Augsburg vs. Hertha Tipp, Prognose & Quoten 24.11.2019 – Bundesliga

Stürzt der FCA die Hertha endgültig in die Krise?

/
Vargas (Augsburg)
Vargas (Augsburg) © imago images / p
Spiel: Augsburg - Hertha Berlin
Tipp:
Quote: 2.22 (Stand: 22.11.2019, 06:48)
Wettbewerb: 1. Bundesliga
Datum: 24.11.2019, 16:30 Uhr
Wettanbieter: Betsson
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Betrachtet man vor dem richtungsweisenden Keller-Duell am Sonntagnachmittag zwischen Augsburg und Hertha die Quoten der Buchmacher für die nächste Trainerentlassung in der Bundesliga, werden die jeweiligen Trainer der genannten Mannschaften als heißeste Anwärter auf eine baldige Demission gehandelt. Tatsächlich könnte es sowohl für Martin Schmidt als auch vor allem für Ante Covic ungemütlich und eng werden, sollte der Krisengipfel im Rahmen des 13. Spieltags verloren gehen.

In der Tabelle trennt die beiden Teams aktuell nur ein Punkt. Die Fuggerstädter rangieren mit zehn Zählern auf Platz 15; die „alte Dame“ grüßt immerhin von Position zwölf. Trotzdem ist die Form des Hauptstadtklubs sogar noch etwas schlechter als die des FCA.

Die Covic-Elf kassierte zuletzt nämlich drei Niederlagen in Folge und wartet seit Anfang Oktober auf einen Dreier. Nur der 1. FC Köln weist momentan eine ähnlich lange Pleitenserie auf als die ambitionierten Berliner, die bei nun schon sechs Punkten Rückstand den Anschluss an die anvisierten Europapokal-Plätze zu verlieren drohen.

Die Schützlinge von Martin Schmidt feierten vor der Länderspielpause indes einen existenziellen 1:0-Erfolg beim Schlusslicht in Paderborn, den man am Sonntag natürlich gerne bestätigen möchte.

Weil für beide Mannschaften enorm viel auf dem Spiel steht und insbesondere die Hausherren zuletzt gut damit gefahren sind, den Fokus auf die eigene Defensive zu legen, stellen wir vor der Partie Augsburg vs. Hertha die Prognose, dass der Tipp auf Unter 2,5 Tore mit einem attraktiven Value gesegnet ist.

Draw No Bet
FCA
1.92
BSC
1.92

Bei Mr.Green wetten

(Wettquoten vom 22.11.2019, 06:48 Uhr)

Germany Augsburg – Statistik & aktuelle Form

Augsburg Logo

Eigentlich ist der FC Augsburg für sein in der Regel recht ruhiges Umfeld bekannt. Spieler können sich im beschaulichen Süden ebenso gut weiterentwickeln wie Trainer. Manuel Baum, Markus Weinzierl oder Jos Luhukay arbeiteten jeweils über drei Jahre für den Verein und bekamen die benötigte Zeit, um etwas Nachhaltiges aufzubauen.

Auch bei Martin Schmidt hatten die Verantwortlichen um Manager Stefan Reuter gegen Ende der vergangenen Saison die Hoffnung, dass der Schweizer die Fuggerstädter erst zum Klassenerhalt und anschließend in der neuen Spielzeit zurück ins gesicherte Mittelfeld führen könnte. Nach nun elf absolvierten Spieltagen muss man wohl konstatieren, dass dieses Unterfangen vorerst gescheitert ist.

Der FCA rangiert als 15. zwar gerade noch über dem Strich, doch die Ausbeute von erst zehn Punkten sorgt zwangsläufig für Diskussionen, ob der Trainer, der in 18 Pflichtspielen lediglich vier Siege feierte und nicht mal einen Punkt pro Partie im Schnitt aufweisen kann, noch der richtige ist. Sollte das wichtige Heimspiel am Sonntag gegen die Hertha verloren gehen, könnte die Luft für den ehemaligen Mainzer und Wolfsburger bedrohlich dünn werden.

