Wer wird Deutscher Meister 2019 / 20? Wettquoten, Tipp & Prognose

Verteidigt der FC Bayern den Titel erneut?

/
Kimmich (Bayern)
Kimmich (Bayern) © GEPA pictures

Das lange Warten hat ein Ende gefunden, denn am 16. Mai erfolgt der „Re-Start“ der deutschen Fußball-Bundesliga.

In der Saison 2019/20 fehlen noch neun Spieltage, die im Idealfall bis Ende Juni über die Bühne gehen werden. Nach über zwei Monaten „Fußball-Abstinenz“ dürfte die Tabelle vielerorts nicht mehr allgegenwärtig sein. Die Bayern führen das Feld an, doch der achte Titelgewinn in Serie ist alles andere als gesichert. In diesem Artikel hat sich Wettbasis der Frage ‚Wer wird deutscher Meister 2019/20‘ detailliert gewidmet und eine Prognose für das Finish der laufenden Spielzeit aufgestellt.

An den Anblick an Fußball ohne stimmgewaltige Fans werden wir uns wohl noch ein wenig gewöhnen müssen und das lässt den Fußball sicherlich „anders“ wirken als noch vor der Krise. Die Sehnsucht nach dem runden Leder dürfte jedoch vielerorts riesengroß sein und die Wiederaufnahme stellt, im mancherorts tristen Alltag, eine willkommene Abwechslung dar.

Im Kampf um die Krone im deutschen Fußball hat Titelverteidiger FC Bayern München angesichts von vier Punkten Vorsprung auf die Borussia aus Dortmund beste Chancen. Doch auch RB Leipzig (fünf Zähler Rückstand) sowie Borussia Mönchengladbach (6) liegen in Schlagdistanz. Bayer 04 Leverkusen – aktueller Fünfter – dürfte angesichts eines Rückstands von acht Punkten nur noch theoretische Mini-Chancen haben. Der Rest der Liga ist bereits abgeschlagen hinter den Top-Fünf.

Deutscher Meister 2020 – beste Wettquoten

(Wettquoten vom 11.05.2020; 20:30 Uhr)

Deutscher Meister 2019 / 20 Meister – Favoriten & Wettquoten

FC Bayern München

Bayern Logo
Meisterquote Bayern: 1.22 @Betway
Bei Betway auf Bayern wetten
Anfang November endete die Amtszeit von Niko Kovac an der Säberner Straße und Interimstrainer Hansi Flick wurde nach herausragenden Leistungen zum Cheftrainer befördert. Flick überzeugte nicht mit einem großen Namen, sondern mit Leistung. Seine menschliche Art ließ die Bayern-Spieler zu Höchstleistungen treiben. In 21 Pflichtspielen sammelte er bisher durchschnittlich 2,62 Zähler pro Spiel.

Mit 31 Punkten in den letzten elf Bundesliga-Spielen präsentierten sich die Bayern vor der Pause in herausragender Verfassung und kletterten von Platz sieben (nach Spieltag 14) zurück an die Spitze.

Offensive der Bayern ist bärenstark

In beeindruckender Form ist dabei die Offensive, die mittlerweile 73 Treffer in 25 Spielen erzielte. Nicht nur Robert Lewandowski, sondern auch Serge Gnabry, Thomas Müller (16 Vorlagen!) oder Youngster Joshua Zirkzee sorgten für viele Jubelmomente in Rot-Weiß.

Das Restprogramm bringt zwar noch einige schwierige Aufgaben (Dortmund, Leverkusen und Gladbach – drei direkte Duelle) mit sich, doch dadurch könnten die Weichen schon früh auf die achte Meisterschaft in Serie gestellt werden. Die Bayern haben die Spielfreude wieder erlangt und erarbeiteten sich auch das oft zitierte „Bayern-Glück“.

Müller & Co haben auch die Qualität enge Spiele durch Last-Minute-Treffer für sich zu entscheiden. Gepaart mit vier Punkten Vorsprung ist die Deutsche Meisterschaft 2020 für Bayern sehr wahrscheinlich und die Wettquoten entsprechend gering.

Restprogramm FC Bayern München
26. Spieltag Union Berlin (a)
27. Spieltag Eintracht Frankfurt (h)
28. Spieltag Borussia Dortmund (a)
29. Spieltag Fortuna Düsseldorf (a)
30. Spieltag Bayer 04 Leverkusen (a)
31. Spieltag Borussia Mönchengladbach (h)
32. Spieltag Werder Bremen (a)
33. Spieltag SC Freiburg (a)
34. Spieltag VFL Wolfsburg (a)

 

Borussia Dortmund

Dortmund Logo
Meisterquote Dortmund: 6.50 @Interwetten
Hier bei Interwetten auf den BVB tippen
Mit klugen Transfers wurden dem BVB große Chancen zugestanden, die Bayern in dieser Saison vom Thron zu stoßen. Die Favre-Elf ließ jedoch oftmals unnötige Punkte liegen und war stets in der Jäger-Rolle. Im Winter-Transferfenster durfte dem BVB erneut ein gutes Zeugnis ausgestellt werden, denn mit Emre Can und Erling Braut Haaland holten sich die Schwarz-Gelben zwei Kracher.

