Enthält kommerzielle Inhalte

Ingolstadt vs. Meppen Tipp, Prognose & Quoten 01.12.2019 – 3. Liga

Bleiben die Schanzer auch im achten Spiel in Folge unbesiegt?

Zwei Serien treffen aufeinander! Zwei der aktuell erfolgreichsten Teams der 3. Liga messen sich am Sonntag im Ingolstädter Audi Sportpark. Die Gastgeber blicken auf sieben Spiele ohne Niederlage zurück. Damit gelten sie als einer der heißesten Anwärter auf den Wiederaufstieg in die 2. Liga.

Mit einem Heimsieg gegen die Emsländer aus Meppen würden die Schanzer ihren ausgezeichneten Tabellenplatz verteidigen und dem Ligaprimus aus Duisburg auf den Fersen bleiben. Die Top Fünf der Tabelle liegen so eng zusammen, dass bis zur Winterpause noch spannende Partien um die beste Ausgangsposition für die Rückrunde zu erwarten sind. Der FCI braucht die drei Punkte gegen den SVM und wird alles daransetzen, auch im achten Spiel in Folge ungeschlagen zu bleiben.

Inhaltsverzeichnis

Die Ziele des SV Meppen sind sicherlich nicht so hochgesteckt wie die des Kontrahenten. Die 40 Punkte für den Klassenerhalt sollen möglichst früh geholt werden, um einen ruhigen Saisonverlauf zu haben. Aktuell geht sich das sehr gut an und mehr als die Hälfte der benötigten Zähler verbuchen die Niedersachsen schon auf ihrem Konto.

Gelingt es den Blau-Weißen, den Hausherren in die Aufstiegsträume zu grätschen? Mit einem Erfolg stellen die Gäste den Kontakt zu den Spitzenteams her und träumen vielleicht doch wieder vom Aufstieg in Liga 2. Im Spiel Ingolstadt gegen Meppen werden Quoten von 4.30 für einen Tipp auf die Gäste gezahlt. Der Anstoß im Audi Sportpark ertönt am Sonntag um 13:00 Uhr.

Fallen mehr als 2,5 Tore?
Ja
1.57
Nein
2.25

Bei Betway wetten

(Wettquoten vom 29.11.2019, 06:41 Uhr)

Germany Ingolstadt – Statistik & aktuelle Form

Ingolstadt Logo

Ein böses Erwachen hatten die Ingolstädter in der letzten Spielzeit. Nach einer völlig verkorksten Saison reichte es am Ende nur für den sechzehnten Tabellenplatz und die Schanzer mussten in der Relegation um den Klassenerhalt kämpfen.

Nach dem 2:1-Sieg in Wehen sah es so aus, als ob die Oberbayern mit einem blauen Auge davonkommen würden. Doch im Audi Sportpark überraschten die Hessen aus Wiesbaden und siegten mit 3:2 Toren. Der FCI trat wohl oder übel den Gang in die 3. Liga an und bastelt jetzt am Wiederaufstieg.

Für die Umsetzung engagierten die Verantwortlichen im Sommer Jeff Saibene, der nun die sportliche Richtung bei den Schanzern vorgibt. Und das bisher mit Erfolg! Von den ersten sechzehn Partien gewannen die Ingolstädter die Hälfte. Hinzu kamen fünf Punkteteilungen und drei Niederlagen.

Mit den so erreichten 29 Zählern liegen die Schwarz-Roten auf dem zweiten Platz der Tabelle. Der Rückstand auf den Tabellenführer aus Duisburg beträgt fünf Punkte. Die Spitzengruppe besteht aktuell aus insgesamt fünf Mannschaften und die Verfolger des FCI liegen nur einen Punkt zurück. Es ist von daher natürlich wichtig, speziell in den Heimspielen keine Punkte zu verschenken.

