Enthält kommerzielle Inhalte

WM 2022 News

Belgien bei der WM 2022: Kader, Spiele, Chancen, Wettquoten

Philipp Stottan  13. November 2022
WM 2022 Belgien
Führt der überragende Kevin de Bruyne Belgien erstmals zu einem Titel? (© IMAGO / Shutterstock)

Belgien, zum 14. Mal bei einer Endrunde, spielt bei der Winter-Fußballweltmeisterschaft in Katar in der Gruppe F. Dort bekommen es die „Roten Teufel“ mit Kroatien, Kanada und Marokko zu tun.

Wie stehen die WM 2022 Chancen von Belgien?

Die Belgier werden bei den WM Wetten einerseits zu den Mitfavoriten gezählt, andererseits in dieser Gruppe als Top-Kandidat für Platz 1.

Alle Infos zu Belgien bei der WM 2022

  1. Belgien Spielplan und Tabelle Gruppe H
  2. Alle Belgien WM Wetten
  3. Analyse, Chancen, letzte 10 Spiele
  4. Kader, Stars, Trainer
  5. Belgien WM-Historie

Belgien WM 2022 Spielplan & Tabelle | Gruppe F

Termine Spiele Ort
23.11., 20:00 Uhr Belgien – Kanada Ahmed bin Ali Stadium
27.11., 14:00 Uhr Belgien – Marokko al-Thumama Stadium
01.12., 16:00 Uhr Kroatien – Belgien Ahmed bin Ali Stadium

 

WM Spiele: Tipps & Wettquoten

WM Gruppe F
GS
1
Marokko
3210413207
2
Kroatien
3120413205
3
Belgien
311112-1504
4
Kanada
300327-5800

Belgien WM Wetten & Quoten

Belgien WM 2022 Wetten
Weltmeister 67.0
Erreicht Finale 29.0
Erreicht Halbfinale 13.0
Erreicht Viertelfinale 5.50
Erreicht Achtelfinale 2.25
Sieger Gruppe F 3.75
Vorrunden-Aus 1.57

Quoten: 01.12.2022, 10:58 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten.

 

Alle Weltmeister Quoten +
WM Wetten


Belgien bei der WM 2022: Analyse, Prognose, Chancen

Schwer zu prognostizieren wohin es für Belgien bei der Winter WM 2022 gehen kann bzw. wird. Immer wieder wurden sie als Mitfavorit auf EM- oder WM-Titel gesehen, selten konnten sie diesen auch nur annähernd gerecht werden.

Bei der WM 2018 war man am nähesten dran, als man sich dem späteren Weltmeister Frankreich im Halbfinale geschlagen geben musste und am Ende im kleinen Finale die Bronze-Medaille holte.

Ansonsten war immer für Belgien bei den letzten Turnieren immer im Viertelfinale (2014, 2016, 2020) Schluss.

Dennoch wird Belgien von vielen Fußballexperten als einer der Top-7 WM 2022 Favoriten genannt. Der Belgien WM Kader 2022 ist mit Stars wie Courtois, de Bruyne und Lukaku sehr stark besetzt.


Das WM Achtelfinale muss unter diesen Umständen das Minimalziel sein, dafür reicht die Qualität allemal.

Ob es in das WM-Viertelfinale, wieder ins Halbfinale oder sogar noch weiter bei dieser Wüsten-WM geht, hängt von einigen Faktoren ab.

So etwa auch vom WM Spielplan.

Denn in der ersten K.o.-Runde wartet jemand aus der Gruppe E, der Deutschland-Gruppe. Läuft alles plangemäß und Belgien zieht ins Achtelfinale ein, wartet dort Spanien oder Deutschland.

Letzte Spiele
23/11/202223/1120:00
23/11/202223/11
1-0
-
18/11/202218/1116:05
18/11/202218/11
1-2
-
22/09/202222/0920:45
22/09/202222/09
2-1
-
14/06/202214/0620:45
14/06/202214/06
0-1
-
11/06/202211/0620:45
11/06/202211/06
1-1
-
08/06/202208/0620:45
08/06/202208/06
6-1
-
03/06/202203/0620:45
03/06/202203/06
1-4
-
29/03/202229/0320:45
29/03/202229/03
3-0
-
26/03/202226/0318:00
26/03/202226/03
2-2
-

Belgien WM 2022 Kader im Check

Tor: Koen Casteels (VfL Wolfsburg), Thibaut Courtois (Real Madrid), Simon Mignolet (FC Brügge).

Abwehr: Toby Alderweireld (Royal Antwerpen), Yannick Carrasco (Atletico Madrid), Timothy Castagne (Leicester City), Zeno Debast (RSC Anderlecht), Leander Dendoncker (Aston Villa), Wout Faes (Leicester City), Thomas Meunier (Borussia Dortmund), Arthur Theate (Stade Rennes), Jan Vertonghen (RSC Anderlecht).

Mittelfeld: Kevin De Bruyne (Manchester City), Thorgan Hazard (Borussia Dortmund), Amadou Onana (FC Everton), Youri Tielemans (Leicester City), Hans Vanaken (FC Brügge), Axel Witsel (Atletico Madrid).

Angriff: Michy Batshuayi (Fenerbahce Istanbul), Charles De Ketelaere (AC Mailand), Jeremy Doku (Stade Rennes), Eden Hazard (Real Madrid), Romelu Lukaku (Inter Mailand), Dries Mertens (Galatasaray Istanbul), Lois Openda (RC Lens), Leandro Trossard (Brighton & Hove Albion).