Mit solchen Gedanken wollen sich die Entscheidungsträger jedoch gar nicht befassen, denn im Falle eines Erfolges würden die Weiß-Rot-Grünen ihren leichten Aufwärtstrend fortsetzen und auch im Klassement einen guten Sprung nach vorne machen.

Hoffnung macht dabei vor allem die Tatsache, dass zuhause bislang nur zwei von fünf Begegnungen verloren gingen und das, obwohl bereits der FC Bayern (2:2), Bayer Leverkusen (0:3), Schalke 04 (2:3) und Eintracht Frankfurt (2:1) zu Gast in der WWK Arena waren.

Interessanterweise präsentierten sich die Fuggerstädter zuhause defensiv zuletzt jedoch anfälliger als in der Fremde. Wenn es der Abstiegskandidat jedoch schafft, die gleiche Stabilität und Kompaktheit auf den Platz zu bringen wie zuletzt beim 1:0 in Paderborn oder beim 0:0 in Wolfsburg, dann können wir uns gut vorstellen, dass auch am Sonntag ein einziges Tor zum Sieg reichen würde. Plausibler scheint zwischen Augsburg und Hertha jedoch die Prognose auf maximal zwei Treffer im Spielverlauf.

Personell musste der FCA unter der Woche zwei Hiobsbotschaften verkraften. Zum einen meldete sich Top-Torjäger Alfred Finnbogason mit einer Schulterverletzung auf unbestimmte Zeit ab. Zum anderen wurde Michael Gregoritsch aufgrund getätigter Aussagen, die dem Verein schaden, bis einschließlich kommende Woche suspendiert.

Der österreichische Nationalspieler wird jedoch vermutlich auch in den nächsten Partien keine Rolle mehr spielen, da er in einem Interview keine Zweifel offen ließ, dass er möglichst schnell eine neue Herausforderung, bestenfalls schon im Winter, annehmen will. In Augsburg duldet man keine Einzelgänger. Alle Profis sollen an einem Strang ziehen und die Südschwaben noch weitere Jahre im Oberhaus halten.

Voraussichtliche Aufstellung von Augsburg:
Koubek – Lichtsteiner, Jedvaj, Uduokhai, Max – Baier, Khedira – M. Richter, Vargas – Moravek – Niederlechner

Letzte Spiele von Augsburg:
14.11.2019 – Bayern 2 vs. Augsburg 1:4 (Freundschaftsspiel)
09.11.2019 – Paderborn vs. Augsburg 0:1 (Bundesliga)
03.11.2019 – Augsburg vs. Schalke 2:3 (Bundesliga)
27.10.2019 – Wolfsburg vs. Augsburg 0:0 (Bundesliga)
19.10.2019 – Augsburg vs. Bayern 2:2 (Bundesliga)

Augsburg vs. Hertha – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Interwetten Logo Betway Logo Unibet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betway
Hier zu
Unibet
Augsburg
2.62 2.55 2.60 2.60
Unentschieden 3.50 3.50 3.50 3.55
Hertha
2.62 2.65 2.63 2.60

(Wettquoten vom 22.11.2019, 06:48 Uhr)

Germany Hertha – Statistik & aktuelle Form

Hertha Logo

In dem Teil der Hauptstadt, die es mit dem blauen, langjährigen Bundesligisten hält, weiß man aktuell gar nicht, worüber man sich mehr aufregen sollte. Über die Tabelle, in der die Hertha hinter dem Stadtrivalen Union rangiert? Oder doch über die nun schon vier Bundesligaspiele anhaltende Sieglos-Serie?

Fakt ist, dass Anspruch und Wirklichkeit bei der Hertha mal wieder weit auseinanderklaffen. Mit großen Ambitionen gestartet, hatten die Berliner zwischen Spieltag fünf und sieben tatsächlich einen kleinen Höhenflug, währenddessen alle drei Partien siegreich gestaltet werden konnten. Auch das anschließende 1:1 bei Werder Bremen wurde durchaus noch als Achtungserfolg gewertet.

