18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

Bundesliga-Wetten

Liverpool-Legende glaubt nicht an Klopp-Ablöse durch Xabi Alonso

Philipp Stottan  19. November 2023
Xabi Alonso
Ersetzt Xabi Alonso Jürgen Klopp bei Liverpool? John Barnes glaubt nicht. (© IMAGO / Kirchner-Media)

Der Aufstieg von Xabi Alonso in der Führungsetage hat in den letzten Monaten und Wochen die Aufmerksamkeit der Fußballwelt auf sich gezogen.

Der ehemalige spanische und Liverpooler Mittelfeldspieler, der auch für Real Madrid und Bayern München spielte, hat Bayern Leverkusen an die Spitze der Bundesliga geführt.

Wir haben uns mit dem ehemaligen Liverpooler Flügelspieler John Barnes über den Aufstieg von Alonso unterhalten.

 

 

John Barnes: “Xabi Alonso wird Klopp nicht ablösen”

Der ehemalige Reds- und Bayern-Maestro Xabi Alonso erlebt bei Bayern Leverkusen eine hervorragende Zeit. Vor der Länderspielpause im November steht das Team an der Spitze der Bundesliga. Nach 11 gespielten Partien hat Leverkusen zwei Punkte Vorsprung auf Bayern München.

Im September konnten sie dem amtierenden Meister ein 2:2-Unentschieden abtrotzen. Das war das einzige Spiel, in dem die Leverkusener Punkte abgegeben haben, während sie aus den übrigen Spielen 10 Siege holten.

Eine erstaunliche Bilanz für eine Mannschaft, die bei Alonsos’ Amtsantritt auf dem letzten Platz lag. John Barnes meint, er sei nicht überrascht, wie gut sich Alonso seit seiner Übernahme von Leverkusen geschlagen hat.

“Ich bin überhaupt nicht überrascht, wie gut Xabi Alonso sich entwickelt hat, denn er ist ein intelligenter Mensch. Er versteht den Fußball, er versteht die Spieler. Er ist modern, er versteht die Systeme”, so Barnes.

Und weiter: “Er hat einen großartige Geschichte in Bezug auf die Orte, an denen er gespielt hat, und die Familie, aus der er stammt. Er hat lange Zeit in einer Fußballfamilie gespielt, daher überrascht mich das überhaupt nicht.”

“Alonso macht einen großartigen Job in Leverkusen, aber Klopp wird noch ein paar Jahre in Liverpool bleiben. Und wenn er sich dann entscheidet zu gehen und Alonso bei einem spanischen Team ist, glaube ich nicht, dass er nach Liverpool kommt.”

 

John BarnesBild: Als Spieler galt John Barnes als eine echte Legende – wie man bis heute sieht. (© IMAGO / Sportimage)

 

Über Alonso bei Leverkusen: “Keiner hätte es besser gemacht”

Nachdem er Bayer Leverkusen in der vergangenen Saison stabilisiert hatte, war es beeindruckend zu sehen, wie Alonso den Spielstil seiner Mannschaft verändert hat.

Alonsos Vision für seine Mannschaft ist ein ballbesitzorientiertes System, wobei er auch großen Wert auf Effizienz im Ballbesitz legt.

Die Mannschaft ist darauf ausgerichtet, den Ball schnell zu bewegen und damit die gegnerischen Abwehrreihen zu durchbrechen. Wenn sie den Ball verlieren, versuchen sie, ihn schnell zurückzuerobern, um dem Gegner keine Zeit zu lassen sich zu sammeln.

Barnes war in diesem Jahr besonders beeindruckt von der stilistischen Herangehensweise von Alonsos Mannschaft, die mit einer Siegermentalität kombiniert wurde.

“Was er jetzt macht, überrascht mich überhaupt nicht, und ich bin sicher, dass er das auch weiterhin tun kann. Ich will nicht sagen, dass Leverkusen die Bundesliga gewinnen wird, aber wenn es darum geht, das Potenzial der Mannschaft zu maximieren, glaube ich nicht, dass jemand einen besseren Job hätte machen können”, lobt Barnes.

“Es gab viele Spieler, die unter Top-Managern gespielt haben, aber keine guten Manager waren. Man muss es also wirklich in sich haben, um zu verstehen, was man will. Xabi Alonso hat unter guten Managern gespielt, aber er ist sein eigener Herr und er weiß, wie er seine Mannschaft spielen lassen will, und sie spielen im Moment einen attraktiven und erfolgreichen Fußball.”

 

Bundesliga Meister Quoten

 

Passend zu diesem Artikel:

Philipp Stottan

Philipp Stottan

Alter: 30 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet-at-home, Bet365

Das Thema Sport und all seine Facetten begleiten Philipp seit er denken kann, zu Uni-Zeiten kamen dann auch die Sportwetten hinzu. Nach diversen Stationen im Journalismus entschied er sich dann dazu, seiner Wett-Leidenschaft auch beruflich nachzugehen. Vor allem in den Bereichen Fußball sowie US- und Kampfsport, kann man sich auf seine angesammelte Expertise verlassen.   Mehr lesen