Die aktuelle Form der Schanzer stimmt auf jeden Fall optimistisch, auch in den nächsten Wochen erfolgreich zu punkten. Seit inzwischen sieben Spielen ist der FCI ohne Niederlage. Vier Siege und drei Remis fuhren die Oberbayern in diesen Partien ein. Im Audi Sportpark sind die Schwarz-Roten seit vier Spielen ohne Niederlage. Die letzte Heimschlappe setzte es beim 2:3 gegen den Aufstiegskonkurrenten aus Halle.

Mit 32 erzielten Toren stellt die Saibene-Elf die zweiterfolgreichste Offensive der Liga. Nur die Zebras an der Tabellenspitze brachten den Ball noch öfter in den Maschen unter. Der erfolgreichste Schanzer ist Spielführer Stefan Kutschke. Er überwand schon siebenmal den gegnerischen Torhüter und liegt damit unter den Top 10 der Torjägerliste.

Auch die Defensive macht einen guten Job. Erst 19 Gegentore kassierte der kroatische Torhüter Fabijan Buntic bisher.

„ In der ersten Halbzeit war Mannheim die bessere Mannschaft. Die zweite Halbzeit hätte das Spiel in beide Richtungen kippen können.“

Spielführer Stefan Kutschke nach dem Remis in Mannheim
Nur drei Mannschaften der 3. Liga nahmen bisher weniger Gegentreffer hin. Am letzten Samstag holt der FCI beim starken Aufsteiger Waldhof Mannheim ein 0:0 Unentschieden. In einer abwechslungsreichen Partie gelang keinem Team der entscheidende Treffer.

Agyemang Diawusie (Schulterverletzung), Patrick Sussek (Mittelfußbruch) und Gordon Büch (Kreuzbandverletzung) fehlen Chef-Coach Jeff Saibene im Spiel gegen den SV Meppen. Aber der Kader ist gut besetzt, sodass in der Partie Ingolstadt vs Meppen die Prognose auf einen Heimsieg der Schanzer getroffen werden kann.

Beste Torschützen in der Liga:
Stefan Kutschke 7 Tore
Dennis Eckert Ayensa 6 Tore

Voraussichtliche Aufstellung von Ingolstadt:
Buntic – Heinloth, Antonitsch, Schröck, Kurzweg – Thalhammer, Krauße – Kaya, Gaus – Kutschke, Eckert Ayensa

Letzte Spiele von Ingolstadt:
23.11.2019 – Waldhof Mannheim vs. FC Ingolstadt 0:0 (3. Liga)
09.11.2019 – FC Ingolstadt vs. Zwickau 4:2 (3. Liga)
02.11.2019 – Braunschweig vs. FC Ingolstadt 0:3 (3. Liga)
26.10.2019 – FC Ingolstadt vs. Münster 3:2 (3. Liga)
19.10.2019 – FC Ingolstadt vs. Chemnitz 1:1 (3. Liga)

Ingolstadt vs. Meppen – Wettquoten Vergleich * – 3. Liga

Bet365 Logo Bwin Logo Bet at Home Logo Bethard Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Bethard
Ingolstadt
1.75 1.70 1.71 1.77
Unentschieden 4.00 4.00 3.75 3.80
Meppen
4.00 4.25 4.04 4.05

(Wettquoten vom 29.11.2019, 06:41 Uhr)

Germany Meppen – Statistik & aktuelle Form

Meppen Logo

In der letzten Spielzeit dümpelte der SV Meppen eigentlich während der gesamten Zeit in der unteren Tabellenhälfte herum. Am Ende standen die Blau-Weißen mit zwei Punkten Vorsprung über dem Strich und hielten erfolgreich die Klasse.

In dieser Saison sollen die benötigten Zähler, wenn möglich, frühzeitig eingefahren werden. Dies klappt zumindest in der ersten Saisonhälfte erstaunlich gut.