Anschließend folgten jedoch drei Niederlagen zuhause gegen Hoffenheim (2:3), im Derby bei Union (0:1) sowie gegen RB Leipzig (2:4). Immerhin erreichte der Bundesligist zwischenzeitlich durch einen schmeichelhaften Sieg nach Elfmeterschießen gegen Dynamo Dresden das Achtelfinale im DFB Pokal. Trotzdem hinkt der Hauptstadtklub den eigenen Erwartungen klar hinterher, sodass sich auch Trainer Ante Covic zuletzt mit mehr Kritik konfrontiert sah.

Sollten die Herthaner am Sonntag in Augsburg erneut den Kürzeren ziehen und damit bereits die vierte Auswärtspleite im siebten Gastspiel kassieren, droht das vorzeitige Aus für den Nachfolger von Pal Dardai. Wichtig wird es für den Deutsch-Kroaten sein, dass die Verantwortliche – speziell in der Defensive – eine klare Steigerung gegenüber den jüngsten Auftritten sehen.

Vier Gegentore gegen Leipzig, drei in 120 Minuten gegen den Zweitligisten Dresden sowie weitere drei erhaltene Treffer zuhause gegen Hoffenheim sind definitiv zu viel, um konstant Punkte zu holen. Möglicherweise ist es deshalb sogar ein Vorteil, dass die „alte Dame“ in der Ferne ran darf, denn dort kassierten Ibisevic und Co. bislang weniger Gegentore, schossen allerdings auch weniger Treffer.

In den letzten zwei Auswärtspartien bei Union Berlin und in Bremen wäre in beiden Fällen die Wette auf Unter 2,5 Tore von Erfolg gekrönt gewesen. Weil die BSCler auch am Sonntag beim FCA nicht ins offene Messer laufen wollen und anfangs darauf bedacht sein werden, möglichst lange die Null zu halten, haben zwischen Augsburg und der Hertha abermals die Quoten für den Tipp auf maximal zwei Treffer ihren besonderen Reiz.

Zumindest personell hat Ante Covic vor seinem potentiellen Schicksalsspiel keinerlei Ausfälle zu beklagen. Insbesondere in der Offensive hat der junge Coach, der im Sommer mit vielen Vorschusslorbeeren und dem berühmten „Stallgeruch“ als Bundesliga-Trainer vorgestellt wurde, viele Optionen.

Stand jetzt bliebe für Davie Selke oder Javairo Dilrosun nur der Platz auf der Bank. Aber aufgepasst: Kein anderer Bundesligist markierte bis dato mehr Joker-Tore als der Tabellenzwölfte (fünf).

Voraussichtliche Aufstellung von Hertha:
Jarstein – Klünter, Stark, Boyata, Mittelstädt – Löwen, Grujic – M. Wolf, Darida, Lukebakio – Ibisevic

Letzte Spiele von Hertha:
09.11.2019 – Hertha vs. RB Leipzig 2:4 (Bundesliga)
02.11.2019 – Union Berlin vs. Hertha 1:0 (Bundesliga)
30.10.2019 – Hertha vs. Dresden 3:3 (DFB-Pokal)
26.10.2019 – Hertha vs. TSG Hoffenheim 2:3 (Bundesliga)
19.10.2019 – Werder Bremen vs. Hertha 1:1 (Bundesliga)

 

 

Germany Augsburg vs. Hertha Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Am Wochenende kommt es zum 15. Aufeinandertreffen zwischen Augsburg und Hertha in der Bundesliga. Eine Prognose auf einen FCA-Erfolg zahlte sich bisher nur in zwei Fällen aus. Dafür gab es allerdings bereits acht Punkteteilungen, während die Berliner vier Erfolge für sich verbuchten.

Erwähnenswert ist zudem die Tatsache, dass die „alte Dame“ keines der jüngsten neun direkten Duelle gegen die Fuggerstädter verloren hat (vier Siege, fünf Remis). Der letzte Erfolg der Südschwaben datiert somit vom sechsten Spieltag der Saison 2014/2015. In neun der 14 Begegnungen fielen im Übrigen maximal zwei Tore. Ein gutes Omen für unsere Einschätzung?