 

WM Bonus Angebote


Tor

Wenige Position sind im Belgien WM Kader so eindeutig vorab geklärt wie jene des Torhüters.

Sollten keine Verletzungen in die Quere kommen, werden die Roten Teufel mit Thibaut Courtois einen der besten Keeper überhaupt in den eigenen Reihen wissen.

Dahinter wurden mehrere Spieler getestet, anhand von Leistung und Erfahrung werden Wolfsburger Koen Casteels und Simon Mignolet die besten Karten haben, aber auch Matz Sels oder Thomas Kaminski wurden die Tore offen gehalten.

 

Abwehr

Die größten Probleme hatten die Belgier schon in ihrer goldenen Generation in der Verteidigung, wenn auch nicht direkt in der Innenverteidigung.

Allerdings mangelt es seit jeher an Außenverteidigern, die das Niveau des restlichen Teams mitgehen können, oftmals mussten Innenverteidiger auf Außen spielen.

Starke Außenverteidiger sind kaum hinzu gekommen, auch wenn zum Beispiel Leicesters Timothy Castagne eine neue Facette hinzufügen könnte.

Doch mittlerweile kommt auch hinzu, dass die restliche Verteidigung nicht jünger wird und kaum Spieler mit genügend Potenzial nachgekommen sind. Das Duo Vertonghen-Alderweireld spielt aber nicht mehr auf höchstem Niveau und hat den Zenit überschritten.

Belgien könnte bei der WM 2022 also, noch mehr als die Jahre zuvor, darauf angewiesen sein einen defensiveren Ansatz zu wählen um die Abwehr zu schützen – damit aber erneut die Offensive zu beschneiden.

 

 

Video: Unsere Wettbasis Tipps zur WM Gruppe F. (© Youtube / Wettbasis)
 

Mittelfeld

Die Transformation von Alt zu Jung hat im Mittelfeld wesentlich besser funktioniert.

Auch weiterhin wird jenes von Kevin de Bruyne, dem besten Spieler der Roten Teufel, geziert. Der Kapitän ist der Dreh- und Angelpunkt im Spiel.

Rundherum stehen beispielsweise mit Leander Dendoncker, Youri Tielemans oder Altmeister Axel Witsel starke und zuverlässige (Mit-)Arbeiter zur Verfügung.

 

Angriff

Das Prunkstück der Belgier ist aber seit jeher, zumindest wenn es um die Namen geht, die Offensive.

Auch hier sind große Stars bereits etwas in die Jahre gekommen oder haben den Zenit überschritten.

Doch Romelu Lukaku, Eden Hazard und Dries Mertens bringen immer noch genügend Qualität mit.

Dazu kommen noch Spieler wie Thorgan Hazard und Michy Batshuayi, die in der Nationalmannschaft auch immer wieder geliefert haben, obwohl es auf Klubebene vielleicht nicht so perfekt gelaufen ist.

 

WM 2022 Belgien

Das ist Belgien Trainer Roberto Martinez:

Geburtstag: 13. Juli 1973

Geburtsort: Balaguer (ESP)

Belgien Trainer seit: 03. August 2016

Erfolge als Trainer: 3. Platz WM 2018, Pokalsieger 2013 (Wigan)

So lief es für Belgien bei früheren Weltmeisterschaften

Da Belgien in seiner Fußball-Geschichte selten zu den großen Nationen im Sport gehört hat, sind auch Erfolg in diesem Turnier rar gesät.

Zwei Mal stand Belgien in einem WM-Halbfinale. Das war 1986 und 2018.

1986 wurde das „kleine Finale“ gegen Frankreich verloren, 2018 gegen England gewonnen.

 

Belgien bei der Weltmeisterschaft seit 1990

Jahr Resultat
2018 Halbfinale / 3. Platz
2014 Viertelfinale
2010 nicht dabei
2006 nicht dabei
2002 Achtelfinale
1998 Gruppenphase
1994 Achtelfinale
1990 Achtelfinale

 

1986 verloren die Belgier nach Verlängerung 2:4 gegen Frankreich. 2018 wurde das „kleine Finale“ mit 2:0 gegen England gewonnen. Damit holte Belgien nicht nur „Bronze“, sondern sorgte zugleich auch das beste WM-Resultat in der belgischen Fußballgeschichte.

In den 2000er-Jahren war man mittlerweile dreimal bei einer WM und erreichte immer mindestens das Achtelfinale. 2002 war genau dort gegen den späteren Weltmeister Brasilien Schluss, 2014 schaffte man es ins Viertelfinale.

Wenn man also dabei war, dann schloss Belgien vor allem seit den 90ern meist gut ab, überstand nur einmal nicht die Gruppenphase.

 

Die besten Anbieter für WM 2022 Wetten | Dezember 2022

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB beachten
 

Passend zu diesem Artikel:

Philipp Stottan

Philipp Stottan

Alter: 29 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet-at-home, Bet365

Das Thema Sport und all seine Facetten begleiten Philipp seit er denken kann, zu Uni-Zeiten kamen dann auch die Sportwetten hinzu. Nach diversen Stationen im Journalismus entschied er sich dann dazu, seiner Wett-Leidenschaft auch beruflich nachzugehen. Vor allem in den Bereichen Fußball sowie US- und Kampfsport, kann man sich auf seine angesammelte Expertise verlassen.   Mehr lesen