Nach sechzehn absolvierten Spielen steht der SVM auf einem hervorragenden siebten Tabellenplatz. Sechs Siege und fünf Unentschieden stehen fünf Niederlagen gegenüber. Eine Gesamtbilanz, die zu einem gesicherten Mittelfeldplatz ausreicht.

Der Vorsprung auf die Abstiegsplätze beträgt zurzeit beruhigende acht Zähler. Ein guter Zeitpunkt, vielleicht auch mal ein wenig in die oberen Tabellenregionen zu schielen. Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt ja nur fünf Punkte und träumen ist sicherlich erlaubt.

Anlass zum Optimismus gibt da die Leistung in den letzten Partien. Seit inzwischen fünf Spielen sind die Emsländer ungeschlagen. Bei den beiden Spitzenteams aus Halle (3:3) und Unterhaching (0:0) holten die Niedersachsen jeweils ein Remis und die Zweitvertretung von Bayern München wurde in einem spektakulären Spiel mit 5:3 bezwungen.

Am letzten Samstag quälte sich der Sportverein zu einem mühevollen 2:1-Sieg über die SG Sonnenhof Großaspach.

„ Wenn man die erste Hälfte betrachtet, ist es kein verdienter Sieg.“

Stürmer Deniz Undav nach dem Sieg über Großaspach
Setzt die Mannschaft von Chef-Trainer Christian Neidhart diese Serie fort? Der Kontrahent aus Ingolstadt ist aktuell wirklich gut in Form, sodass im Spiel Ingolstadt gegen Meppen die Prognose auf ein sehr schweres Auswärtsspiel für die Blau-Weißen getroffen werden kann.

Die Stärke des SV Meppen liegt zweifellos in der Offensive. Zusammen mit dem FCI stellen die Niedersachsen die zweitbeste Angriffsreihe und erzielten schon 32 Treffer. Nur der MSV Duisburg ist in dieser Statistik noch einen Tacken besser.

Die Defensive hingegen macht nicht immer den stabilsten Eindruck. In den letzten zehn Partien blieb der SVM nur ein einziges Mal ohne einen Gegentreffer. Die insgesamt 24 Gegentore sind eigentlich zu viele, um ganz oben mit zu mischen.

Der beste Torschütze der Blau-Weißen ist Deniz Undav. Er traf schon achtmal und war auch am letzten Samstag der Mann des Tages. Den Elfer zur 1:0-Führung durch Thilo Leugers holte er raus und den Treffer zum vorentscheidenden 2:0 erzielte er selber.

Verzichten muss Trainer Neidhart am Sonntag auf David Vrzogic (Meniskusschaden), Max Kremer (Haarriss im Fuß) und Marcus Piossek (Adduktorenabriss).

Beste Torschützen in der Liga:
Deniz Undav 8 Tore
Valdet Rama 4 Tore

Voraussichtliche Aufstellung von Meppen:
Domaschke – Ballmert, Puttkammer, Komenda, Amin – Kleinsorge, Egerer, Leugers, Evseev – Rama, Undav

Letzte Spiele von Meppen:
23.11.2019 – SV Meppen vs. Sonnenhof Großaspach 2:1 (3. Liga)
09.11.2019 – Unterhaching vs. SV Meppen 0:0 (3. Liga)
03.11.2019 – SV Meppen vs. Bayern 2 5:3 (3. Liga)
31.10.2019 – BSV Schwarz-Weiß Rehden vs. SV Meppen 0:0 (Reg. Cup Niedersachsen)
26.10.2019 – Halle vs. SV Meppen 3:3 (3. Liga)

 

VfB will die Heimmacht vom Hardtwald besiegen!
Sandhausen vs. VfB Stuttgart, 01.12.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Ingolstadt vs. Meppen Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Am kommenden Sonntag kommt es zum ersten Aufeinandertreffen zwischen dem FCI und dem SVM. Für die Analyse der Partie können keine Daten aus älteren Duellen herangezogen werden. Die Favoritenrolle liegt aber klar bei den Gastgebern.