An Qualität mangelt es bei der Elf aus dem Ruhrpott keineswegs, doch die Konstanz ist ein großes Problem. Viele Borussen sind zudem mit Lucien Favre nicht sonderlich glücklich. Für den BVB steht ein heißes Finish bevor. Anlaufschwierigkeiten darf es keine geben, schließlich steht zum „Re-Start“ das brisante Revierderby auf dem Programm.
 

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Harter Auftakt und bittere Verletzungen

Mit Wolfsburg und den Bayern folgen zwei weitere schwierige Spiele. Die ersten Partien nach Wiederbeginn sind für den BVB absolut richtungsweisend, allerdings wird die Favre-Elf dabei noch auf Marco Reus nach seiner hartnäckigen Adduktoren-Verletzung verzichten müssen. Dan-Axel Zagadou fällt ebenfalls noch länger aus, Emre Can und Axel Witsel sind fraglich für die ersten Spiele nach der Pause.

Ideal sind die Voraussetzungen im Meisterschaftskampf trotz lukrativen Wettquoten für den BVB als Deutschen Meister nicht.

Restprogramm Borussia Dortmund
26. Spieltag Schalke 04 (h)
27. Spieltag VFL Wolfsburg (a)
28. Spieltag Bayern München (h)
29. Spieltag SC Paderborn (a)
30. Spieltag Hertha BSC Berlin (h)
31. Spieltag Fortuna Düsseldorf (a)
32. Spieltag 1. FSV Mainz 05 (h)
33. Spieltag RB Leipzig (a)
34. Spieltag TSG Hoffenheim (h)

Wer wird Meister ohne Bayern?
BVB
1.63
RBL
2.00

Bei Interwetten wetten

(Wettquoten vom 11.05.2020; 14:32 Uhr)

 

RB Leipzig

RB Leipzig Logo

Meisterquote RB Leipzig: 10.00 @Ohmbet

Bei Ohmbet auf RBL wetten
Sind die jungen Wilden von Julian Nagelsmann tatsächlich schon so gefestigt, dass sie im heißen Meisterschaftsfinish den Bayern und dem BVB die Stirn bieten können? Der Hunger und die Gier auf Erfolg ist bei den Bullen deutlich zu spüren, zudem gelang mit der Vertragsverlängerung von Dayvot Upamecano ein deutliches Statement in Richtung der Bayern.

Weitere Vorteile, die für die Bullen sprechen, ist die Tatsache, dass das Restprogramm verhältnismäßig einfach zu sein scheint. Bis auf das direkte Duell gegen den BVB hat Leipzig nur noch Gegner aus den hinteren Regionen. Sollte sich Leipzig dabei schadlos halten, ist der ganz große Coup definitiv im Bereich des Möglichen.
 

5€ Bonus ohne Einzahlung

Betzest Bonus ohne Einzahlung
AGB gelten | 18+

 

Breiter Kader als Pluspunkt für RBL?

Der dichte Terminkalender könnte für die Bullen zudem noch ein weiterer Vorteil sein. Das junge Durchschnittsalter sorgt dafür, dass nicht so viel Zeit zur Regeneration benötigt wird, zudem ist der Kader extrem breit aufgestellt und Nagelsmann kann auf mehreren Positionen durchwechseln, ohne wirklichen Qualitätsverlust befürchten zu müssen.

Die Mischung aus verhältnismäßig einfachem Restprogramm, der Gier nach Erfolg und Topstürmer Timo Werner lässt eine Prognose auf die Sensationsmeisterschaft von RB Leipzig durchaus als denkbar erscheinen.

Restprogramm RB Leipzig
26. Spieltag SC Freiburg (h)
27. Spieltag 1. FSV Mainz 05 (a)
28. Spieltag Hertha BSC Berlin (h)
29. Spieltag 1. FC Köln (a)
30. Spieltag SC Paderborn (h)
31. Spieltag TSG Hoffenheim (a)
32. Spieltag Fortuna Düsseldorf (h)
33. Spieltag Borussia Dortmund (h)
34. Spieltag FC Augsburg (a)

 

Borussia Mönchengladbach

Gladbach Logo

Meisterquote Borussia Mönchengladbach: 100.00 @Tipico

Bei Interwetten auf Gladbach tippen
Ex-Salzburg-Erfolgstrainer Marco Rose verzückt auch in seiner deutschen Heimat die Zuschauer. Zwar präsentierte sich Gladbach in der Europa League nicht von der Schokoladenseite, doch in der Bundesliga agiert das Team bärenstark und hat nur einen Zähler Rückstand auf Leipzig und zwei auf den BVB.

Sechs Punkte Rückstand auf die Bayern sind jedoch ein großes Handicap, allerdings steht unter anderem noch das direkte Duell auf dem Plan.