 

Sportempire Bonus:

Sportempire Bonus
Steuerfrei wetten bei Sportempire
Sportempire Bonus im Test | AGB gelten | 18+
 

Germany Augsburg gegen Hertha Germany Tipp & Prognose – 24.11.2019

Mit Spannung erwarten wir am Sonntagnachmittag die Begegnung zwischen Augsburg und der Hertha. Schon die Quoten weisen darauf hin, dass ein klarer Favorit in diesem direkten Duell im Tabellenkeller nicht auszumachen ist. Selbst kleinere Vorteile können für eines der beiden Teams kaum herausgearbeitet werden.

Nicht zuletzt deshalb verzichten wir vor der Partie Augsburg vs. Hertha – trotz recht lukrativer Quoten – auf eine Wette auf den Spielausgang. Weil allerdings jede Menge auf dem Spiel steht und die Begegnung unter Umständen sogar einen Trainerwechsel in der Hauptstadt oder möglicherweise auch im Süden der Republik nach sich ziehen könnte, erwarten wir heiß umkämpfte 90 Minuten und keinen offenen Schlagabtausch.

 

Key-Facts – Augsburg vs. Hertha Tipp

  • Augsburg erzielte zuhause bislang erst sieben mickrige Törchen
  • Die Hertha verlor zuletzt dreimal in Folge (schlechteste Serie aller Bundesligisten)
  • Neun von 14 direkten Duellen dieser Teams endeten mit weniger als drei Toren

 

Der FCA konnte vor heimischer Kulisse in fünf Spielen bislang erst sieben Tore erzielen und gehört mit insgesamt erst 13 Treffern ohnehin zu den harmlosesten Teams der Bundesliga. Auch die „alte Dame“ zeigte sich zuletzt in der Fremde eher minimalistisch, verlor bei Union mit 0:1 und erkämpfte in Bremen an der Weser immerhin ein 1:1-Unentschieden.

Unter dem Strich halten wir zwischen Augsburg und Hertha dennoch den Tipp auf Unter 2,5 Tore für die beste Wahl. Keines der beiden Teams wird den ersten und eventuell schon spielentscheidenden Fehler machen wollen.

Demzufolge gehen wir von vielen Zweikämpfen und von einer gewissen Neutralisation aus. Betsson bietet für die Line, die in neun von 14 direkten Duellen nicht überschritten wurde, die Top-Quote in Höhe von 2.22 an. Wir riskieren sechs von möglichen zehn Units.

Bundesliga Bonus – die besten Sportwetten Boni zum aktuellen Spieltag
Überblick der besten Wettanbieter Bonus Aktionen zur Bundesliga

 

Germany Augsburg – Hertha Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Augsburg: 2.65 @Bethard
Unentschieden: 3.60 @Betvictor
Germany Sieg Hertha: 2.70 @Titan Bet

(Wettquoten vom 22.11.2019, 06:48 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Augsburg / Unentschieden / Sieg Hertha:

1: 37%
X: 26%
2: 37%

 

Hier bei Betsson auf Unter 2,5 Tore wetten

Germany Augsburg – Hertha Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.72 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.57 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

(Wettquoten vom 22.11.2019, 06:48 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Germany Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
22.11./20:30GermanyDortmund - Paderborn 3:3
12
23.11./15:30GermanyUnion Berlin - Gladbach 2:012
23.11./15:30GermanyLeverkusen - Freiburg 1:112
23.11./15:30GermanyFrankfurt - Wolfsburg 0:212
23.11./15:30GermanyDüsseldorf - Bayern 0:412
23.11./15:30GermanyWerder Bremen - Schalke 1:212
23.11./18:30GermanyRB Leipzig - Köln 4:112
24.11./15:30GermanyAugsburg - Hertha 4:012
24.11./18:00GermanyHoffenheim - Mainz 1:512