Im Spiel Ingolstadt gegen Meppen wird der Tipp auf die Hausherren mit Quoten von 1.77 honoriert. Bleibt abzuwarten, ob die Bayern dieser Rolle gerecht werden.

Germany Ingolstadt gegen Meppen Germany Tipp & Prognose – 01.12.2019

Am Sonntag treffen im Audi Sportpark zwei Teams aufeinander, die mit den letzten erzielten Ergebnissen sicherlich zufrieden sein dürften. Der Kader des FCI ist aber doch besser besetzt, sodass es verständlich ist, dass die Buchmacher den Gastgebern die Favoritenrolle zuschustern.

Im Spiel Ingolstadt gegen Meppen werden Quoten von 1.77 für eine Wette auf die Hausherren gezahlt. Jeff Saibene und seine Mannschaft werden alles daransetzen, ihren Platz in der Tabellenspitze zu verteidigen und hierfür benötigen sie einen Dreier, denn die Verfolger lauern nur auf einen Ausrutscher der Schanzer, um an ihnen vorbei zu ziehen.

 

Key-Facts – Ingolstadt vs. Meppen Tipp

  • Ingolstadt verlor keins der letzten sieben Ligaspiele
  • Meppen ist seit fünf Spielen ohne Niederlage
  • Beide Mannschaften stellen mit 32 Toren die zweitbeste Offensive der 3. Liga

 

Der Gast aus dem Emsland wird es schwer haben, seine Erfolgsserie weiter auszubauen. Aber eine Niederlage in Oberbayern ist für die Blau-Weißen kein Beinbruch. Durch die fünf Partien in Folge, ohne eine Niederlage kassiert zu haben, sind sie den Abstiegsrängen zunächst einmal weit entrückt.

Im Spiel Ingolstadt gegen Meppen ist der Tipp auf die Gastgeber eine erfolgsversprechende Wette, die mit Quoten von 1.77 belohnt wird. Wir empfehlen, diesen Tipp mit einem Einsatz von fünf Units zu tätigen.

Der große Wettbasis Wettanbieter Test:
Alle Wettanbieter im Vergleich

 

Germany Ingolstadt – Meppen Germany beste Quoten * 3. Liga

Germany Sieg Ingolstadt: 1.77 @Bethard
Unentschieden: 4.00 @Bet365
Germany Sieg Meppen: 4.30 @Betvictor

(Wettquoten vom 29.11.2019, 06:41 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Ingolstadt / Unentschieden / Sieg Meppen:

1: 55%
X: 23%
2: 22%

 

Hier bei Bethard auf Ingolstadt wetten

Germany Ingolstadt – Meppen Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Zwei ausgesprochen offensivstarke Mannschaften treffen am Sonntag aufeinander. Nur der MSV Duisburg erzielte mehr Treffer als der FCI und der SVM. Im Spiel Ingolstadt gegen Meppen ist zu Wettquoten von 1.60 die Prognose auf ein Spiel mit mehr als 2,5 Toren eine Alternative, die große Erfolgsaussichten verspricht.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.57 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.35 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.57 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

(Wettquoten vom 29.11.2019, 06:41 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
29.11./19:00GermanyBayern II - Jena 2:317
30.11./14:00GermanyChemnitz - Uerdingen 1:117
30.11./14:00GermanyMünster - Mannheim 1:317
30.11./14:00GermanyGroßaspach - Magdeburg 1:217
30.11./14:00GermanyHalle - Duisburg 1:017
30.11./14:00GermanyViktoria Köln - Kaiserslautern 2:417
30.11./14:00GermanyRostock - Würzburg 1:017
01.12./13:00GermanyIngolstadt - Meppen 1:117
01.12./14:00GermanyUnterhaching - 1860 München 2:317
02.12./19:00GermanyBraunschweig - Zwickau 3:117