Meisterträume kommen bei Gladbach zu früh

Eine zentrale Frage wird jedoch definitiv sein, wie die Fohlen-Schützlinge die Strapazen des offensiven Power-Fußballs bei diesem dichten Terminplan verkraften. Die Rose-Elf ist keineswegs abhängig von einem einzelnen Spieler, sondern das Kollektiv kann als großer Vorteil angesehen werden.

Trotzdem hat die Rotation in der Europa League gezeigt, dass bei zu vielen Wechseln ein Qualitätsverlust nicht von der Hand zu weisen ist. Die Meisterschaft wäre utopisch, die Champions League Qualifikation auch bereits ein großer Erfolg.

Restprogramm Borussia Mönchengladbach
26. Spieltag Eintracht Frankfurt (a)
27. Spieltag Bayer 04 Leverkusen (h)
28. Spieltag Werder Bremen (a)
29. Spieltag Union Berlin (h)
30. Spieltag SC Freiburg (a)
31. Spieltag Bayern München (a)
32. Spieltag VFL Wolfsburg (h)
33. Spieltag SC Paderborn (a)
34. Spieltag Hertha BSC Berlin (h)

 

Bayer Leverkusen

Leverkusen Logo

Meisterquote Bayer Leverkusen: 201.00 @Bet365

Bei Bet365 auf Leverkusen wetten
Wenn wir einen Meistertitel von Gladbach bereits als utopisch bezeichnen, benötigen wir bei unserem letzten Mitfavoriten auf den Titelgewinn noch ein wenig mehr Phantasie. Peter Bosz – der als Risikopatient gilt, aber keinerlei Sorge hat sich auf der Bank blicken zu lassen – hat Leverkusen, trotz des Brandt-Abgangs, in der Spitze etabliert.
 

Verliert Donald Trump die US Wahl wegen Corona?
Trump Wiederwahl Chancen

 
Acht Punkte Rückstand auf die Bayern und ein verhältnismäßig schweres Restprogramm sorgen dafür, dass die Werks-Elf sich in den letzten Spielen der Saison nicht mit der Meisterfrage beschäftigen wird, sondern vielmehr der vierte Tabellenplatz das anvisierte Ziel darstellt. Die Champions League Qualifikation wäre ein großer Erfolg, allerdings erscheint die Tendenz, dass Leverkusen auf Platz fünf verharren wird, realistisch.

Restprogramm Bayer Leverkusen
26. Spieltag Werder Bremen (a)
27. Spieltag Borussia Mönchengladbach (a)
28. Spieltag VFL Wolfsburg (h)
29. Spieltag SC Freiburg (a)
30. Spieltag Bayern München (h)
31. Spieltag Schalke 04 (a)
32. Spieltag 1. FC Köln (h)
33. Spieltag Hertha BSC Berlin (a)
34. Spieltag 1. FSV Mainz 05 (h)

 

Fazit – Deutscher Meister 2019 / 20 Tipp & Wettquoten

Es herrschen noch immer viele Fragezeichen, wie sich die „neue Normalität“ in den nächsten Wochen und Monaten entwickeln wird. Mit dem Re-Start der Fußball Bundesliga kehrt jedoch eine lieb gewonnene Normalität zurück und dabei darf man sich auf einen spannenden Meisterschaftskampf freuen. In den letzten Jahren war zu diesem Zeitpunkt der Meisterteller schon mehr oder weniger vergeben.

Die Tendenz geht zwar eindeutig in Richtung der Bayern, allerdings spührt die Flick-Elf den Atem der Konkurrenz und jeder Ausrutscher könnte für mehr Spannung sorgen. Richtungsweisend wird sicherlich der Auftritt im Signal-Iduna Park. Mit einem Punktgewinn beim BVB würden die Bayern wohl endgültig die Weichen auf Titelverteidigung stellen.

Key-Facts – Deutscher Meister 2020 Tipp

  • Dortmund kann bereits im Derby alle Titelchancen verspielen
  • Unter Hansi Flick spielen die Bayern groß auf (Punkteschnitt von 2,62 Zählern pro Spiel)
  • Die junge Leipziger Elf hofft auf die Tore von Timo Werner im Meisterschaftskampf

Eine Wette auf die Schwarz-Gelben aus dem Ruhrpott ist für uns aufgrund des schweren Restprogramms sowie den aktuellen Ausfällen (Reus, Zagadou, Can, Witsel) nicht zu empfehlen.

Wer ein wenig Risiko eingehen möchte, dem lockt bei einer erfolgreichen Wette auf die erste Meisterschaft von RB Leipzig ein satter Gewinn. Die Chancen der Nagelsmann-Elf bewerten wir als durchaus vorhanden, der junge Kader, die Gier nach Erfolg, die Unbekümmertheit sowie das Restprogramm sorgen für eine Wette auf RB Leipzig als deutscher Meister zu hohen Quoten mit moderatem Einsatz.

Die besten Bundesliga Meister-Quoten * 2019/20

(Wettquoten vom 11.05.2020; 20:30 Uhr)