne Gang in die 2. Bundesliga werden alle drei Aspiranten tunlichst vermeiden wollen. Zu groß ist die Gefahr, noch ein weiteres Jahr in der 3. Liga verbringen zu müssen.

Alle drei Traditionsklubs sehnen sich nach den ruhmreichen Zeiten in Deutschlands obersten Spielklassen.

 

Die besten Buchmacher für Fußball Wetten

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

 

Passend zu diesem Artikel: